Automatic-Getriebe Fragen

Diskutiere Automatic-Getriebe Fragen im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Moin.Hat sich schon jemand mit Schwungmassentuning am Wandler beschäftigt? Hat der Wandler der Automatic überhaupt ne Art Schwungmasse,die man...

  1. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Moin.Hat sich schon jemand mit Schwungmassentuning am Wandler beschäftigt?
    Hat der Wandler der Automatic überhaupt ne Art Schwungmasse,die man erleichtern könnte?:roll:
    Ich habe bei meinen Fahrzeugen bis lang nur bei Schaltgetrieben die Schwungräder erleichtert,da ich noch nie ein Automatic hatte.
    Wäre dankbar über Tips oder Detailzeichnungen des Wandlers.:wink:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Moin.Keiner da,mit bißchen Kentnissen vom inneren des Automatic-Getriebes?
    Habe bis lang nur dieses Bild gefunden,woraus man aber nicht schließen kann,ob hinter dem Wandler noch ne Art Schwungmasse steckt,die man erleichtern könnte.:roll:
    Datei:ZF Automatik 6HP26.JPG
     
  4. Sebbi

    Sebbi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haslach
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also ich kenn mich nicht genau mit der Mechanik an sich aus. Ich habe in der Entwicklung des 8-Gang Automaten mitgearbeitet, aber eher im Bereich der Mechatronik.
    Eins kann ich Dir sagen, die Automatgetriebe sind mittlerweile so komplexe Dinger, da würd ich mich nicht trauen nur eine Kleinigkeit zu ändern. Die ganze elektronische und hydraulische Steuerung ist auf einen bestimmten Ausgangszustand bis ins Detail abgestimmt. Wenn Du jetzt eine Kleinigkeit änderst, machst Du bestimmt nichts besser. Ich würde dringend davon abraten. Von dem Verfall der Garantie mal ganz zu schweigen.
     
  5. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Also ein bissel Erleichterung müßte eigentlich drin sein,ohne das es die Automatic durcheinander bringt.Wenn gechipt wird,dreht der Motor ja auch bissel schneller hoch.:roll:
    Wenns dann doch nicht mit der Automatic funktionieren sollte,wird die Schwungmasse eben wieder schwerer gemacht.
    Garantie ist auch nicht so das Thema was mich abhalten würde,da es wohl ein gebrauchter wird und ich Reparaturen an meinen Autos lieber selber mache.:wink:
     
  6. #5 alpinweisser_120d, 24.12.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    303
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    kuck dir bitte mal die 8 stufen automatik ausm 5er bmw an ;) da ist definitiv nix mehr mit selber richten. da ist auch nix mehr mit beim händler richten lassen. das teil ist von nem ganz anderen planeten. komplex mechanisch mit massig elektrotrechnik.

    lg flo
     
  7. #6 Midnightmover666, 24.12.2010
    Midnightmover666

    Midnightmover666 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfälzerland
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Der Wandler ist an einer Flexplate(beim Schaltgetriebe sitzt da das Schwungrad) befestigt, da ist definitiv Nix mehr zu erleichtern, und am Wandler selbst sind nur die Wuchtgewichte die du entfernen könntest, davon lass aber die Finger weg, den bringst du Nie wieder ruhig.

    Da ist also Nix mit leichter machen.
     
  8. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Moin.Schade schade.:roll:Gerade Automatic oder Halbautomatic wie beim Smart eignen sich wegen dem automatischen Anfahren sonst sehr gut für weniger Schwungmasse.Das driften wird duch ne leichtere Schwungmasse auch sehr begünstigt.Aber wenns da nix zu erleichtern gibt,muß man sich wohl damit abfinden.:roll:
     
  9. #8 alpinweisser_120d, 24.12.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    303
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ich hab keinen schimmer was du beim driften genau machst. bei mir funktioniert das driften absolut blendend.

    lg flo
     
  10. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Bist du denn schon mal einen Motor mit erleichterter Schwungmasse gefahren?
    Der Motor reagiert viel schneller und feinfühliger aufs Gaspedal.:twisted:
     
  11. #10 alpinweisser_120d, 24.12.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    303
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    dann hättest du dir von vorneherein kein auto mit automatikgetriebe kaufen dürfen. :/

    lg flo
     
  12. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Die Automatic/Steptronic ist mir schon wichtiger.
    Es gibt halt nicht viele Fahrzeuge mit HA,Lenkradschaltung,ordentlich Leistung und wenig Verbrauch.:roll:
     
  13. #12 alpinweisser_120d, 24.12.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    303
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    naja mit einem 120dA best da sicher nicht verkehrt. mit dem schaff ich leicht 5,8 liter/100 km

    lg flo
     
  14. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Ich hatte Gestern einen Schnitt von 5,2l mit meinem E92 320d.:roll:
    Mehr als 100 bis 120 konnte man unter den Bedinungen aber nicht fahren.:mrgreen:
     
