[E88] Auto beschleunigt langsam, wann muss ich schalten?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von 123d E88, 09.06.2012.

  1. #1 123d E88, 09.06.2012
    123d E88

    123d E88 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich war heute bei einem BMW Sicherheitstraining und der Platz war recht eng, man sollte die Übungen mit 65 km/h anfahren und ich habe sie einfach nicht erreicht...

    Daraufhin hatte ich eine Diskussion mit einem, der früher auch einen 123d hatte.
    Der war auf gut deutsch der Meinung, dass ich nicht fahren kann.
    Der 123d würde, bis auf sehr hohe Geschwindigkeiten, sogar mit einem 135i mithalten können.
    Ist das wirklich so? Das schaffe ich beim besten Willen nicht...
    Ich habe schon bei ganz anderen Autos Probleme überhaupt mit zukommen.

    Außerdem meinte er, dass es kein Benziner ist und man schon vor 2000 Umdrehungen in den 2. Gang schalten müsse, damit das Auto schnell beschleunigt und ich deswegen nicht auf 65 km/h gekommen wäre, weil ich bis knapp 4000 gedreht habe.

    Aber auch mit der Taktik war ich, gefühlt, noch langsamer beim Beschleunigen. Außerdem verstehe ich das nicht, wieso soll ich dadurch schneller beschleunigen? Hängt das mit der Abregelung zusammen, die hier im Forum ja auch diskutiert wurde? Ist das Auto bei hohen Drehzahlen begrenzt?

    Um auf den Punkt zu kommen, wann muss man schalten, damit das Auto endlich mal schnell beschleunigt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 subsicxx, 09.06.2012
    subsicxx

    subsicxx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Philipp
    Das mit dem 135i mitkommen war ein bisschen übertrieben von Boby. Aber der 123d ist eh ein schwieriges auto mit Schalter, finde ich.
     
  4. #3 snowwhite, 09.06.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Der Wagen hat (leider) eine verdammt kurze Übersetzung. Ich wurde bei diversen Ampelstarts auch schon von Polo´s stehen gelassen und konnte es nicht glauben - muss aber dazu sagen, dass ich gemütlich bei 2.000 rpm geschaltet habe und den nicht bis in den Begrenzer gejagt hab.
    Wenn der aber einmal am rollen ist, lässt du dafür so einiges hinter dir stehen! Stadtverkehr 3. Gang 50 km/h und dann drück das Gaspedal mal auf´s Bodenblech und sag mir wer mit nem 4 Zylinder noch wirklich hinter dir herkommt.
     
  5. #4 123d E88, 09.06.2012
    123d E88

    123d E88 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Genau das war ja sein Argument, dass man so schneller wäre, als wenn man das Drehzahlband voll ausnutzen würde.
     
  6. #5 CSchnuffi5, 09.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    ersten Gang recht früh schalten und den 2. dann ausfahren
    so sollteste die beste Performance beim 23d erzielen

    besonders da so auch der Schlupf verringert wird und die Elektronik nicht regeln muss
     
  7. #6 snowwhite, 09.06.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Den ersten ausdrehen bringt m.M.n. nichts!
    Würde aus meiner eigenen subjektiven Erfahrung her behaupten, dass man am schnellsten vom Fleck kommt, wenn man so bei ca. 3.500 umdrehungen schaltet. Abgesehen vom ersten - der ist einfach viel kurz übersetzt!
    Also, im 1. nur kurz Anfahren bis max. 3.000 eher früher, dann in den 2. - wobei der zweite auch noch sehr kurz ist.

    Das man schneller ist, wenn man in jedem Gang vor bzw. bei 2.000 schaltet kann ich nicht nachvollziehen! Kann mir aber schon vorstellen, dass er die Geschwindigkeit nicht erreicht hat, wenn er den 1. voll ausgedreht hat.
     
  8. #7 snowwhite, 09.06.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    :daumen:
    Sag ich doch!
     
  9. #8 spacegrau, 09.06.2012
    spacegrau

    spacegrau 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dingolfing
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Alexander
    Siehste: 118er kaufen und sich nicht mit sowas rumärgern mussen :mrgreen:
     
  10. #9 123d E88, 09.06.2012
    123d E88

    123d E88 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mit ausdrehen meinte ich bis 3500 oder 4000.

    Wobei ich nicht ganz verstehe, wieso das nichts bringen soll über 3000 zu drehen?

    Leistung ist doch Drehmoment mal Drehzahl
    Und ich habe noch keine Leistungskurve eines Autos gesehen, die bei 3000 Umdrehungen die Spitze hat.
    z.B. http://www.7-forum.com/news/2007/bmw_1er_coupe/bmw_123d_coupe_drehmomenten_leistungsdiagramm-b.jpg

    Mit Schlupf hatte ich übrigens keine Probleme.
     
  11. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M

    Was denn nu? :roll:
     
  12. #11 spacegrau, 09.06.2012
    spacegrau

    spacegrau 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dingolfing
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Alexander
    ?? beide Aussagen sind doch gleich gerichtet: früher Schalten!
     
  13. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Tatsache, hab das kleine "als" in der zweiten Aussage überlesen :)
     
  14. #13 snowwhite, 09.06.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Nur im ersten da dieser so extrem kurz übersetzt ist!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bender82, 09.06.2012
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Wenn man das so liest ist man ja mal wieder froh das meinen keinen Trecker fährt... wenn man da nicht mal mehr vorwärts kommt mit normalem Fahrstil.
     
  17. #15 bursche, 09.06.2012
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ich war mit meinem auch schon beim Fahrertraining und habe die gleiche Übung ohne Probleme hinter mich gebracht...

    Im ersten locker anrollen lassen und ab zweitem Feuer und ab geht die Lutzi :daumen:
     
Thema: Auto beschleunigt langsam, wann muss ich schalten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 123d langsam

    ,
  2. Beschleunigung BMW 123d lahm

    ,
  3. neuer bmw im 1. gang lahm

    ,
  4. auto diesel beschleunigt zu langsam
Die Seite wird geladen...

Auto beschleunigt langsam, wann muss ich schalten? - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  2. [E87] Auto geht aus nach 7 - 10km

    Auto geht aus nach 7 - 10km: Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln mit unserem 1er. (118i Bj. Dez 2018 , E87 ) Er ging vor ein paar Wochen einfach morgens nicht...
  3. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...
  4. Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht

    Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht: Hi, seit wann gibt es beim F22 eigentlich "Selective Beam" beim adaptiven Kurvenlicht? Der Hinweis in der Preisliste taucht erst in der...
  5. Suche 130i E81/E87 Schalter

    Suche 130i E81/E87 Schalter: Suche nun schon länger einen BMW 130i als Schalter. Bevorzugt zwar als 2 Türer, aber nicht zwingend wichtig bei passender Ausstattung....