Auto vor Katzen schützen

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von fanboi, 28.11.2011.

  1. fanboi

    fanboi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hallo 1er-Freunde,

    ich habe meinen 1er in einem Carport stehen und nächtliche Besuche von Katzen auf meinem Auto. Das regt mich nicht nu wegen den Tatzen auf, sondern auch wegen den kleinen Kratzern die sie machen (könnten).

    Kennt wer eine Lösung, wie ich dieses Problem so einfach wie möglich lösen kann? Der Aufwand sollte so gering sein, dass ich nicht jeden Abend einen riesen Akt starten muss, um das Auto zu schützen. Natürlich sollte es auch nicht zu teuer sein. Ich dachte da an eine art "Plane".

    Für Tipps bin ich dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klein0r, 28.11.2011
    klein0r

    klein0r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Matthias
    Helfen da nicht vllt auch diese Anti-Mader-Piep-Dinger? Ich habe keine Ahnung. Aber Katzen haben ja nunmal auch sehr empfindliche Ohren. Kann mir nicht vorstellen das die das toll finden.

    Oder an der Straße parken ;) Sicher mögen sie nur den geschützten Ort...
     
  4. fanboi

    fanboi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    danke für deine Antwort.
    Erfahrungsberichte über den "Maderpiepser" mit Bezug auf Katzen wären nett. Ich habe keine Ahnung ob so ein Teil hilft. Wenn ja, würde ich es in Betracht ziehen!

    An der Straße parken mag ich nicht, da mein Auto ja dafür vor anderen Dingen "ungeschützt" ist... :/ sehr dumme Situation!
     
  5. #4 Tim_Taylor, 28.11.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Kommt auf die Katze an, mancher Katze ist so ein Marderpiepsding total egal (manchem Marder übrigens auch)

    Die Idee mit der Plane funktioniert jedenfalls, alles andere sehe ich im Zeichen des Fragezeichens.
    Nach meiner Erfahrung machen Katzen meist nur Dreck, Kratzer eher selten.

    Unsere Autos stehen draussen und die Abdrücke von Katzenpfoten sind regelmässig sichtbar, Kratzer gabs glücklicherweise noch keine.
     
  6. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Nach meinen Erfahrungen regelt sich das sehr schnell von selbst.
    Autodächer sind Katzen zu kalt und zu schwer zu erreichen, um sich dauerhaft dort wohl zu fühlen.
     
  7. fanboi

    fanboi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Ich muss mal im Baumarkt schauen ob ich eine Plane oder sowas bekomme. Die würde ich dann vorne am Boden befestigen und im 45 Grad Winkel nach vorne. Dann würde ich immer sozusagen in die Plane "reinfahren". Muss das mal einige Nächte testen ob es so funktioniert.

    Was einem so alles einfällt... :P
     
  8. joe266

    joe266 Guest

    Wegen Katzen jedes mal eine Plane übers Auto zu spannen. Ich hatte auch des öfteren Besuch einer Katze, aber die hinterlässt Abdrücke und keine tiefen Kratzer, die man nicht mit etwas Lackpolitur wieder raus bekommen könnte :wink:
     
  9. lb2235

    lb2235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Ich bin händeringend auf der suche nach einem Mittel gegen Katzen.

    Zum einen ***sst uns die Katze vom Nachbar immer in den Garten und zum anderen war sie schon mehrfach aufm Auto. Ich habe massivste Kratzer auf dem BEreich zwischen Frontscheibe und Schiebedach. Zudem auf den Ecken der Haube, dem AUssenspiegel und der Fläsche über der sicke unterm Aussenspiegel.
    als ich das gesehen habe hat mich der Schlag getroffen. Auspoliert hab ich nur per Hand. Maschinenpolitur wollt eich jetzt im Winter nicht mehr machen kommt erst 2012 dran.
    Hat echt übel ausgesehen und tut es immer noch...

    Katzen machen also schon Kratzer u.U. !!!!

    In meinem alten Auto war die Katze sogar schon innen drin durch einen kleine Spalt vom Fenster... (Auto war in der Garage!) Dreistes Viech

    Wer also Mittel weiß bitte her damit.
     
  10. #9 BMWUA, 28.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
    BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    ich mag auch nicht diese Katzenviecher.
    Man kann sie mit einer alten, am Boden aufgeschnittenen Filmdose und einem
    darüber gespannten Luftballon sowie ein paar Erbsen oder Steinchen
    ärgern. Funktioniert klasse!
    Ist sauschnell und die Katze zischt getroffen ab wie ...

