Auto versetzt bei Glätte stark nach links/rechts

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Matthias91, 14.02.2014.

  1. #1 Matthias91, 14.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Morgen!

    Heute morgen wars bei uns zum ersten mal diesen Winter so richtig glatt und meine Winterreifen durften mal zeigen was sie können.
    Hab sie leider im September letzten Jahres relativ günstig auf Felgen im Internet gekauft (gebraucht) da ich auf die Schnelle welche brauchte. Sind Rial Felgen mit Conti Winter Contact TS 810 ca. 5 mm Profil.
    Jetzt hatte ich heute morgen ziemliche Probleme die ich so mit meinem alten E46 noch nie hatte.
    Und zwar versetzt das Auto bei Glätte mehrere Zentimeter nach links und rechts. Egal ob ich Vollgas gebe und DSC eingreift oder einfach nur mit 50 km/h dahertucker.

    Würdet ihr sagen es liegt an den gebrauchten Reifen? Oder kann das vom Fahrwerk (Bilstein Dämpfer + Eibach Federn) kommen? Muss vllt. eine Achsvermessung gemacht werden?

    Mit Sommerreifen habe ich überhaupt keine Probleme. Auch mit den Winterreifen habe ich bei normaler Straßenoberfläche rein gar keine Probleme. Fahren sich astrein. Lediglich jetzt bei Glätte sind sie ziemlich nervig und auch gefährlich :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DominikS66, 14.02.2014
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    ich denke die Antwort hast du dir schon selbst gegeben:
    5 mm ist schon nahe der Schmerzgrenze. Wie alt sind denn die Reifen ? (DOT)

    Seitwärts rutschen hatte ich letzten Sonntag mittag auf der Schwarzwaldhochstraße auch, allerdings waren da alle Autos davon betroffen, egal ob Front-/Heck- oder Allrad. Ausbrechendes Heck beim Gasgeben auf rutschigem Untergrund rechne ich dem Heckantrieb zu und ist so gewollt :unibrow:
     
  4. #3 Matthias91, 14.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Klar ist 5 mm nicht viel aber bei meinen vorherigen Winterreifen hab ich sie immer bis auf 3 mm runter gefahren und hatte nicht annähernd solche Probleme. DOT 2008 also schon ein paar Jährchen alt..
    Ich werd mir auf jedenfall zum nächsten Winter 4 neue holen nur wollt ich halt vorher abklären ob es nicht vielleicht doch am Fahrwerk oder ähnliches liegen könnte?
     
  5. #4 Maulwurfn, 14.02.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Hier kommt viel zum Tragen: Reifen, Drehmoment, Glätte. Aufgrund deiner Beschreibung kann es durchaus im Rahmen sein.
     
  6. #5 Matthias91, 14.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Denke das Drehmoment spielt da keine Rolle, da ich die Probleme auch hab wenn ich das Auto mit 50 km/h einfach nur ausrollen lasse.

    Okay ich hoffe es liegt am Reifen und der Winter ist schnell vorbei :icon_surprised:
     
  7. #6 Maulwurfn, 14.02.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.763
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Wenn wir wirklich von Eisglätte sprechen: Glatt ist glatt. Da ist wirklich alles egal. ;)
     
  8. #7 DominikS66, 14.02.2014
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    FULL ACK, durfte ich am letzetn Sonntag selber erleben (nein, war nicht lustig, insbesondere wenn du im Rückspiegel auf dich zurutschende Autos siehst)
     
  9. #8 Driver92, 14.02.2014
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Denke eher das liegt an dem Alter. Die sind immerhin schon 5 Jahre alt und älter.
    Hab vor dieser Saison die neuen Contie Winter Contact TS850 gekauft.
    Das Anfahren am vereisten Berg war kein Problem.
     
  10. ocin46

    ocin46 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2010
    Vorname:
    Nico
    Nach dem Einbau hast du die Vermessung aber schon gemacht oder?

    Sonst würde ich da mal ansetzen.
     
