Automatikgetriebe schaltet nicht immer sauber

Diskutiere Automatikgetriebe schaltet nicht immer sauber im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Leute, ich wende mich heute mit folgendem Problem / Frage an euch. Und zwar war ich Anfang des neuen Jahres bei BMW zum ersten normalen...

  1. #1 hagen020891, 15.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Leute,

    ich wende mich heute mit folgendem Problem / Frage an euch. Und zwar war ich Anfang des neuen Jahres bei BMW zum ersten normalen Motoröl-Service (bei exakt 27.343 km). Ich setzte mich dann ins Auto und dachte mir, jetzt kann es ja mit frischem Motoröl wieder los gehen ... das nur vorab. Der Service dauerte 40 Minuten, da wurde auch sonst nichts dran gemacht.

    Was mich aber nun beschäftigt und ehrlich gesagt kann ich euch nicht einmal mehr sagen, ob und wie lange das Problem schon vorher aufgetreten war, es fällt mir halt momentan bei fast jeder Fahrt auf.

    Ich versuche mal, das Problem bestmöglich zu beschreiben.

    Mein 118 d mit Automatikgetriebe schaltet hin und wieder sehr ruckartig. Und zwar beispielsweise gestern Abend. Ich fahre immer ca. 35 km nach Hause. Bei uns im Ort geht es eine Straße hoch. Ich fahre nicht mit übertrieben viel Gas, sondern ganz normal. Meistens fahre ich im Eco-Modus. Dazu aber gleich noch eine Anmerkung. Auch kein Kickdown.

    Der BMW schaltet dann am Berg so seltsam runter, für einen kurzen Moment lässt dann die Leistung nach, schaltet aber sofort wieder einen Gang und man merkt einen Ruck im Sitz. Das trat auch schon auf ebener Strecke vor der Ortschaft auf. Ich rolle gemütlich, gebe leicht Gas, BMW schaltet und es gibt wieder diesen Ruck. Anmerkung zu oben: Habe das Gefühl, umso sportlicher der Fahrmodus, umso heftiger der Ruck. Also Eco, Comfort, Sport von Ruck bis zu starker Ruck.

    Ich habe auch mal über eine kurze Strecke manuell geschaltet, muss das heute auf dem Weg zur Arbeit nochmal testen. So richtig hervorrufen lässt sich dieses Ruckeln nämlich nicht immer.

    Eine Kurzstrecke mit kaltem Motor (vorhin einkaufen) tritt es beispielsweise gar nicht auf, ich kann auch sonst nicht meckern über das Getriebe. Nur hin und wieder während der Fahrt kommt dieses Problem, wenn man es gar nicht so erwartet.

    Kennt jemand das Problem? Ich hoffe, dass sich da nicht schon was ankündigt ...

    Aktueller Kilometerstand knapp um die 28.500 km ...

    Danke und Gruß
    Alexander
     
  2. Sacher

    Sacher 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    PLZ 73
    Vorname:
    Paul
    Kommt öfters vor, hatte das auch schon mal mit meine Automatiker. Mach mal Getriebe-Reset. Zündung ein ohne starten, 30 Sekunden Kick-Down. Danach normal starten und fahren. Ab dann lernt das Getriebe neu an.
     
  3. #3 maexjee, 15.01.2019
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Wahnsinn... Ich habe seit dem letzten Service ( 12/2018 ) mit meinem noch-118d exakt (!) dasselbe Problem. Ich hatte schon vermutet, dass irgendein Update aufgespielt wurde.

    Ich werde es tatsächlich jetzt auch erstmal mit dem Getriebe-Reset versuchen. Kannst ja mal berichten, was der Reset bei dir bewirkt oder nicht bewirkt hat.
     
