AutoBild Verbrauchstest

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von TomZ, 25.02.2010.

  1. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Wieder mal wieder ein völlig wertfreier Artikel/Test von AutoBild

    Herstellerangabe gegen Testverbrauch - Die große Verbrauchs-Lüge - News - autobild.de

    bei deren "Meßmethode" ist ganz klar, dass es da eine Differenz geben muss... desweiteren ist der Hinweis das ein zu hoher Verbrauch ein Wandlungsgrund richtig, man vegisst aber dabei, dass das ebenfalls wieder auf so einem geeigneten Prüfstand gemessen wird und nciht der Mist der da rauskommt wenn irgendein Autobild Redakteur herumfährt...

    das einzig gute an dem Artikel ist, dass man sich für einen realistischeren Zyklus einsetzt... man sollte eine Verbrauchsmessung finden, die der Realität eher entspricht als dieser Nonsense zur Zeit

    die BMW's im Überblick:

    BMW 120d DPF (177 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 4,8 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 6 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 25,00 Prozent.

    BMW 123d Coupé (204 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 5,2 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 6,4 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 23,08 Prozent.

    BMW 123d Cabrio (204 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 5,4 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 6,6 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 22,22 Prozent.

    BMW 325i Cabrio (218 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 7,6 Liter Super/100 km. Testverbrauch: 9,2 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 21,05 Prozent.

    BMW 318d DPF (143 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 4,7 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 5,8 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 23,40 Prozent.

    BMW 320d DPF Touring (177 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 4,9 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 6 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 22,45 Prozent.

    BMW 535d Sport-Automatik (285 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 6,7 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 8,2 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 22,39 Prozent.

    BMW 740d (306 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 6,9 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 8,9 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 28,99 Prozent.

    BMW X1 xDrive23d Automatik (204 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 6,3 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 7,8 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 23,81 Prozent.

    BMW 5er Gran Turismo 530d (245 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 6,5 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 9 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 38,46 Prozent.

    BMW X5 xDrive30d (235 PS): Durchschnittsverbrauch laut Hersteller: 8,1 Liter Diesel/100 km. Testverbrauch: 10,3 Liter/100 km. Mehrverbrauch: 27,16 Prozent.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Breisgauer, 25.02.2010
    Breisgauer

    Breisgauer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Eike
    Verbrauchslüge ist mal weder Bild, aber eins ist fakt: Es ist bei den heutigen Verbrauchsangaben sehr schwer, diese zu erreichen.

    Niemand fährt den Zyklus in Wirklichkeit. Bisher konnte ich aber immer durch verbrauchsarmes Fahren die Defizite in anderen Bereichen weder auszugleichen. Das geschah zum Beispiel durch frühes Schalten, am Ende war ich im Normvebrauch, meist etwas darunter.

    Bem 1er habe ich damit keine Chance mehr. Der Mehrverbrauch liegt bei ca. 15% - trotz sparsamster Fahrweise. Fast alle Reserven sind durch Schaltanzeige oder dieses Start / Stop schon eingepreist.

    Es stimmt irgendwie schon - die Autos sind sparsamer geworden, allerdings steht die Hälfte davon für ohnehin schon sparsame Fahrer nur auf dem Papier.

    Gruß Eike
     
  4. #3 misteran, 25.02.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ist der Zyklus nicht dafür da um einfach einen Vergleichswert zu haben?

    Das der Wert nicht der Wirklichkeit entspricht dürfte doch mittlerweilen allen bekannt sein ...
     
  5. Cjris

    Cjris Guest

    bei meinem 116i 2,0l bin gerade bei 8,1l......
    mehr brauch ich dazu nicht sagen
     
  6. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    schon, aber was spricht dagegen einen Zyklus einzuführen der realitätsnäher ist als der jetzige (der wäre unterienander immer noch gleich vergleichbar)... klar es sieht blöd aus für die Automobilhersteller... aber das wäre auch eine Ansporn sich wieder mehr anzustrengen und noch geringere Verbräuche zu erzielen...
     
  7. #6 misteran, 25.02.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Nicht falsch verstehen, ich bin ja auch für einen realitätsnahen Zyklus, aber den Test gibt es ja schon seit einigen Jahren, mittlerweile sollte ja jeder wissen, dass der Wert nicht wirklich Real ist....:-s
     
  8. MB

    MB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kann da nur zustimmen!
    Bin sowohl mit meinem alten Benz wie mit einem alten Audi Cabrio unter die Werksangabe gekommen und das repräsentativ über tausende Kilometer.
    Mit dem 1er kann ich machen was ich will, da kommt man gerade mal bei idealen Bedingungen an die Werksangabe, also repräsentativ nicht zu halten. Schade wie ich finde...!

    Man sollte vielleicht schon mal über nen vernünftigen Test nachdenken, der ADAC hat da ja auch schon sinnvolle Vorschläge gemacht.
     
