Auto nach Felgenwechsel VIEL langsamer..!? Hilfeeee

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von MaxFe1844, 27.03.2013.

  1. #1 MaxFe1844, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Hallo an alle..

    Ich habe folgendes Problem bzw Feststellung gemacht..was mich ganz schön nervt...:crybaby:

    Ich hatte Serie auf meinem 1er die Styling 255 V -Speiche (9,33Kg) drauf, in 7x16 und 205er Reifen.

    Nun fuhr ich eben Winterreifen auf 16er Stahlfelgen ebenfalls 205er.

    Naja, ich habe mich dann mal nach neuen Sommerfelgen umgesehen und habe sehr günstig welche gekauft, und zwar die BMW Styling 110 7x17, die ich jetzt schon seit 3 Wochen fahre. Warum? Sie sehen finde ich am 1er echt gut aus, haben ein Zoll mehr, haben ET 39 und wiegen laut BMW Felgenkatalog nur 9,35Kg. Ich fahre die Felgen mit neuen Yokohama AVS Decible 205/ 50 R17, die ich das erstemal Fahre. Nun soweit so gut.
    Sieht viel besse aus als die alten Felgen, die Reifen sind sehr leise und kleben echt gut ABER
    die Karre rennt VIEL wirklich VIEL träger und langsamer auf der AB. Gerade hintenraus. Klar, ich habe von 16er Stahl auf 17er Alu gewechselt aber dass das so viel ausmacht?
    Ich habe ja extra nur 17 Zoll genommen und nur 205er Reifen, weil ich nicht viel Performance einbusen will. Und die neuen Sommerfelgen wiegen ja nur "9,35Kg". Auch der Unteschied von den alten 16er Alus zu den jetzigen 17er was Beschleunigung angeht ist kein Vergleich...

    Ich habe ja das PP-Kit drin und noch ne KFO sprich 230Ps nach Prüfstand. Ab 200km/h wird er so zäh, fühlt sich an wie der Polo meiner freundin. Auch habe ich nur eine V-max von 235km/h (GPS) geschafft!!! Und das mit viel anlauf. Die 235km/h Gps habe ich vorher ohne die KFO schneller erreicht.
    Mit den alten Felgen lief er nach GPS ca. 248, Tacho 260.

    Nun es kann doch nicht sein dass ein Zoll so viel ausmacht???
    Ich habe dann mal die neuen 17er Felgen mit den Yokohama Reifen gewogen, sieht da, 20Kg!
    Wie kann das sein, wenn die Felge angeblich nur 9,35Kg wiegt? Habe sie leider nicht nackt gewogen. Und ein Reifen wiegt ja wohl keine 10Kg! Meiner 16er Stahl mit Winterreifen wiegen*10Kg.
    Kann es nun sein, dass aufgrund des hohen Gewichtes und der Trägheitsmasse bla bla die Karre soo viel langsamer ist??? Ich habe hier im Forum mal gemessen Beschleunigugs- Zeiten gesehen an denen man sieht wie groß der Unterschied von 16 zu 17 Zoll Felgen sind und da war fast kein Unterschied..

    Hat jemand eine Idee? Weil damit kann ich echt nicht leben :angry: Wenns ein bisschen wäre ok..aber so wie es tatsächlich ist..geht gar nicht! Habe dann mal zum Vergleich nochmal die 16er Stahl mit Winterreifen montiert um zu sehen ob ich jetzt spinne. Auf die AB und gib ihm..anschließend wieder die 17er Alus und wieder auf die AB. Das ist wirklich ein total gravierender Unteschied!

    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eins35i, 27.03.2013
    Eins35i

    Eins35i 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Sven
    ich kann aus deinem post nicht nachvollziehen, ob du die Yokohama als runflat oder non-runflat hast. wie siehts aus?
     
  4. glubb1

    glubb1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Martin
    So viel sollte es eigentlich nicht ausmachen
     
  5. #4 MaxFe1844, 27.03.2013
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Ja, macht es aber leider trotzdem irgendwie!

    Sind nonRFT..
     
  6. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    also bei meinem Polo mit 80PS hab ich nen unterschied zwischen 165/70R14 14 Zoll Stahl und 17 Zoll mit 215/35R17 auf bleischweren Alus deutlich gespürt und ca 10 km/h topspeed verloren. Aber dass da jetz beim Umstieg von 16 auf 17 Zoll, in Notradbreite solche unterschiede zustande kommen sollen, kann ich nicht nachvollziehen. Also ich weiss jetzt auch nicht 100% ob ich einen unterschied zwischen 17 Zoll M207 und 18 Zoll Superleggera spüre in der Längsdynamik. Wobei da eh wahrscheinlich meine 18er leichter sind.
     