  4. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.656
    Zustimmungen:
    837
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012

    das funktioniert leider so nicht mehr.....(zumindest hat es bei mir damals keinen Effekt gehabt) und BMW hat das dann zurückgesetzt mit meinen Problemen damals (anders gelagert).

    https://www.1erforum.de/threads/aut...h-bei-geringem-gas.222424/page-2#post-2550672

    bimmercode kann das womöglich, carly auf jeden fall, getriebe Adaption zurücksetzen.

    bei BMW auf jeden fall nachfragen, ob an der fahrzeugsoftware was geändert wurde, das spricht ja bei mindestens 2 fällen eher dafür. (denk mal an AGR Ventil steuerung und motormanagement), dann sollte dasgetriebe auch neu anlernen, da ja der Motor auch anders arbeitet.

    https://www.1erforum.de/threads/automatik-ruckelt-bei-schaltpunkt-80km-h-bei-geringem-gas.222424/
     
  5. #5 hagen020891, 17.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Hallo nochmal,

    ich habe diesen "Reset" mit der eingeschalteten Zündung und dem Kickdown treten mehrmals versucht. Das Problem besteht weiterhin. Auch habe ich mit meinem Händler, wo ich das Fahrzeug gekauft habe telefoniert. Dem traue ich irgendwie mehr zu, als dem BMW-Service hier vor Ort (komplett andere Hausnummer ...). Laut dem Meister dort ist es unmöglich, dass an der Software was geändert wurde, da stets alle Steuergeräte zusammen ein Update erhalten können und nicht einzeln wie z. B. das Getriebe, das würde auch 2-4 Stunden dauern. Mein Auto war nach etwa 40 Minuten wieder fertig ... wen es interessiert, ich füge unten noch eine Ergänzung hinzu, wo ich auch gerne mal eure Meinung hören würde.

    Ich wohne im Saarland und habe den BMW bei BMW am Bodensee gekauft. Den Service habe ich zähneknirschend hier gemacht, weil die Restreichweite ausgeschöpft war. Eigentlich wollte ich zwei Tage Urlaub am Bodensee mit Freundin damit verbinden, hat aber nicht geklappt wegen meiner Arbeit. Und meiner Meinung nach gibt es bessere BMW-Werkstätten in der Umgebung, doch die hatten mindestens zwei Wochen Wartezeit für einen "einfachen" Ölwechsel.

    Mein Kumpel, selbes Fahrzeug (nur Handschaltung), war zwei Wochen vor mir bei dieser Werkstatt und war zufrieden. Daher war ich dann auch dort ... ich bin nicht so zufrieden ...

    Ich denke, ich werde für die kommende "richtige" Inspektion zum Bodensee fahren, der Meister hat mir einen kompletten Check mit PC angeboten, was allerdings einen Vormittag dauern wird. Die Werkstatt vom Ölwechsel möchte ich gerne versuchen zu meiden.

    Ergänzung: Ich war am Samstag 05. Januar dort. Die Werkstatt hat den Ölwechsel gemacht, es ging aber irgendwie kein PC. Also konnte ich keine Rechnung mitnehmen und man speicherte einen Kilometerstand von 25.000 irgendwo ab. Man hatte mich gebeten die kommenden Tage nochmal rein zu kommen, bezüglich Service-Historie. Die Info im Fahrzeug mit Restreichweite zum nächsten Service in 29.000 km oder 01/2020 war aber erledigt. So habe ich dann die Werkstatt eine Woche später dann wieder besucht. Man sagte mir, umso früher desto besser, denn für die Service-Historie wird der Kilometerstand vom Schlüssel ausgelesen. Würde bedeuten: Service bei 27.343 km aber wenn ich noch weiterhin fahre, dann würden sie den Kilometerstand von dem Tag holen, also das wären schon mal 28.xxx gewesen. Bin dann sofort in der Mittagspause nochmal hin. Denn der gemachte Service mit 27.343 km war bereits seit drei Tagen im Display "Service in 220 km" gefordert. 28.xxx wäre definitiv überzogen gewesen. Da habe ich mich schon gut geärgert, was sowas soll und ob das so stimmt ...

