Autounfall - Was jetzt?

Diskutiere Autounfall - Was jetzt? im Tipps & Tricks beim 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo meine Freunde, ich hatte am Sonntag leider einen Autounfall. Kleine Infos zum Auto: Hier ist mein Auto. Ich wollte es eigentlich...

  1. Lu.ke

    Lu.ke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Lukas
    Hallo meine Freunde,

    ich hatte am Sonntag leider einen Autounfall.

    Kleine Infos zum Auto:
    Hier ist mein Auto. Ich wollte es eigentlich verkaufen

    Wie Ihr seht, ist das Auto noch relativ jung.
    Extras wie PP Auspuff, ALPINE Hifi Anlage & Scheiben tönen.

    Und jetzt am Sonntag das:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Mir ist jemand reingefahren, somit ist die Schuldfrage geklärt.
    Der Achsträger ist gebrochen und der Schaden beläuft sich auf rund 10.000€.

    Die Frage ist, ob es sich lohnt die Reparatur in Anspruch zu nehmen.
    Das Auto wäre ein Unfallwagen und somit viel weniger Wert als jetzt.

    Wenn ich das Geld von der Versicherung nehme, wären so um die 8000€.
    In diesem Fall würde ich das Auto so verkaufen wie es da steht.


    Wie würdet ihr es machen?
    Habt ihr Tipps an wen man so etwas verkaufen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bundesfowi, 27.12.2012
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Da gibt es einschlägige Autohöfe die so etwas aufkaufen!

    Für dich ist es ein Rechenexempel wie du das meiste herrausholst!

    Persönlich würde ich ihn nicht reparieren lassen! Und nimm dir einen Anwalt!
     
  4. Lu.ke

    Lu.ke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Lukas
    Anwalt ist schon beantragt!
    Ich habe mal so ein bisschen im Internet geguckt, die Autos werden ja noch recht gut gehandelt.

    Was sagt ihr, was kann ich dafür noch verlangen?
    Dachte da so an mindestens 5000€ ?!
     
  5. #4 Bundesfowi, 27.12.2012
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Eventuell findest Du einen Restwertrechner im I - Net !!
     
  6. #5 Lechfelder, 28.12.2012
    Lechfelder

    Lechfelder 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lechfeld
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Klaus
    Hallo,

    bei der Schadenhöhe ist doch sicherlich ein Gutachten in Auftrag gegeben worden. Da müsste dann neben den kalkulierten Reparaturkosten auch Angaben zum Wiederbeschaffungs- und Restwert stehen. Dann weisst Du was Dein verunfallter 1er noch wert ist.

    Würde da aber nicht eigenmächtig handeln sondern mit dem beauftragenten Rechtsanwalt absprechen!

    Gruss
    Klaus
     
  7. #6 Automarkenwechsler, 28.12.2012
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Aus Neugier: Wie kams dazu? Vorfahrt genommen oder so? Wie schnell warst Du, wie schnell der Unfallgegner usw?
     
  8. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    oh man das ist immer wieder ärgerlich sowas... hauptsache dir ist dabei nichts passiert. Hoffe du kriegst das ohne große weitere nachteile für dich geregelt. ;)
     
  9. Lu.ke

    Lu.ke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Lukas

    Hi,
    natürlich habe ich sofort einen Rechtsanwalt und einen Sachverständiger geholt. Und natürlich keinen von der gegnerischen Versicherung ;)
    Wird so was wie M-Paket, PP Auspuff auch in dem Restwert mit einberechnet?
    Oder wäre es ratsam, den Auspuff vorher zu wechseln?
    Danke




    [​IMG]

    Ich habe keine Kosten und Mühen gespart und dir eine wahnsinnig tolle Skizze gemahlt.
    Er ( LandRover ) war zu schnell und flog aus der Kurve raus.
    Er hatte bestimmt 50-60 km/h drauf und ich stand zum Glück, da ich noch bremsen konnte.


