Automatikgetriebe Spülen nach der Tim Eckhartmethode

Diskutiere Automatikgetriebe Spülen nach der Tim Eckhartmethode im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hätte mal eine Frage ob hier jemand gute Erfahrungen gemacht hat mit einer Getriebespülung nach der Tim Eckhart Methode.Weil,der Schaltvorgang vom...

  1. Andyv6

    Andyv6 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hätte mal eine Frage ob hier jemand gute Erfahrungen gemacht hat mit einer Getriebespülung nach der Tim Eckhart Methode.Weil,der Schaltvorgang vom 2 zum 3 Gang härter ist als bei allen anderen Schaltvorgängen.Wenn man etwas forscher fährt geht es meisten eigentlich.Sonst schaltet das Getriebe gut.Habe 120000 km runter und da kann das Öl nicht mehr das beste sein.Habe noch Gebrauchtwagengewährleistung da erst eine Woche im meinen Besitz.Autohaus übernimmt die Kosten .Aber nach Berlin.Oder haben viele dieses Problem beim 123d?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Hab auch das gleiche Problem.
    Schaltvorgang vom 2. zum 3. ist um einiges härter. Und das meist immer bei wenig Drehzahl. Bei höherer Drehzahl ist es nicht.
    Km-Stand: 85tkm.
     
  4. Andyv6

    Andyv6 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ob das auf Dauer so gut is? mal sehen wieviel sich hier noch melden und was sie gemacht haben.
     
  5. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Gut ist das auf Dauer jedenfalls nicht.:wink:
    Aber eine Spülung oder Wechsel sollte bzw. muß der 1. Schritt sein.
    Da kommt man nicht drum rum.
    Dann wird weitergeschaut...:daumen:
     
  6. Andyv6

    Andyv6 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Woran soll sonst liegen, es schaltet manchmal auch super und es haben ja auch mehrere mit weit aus weniger km.Mechanisch glaube ich nicht, es ist ja ein Wandlergetriebe!
     
  7. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Es kann nur ein mechanisches Problem sein.
     
  8. Andyv6

    Andyv6 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du , im schalt Modus hat er es nicht unbedingt
     
  9. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.981
    Zustimmungen:
    346
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    das macht ZF:

    Ölwechsel inklusive Tausch der Verschleißteile in der Mechatronik:

    Dies beinhaltet das Öl und den Filter, verschiedene Dichtungen, das Zwischenblech der Mechatronik, verschiede Puffer und Kolben in der Mechatronik sowie einen Adapter zwischen Mechatronik und Getriebe. Es werden die gesamten Ölkanäle durchgeblasen um nahezu das gesamte Altöl inkl. Abrieb aus dem Getriebe und dem Ölkühler zu entfernen.

    Kosten für den gesamten Service:

    5 Gang-Automatikgetriebe 550,-- Euro inkl. MwSt.

    6 Gang-Automatikgetriebe 645,-- Euro inkl. MwSt.


    8 Gang- Automatikgetriebe ohne Mechatronik-Überholung 645,-- Euro inkl. MwSt.

    8 Gang-Automatikgetriebe mit Mechatronik-Überholung (nur bei BMW) 745,-- Euro inkl. MwSt.


    Zusätzlich: Getriebeölspülung nach der Tim-Eckhart-Methode TM, die Kosten betragen hier
    100,-- Euro inkl. MwSt. (5/6/8 - Gang)


    Zusätzlich: Tausch des Öls des Hinterachsdifferentials, die Kosten betragen hier
    55,-- Euro inkl. MwSt.
     
  10. Andyv6

    Andyv6 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde es auf alle Fälle spülen lassen und mal sehen wie er sich dann hat.Wenn ich so im Netz stöbere haben viele solch Problem mit diesen Getriebe.
     
  11. #10 stefan254, 10.12.2016
    stefan254

    stefan254 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Koblenz
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2009
    guten morgen ich habe bei mir Getriebeuebersetzung fehler heute gehabt . habe 176000 km auf der uhr
     
  12. #11 stefan254, 13.12.2016
    stefan254

    stefan254 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Koblenz
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2009
    Was kostet das spülen und Filter ? Kann Mann das selber machen ?

    Die freie Werkstatt würde es so 600 -700 Euro kosten
     
  13. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.981
    Zustimmungen:
    346
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    so lang ist doch der beitrag noch garnicht?!
    https://www.1erforum.de/threads/aut...h-der-tim-eckhartmethode.231934/#post-2503627

    selber machen kann man viel, das wissen und die ausstattung mal vorausgesetzt.

    also, einfach gesprochen, spülen nach der Methode von oben macht man nicht selber. zumal da dann auch einiges noch getauscht werden sollte. da ist dann der preis der freien Werkstatt nicht viel günstiger als die fachbetriebe. und BMW macht das übrigens nicht....ob sie´s könne, sei mal dahingestellt...
     
  14. #13 Philsen, 13.12.2016
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Spritmonitor:
    Ich hab mich mit der Thematik erst vor ein paar Tagen intensiv beschäftigt...