  9. smoeke

    smoeke 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    H/HB/GÖ/IN/M/CE/WOB
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Spritmonitor:
    Pauschal kann jemand der das Auto etwas fordernder bewegt einfach den ECE-Stadtverbrauch nehmen und diesen als Richtwert für das zukünftige Auto nehmen. In der Regel erhalte ich so recht realistische Werte.
    (Als Korrekturfaktor ziehe ich, aus Erfahrung, ca. 10% von diesem Wert wieder ab, da ich hin und wieder auch mal "sparsam" unterwegs bin.)
     
  10. #9 nico116d, 25.02.2010
    nico116d

    nico116d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90556 Cadolzburg
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Nico
    Spritmonitor:
  11. #10 BMWlover, 25.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich verstehe die ganze Aufregung um dieses Thema nicht. Mittlerweile sollte doch bekannt sein, dass diese Werte alle mit einem festgelegtem Programm auf einem Prüfstand erziehlt werden. Das mit der Realität nix zu tun, soll aber auch nur die Autos untereinander vergleichbar machen...
     
  12. #11 spitzel, 25.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.847
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    also mit dem 118d fl sind im schnitt 4,7l/100km möglich. habe es im sommer ausprobiert und nach dem tanken errechnet. allerdings war es auch eine strecke von frankfurt nach berlin ohne stau, wenig baustellen nicht schneller als tacho 120-130 und viel rollen lassen. aber auf kurzstrecken wie 50km oder weniger ist das kaum zu realisieren da der verbrauch beim start schon viel zu hoch ist.
    dennoch finde ich den verbrauch, bei mir 5,5l diesel im vergleich zur konkurenz sehr gut. einzig die vag motoren könnten da noch mithalten. alle anderen sind deutlich über den 6l bei gleicher leisung.

    nur zum vergleich der peugeot 207, ähnliche fahrzeugklasse von der raumgröße bietet bei 5,5l laut autobild gerade mal 90 kleine pferde.
     
  13. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    @TomZ
    Hallo!
    Die Verbrauchswerte sind bestimmt unrealistisch!!:nod:
    1er 16i wurde nicht aufgeführt.(oder vergessen).
    -Bei "normaler" Fahrweise min. 1,5L über Werksangabe. (nur meine Erfahrung?)

    Gruß Bernd
     
  14. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Wie schon mehrfach erwähnt geht es in der Diskussion ja nicht darum - Überraschung - dass die Normwerte nicht mit der Realität vergleichbar sind, sondern wie groß die Differenz wiklich ist...

    ich dachte das BMW die Meister sind beim "Schummeln", aber da sind noch einige weiter vorn gelandet... alle ED Maßnahmen z.B bringen meiner Meinung nach beim Zyklus Test weit mehr als in Realität... deswegen kann ich den Unterschied Realität - Prüfstand relativ gut nachvollziehen,... aber bei den anderen kann ich es nicht so wirklich verstehen - vorallem weil die dort die Unterschiede noch viel größer sind ...

    mit meinem vorherigen Auto hab ich übrigens die Normwerte relativ locker geschafft und bin immer schneller als die Vorgaben im Zyklus gefahren...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 spitzel, 26.02.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.847
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    ich vermute dass die fahrzeuge auf den normzyklos optimiert werden um beste werte zu erreichen. anders kann ich mir das nicht erklären.
     
  17. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    scheint so, aber Respekt, wie die dabei besser sind als BMW :mrgreen: ... wie gesagt dachte der Schummelmeistertitel würde nach München gehen :nummer1:
     
Thema:

AutoBild Verbrauchstest

Die Seite wird geladen...

AutoBild Verbrauchstest - Ähnliche Themen

  1. Bremsentest Autobild Sportscars

    Bremsentest Autobild Sportscars: Servus Zusammen, Hab gerade auf der Facebook Page von Stoptech den Testbericht gelesen. https://www.facebook.com/StopTech/posts/922046991153512...
  2. M235i Test in der Autobild Sportscars

    M235i Test in der Autobild Sportscars: Guten Morgen an Alle. Hier mal zur Info das Fazit aus dem Test in der Autobild Sportscars. Glückwunsch an Versus :daumen: [IMG] [IMG]...
  3. Marken-Studie bei der AutoBild: Die besten Marken aller Klassen

    Marken-Studie bei der AutoBild: Die besten Marken aller Klassen: Wollte hier mal eine Diskussion anregen bezüglich der Ergebnisse der großen Marken-Studie bei der AutoBild: Die besten Marken aller Klassen:...
  4. Reifengrößen xDrive/sDrive in Autobild Sportscars

    Reifengrößen xDrive/sDrive in Autobild Sportscars: Habe eben mal wieder die Autobild Sportscars gelesen und war etwas verwundert über die Reifengrößen im Allrad vs. Heck Test. Beim sDrive ist für...
  5. Autobild madness

    Autobild madness: Können die nicht messen oder liegts am Pressesetup? 0–200 km/h 17,8 s quelle 0–200 km/h 16,8 s quelle