Automatik quitschgeräusch und es riecht verbrannt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Mirswurscht, 27.01.2013.

  1. #1 Mirswurscht, 27.01.2013
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Habe nun wiederholt beim runterschalten der Automatik genau im Schaltvorgang ein quietschendes schlagendes Geräusch. Außerdem riecht es hinten am Auto links aus dem Radkasten verbrannt wie nach verbranntem Kunststoff oder Gummi. Was kann das sein?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schluempfchen2005, 28.01.2013
    Schluempfchen2005

    Schluempfchen2005 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    das hab ich beim schaltgetriebe auch.....habens da auch noch net gelernt
    neues getriebe automatik ab 5 2012 verfügbar
     
  4. #3 schnupu77, 28.01.2013
    schnupu77

    schnupu77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01662 Meißen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Hallo, es wird Dir erst einmal nicht viel helfen, aber den Geruch konnte ich auch schon ein paar Mal beim Aussteigen wahrnehmen. Leider nicht reproduzierbar. Ein Quietschen konnte ich aber noch nicht vernehmen.
     
  5. 184hp

    184hp 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Jetzt wo ihr das sagt... das mit dem Geruch beim Aussteigen hatte ich auch schon ein paar mal, hab das aber noch nicht mit dem Auto in Verbindung gebracht... hmmm?!?!

    @Mirswurscht
    Wirkten sich die Geräusche auf das Schaltverhelten aus (langsameres Schalten, Ruckeln, Schleifgefühl oder so)?

    Gruß
     
  6. #5 shane23m, 28.01.2013
    shane23m

    shane23m 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Hatte das auch schonmal aber dachte eher das es von den Bremsen bei den kalten Temperaturen kommt.

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  7. Hoomey

    Hoomey 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Vielleicht hat sich hinten links die Handbremse, ähm Feststellbremse, nicht richtig gelöst. Evtll. durch einen kleinen Eisklumpen?
     
  8. #7 schnupu77, 28.01.2013
    schnupu77

    schnupu77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01662 Meißen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Von den Bremsen dürfte es nicht kommen, da ich die letzten 2km nur bergauf fahre. Die müssten dann beim Abstellen kühl und nicht müffeln.
     
  9. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.127
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    der geruch ist eine unterbrochene/gerade beeendete DPF regeneration. kenne das von meine beiden F20 und jatzt auch vom F11....normal, riecht mit alter des fahrzeuges nicht mehr ganz so schlimmmmmm.....

    automatik, kann ich nichts nützliches zu sagen, sorry.

    gruss
     
  10. #9 schnupu77, 28.01.2013
    schnupu77

    schnupu77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01662 Meißen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:

    Danke :daumen:
     
  11. #10 Mirswurscht, 28.01.2013
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Habe das Gefühl das es etwas mehr ruckelt beim schalten, ist aber scheinbar nur bei einer bestimmten Betriebstemperatur nach ca. 3 Minuten Fahrt. Dann wenn die Temperatur (vermutlich im Getriebe) höher ist schaltet die Automatik wesentlich softer und das Geräusch taucht nicht mehr auf.

    Wenn das stinken vom DPF kommt bin ich erleichtert. Das roch nämlich komisch verbrannt und in Verbindung mit dem Schaltgeräusch hatte ich schon Sorge das da mal so richtig was kaputt ist.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. 184hp

    184hp 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Genau die Effekte habe ich auch, nur ohne Geräusch.
    Sporadisch (gefühlt: je kälter und nasser dest öfter und länger) dauert, vor allem vom ersten zum zweiten Gang, das Einkuppeln spürbar länger (bei manuellem Kuppeln würde ich das "schleifen" nennen, aber der Wndler funktioniert nicht so?!).
    Sporadisch gibt es deutlich Rucke bei höheren Gangwechseln, selbst dann, wenn ich nahezu kein Gas gebe.
    Nach wenigen Minuten ist der Spuk vorbei. Das Verhalten ist nicht reproduzierbar und im Sommer/Herbst nicht aufgetreten (was keine Schlussfolgerung zulässt, der Wagen hat erst einen Sommer).

    Gruß
     
  14. #12 surpriser, 29.01.2013
    surpriser

    surpriser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    AT
    Hat meiner auch, ich schieb es mal auf die Temperatur und das zähflüssige Öl.
     
Thema: Automatik quitschgeräusch und es riecht verbrannt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e46 automatik geruch verbrannt

Die Seite wird geladen...

Automatik quitschgeräusch und es riecht verbrannt - Ähnliche Themen

  1. [E82] Drehzahlwahl des Automaten

    Drehzahlwahl des Automaten: Hi, habe seit ein paar Wochen ein E82 125i Coupé, FL mit dem 6 Gang Automaten. Soweit auch alles gut, nur habe ich eine Frage zu der Automatik....
  2. [E8x] Innenspiegel automatisch abblendend/LED

    Innenspiegel automatisch abblendend/LED: Servus, habe hier noch einen Innenspiegel rumliegen der noch nie verbaut war. Es handelt sich um einen autmatisch abblendenden Spiegel der auch...
  3. Klimabedienteil Manuel auf Automatik

    Klimabedienteil Manuel auf Automatik: Hallo zusammen, Habe vor paar Monaten bei eBay ein Automatik klimabedienteil gekauft und eingebaut. Ich weiß, dass ich dann natürlich keine zwei...
  4. [E87] Getriebeöl Automatik Baujahr 05

    Getriebeöl Automatik Baujahr 05: Hi Welches Getriebeöl empfehlt ihr mir fürs automatikgetriebe bei meinem E 87 ? Ist Ravenol zu empfehlen? Danke euch Gesendet von iPhone mit...
  5. [F20] Automatik - Getriebeölwechsel

    Automatik - Getriebeölwechsel: Hallo Leute, hat jemand von euch schon einmal sein Getriebeöl wechseln lassen? Der Serviceberater vom BMW Autohaus meinte, man solle das...