  15. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Moin.Habe jetzt im Teilekatalog paar Infos über 120d, 123d Wandler, deren Schwungräder,Gewichte und Preise rausfinden können.
    Von x20d auf 123d Wandler umbauen würde auch ein Zusatzgewicht von ca 1Kg mit sich bringen und die Teile(Wandler + Schwungrad) kosten ca 1250 Tacken.
    Erleichtert bekommt man an den Schwungrädern aber wohl nix,die sind schon voller Löcher und wiegen nur 1,7Kg (x20d) und 2,1Kg (123d).:roll:
     
  16. #15 alpinweisser_120d, 26.12.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    303
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Stimmt, deshalb ist das performance diesel kit aus dem preis/leistungs aspekt schon günstiger als der 123 wandler allein.immerhin hast du mit dem großen llk und dem lüfter dem motor auch was gutes getan.

    Lg flo
     
  17. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Moin.Also ich habe jetzt über das E90 Forum nen Tuner gefunden,der letztes Jahr schon paar 320d Automatic optimiert hat,bis lang ohne Probleme mit dem orginalen Wandler.Noch mehr Schwungmasse durch den 123d Wandler finde ich auch eher kontraproduktiv.
    Ich bau mir jetzt ne Ladedruckanzeige ein und lass meinen dann optimieren,damit ich die Tuningmaßnahme wenigstens bißchen überwachen kann.
    Nen größeren LLK baue ich mir dann später auch noch ein,ist im Winter eh uninteressant.
     
  18. #17 alpinweisser_120d, 30.12.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    303
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    aber nach nem chip ist ein größerer llk auch nutzlos denn da muss die luftmenge wieder angepasst werden. mach doch erst den llk dann den chip. zum 123d wandler: das mehr an schwungmasse ist absolut nicht spürbar und ne ladedruckanzeige allein ist auch kompletter schwachsinn mit der kannst du einen motorschaden auch nicht abwenden. da gehört sich schon etwas mehr dazu.

    lg flo
     
  19. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Wenn der schwerer wäre, ja. Isser aber nicht. Der Wandler vom 123d wiegt 15,3kg, der vom 120d 15,6kg. Also der vom 123d ist nicht nur starker, sondern auch leichter.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    Über 1Kg mehr Schwungmasse merkt man schon,wenn die Leistung gleich bleiben würde.
    Ein größerer LLK bedeutet nicht unbedingt mehr Volumen,sondern mehr Kühlfläche,ist auch uninteressant für die Softwareanpassung und würde höchstens das Ansprechverhalten minimal ändern.
    Ladedrucküberwachung halte ich schon für das wichtigste bei Turbomotoren,woran soll man sonst merken,das eventuell was mit dem Turbo oder seiner Steuerung nicht stimmt?:wink:
    Ohne LD Überwachung ist man im Blindflug unterwegs,Motorschaden garantiert,wenn das Wastegate mal verklemmen sollte.:icon_cool:
     
  22. #20 alpinweisser_120d, 31.12.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.664
    Zustimmungen:
    303
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ich finds bissl übertrieben. ist ja kein 3,2 liter 2jz mit >1000 ps. auch wenn ein größerer llk nicht unbedingt mehr volumen zur folge hat, so hat jede abkühlung bei gleichem volumen eine größere luftmasse zur folge! deshalb brauchst du auch nach dem einbau eines llks eine abstimmung sonst bringt dir das gar nix. nebenbei ist der pp llk größer(volumen).

    lg flo
     
Thema:

Automatic-Getriebe Fragen

Die Seite wird geladen...

Automatic-Getriebe Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf

    Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf: Hi, auf den gängigen Vorlagen für einen Gebrauchwagenverkauf sind beim Passus "Wurde das Fahrzeug gewerblich genutzt?" meist Beispiele wie Taxi...
  2. AGR Wechseln Frage zum Bauteil

    AGR Wechseln Frage zum Bauteil: Abend, mir ist vor paar Tagen das Flexrohr zwischen Krümmer und AGR aufgegangen bzw gerissen daher benötige ich ein neues. BMW hat mir im...
  3. Alte Frage: Welche Batterie?

    Alte Frage: Welche Batterie?: Hallo alle zusammen! Batterie schwächelt bei den aktuellen recht niedrigen Temperaturen bei mir etwas. (wird jetzt 7 Jahre alt) Habe deswegen mal...
  4. Frage zur Motortemperatur bei Minusgraden auf Langstrecke.

    Frage zur Motortemperatur bei Minusgraden auf Langstrecke.: Hallo zusammen, Bin gerade aus dem winterurlaub gekommen. Bin im Allgäu bei -9 grad los. Und hatte auf den 450 km in Richtung Taunus immer...
  5. Kurze Frage zur evtl. Codierung F21

    Kurze Frage zur evtl. Codierung F21: Hallo zusammen, leider bin ich mit der "Suche" Funktion nicht fündig geworden. Ich habe vor ein paar Tagen meinem F21 ein HiFi Upgrade...