  7. #6 Kingnemesis, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    Kingnemesis

    Kingnemesis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Sicher doch die Reifen beim 1er wiegen je nach Hersteller, Breite und RFT oder Non RFT zwischen 8 und 11 kg.
    Kannst du gerne hier nachsehen, dort sind alle Gewichte der Felgen und Reifen angegeben.
    BMW Ersatzteile Teilekatalog - leebmann24.de

    Was deine Vmax anbelangt so ist der 205/50/17 Reifen etwas grösser im Durchmesser was bei deinem Tacho eine leichte Abweichung bewirkt
    Diese bewegt sich aber nur im Bereich von 1 % ( im Vergleich zu 205/55/16 )was bei Endgeschwindigkeit nur rund 2 bis 3 Kmh ausmachen sollte.
    Wo aber diese hohe Abweichung bei dir herkommt ist schon etwas eigenartig.

    Das kann aber nun auch wieder schlecht möglich sein.
    Die Stahlfelge alleine wiegt so um die 7,5kg . Wenn du dann noch einen leichteren 195er Reifen fährst der immer noch gut 8kg hat dann kommst du egal wie über 15kg.
     
  8. #7 Alex253, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Also das eine Felge inkl. Reifen bei dir 10kg wiegen sollen, halte ich für schwachsinn, die müssten min. zwischen 15-25kg wiegen.

    Ich fahre schon sehr leichte Felgen mit non RFTs. Sind Breyton GTS-R + 225/40 R18.

    Gehe gleich mal wiegen.
     
  9. #8 Alex253, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    VA: GTS-R 7,5x18 mit Hankook V12 225/40R18 -->19,1 kg
    HA: GTS-R 8,5x18 mit Hankook V12 255/35R18 -->19,8 kg
     
  10. #9 Kingnemesis, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    Kingnemesis

    Kingnemesis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hab letztens mal meine 379er mit 225/45/17 RFT gewogen da waren es dann genau 20,85kg.
    Die 195/55/16 mit Alufelgen in 6x16 von unserer A Klasse wiegen auch schon 15,5kg.
    Soviel zu realen Werten.
     
  11. #10 MaxFe1844, 27.03.2013
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Naja ich konnte es auch nicht glauben dass die nur 10 Kg wiegen ABER sind ja Stahlfelgen!?
    Ich habe es dann kontorlliert indem ich mich wog und dann mich + Reifen und auch da kamen 10Kg raus! Vllt ist ja die Wage hin :mrgreen:

    Ja ich weiß das klingt alles etwas komisch und vllt denkt der ein oder andere ich übertreibe, ist aber wirklich so gravierend..die deutlich geringere V-max zeigt das ja auch..
    Müsste mal die Zeit von 100 -200km/h Messem. Hat jemand mit einer ähnlicher Motorleistung ein Wert von 100-200km/h?

    Könnte es vllt an den Reifen liegen!? Ich mein was könnte es noch sein..?? Am Motor ist sicher nichts, der ist einwandfrei!
     
  12. #11 Alex253, 27.03.2013
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Dann hast dich verrechnet. :mrgreen:
     
  13. #12 Motorsound-Genießer, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    soeben die SR nachgewogen:

    VA: M 261er 7½Jx18" ET49 mit Goodyear Eagle F1 in 225/40 --> 21,4kg
    HA: M 261er 8½Jx18" ET52 mit Goodyear Eagle F1 in 255/35 --> 23,2kg
    :wink:
     
  14. #13 MaxFe1844, 27.03.2013
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Schoen waers..:lol:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 MaxFe1844, 27.03.2013
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Mh, dann sind 20Kg bei wohl doch realistisch.. Danke fuers wiegen!:wink:
     
  17. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    100 auf 200 mit 23d Serie ungefähr 19 Sekunden. Wenn man davon ausgeht, dass man ungefähr 26 Sekunden 0-200 braucht. Ich gehe aber gerade wohlgemerkt von Tachowerten aus.
     
Thema: Auto nach Felgenwechsel VIEL langsamer..!? Hilfeeee
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto mit 18 zoll langsamer als mit 16

    ,
  2. 17 zoll langsamer im anzug

Die Seite wird geladen...

Auto nach Felgenwechsel VIEL langsamer..!? Hilfeeee - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  2. [E87] Auto geht aus nach 7 - 10km

    Auto geht aus nach 7 - 10km: Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln mit unserem 1er. (118i Bj. Dez 2018 , E87 ) Er ging vor ein paar Wochen einfach morgens nicht...
  3. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...
  4. Auto Motor Sport ohne 1er

    Auto Motor Sport ohne 1er: Hallo Zusammen! Für alle, welche die nächsten Tage am Kiosk stehen und den Kauf überlegen: In der aktuellen Auto Motor Sport wird auf dem...
  5. [E87] Auto ruckelt,Drehzahl am schwanken

    Auto ruckelt,Drehzahl am schwanken: Hey liebe Leute,ich bin heute morgen in mein Auto gestiegen und wollte ganz normal los fahren.Als ich denn Motor startete fing an mein Auto stark...