    Der Werkstattmitarbeiter fuhr mein Auto dann an den PC in die Werkstatt, es dauerte 2 Minuten und er präsentierte mir stolz die Service-Historie.

    "Hier sehen Sie, was wann gemacht wurde ... hier haben Sie z. B. den Ölwechsel am 05.01.2019 mit Filter bei 25.000 km gemacht".

    Ja danke ... jetzt habe ich im Fahrzeug 25.000 km stehen, auf der Rechnung 27.343. Hätte mir gewünscht, dass der Kilometerstand übereinstimmt, so wie es auch wirklich war. Ich bin da eben so eingestellt ...

    Er meinte, das sei nicht mehr korrigierbar und bereits an BMW übermittelt. Meine Nachfrage im Büro daraufhin konnte auch nicht beantwortet werden, da weder der Meister noch die Dame am Empfang an diesem Samstag der ausgeführten Arbeit im Betrieb waren. Niemand konnte sich die 25.000 km erklären, aber ich solle doch froh sein, so habe ich rechtzeitiger als rechtzeitig den ersten Service gemacht ...

    Ich weiß bis heute nicht, was das sollte, dass ich so schnell wie möglich dafür kommen sollte, wenn jetzt doch 25.000 km eingetragen wurden. Kann man das wirklich nicht mehr anpassen? Oder wie seht ihr das? Ich hebe sowieso alle Rechnungen als Nachweis auf, da stimmt der Kilometerstand ja ...

    /edit: Wer meine Ergänzung gelesen hat, der versteht, warum ich wegen dem Getriebe vom Saarland am Bodensee angerufen habe ...
     
  6. #6 maexjee, 17.01.2019
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Bei mir hat der Reset des Getriebes auch nichts gebracht. Hab jetzt die Fehlermeldung "Antrieb - Weiterfahrt möglich". Tippe mal symptomatisch auf ein defektes AGR-Ventil. Heute Nachmittag weiß ich mehr dazu.
     
  7. #7 hagen020891, 17.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    OK, bin dir dankbar für weitere Informationen ...

    Grüße
    Alexander
     
  8. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.656
    Zustimmungen:
    837
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    wie gesagt, reset über tester oder carly etc...die pedalmethode funktioniert nicht.

    und dann bleibt zu klren, ob das getriebe oder der Motor ruckelt...
     
  9. #9 maexjee, 17.01.2019
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Mein Auto steht nun beim Händler. Ungesehen hat man auf meine Schilderung der Symptome nach einer offenen „Serienstandsverbesserung“ für meinen 118d gesucht und siehe da, Wechseln des AGR-Kühlers auf Kulanz seitens BMW.

    Man darf gespannt sein. :shock:
     
  10. #10 hagen020891, 17.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die Info, halte mich bitte auf dem Laufenden, dann kann ich denen Druck machen.

    Ist der Umbau langwierig, weil dein Auto da steht? Ich kann schlecht drauf verzichten ...

    Danke und Gruß
    Alexander
     
  11. Sacher

    Sacher 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    PLZ 73
    Vorname:
    Paul
    AGR steckt vorne oben am Motor, also sollte innerhalb ner halben Stunde erledigt sein. Es sei denn du fährst mit Messer zwischen den Zähnen hin, dann muss der Motor natürlich zuerst noch bisschen abkühlen damit der Meister nicht seinen Griffel brennt :kaffee:
     
  12. #12 Laguna85, 18.01.2019
    Laguna85

    Laguna85 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Grafschaft
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Wenn dein Fahrzeug immer bei Bmw pünktlich zum Service war, kannst du kostenfrei ein Mietfahrzeug bekommen. Wenn du mit einem aktuellen Problem da erscheinst ohne Termin.
     
  13. #13 maexjee, 18.01.2019
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Für die reine Arbeitszeit ist ein halber Tag veranschlagt. Es ist halt nicht nur das Ventil, sondern der Kühler des AGR in erster Linie.

    Wie @Laguna85 richtigerweise schreibt, hast du den Anspruch auf einen kostenlosen Ersatzwagen.

