Autobahntauglichkeit des 1er?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von BMWBeginner, 24.08.2009.

  1. #1 BMWBeginner, 24.08.2009
    BMWBeginner

    BMWBeginner 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Seit Längerem interessiere ich mich für einen 118d als Neu- oder Jahreswagen. Jetzt ist es so, dass ich dienstlich an vier Tagen pro Woche Strecken von zweimal 140 Kilometern fahren muss, wovon fast 120 Kilometer Autobahn sind. Ich mache mir aber nun Gedanken, ob der 1er überhaupt ein guter Weggefährte für längere Autobahnstrecken ist. Auf jeden Fall wäre es da in meinen Augen sinnvoll, auf das M-Sportfahrwerk zu verzichten. Nun würde ich aber gerne eure Erfahrungen darüber hören, wie gut sich der 1er auf Autobahn auch bei höheren Geschwindigkeiten bewegen lässt. Liegt er sicher und ruhig auf der Straße oder reagiert er eher nervös? Wie komfortabel lassen sich längere Strecken zurücklegen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oVerboost, 24.08.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Gibt genügend Leute hier, die ihn für Langstrecken benutzen und Fahrleistungen oberhalb von 40tkm haben.
    Jedoch kann ich mir vorstellen, liegt er ohne RFT Reifen auf der AB besser. Meiner springt da in den Spurrillen schon manchmal rum.
    Aber wenn du einen neuen kaufst, hast du eh die neueste Generation RFT drauf. :wink:
     
  4. #3 BMWBeginner, 24.08.2009
    BMWBeginner

    BMWBeginner 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich ganz vergessen zu erwähnen. Ich werde den Wagen wohl in jedem Fall, egal ob Jahreswagen oder Neuwagen, mit 205/55 R16 Reifen ohne Runflat fahren.
     
  5. #4 nightperson, 24.08.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Der 1er ist selbstverständlich AB-tauglich. Kein Problem auch 800+ Km damit zurückzulegen. Allerdings wird er in Kurven oberhalb von 230 km/h etwas nervös, besonders bei Lastwechseln bzw. beim Bremsen. Ich befleissige mich der digitalen Gaspedalstellung und lebe trotz knapp 100 TKm mit 2 etwas kräftigeren Einsern (130i und 123d) immer noch - also muß die Karre ja irgendwie sicher sein :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  6. #5 doug1987, 24.08.2009
    doug1987

    doug1987 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken
    Warum soll der 1er nicht Autobahntauglich sein?????
    Kann man auf einer Autobahn nur mit großen Autos fahren????
     
  7. Tom_81

    Tom_81 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hi,

    also eine AB-Strecke von 120 km bzw. 240 km am Tag hin und zurück kannst du mit dem 1er problemlos fahren.
    Ich fahre im Moment die Reifenkombi, die du auch fahren möchtest. Gestern eine längere Tour auf der Bahn gedreht und alles im grünen Bereich. 120 km Autobahn sind ja auch "nur" eine gute Stunde, falls du nicht gerade in den Stau kommst.
    Also die AB-Tauglichkeit sollte kein Argument gegen den 1er sein.

    Gruss,

    Tom
     
  8. #7 Forums Plugin, 24.08.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Fahre 45-50tkm p.a., mind. 120km am Tag und dabei 90% AB, kein Problem. 118d FL, M-FW, 18 Zoll, RFT.
     
  9. #8 Nerothan, 24.08.2009
    Nerothan

    Nerothan 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Daniel
    Ich bin mit meinem 480km ohne einmal anzuhalten in den Urlaub gefahren un hab auch öfters mal die 200er Marke angekratzt.
    Das Auto ist sogar recht angenehm auf der AB ich kanns dir nur empfehlen!

    Achja Reifen habe ich 215 45 r17 non rft
     
  10. #9 Bender82, 24.08.2009
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ich fahre auch hauptsächlich AB und meiner liegt mit dem Serienfahrwerk und 17" RFT stabiler und ruhiger als alle Autos die ich vorher gefahren bin (die waren natürlich auch nicht alle so modern). Ich hatte mich ursprünglich für den alten Z4 interessiert aber der war auf der AB ne Katastrophe. Hätte keinen Sinn für mich gemacht.

    Also von mir ne klare Empfehlung!
     
  11. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Würde in dr Dimension den neuen Michelin Energy Saver empfehlen. Sehr ruhiger, verschleissarmer, harmonischer Reifen und Kraftstoffersparniss ist durchaus bemerkbar.