    Danke. Zum Glück waren nicht die schönen M135er drauf ;)
     
  10. #9 Automarkenwechsler, 28.12.2012
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Extras und Sonderausstattung finden natürlich Berücksichtigung, aber halt zu recht mickrigen Preisen bzw mit Restwertabschlägen usw. Wenn Du den alten Auspuff noch hast kommste mit Wechsel vermutlich ein paar Euro besser weg (daher der häufige Rat möglichst viel auszubauen). Natürlich hat die Kiste dann wenn Du sie an den Bestatter verkaufst euch einen geringeren Ankaufswert, denn wenn viele gewinnbringende Teile schon weg sind und in Deinem Besitz verbleiben ist der Wagen weniger Wert. Und logischerweise muss der Restwert des Fahrzeugs nach dem Schlachten vom Gutachter bestimmt werden.

    Danke Dir. :daumen: Also klassischer versetzter Frontalaufprall. Wie konntest Du nachweisen das z.B. Du nicht zu weit in der Fahrbahnmitte warst bzw. das Dein Fahrzeug komplett gestanden hat? Per Gutachten oder hat der Unfallfahrer wahrheitsgemäß ausgesagt und die Schuld voll auf sich genommen?
     
  11. #10 Lechfelder, 28.12.2012
    Lechfelder

    Lechfelder 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lechfeld
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Klaus
    Hallo,

    auch Zubehörteile fliesen in die Fahrzeugbewertung mit ein.

    Ob es allerdings ratsam ist diese vor der Veräußerung auszubauen, würde ich an Deiner Stelle ebenfalls zuerst mit dem Anwalt besprechen! Nicht dass es dann bei der Schadenabwicklung Probleme gibt.

    Gruss
    Klaus
     
  12. #11 illuminati, 28.12.2012
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Servus,

    ist natürlich super ärgerlich wenn man das Foto vom Auto sieht.. Aber erstmal glückwunsch das dir nichts passiert ist...

    Die Frage ist, ob die Sonderausstattung Serienmäßig verbaut war (M-Paket)? Wenn nicht würde ich den Gutachter auf die Sonderausstattung hinweisen, so dass dies explizit berücksichtigt wird... Ansonsten wird er sich anhand der Fahrgestellnummer den Ausstattungsumfang ziehen und deine Umbauten für gewöhnlich nicht berücksichtigen...

    Drück dir die Daumen das das alles glatt über die Bühne geht...
     
  13. Lu.ke

    Lu.ke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Lukas
    Bei mir würde nur der PP Auspuff in Frage kommen.
    Da die ALPINE Anlage jetzt nicht mehr ausgebaut werden kann.

    PS: Auf dem Wagen jetzt sind neue Winter Reifen auf M208 Felgen.
    Macht es Sinn, jetzt billige Stahlfelgen zu kaufen und dann die Felgen seperat zu verkaufen? Das ist mir eben eingefallen. Da ich eine Felge + Reifen neu bekomme. Macht das ja mehr Sinn.



    Nachweisen konnte ich das alles nicht. Aber der Unfallfahrer hat zugegeben, dass er Schuld ist. Er und auch ich wussten auch, dass mein Fahrzeug stand, da ich auch 2-3 Meter nach hinten gedrückt wurde.
     
  14. #13 Automarkenwechsler, 28.12.2012
    Automarkenwechsler

    Automarkenwechsler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...an der Elbe...
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Super. Gkück im Unglück gehabt. Hoffe die Regulierung klappt zufriedenstellend... :daumen:
     
  15. #14 Dr.House, 28.12.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.932
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Würde das alles nicht selbst machen, sondern der Versicherung das Auto aufs Auge drücken und den wiederBeschaffungswert einstreichen, vorher aber noch ein unabhängiges Gutachten machen lassen, sofern nicht schon vorhanden.
     