    Also alles halb so wild, jedenfalls bei mir und für mich persönlich. Fahr einfach mal hin und frage nach der Serienstandsverbesserung @hagen020891 :daumen:
     
  14. #14 hagen020891, 19.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Hallo nochmal, insbesondere an mXr_125,

    ich habe bisher nur einen Service machen müssen und habe das Fahrzeug Mitte Februar erst ein Jahr. Ersatzwagen, etc. ist alles schön und gut ... hab immer ein ungutes Gefühl, wenn ich das Fahrzeug länger da lasse ... naja, muss mal schauen wie und wann ich diesen Termin machen könnte.

    Wie war denn bei dir allgemein der Ablauf? Bist du hin und die haben erstmal alles geprüft? Da graut es mir ja davor, wenn ich denen "Serienstandsverbesserung" nenne und das in das eine Ohr rein geht und aus dem anderen Ohr wieder raus und erstmal von A-Z gesucht wird. Ist das sowas wie eine TPI? Ich würde die Werkstatt meines Vertrauens mal kontaktieren und dem Meister das so nennen. Musstest du dann selber was zahlen oder wurde alles anstandslos übernommen?

    Grüße
    Alexander
     
  15. #15 hagen020891, 19.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Und das wichtigste: Ist denn jetzt alles in Ordnung? Kann das Teil jederzeit wieder so verschleißen, oder wurde da was dran geändert?

    Ich schreibe schon dem Meister von der Werkstatt eine Mail, außerdem rufe ich Montag dort an.
     
  16. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.656
    Zustimmungen:
    837
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    lass den schlüssel auslesen und frage nach hinterlegten TA´s , technische aktion...eventuell ist das AGR sowieso zu tauschen. die frage ist problemlos..
     
  17. #17 maexjee, 21.01.2019
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Stimme @deftl zu. Einfach erstmal hinfahren und nach den TAs fragen. Das sollten alle Händler/Niederlassungen hinbekommen.

    Habe heute Morgen meinen 118 abgeholt. Keine Besserung in Sicht. Werde aber nochmal anrufen und fragen, was nun wirklich getauscht wurde etc. Vielleicht braucht's auch noch eine Adaptionsfahrt? Keine Ahnung. Ruckelt sich auf jeden Fall gut einen ab.
     
  18. #18 hagen020891, 21.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Guten Morgen,

    ok, keine schöne Nachricht am Montagmorgen. Ich habe vor einer guten Stunde die Antwort auf meine Mail erhalten von BMW.

    Für mein Fahrzeug ist keine Serienstandsverbesserung vorgesehen.

    Ich soll doch 2-3 Tage vorbei kommen, dann macht man eine intensive Diagnose. Auf sowas hab ich ja gar keine Lust, aber naja ... Außerdem bekomme ich nicht so einfach frei. Deshalb werde ich das ganze auf eine Woche verschieben, die ich meiner Firma freie Wahl lasse, wann sie mir mal frei geben würden in nächster Zeit. Hab noch alten Urlaub ... dann fahre ich mal hin und lasse schauen.

    Aber vielleicht kriegst du ja vorher was raus, fände es auf jeden Fall sehr nett von dir, wenn du uns weiterhin berichten würdest, was jetzt bei dir weiter getan wird ...

    Von meiner Seite gibts dann leider erstmal keine Neuigkeiten ...

    Grüße
    Alexander
     
  19. #19 hagen020891, 24.01.2019
    hagen020891

    hagen020891 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    5
    Hallo nochmal,

    hast du noch Neuigkeiten wegen deines Fahrzeugs für mich? Was wurde denn jetzt beim ersten Mal genau gemacht?

    Ich war heute hier im Umkreis bei einem anderen BMW-Partner. Am Schlüssel konnte er sofort das defekte AGR-Ventil auslesen. Ich soll jetzt am Dienstag 29.01.2019 um 08:00 Uhr rein kommen, so haben wir das abgestimmt. Es kann eine Stunde dauern, mit Software wesentlich länger. Naja, ich nehme mir Zeit mit.

