[E82] Auszüge aus dem ADAC Autotest, Stand Dez. 2007

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Motorsound-Genießer, 06.10.2011.

  1. #1 Motorsound-Genießer, 06.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.668
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Nach dem Facelift für den kompakten 1er bringt BMW nun die Coupé-Version seiner kleinsten Baureihe. Exklusiv für das Coupé wird auch der aus der 3er- Reihe bekannte 3-Liter-Biturbo-Reihensyszylinder-Benziner angeboten. Die 306PS und 400 NM Drehmoment haben mit den 1,5 Tonnen ein leichtes Spiel. Der 135i erreicht Fahrleistungen auf Sportwagenniveau, wird aber politisch korrekt bei 250 km/h eingebremst. Der Motor begeistert durch stets präsente Leistung im Überfluss und gehört zu den besten Motoren im Automobilbau. Beim Verbrauch kann man keine Wunder erwarten, er hängt stark vom Gasfuß des Fahrers ab. Über die Spritspartechniken des EfficientDynamic-Pakets verfügt natürlich auch das 135i Coupé: automatische Frontlüftungsklappen, Bremsenergie-Rückgewinnung, bedarfsgerechte Steuerung der Nebenaggregate, nur die Start-Stop-Automatik bleibt noch außen. Der Innenraum entspricht weitgehend der Kompakt-Limousine und hat die vom Facelift bekannte hohe Qualitätsanmutung - sie ist zweifelsohne auf Premiumniveau. (...) Ein fahrdynamisch und qualitativ fast perfektes Auto und in seiner Klasse einmalig - wirklich vorwerfen kann man ihm nur den Preis. (...)

    + sehr gute Verarbeitung
    + laufruhiger Motor mit tollem Sound
    + herausragende Fahrleistungen
    + sehr sicheres Fahrwerk
    + sehr gute Lenkung
    + innovative Spritspartechniken

    Verarbeitung Note: 1,7
    + Die Verarbeitung der Karosserie macht einen guten Eindruck. Mit dem Facelift der Kompaktversion des BMW 1er hat vor allem der Innenraum sichtbar und spürbar mit den hochwertigen, haptisch angenehmen Materialien gewonnen; der Innenraum ist im Coupé fast gleich. Der Fahrzeugunterboden ist weitgehend glattflächig und im Bereich des Motors geschlossen. Das reduziert den Luftwiderstand und damit den Verbrauch, dem auch die elektrisch gesteuerten Lüftungsklappen in der Front zu Gute kommen.
    + Helle Xenonscheinwerfer, auf Wunsch auch mit dynamischem Kurven- und Abbiegelicht, sind gegen Aufpreis erhältlich - sie beleuchten die Straße bei Dämmerung und Dunkelheit optimal und sind daher sehr zu empfehlen, zudem diese Option mit Tagfahrlicht kombiniert ist.

    Kofferraum-Variabilität Note: 2,4
    + Die Rücksitzlehne ist asymmetrisch geteilt, sie lässt sich leicht vorklappen, allerdings dürfen die Vordersitze dabei nicht weit nach hinten geschoben sein.

    Federung Note: 2,6
    Das serienmäßige M-Sportfahrwerk ist eher etwas für harte Naturen, längere Fahrten sind aufgrund der Stuckerneigung anstrengend. Zum sportlichen Charakter des BMW 135i Coupé passt die Fahrwerksabstimmung, sie bietet insgesamt noch einen ausreichenden Federungskomfort; bei gröberen Unebenheiten kommen die Stöße gelegentlich aber härter und unmittelbarer durch. Angenehm ist die sehr geringe Seitenneigung der Karosserie in Kurven.

    Sitze Note: 1,9
    + Die nicht zu straff gepolsterten serienmäßigen Sport-Vordersitze sorgen für hohen Sitzkomfort. Sie bieten besonders gute Körperunterstützung und festen Seitenhalt in Kurven (Sitzwangenbreite elektrisch einstellbar). Höhe und Neigung sind individuell einstellbar. Langbeinige können sich für mehr Schenkelauflage den vorderen Teil der Sitzfläche herausziehen.

