Automatic/Aktivlenkung

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von nici356, 30.07.2008.

  1. #1 nici356, 30.07.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Guten Abend, ich bin gerade dabei mir über meinen frisch konfigurierten 135i Gedanken zu machen und frage die Experten mal. Ich habe die Aktivlenkung eingeschlossen. Ist das wirklich so toll oder eher zu vernachlässigen. Ich bin bis jetzt beim Handschalter aber die Automatik mit Schaltwippen reizt mich schon. Allerdings ist das Ding teuer und eben kein DSG wie bei Golf R32 zum Beispiel. Was meint Ihr? Ist die Automatik zu toll oder kann man sich die 2K sparen. Klaut das Ding Leistung wie die alten Tiptronicen bei Porsche. Würde sich die Investition lohnen? Allerdings geht es dann über 50K und irgendwo muss ja auch ne Deadline sein...

    Dankääääää :kratz:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der_Franzose, 30.07.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vom 116i zum 135i ? 8)

    Also ich kann dir nur sagen was ich in verschiedenen Zeitungen gelesen habe:

    Aktivlenkung macht in der Stadt spass. Allerdings ist sie nicht sportlich genug, weil wenig Feedback kommt.

    So das war mein Resüme.....allerdings bin ich leider noch nie damit gefahren...

    Zum Thema Automatikgetriebe mit Wandler: diese sind Heute so ausgelegt, dass sie fast nicht mehr schlupfen (Nasskupplung geht zu) und somit weniger Treibstoff verbrauchen. Mehr kann ich nicht sagen....
     
  4. #3 Elchkopp, 30.07.2008
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Für den Alltagsbetrieb finde ich Aktivlenkung schon klasse: im Stadtverkehr und beim Einparken braucht man nicht so viel kurbeln und auf der Autobahn dann entsprechend unempfindlicher. Ist am Anfang aber auch eine Umstellung, da das Auto anfangs anders auf die gewohnten Lenkradbewegungen reagiert. Das legt sich aber schnell und dann macht es - so empfinde ich das - sehr viel Spaß. Auch auf kurvigen Landstraßen erhöht die Lenkung ein meinen Augen einen Spaßfaktor.

    Ich könnte mir aber Vorstellen, dass es für die Rennstrecke oder für extrem sportlich ambitionierte Fahrer eher weniger geeignet ist. Aber da kann ich nicht mitreden...

    Mit Aktivlenkung hast Du - wenn ich richtig informiert bin - den Vorteil, dass DSC im Zweifelsfall sanft in die Lenkung mit eingreift, um das Auto zu stabilisieren.

    Ich würde sie vielleicht nicht als "must have" deklarieren, aber der Automatik vorziehen :wink:
     
  5. #4 M to the x, 30.07.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Biste mal nen 996 mit Tiptronic gefahren? Ich weiß das das Getriebe Leistung schluckt (5 Gänge und fährt im II. an), aber ich bin den 3,6er Sauger schon öfter gefahren und ich finde, es macht Spaß - so Playstationartig :wink:

    Also ich würde eine Automatik mit Schaltwippen glaube ich jederzeit nehmen.
     
  6. #5 manhattan, 30.07.2008
    manhattan

    manhattan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Ich habe Aktivlenkung und Automatik bestellt. In meinen derzeitigen E60 habe ich auch beides und bin absolut begeistert, deswegen habe ich es auch wieder bestellt.

    Gruß

    Manhattan
     
  7. Dragon

    Dragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    Hatte die Frage hier auch schon mal gestellt...

    siehe hier

    in einem Probefahrzeug hatte ich sie danach auch drin. Zuerst habe ich ehrlich gesagt gar nicht festgestellt, dass dieser Wagen eine hatte. (die ersten km waren BAB)

    Beim Parken ist es eine feine Sache ... aber für die Kohle gibt es wirklich besseres.
    Bin mitlerweile mit / ohne Aktivlenkung gefahren und werde darauf verzichten. Imo lohnt sich der Mehrpreis nicht!!
     
  8. #7 Nürnberger, 31.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Hi nici,

    erstmal Glückwunsch - sollte es zum Kauf kommen. :)

    Nun zu deinen Fragen.
    Ich bin der Meinung das die Aktivlenkung so überflüssig wie ein Kropf ist. Kram der das Auto wieder ein paar Kilo schwerer macht. :roll: Nicht vergessen, das ist meine Meinung. Die reguläre Lenkung ist einwandfrei und so gut wie man es bei BMW gewohnt ist. An die sogenannte Aktivlenkung muß man sich immer erst "gewöhnen". Und der Aufpreis dafür bestätigt erst recht das man darauf verzichten sollte.