    War das auch deine erste Erfahrung vor der Reparatur? Dann wäre ich nämlich nicht ganz so dumm, wenn das keine Besserung bewirkt.

    Wer hier gelesen hat, hat ja auch die Sache mit dem Service-Nachweis gelesen. Auch diese Sache wird der Berater bei BMW anfragen, evtl. habe ich Glück und die passen die Daten in ihren Systemen an, sodass mit dem nächsten Abgleich mit meinem Fahrzeug meine 27.343 km erscheinen. Mal abwarten, ob BMW einwilligt und mithilft ...

    Beste Grüße
    Alexander
     
  20. #20 maexjee, 25.01.2019
    maexjee

    maexjee 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    546
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Guten Morgen,

    kleiner Tipp vorab: wenn du jemanden im Forum direkt ansprechen willst, am besten entweder zitieren (unten rechts am jew. Beitrag) oder direkt als Namen verlinken mit @NAME. Sonst ist es eher Glückssache, dass derjenige es mitbekommt :gespannt:

    Tatsächlich hat sich bei mir nichts mehr getan. Ich warte immer noch auf einen Rückruf bzgl. dessen, was nun überhaupt gemacht wurde und wie wir Besserung herstellen können. Bin momentan leider arbeitsmäßig ziemlich eingespannt, mich nervts selber, dass ich da gerade nicht mehr Druck machen kann. Eine Antriebs-Fehlermeldung habe ich übrigens nicht mehr bekommen. Das werte ich erstmal als "gut".

    Wie lange es bei mir letzten Freitag gedauert hat, kann ich nicht sagen. Ich hab den 118 Donnerstags nachmittags abgegeben, bin Freitag Morgen nach Holland gefahren und wurde Freitag Abend angerufen, dass das Auto fertig sei. Bin dann Montag morgen um 7 Uhr nur kurz rein, Schlüssel geholt und ab zur Arbeit. Da waren die Serviceberater noch im Tiefschlaf... :christmas_2:
     
Thema: Automatikgetriebe schaltet nicht immer sauber
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw automatik reseten

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe schaltet nicht immer sauber - Ähnliche Themen

  1. Motorleuchte! Wagen fährt wie immer- vanos stellmotor??

    Motorleuchte! Wagen fährt wie immer- vanos stellmotor??: Einen wunderschönen! Ich fahre einen 118i bj 2005 mit 94000 km. seit 1 woche leuchtete zuerst die halbe motorkontrollleuchte und 1 stunde später...
  2. [F20] M135iX Automatikgetriebe (GA8HP45Z)

    M135iX Automatikgetriebe (GA8HP45Z): Hallo zusammen, biete hier das Allrad Getriebe von unserem F20 M135iX LCI an. Laufleistung 50.000km Lief bis zum Ausbau 1A, kein Ruckeln oder...
  3. BMW F20 Bildschirm startet immer neu

    BMW F20 Bildschirm startet immer neu: Hallo, hatte schon mal jmd das Problem, dass der Bildschirm bei 1er BMW F20(bj2015) ca alle 3 Minuten neu startet ? Dieses Problem habe ich jetzt...
  4. Anfahrt Treffen 31.08.2019 - Fahr zum See/Für immer Fahr zum See

    Anfahrt Treffen 31.08.2019 - Fahr zum See/Für immer Fahr zum See: Ich wollte mal nachfragen, ob von euch jemand Interesse an einer gemeinsamen Anfahrt zum Treffen "Fahr zum See" am 31.08.2019 in Hohenfelden hat....
  5. Rücklicht fällt immer wieder aus

    Rücklicht fällt immer wieder aus: Hallo Zusammen, ich hab folgendes Problem: mein linkes Rücklicht fällt immer mal wieder aus. Hat jemand was ähnliches schon mal beobachtet oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden