Automatikgetriebe Wartung

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Witsch7, 23.06.2014.

  1. #1 Witsch7, 23.06.2014
    Witsch7

    Witsch7 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich war heute beim :icon_smile: beim TüV und da wurde festgestellt das ich ein kleinen Ölverlust am Getriebe habe.

    Leider habe ich dann auch kein TüV bekommen.

    Ich fahre ein 118d mit der grade 91000 km runter hat und dazu mit Automatikgetriebe.

    Da ich nun die Dichtung tauschen muss um TüV zu bekommen muss die Getriebeölwanne abgenommen werden. Ich lasse dann näturlich auch das Getriebeöl mit wechseln.

    Nun meine Frage:

    Soll ich auch die Getriebeölwanne tauschen? Dort soll ein Sieb verbaut sein und der :icon_smile: meinte das ich die Wanne unbedingt mittauschen sollte. Die Kosten sind dann um etwa 200 € höher.

    Zwar sagt der :icon_smile: das ein Automatikgetriebe Wartungsfrei ist aber mir stellt sich die Frage ob es vom :icon_smile: abzocke ist das mir empfohlen wird die Wanne mit zutauschen.

    Was meinte ihr dazu?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Witsch7, 23.06.2014
    Witsch7

    Witsch7 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hat keiner ne Meinung dazu?
     
  4. #3 #bimmer, 23.06.2014
    #bimmer

    #bimmer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Spritmonitor:
    Also meine Meinung dazu ist ganz klar wenn du den Wagen noch länger fahren willst die Wanne mit zu ersetzen.bei den Kunststoffölwannen ist der Filter dort integriert und kann nicht separat ersetzt werden!!
    Du wechselst ja auch nicht nur das Motoröl - dort wird der Filter ja logischerweise auch getauscht. Klar sind 200€ mehr eine Überlegung wert. Dennoch wäre das Sparen am falschen Ende. Das frische Getriebeöl würde so gleich wieder durch den alten verdreckten Filter verschmutzt werden.
    Ich werde nächsten Monat bei meinem 130i auch ein Getriebeölwechsel durchführen - auch mit Filter!! Da ich aber ein engeres Aut. Getriebe habe gibt es bei mir den Filter separat.

    Jetzt hast du eine Meinung :winkewinke: letztendlich ist es dein Geld und deine Entscheidung.
    LG Nils
     
  5. #4 alpinweisser_120d, 23.06.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    getriebeölwechsel beim automaten ist ein glaubenskrieg. manche schwören drauf, andere haben danach schaltprobleme. ich hatte es bis 82tkm nie gewechselt. lief einwandfrei.
     
  6. #5 Witsch7, 24.06.2014
    Witsch7

    Witsch7 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    alpin: schaltet jetzt deiner nach dem wechseln anders?
    Nils: danke für deine antwort...denke das macht sinn mit neuer wanne.

    Haben noch andere User eine meinung?
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 24.06.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    hatte keinen unterschied gespürt. war vorher zackig und nachher auch. ich würds nur wechseln wenn ich nicht zufrieden wäre.
     
  8. #7 Sickel-Pete, 24.06.2014
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Wie sagt mein Schrauber immer:

    1. BMW Lifetime Füllungen taugen für 100.000km
    2. Wenn man Flüssigkeiten wechselt dann wechselt man NATÜRLICH auch den Filter

    Von daher: Meiner bekommt bei 100k in jedem Fall neues Öl (aber direkt bei ZF) und in jedem Fall auch nen neuen Filter. Und wenn das dann 200Euro mehr kostet frage ich - und was kostet nen neues Getriebe?
     
  9. #8 alpinweisser_120d, 24.06.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    das macht sinn! vor allem mit alpina b3s getriebesoftware.
     
  10. #9 Mihawk82, 24.06.2014
    Mihawk82

    Mihawk82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Wolfgang
    Auf jeden Fall Öl und Filter tauschen!

    Bei einem Automatikgetriebe entsteht Abrieb, welcher duch den Filter weitgehend herausgefiltert wird. Macht man keinen ATF Wechsel bzw tauscht den Filter nicht kommt es meines Wissens nach zum verstopfen kleiner Steuerkanäle, und dann hat man den Salat. Reparatur meist nicht möglich, und man kann ja mal z.B. bei Leebmann24 schauen was so ein neues Getriebe kostet.

    ZF, der Hersteller dieser Getriebe (zumindest ein Hersteller, da ja z.B. beim FL 130i GM verbaut wurde) empfiehlt einen ATF Wechsel zw. 80-100 000 km. Warum BMW daraus eine Lebenszeitfüllung macht, kann sich jeder selbst überlegen.
    Bei mir habe ich es machen lassen, und mir wurde gesagt, dass im Filter schon einiges drin war, und über 1L ATF (von 9L) gefehlt haben.
     
  11. #10 Witsch7, 24.06.2014
    Witsch7

    Witsch7 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke ihr habt mich überzeugt :-)
     
  12. #11 flyingfrank, 24.06.2014
    flyingfrank

    flyingfrank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Ich habe es bei meinem 330Ci Cabrio auch machen lassen und würde es immer wieder tun. War in Dortmung bei ZF und die waren topp.
    Werde es bei meinem 123d auch bei ca. 100.000 km machen lassen. Daran wird nicht gespart.
     