  11. #10 Matthias91, 15.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Hat der Vorbesitzer eingebaut.. kann ich leider nicht sagen :/
     
  12. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.195
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Dann lass es mal vermessen.
    Klingt nämlich so, als wäre es nicht eingestellt.
     
  13. #12 fastclimber, 15.02.2014
    fastclimber

    fastclimber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LB
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Frank
    Ich war mit den TS810 sehr unzufrieden. Bei meinem 120D war das Fahrverhalten sehr schlecht auf glatter Straße. Die 850 er sind eine andere Liga.
    Gruß Frank
     
  14. T.B

    T.B Guest

    Reifen sind 5 Jahre alt und sind Gebrauchte die auf einem anderen fahrzeug eingefahren wurden. Wenn es 5 mm im September waren sind es jetzt wahrscheinlich schon unter 4 mm.

    Sorry, jetzt muß ich aber noch was kritisieren.
    Wie kaufst Du denn ein Auto?
    Wenn man ein Auto kauft wo ein anderes Fahrwerk verbaut ist würde ich anhand der Rechnungen überprüfen:
    - wer hat es eingebaut
    - ist das Fahrwerk vermessen worden (muß man steht sogar im Gutachten)
    - und vor allem ist das auch in den Papieren eingetragen worden.

    Eine Vermessung und Einstellung kostet so um die 70-100 Euro ? die du dir hättest sparen können.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bench213, 15.02.2014
    Bench213

    Bench213 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen DLG und HDH
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Bene
    Spritmonitor:
    Erstens sind die Reifen total alt und zweitens richtig schlecht!

    Mein Kumpel erzählte mir des öfteren, dass er mit den TS810 auf seinem 116i Probleme beim anfahren hat, welche ich bei meinem 120d mit den TS850 in keinster weise hab, außer es ist glatt. Man beachte das viel größere Drehmoment :wink:

    Mein Vorschlag: Investiere in gute Reifen, dann hast die Problemchen nicht mehr :wink:
     
  17. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Ein 5 Jahre gefahrener Winterreifen ist immer schlecht. Hab ich selbst bei Reifen gehabt von denen ich im ersten Winter richtig begeistert war. Ab dem 3. Winter haben die immer massiv abgebaut. Die Weichmacher verschwinden mit der Zeit aus dem Gummi, also kann er auch nicht mehr so greifen wie im Neuzustand. Im Trockenen ist das noch ziehmlich egal, bei Nässe siehts schon anders aus. Und wehe man kommt damit auf Glatteis ...
    Die Profiltiefe ist auf Glatteis fast egal. Die ist in erster Linie bei Schnee- /Schneematsch und bei Auquaplaning interessant - immer dann wenn etwas auf der Fahrbahn verdrängt werden muss was den Kontakt zum Asphalt verhindert.
    Auf Eis klappt das mit Gummi naturgemäß nicht. Da hilft nur eine weiche Mischung - oder Spikes
     
Thema:

Auto versetzt bei Glätte stark nach links/rechts

Die Seite wird geladen...

Auto versetzt bei Glätte stark nach links/rechts - Ähnliche Themen

  1. Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung

    Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung: Servus zusammen, habe mir vor 2 Monaten ein CIC Prof. inklusive FSE nachrüsten lassen das soweit auch gut funktioniert. Kurze Zeit nach dem...
  2. BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts

    BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts: Hallo, ich bin auf der Suche nach den Zentralbässen vom HiFi-Lautsprechersystem unter den Sitzen. Aktuelle Teilenummern (laut ETK) für den 1er...
  3. LCI Scheinwerfer für den e82 Rechts

    LCI Scheinwerfer für den e82 Rechts: Hallo Leute Ich suche einen Scheinwerfer für die Rechte Seite. Es sollte der lci sein mit der Akzenleuchte. Mfg
  4. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  5. [E87] Auto geht aus nach 7 - 10km

    Auto geht aus nach 7 - 10km: Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln mit unserem 1er. (118i Bj. Dez 2018 , E87 ) Er ging vor ein paar Wochen einfach morgens nicht...