  16. Lu.ke

    Lu.ke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Lukas
    Ich halte dich auf dem laufenden :)





    Komme ich bei einem Verkauf + Schadenshöhe + Wertminderung nicht auf einen höheren Betrag?

    Der Schaden beträgt ~10.000€. Das heißt ich kriege davon knapp über 8.000€
    Durch den Verkauf bekomme ich bestimmt noch 5.000€
    Die Wertminderung wird bestimmt auch ~1.000€ sein.

    Das wären 14.000€. Damit wäre ich nicht unzufrieden.
    Die Versicherung wird das Auto nicht zum wiederBeschaffungswert kaufen, der bestimmt auch nicht über 14.000€ sein wird!

    LG
     
  17. #16 Dr.House, 28.12.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.932
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Da würde ich natürlich vorher schauen. Die frage ist wie lange du auf dem Wrack sitzt. Ich glaube nicht, dass dir die Kiste in dem zustand aus der Hand gerissen wird und die Versicherungen haben Auto aufKäufer die dir den Restwert im Gutachten ohne verhandeln zahlen. Hatte im September selbst erst so einen Fall.
     
  18. Lu.ke

    Lu.ke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Lukas
    Also warte ich mal das Gutachten ab, was das Auto für einen Restwert hat!
    Wurden bei dir denn Extras auch mit einberechnet?
    Wie hast du es geregelt?

    Liebe Grüße
    Danke.
     
  19. #18 Dr.House, 28.12.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.932
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Also es ging um etwas anderes. Und zwar sollte der E39 530DA Touring weg. Der wagen war in einem sehr schlechten optischen zustand wegen eines Unfalls, war aber technisch tiptop. Wir haben dann über die VK abgewickelt und somit die Differenz zwischen Restwert und Wiederbeschaffungswert bekommen. Durch die Versicherung haben wir dann einen Kontakt bekommen, der das Auto ohne ansehen, ohne Verhandlung für den im Gutachten angegebenen Restwert abgeholt haben. Bei dem Gutachten wurden natürlich alle Sonderausstattungen berücksichtigt, ob so ein zeug wie pp-auspuff da rein gerechnet wird kann ich dir nicht sagen, da der wagen von meinem Vater serienmäßig war.
    Wenn du willst kann ich dir aber vielleicht noch den Namen der Firma besorgen, dann kannst du da mal nachfragen wenn du das Gutachten hast.
    Ganz ehrlich glaube ich eher nicht, dass du mehr als den restwert beim verkauf an privat bekommst. Warum sollte jemand mehr bezahlen?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lu.ke

    Lu.ke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Lukas


    Sehr gerne nehme ich die Namen der Firmen an!

    Der schöne E39 :cry:
     
  22. #20 Dr.House, 29.12.2012
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.932
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Jo, wäre der in Top-zustand gewesen hätte ich den behalten. Hatte zwar schon 180tsnd auf der Uhr aber lief gut. Bis auf das Navi war die Technik io.
    Bin Montag oder Dienstag bei meinem Vater, dann schaue ich mal nach dem AufKäufer.
     
Thema: Autounfall - Was jetzt?
Die Seite wird geladen...

Autounfall - Was jetzt? - Ähnliche Themen

  1. [E8x] Autounfall - Was jetzt?

    Autounfall - Was jetzt?: Hallo meine Freunde, ich hatte am Sonntag leider einen Autounfall. Kleine Infos zum Auto: Hier ist mein Auto. Ich wollte es eigentlich...
  2. Autounfall Totalschaden

    Autounfall Totalschaden: Ich hatte letze woche Freitag den 14.01.2011 ein schweren Autounfall , Meinem Sohn und mir gehts zum glück gut , Auto ist Totalschaden. Ich kam...
  3. Autounfall Totalschaden?

    Autounfall Totalschaden?: Ja ich hab heut meinen kleine 116i in einem Unfall verwickelt! Kein guter Tag heute! Das andere Auto ist Totalschaden, mich hat es nur vorn...