    Bei Automatik ist es halt wieder eine Frage ob Du "sportlicher-aktiver" unterwegs sein willst oder es noch bequemer angehen lassen willst. bei einem 5er würde ich sicher Automatik nehmen. Bei meinem 1er Coupe kam mir das nicht in die Tüte. Fahrleistungstechnisch liegen wohl nicht so große Welten dazwischen. Ein bischen besser wird er unterm Strich wohl als Schalter gehen. Aber bedenke - ausnutzen wirst Du das wohl kaum permanent. Vom Verbrauch her soll es auch so gut wie keine Unterschiede geben. Natürlich auch wie immer von der Fahrweise abhängig.
    In diesem Sinne :arrow:

    Grüße Olli
     
  9. #8 Equilibrium, 31.07.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    hah! und ich dachte schon ich wäre der einzige dem es so gegangen ist.
    mein verkäufer hat mir von der aktivlenkung vorgeschwärmt und ich hab mir immer gedacht "wo ist die?"? :lol:
    vor allem weil die lenkung im FL um längen besser ist als im VFL - vielleicht hab ich es auch desgen nicht bemerkt, aber egal. mein fazit: sparen und in die automatik mit schaltwippen investieren. ;)
     
  10. #9 nici356, 31.07.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    ja gut, wie ist denn diese Automatik, die ja mit herkömmlicher Technik arbeitet im Vergleich zum DGK im M3 oder Golf R32 mit DSG (also den Doppelkupplungen). Kann man das vergleichen?
     
  11. Cupa

    Cupa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Nicht direkt, da noch immer eine Zugkraftunterbrechung stattfindet. Jedoch schaltet die Sportautomatik im 135i innerhalb von 0,1 Sekunden.
    Also recht flott 8)

    Ein DKG wäre jedoch mein Traum gewesen in dem Auto.
    Keine Zugkraftunterbrechung muss vorallem beim 135i der Wahnsinn sein.

    Bin im großen und ganzen aber auch mit der Automatik zufrieden und würde keinen Handschalter mehr nehmen wollen.
     
  12. #11 Nürnberger, 31.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
     
  13. Cupa

    Cupa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
     
  14. Molt

    Molt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    DoppelGupplungsKetriebe :twisted:

    Das SMG vom E46 M3 war tatsächlich gerne im Hintern, wir durften es damals auch mal wechseln lassen. Aber wo liegt das Problem? GARANTIE! Netten Leihwagen dazu und alles wird gut. DKG ist Gigantisch und wenns das tatsächlich im 335i geben soll, bin ich dabei!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Catahecassa, 31.07.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    135i QP = Handschalter & normale Lenkung = Sportwagen-Feeling :wink:
     
  17. #15 Equilibrium, 31.07.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    du kannst in einer gleichung nicht zweimal ein gleichheitszeichen benutzen.
    ausserdem ist der gute 135 alles andere als ein sportwagen - den rest muss die einbildung übernehmen. ;) sportcoupe ja, sportwagen sicher nicht.
     
Thema:

Automatic/Aktivlenkung

Die Seite wird geladen...

Automatic/Aktivlenkung - Ähnliche Themen

  1. VW Scirocco 3 2.0TSI Automatic

    VW Scirocco 3 2.0TSI Automatic: Hallo allerseits verkaufe meinen Zweitwagen, falls jemand Interesse hat oder jemanden kennt der einen Scirocco sucht...
  2. [F21] Wie bei Automatic Motor aus???

    Wie bei Automatic Motor aus???: Hab da mal ein glaub ich blöde frage, wie schaltet ihr den Motor bei der Sport-Automatic aus? Im stand auf P, und dann den Start Knopf drücken?...
  3. [E91] 330d Touring M-PAKET / Navi Pro, Aktivlenk, Kurv, Leder, Pano, AHK usw.

    [E91] 330d Touring M-PAKET / Navi Pro, Aktivlenk, Kurv, Leder, Pano, AHK usw.: Wer möchte sich vergrößern? Sehr gepflegter Wagen. Nichtraucher, keine Tiere, keine Kinder, Langstreckenfahrzeug, Scheckheft, 17 000km bis zum...
  4. [Suche] 120d oder 125d Automatic

    [Suche] 120d oder 125d Automatic: Guten Abend ein Kollege aus hat mir empfohlen sich hier zu melden, da er hier schon seit Jahren aktiv ist. Was ich suche/muss: 120d oder 125d -...
  5. [Verkauft] BMW 118d Automatic Edition Lifestyle

    BMW 118d Automatic Edition Lifestyle: Sehr gepflegter BMW 118d Automatik in marrakesch-braun metallic, Innenausstattung Stoff/Leder-Kombination 'Pearlpoint/magma'. Das Fahrzeug wurde...