  13. M2-Tom

    M2-Tom 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Sch.......
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Hallo
    @Mihawk82 du hast ein GM Automatikgetriebe drin? Ok das habe ich in meinem E 46 330 D auch drin wo hast du dann den Automatikölwechsel machen lassen?

    Was hat denn eigentlich der E 87 118 D für ein Automatikgetriebe drin??

    Danke schonmal

    :winkewinke: Thomas
     
  14. #13 Mihawk82, 25.06.2014
    Mihawk82

    Mihawk82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Wolfgang
    @ Kuhtreiber

    Ich habe ein GM 6L45 drin, und den ATF Wechsel bei
    AutomatikgetriebeService Rogatyn
    machen lassen.

    Wenn man sich in das Thema etwas einliest, dann merkt man, dass Freddy wirklich viel Ahnung, und auch einen sehr guten Ruf hat, was den Service und die Reparatur von Automatikgetrieben angeht. Es gibt sogar Leute, die quer durch Deutschland fahren, nur um das Ganze bei Freddy erledigen zu lassen. Ich wäre jetzt nicht soweit gegangen, aber bei mir sind es nur 70 km einfach, deshalb habe ich nicht lange überlegt.

    Egal wo man es macht, man sollte einen Betrieb wählen, der soetwas häufiger macht, und sich darauf spezialisiert hat. BMW lässt (meines Wissens nach) nur die ATF ab, und füllt neue ein. Im Wandler bleiben aber so 1-2 Liter drin, und das ist dann nicht so sonderlich gute Arbeit, wie ich finde.

    Bei ZF Getrieben werden auch noch irgendwelche Küglechen, welche die kleinen Ölkanälchen steuern ausgewechselt. Freddy konnte das bei mir nicht machen, da es diese Küglechen scheinbar nur für ZF Getriebe zu kaufen gibt. GM verkauft wohl lieber ein neues Getriebe :-/
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Loverz

    Loverz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Also ich fahr schon knapp 200.000 km mit der selben Getriebeölfüllung.

    120d vFL

    Bisher keine Probleme. Ich denke ich werde es auch nicht wechseln solange nichts passiert.
     
  17. #15 Mihawk82, 09.07.2014
    Mihawk82

    Mihawk82 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Wolfgang
    @Loverz

    Ein Freund von mir macht das auch in seinem Audi allroad. Der ist da auch relativ beratungsresistent ;).
    Ich würde mich aber, an deiner Stelle trotzdem etwas im Internet schlau machen. Da gibt es auch Wartungsintervallehinweise der Hersteller wie z.B. hier:

    ZF Friedrichshafen AG | Reparatur-Service

    Solange nichts passiert ist ja auch alles in Ordnung, nur wenn was passiert ist das Ganze idR nicht wirklich günstig... GM verkauft (zumindest laut Freddy, dem Automatikgetriebemenschen, der mein ATF gewechselt hat) so gut wie keine Ersatzteile, und das heißt dann halt meist ein neues Getriebe, oder eins aus Ebay, über dessen Geschichte man so gut wie nichts weiß :(
     
Thema: Automatikgetriebe Wartung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw automatikgetriebe wartung

    ,
  2. automatikgetriebe wartung

    ,
  3. wartung automatik bmw f20

    ,
  4. zf wartung automatikgetriebe,
  5. getriebeöl wechseln 1ser BMW kosten,
  6. kosten dichthülse automatikgetriebe tauschen,
  7. wartung automatikgetriebe
Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe Wartung - Ähnliche Themen

  1. F20 135i N55 Motor - - - Automatikgetriebe andere Übersetzungen?

    F20 135i N55 Motor - - - Automatikgetriebe andere Übersetzungen?: Guten Abend, ich bin auf der Suche nach einem Getriebebauer oder einen Tuner der Zahnräder anbietet für meinen F20 135i mit N55 Motor und...
  2. ZF-Automatikgetriebe Spülung

    ZF-Automatikgetriebe Spülung: Eben durch Zufall entdeckt und wollte ich euch nicht vorenthalten. [MEDIA]
  3. Probleme Automatikgetriebe

    Probleme Automatikgetriebe: Hallo, ich fahre nun seit 8Monaten meinen neuen 120d LCI mit Automatikgetriebe. Es ist mein erster Automat. Vorher hatte ich den F20120d als...
  4. Lernfähigkeit Automatikgetriebe 6-Gang-Wandler

    Lernfähigkeit Automatikgetriebe 6-Gang-Wandler: Ausgangsproblematik: Sobald man richtig auf's "Gas" drückt, schaltet die Automatik runter (Kickdown). Wünschenswert wäre es, wenn die Automatik...
  5. [E87] Automatikgetriebe

    Automatikgetriebe: Hey Leute, habe mir letzte Woche einen 120i Automatik zugelegt. Der Wagen ist 10 Jahre alt und hat 45000 km gelaufen. Am Wochenende hab ich das...