    Zur sonstigen Frage - finde dass der 1er auf jeden Fall gut autobahntauglich ist, solang man von Vollgasorgien absieht. Gehe sogar soweit, dass das Fahrwerk bei AB-Fahrten mehr gefällt als z.B. in der Stadt wo man doch ab und zu etwas spürt wegen der straffen Grundeinstellung.
     
  12. #11 Marco83, 24.08.2009
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hi,

    habe einen 120d ( laut datenblatt sollte der leicht schneller sein als dein gewünschter 118d) mit 215/245 er MIschbereifung RFT und fahre jeden Tag damit 90 Km Autobahn. Zum Glück weitestgehend unbegrenzt. Ich finde das Fahren damit super sicher und komfortabel! Auch bei vmax. Es kommt wahrscheinlich auch immer darauf an was man vorher gefahren ist. KOmmt einer vom 5er Bmw wird er es als unsicher empfinden kommt einer vom Golf IV( wie ich) wird er sich denken, mein Gott wie konnte ich in dem unsicheren Golf nur fahren... so geht es mir zumindest.

    Grüße

    Marco
     
  13. #12 DerKleineLukas, 24.08.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Autobahntauglich, auch wenn ein 3er meiner Meinung nach da leiser wär oder ne E-Klasse komfortabler. Ich find ihn jedoch sehr Autobahntauglich, jedoch vermisse ich auf der BAB auf langen, schnellen Bodenwellen das M-Sport Paket und ein gescheites Soundsystem. Fahre 45tsd km/jahr.

    Also, fürs Autobahn rasen isser auch tauglich, jedoch solltest du Bedenken: Ein 3er FL mit M-Sport und Xenon sowie n A3 mit Kirmesbeleuchtung wirkt aggressiver,also, hast du weniger mit linksschlecihern zu Kämpfen.
     
  14. #13 elsadso, 24.08.2009
    elsadso

    elsadso 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Der 1er ist absolut Autobahntauglich.
    Man sitzt im 1er komfortabel genug...mit Sportsitzen super komfortabel.
    Das Auto liegt außerdem extrem gut (ruhig) auf der Straße...fährt keiner Spur hinterher.
    Außerdem ist der 1er innen auch sehr leise für die Klasse.
    Lauter wird er erst ab 200 ... und auch da ist es nicht unangenehm.

    Fahre wöchentlich 400km und freue mich jeden Tag wieder vor und nach der Arbeit auf die fahrt :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 derBarni, 24.08.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    ähnliches auto, ähnliches fahrprofil, selbe erfahrung! der 3er, den ich vorher hatte, hatte nur mehr kopffreiheit, ansonsten ist der langstreckenkomfort nicht viel schlechter :D
     
  17. #15 Sternspeiche, 24.08.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich nur meinen Vorrednern anschließen :wink:

    Wunderbar geeignet für nen "Kompakten", liegt dank des relativ niedrigen Schwerpunktes auch bei hohen Geschwindigkeiten sehr gut, man kann 200 ohne Weiteres mit einer Hand am Lenkrad fahren... Er wird also nicht nervös.
     
Thema:

Autobahntauglichkeit des 1er?

Die Seite wird geladen...

Autobahntauglichkeit des 1er? - Ähnliche Themen

  1. 1er F20 LCI Nebelscheinwerfer austauschen

    1er F20 LCI Nebelscheinwerfer austauschen: Hallo Zusammen! Ich würde gerne bei meinem 1er F20 LCI die Nebelscheinwerfer austauschen. Im Moment sind die Standard von BMW eingebaut...
  2. BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System

    BMW 1er 3er E81 E82 E87 E90 E91 E92 E93 HiFi Lautsprecher System: Hallo Ich verkaufe Hifi-Lautsprecher im Top Zustand: Hifi-Lautsprecher Viel Spaß beim bieten! Grüße
  3. 1er Treffen am 11.12 in Koblenz

    1er Treffen am 11.12 in Koblenz: Tach Zusammen, unsere WhatsApp Gruppe trifft sich am kommenden Sonntag zu einem kleinen gemütlichen Treffen. WANN? 11.12.16 ab 14:00h WO? Ikea...
  4. Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand

    Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand: Hallo zusammen Bin immer noch auf der suche nach einem 1er m kanns kaum mehr erwartet leider hab ich bis jetzt noch nicht den passenden gefunden....
  5. Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL

    Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Lenkradblende im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...