    BMW macht sowas gar nicht. Die kriegen mit Mühe und Not noch den Ölwechsel hin, wobei mir da auch versichert wurde, dass es das ja gar nicht braucht, weil lifetime und so :roll: Kostenpunkt hier in München wären ca. 600€ direkt bei der BMW Niederlassung.

    Dann bei einem freien Spezialisten (Rogatyn) angefragt, der sich nur mit BMW Getrieben beschäftigt. Er hat auch nur einen Service angeboten, allerdings für "nur" 450-500€. Ich würde alleine schon deswegen so eine Lösung bevorzugen, weil der Mann nichts anderes außer BMW Getriebe macht, während der BMW Mechaniker vermutlich alle 100 Jahre mal ein Getriebe neu befüllt, da ja von BMW nicht vorgesehen.

    Letztendlich noch direkt bei Beissbarth & Müller in München angefragt...ZF Getriebe spezialist. Die bieten dann tatsächlich auch die Spülung an. Kostenpunkt reiner Service ca. 500€, Spülung 180€ on top...also gut 700€ für das komplette Paket...schon eine Hausnummer. Empfehlung von ZF und aus deren Erfahrung sind Wechsel zwischen 90 und 100tkm sinnvoll.

    Ich würde es im Zweifel machen lassen, einfach um dem Getriebe was gutes zu tun und weil es sicher nicht schadet, allerdings sind die Preise schon heftig.
     
  15. #14 stefan254, 14.12.2016
    stefan254

    stefan254 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Koblenz
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2009
    Hallo ok vielen Dank .nein selber machen würde ich es eh nicht . Weil muss ja schon richtig gemacht werden . Habe das Material sowieso nicht . Und so Heimwerker bin ich auch nicht der Knuff macht
     
  16. #15 Rollo-OL, 20.12.2016
    Rollo-OL

    Rollo-OL 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Oldenburg (Nds.)
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Roland
    Habe gerade erfahren das Mercedes Benz die Tim Eckart Spülung nicht mehr anbietet.
    Es soll durch den verwendeten Reiniger zu Getriebeproblemen gekommen sein, daher treten die auf die Bremse.

    Ich lasse in meinen AGs das ATF alle 60.000 Kilometer wechseln.
    Eine Spülung nach TEM habe ich noch nie vornehmen lassen.
     
  17. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.981
    Zustimmungen:
    346
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    soweit ich das Video oben kenne, wird da zum spülen lediglich öl verwendet?!
     
  18. #17 Philsen, 23.12.2016
    Philsen

    Philsen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Spritmonitor:
    So hatte ich das eigentlich auch verstanden. Da wird so lange Öl durch das Getriebe gepumpt, bis auf der anderen Seite nur noch sauberes Öl ohne Rückstande raus kommt, oder nicht?
     
  19. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.981
    Zustimmungen:
    346
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ja, so verstehe ich das im Video....wenn man natürlich billigere spüllösungen einsetzt, dann kann beim nachspülen befüllen mit öl restmengen mit eingetragen bleiben...aber das ist wohl Mercedes vorgehen gewesen. weiss wer, wer die Automaten von BMW baut? auch ZF?!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sixpack66, 23.12.2016
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
  22. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.981
    Zustimmungen:
    346
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also, wenn man das dann mal beauftragt, alles im Vorfeld genau auflisten lassen und dokumentiert bekommen.....wie immer, Vorsicht schützt vor manch einem versehen der Unkenntnis.
     
Thema:

Automatikgetriebe Spülen nach der Tim Eckhartmethode

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe Spülen nach der Tim Eckhartmethode - Ähnliche Themen

  1. Getriebeölwechsel 8 Gang Automatikgetriebe notwendig?

    Getriebeölwechsel 8 Gang Automatikgetriebe notwendig?: Hallo zusammen, mein 120d F20 hat mittlerweile 140.000km drauf. Da ich das Fahrzeug noch viele Jahre behalten und fahren will (derzeitige...
  2. F20 135i N55 Motor - - - Automatikgetriebe andere Übersetzungen?

    F20 135i N55 Motor - - - Automatikgetriebe andere Übersetzungen?: Guten Abend, ich bin auf der Suche nach einem Getriebebauer oder einen Tuner der Zahnräder anbietet für meinen F20 135i mit N55 Motor und...
  3. ZF-Automatikgetriebe Spülung

    ZF-Automatikgetriebe Spülung: Eben durch Zufall entdeckt und wollte ich euch nicht vorenthalten. [MEDIA]
  4. Probleme Automatikgetriebe

    Probleme Automatikgetriebe: Hallo, ich fahre nun seit 8Monaten meinen neuen 120d LCI mit Automatikgetriebe. Es ist mein erster Automat. Vorher hatte ich den F20120d als...
  5. Lernfähigkeit Automatikgetriebe 6-Gang-Wandler

    Lernfähigkeit Automatikgetriebe 6-Gang-Wandler: Ausgangsproblematik: Sobald man richtig auf's "Gas" drückt, schaltet die Automatik runter (Kickdown). Wünschenswert wäre es, wenn die Automatik...