    :D

    Oder Du versteckst einfach etwas Baldrian vor des Katzennachbars Tür. Dann hat er den Nervenkrampf, wenn die blöden Viecher betrunken jaulen ...

    Ich finde es echt nervig, dass die Leute ihre blöden Katzen immer laufen lassen.
     
  11. lb2235

    lb2235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Glaube mir ich habe mir shcon viele Gedanken gamecht. Aber die darf ich hier nicht schreiben ;)
     
  12. fanboi

    fanboi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    haha, das sollte eigentlich keine Anregung sein, um Katzen um die Ecke zu bringen. Ich will sie nur nicht auf meinem Auto haben. Sollen sie doch sonst was machen. Zum Beispiel auf einen VW Golf sitzen... ;-)
     
  13. lb2235

    lb2235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Naja das Problem ist halt, dass Katzen schlecht Schilder lesen können und auf nette Worte auch kaum reagieren ;)

    Daher müssen halt leider härtere Mittel ran, die ich aber wie gesagt hier nicht aufzähle.
    Denken kann sich das jeder wie er mag...
    Ich habe aber selbst noch kein der mittel versucht. Werde aber demnächst beginnen, nach der KRatzeraktion dieser Drecksviecher.
    Der Nachbar hat ja gleich 3 davon.
     
  14. #13 ultimate-user, 28.11.2011
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Ihr müsst die Katze, wenn sie auf euren Autos sitzt einfach davonjagen... :eusa_doh:

    Katzen hinterlassen keine Kratzer, wenn sie auf das Auto springen oder herunter. Mein Nachbar hat sie gerne runtergescheucht und sich dann gewundert, wieso sie an der Stelle Kratzer hinterlassen. Bei mir/meinen Eltern sind die Tiere auch regelmäßig drauf und hinterlassen lediglich Abdrücke. Also chillen und es hinnehmen oder Garage anschaffen und stets dicht machen.

    Grüße!
    David
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. lb2235

    lb2235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Sterile Katzen hinterlassen keine Kratzer das ist richtig.

    Aber Katzen die Dreck/kleine Steinchen im Fell oder an den Pfoten haben hinterlassen sehr wohl Kratzer. Wie ich bei mir leider eindrucksvoll festgestellt habe sogar sehr viele davon...
     
  17. joe266

    joe266 Guest

    Man sollte per Gesetz verbieten, dass Haus-Katzen frei herum laufen dürfen oder gibts das schon?! Kein Mensch lässt sein Hund nachts einfach in der Gegend herum streunen.
     
Thema: Auto vor Katzen schützen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. marderpfoten

    ,
  2. Katzen und Marder Abdrücke

    ,
  3. auto vor katzen schützen

    ,
  4. marderspur auf auto,
  5. autos gegen katzen sichern,
  6. hilft eine autoplane gegen katzen,
  7. katzenabdrücke auto,
  8. marderschutz brender kommentar,
  9. katzenspuren auf auto,
  10. marder pfoten auf dem auto,
  11. katze oder marder auf dem auto,
  12. auto vor katze schützen,
  13. selbst plane spannen um auto zu schützen,
  14. marderspuren,
  15. bilder von katzenspuren am auto,
  16. marderspur auf autoscheibe,
  17. marderspuren katzenspuren,
  18. bmw F30 frontscheibe kratzer empfindlich,
  19. auto gegen katzen schützen
Die Seite wird geladen...

Auto vor Katzen schützen - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  2. [E87] Auto geht aus nach 7 - 10km

    Auto geht aus nach 7 - 10km: Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln mit unserem 1er. (118i Bj. Dez 2018 , E87 ) Er ging vor ein paar Wochen einfach morgens nicht...
  3. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...
  4. Auto Motor Sport ohne 1er

    Auto Motor Sport ohne 1er: Hallo Zusammen! Für alle, welche die nächsten Tage am Kiosk stehen und den Kauf überlegen: In der aktuellen Auto Motor Sport wird auf dem...
  5. [E87] Auto ruckelt,Drehzahl am schwanken

    Auto ruckelt,Drehzahl am schwanken: Hey liebe Leute,ich bin heute morgen in mein Auto gestiegen und wollte ganz normal los fahren.Als ich denn Motor startete fing an mein Auto stark...