    Innengeräusch Note: 1,6
    + Der Geräuschpegel ist selbst bei hohem Tempo niedrig, der Motor bleibt aber stets dezent präsent mit seinem kernigen Sechszylindersound. Die Windgeräusche nehmen erst bei sehr hohen Geschwindigkeiten zu, ansonsten lassen sich entspannte Unterhaltungen führen.

    Fahrleistungen Note: 0,6
    + Über jeden Zweifel erhaben sind die imposanten Fahrleistungen: 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h sind einem echten Sportwagen würdig. Auch der Durchzug ist phänomenal, 2,7 Sekunden von 60 bis 100 km/h. Besonders hervorzuheben ist das spontane Ansprechen des Motors auf Gasbefehle, egal bei welcher Drehzahl. Schon ab Lehrlaufdrehzahl zieht der doppelt aufgeladene Reihensechszylinder mächtig an und marschiert ohne nachzulassen bis über 7.000 U/min. Dabei hinterlässt er den Eindruck eines großvolumigen Achtzylinders.

    Laufkultur Note: 1,0
    + Die Reihensechszylinder von BMW sind bekannt für ihren seidenweichen Lauf. Mit der Einführung der Direkteinspritzung ist der Motorlauf zwar rauher geworden, dennoch kann er begeistern und glänzt durch weitgehende Abwesenheit von Vibrationen oder Brummgeräuschen.

    Schaltung Note: 1,0
    + Das Getriebe lässt sich kurz und knackig schalten, die Gänge sind präzise geführt - eine typische BMW-Schaltbox. Bezüglich Schaltbarkeit und Präzision gehört diese Schaltung zum Besten, was es in Serienautos gibt.

    Getriebeabstufung Note: 2,0
    + Die Gangabstufungen sind eng, insgesamt hat BMW eine kurze Gesamtübersetzung gewählt. Damit ist das Drehzahlniveau gerade auf der Autobahn etwas höher, für den hochdrehenden Motor aber kein Problem, zudem selbst im sechsten Gang jeder Gasbefehl in spontane und spürbare Beschleunigung umgesetzt wird. Dank des ungemein elastischen Motors kann z.B. der sechste Gang von 50 bis 250 km/h genutzt werden, schaltfaules Fahren ist sehr gut möglich.

    Fahrstabilität Note: 1,3
    + Der Einser fährt richtungsstabil, fast wie auf Schienen - der Fahrer hat ein sehr sicheres Gefühl. In kritischen Situationen, z. B. wenn bei hohem Tempo plötzlich ausgewichen werden muss, hilft das elektronische Stabilitätssystem (DSC), Schleudern zu unterdrücken und die Spur zu halten. Für guten Vortrieb, auch wenn die Fahrbahn weniger griffig ist, sorgt die elektronische Traktionskontrolle. Pannensichere Runflat-Reifen mit Reifendruck-Kontrolle sind serienmäßig. Beim ADAC-Ausweichtest schneidet der 1er sehr gut ab, er bleibt gut beherrschbar und meistert den Test als einer von wenigen Autotypen selbst bei hoher Geschwindigkeit einwandfrei.

    Kurvenverhalten Note: 1,0
    + Die Kurvenlage ist souverän, leicht untersteuernd, ohne erkennbare Lastwechsel, für jedermann gutmütig und beherrschbar. Auch hier springt das DSC ein, wenn das Tempo zu hoch sein sollte, um ein Schleudern zu verhindern.

    Lenkung Note: 1,5
    + Die Lenkung des 1er zeigt sich sehr präzise und sehr direkt, bei schneller Autobahnfahrt fast schon nervös. Sie spricht bei schnellen Ausweichmanövern sehr gut an und vermittelt dem Fahrer auch sonst einen guten Kontakt zur Fahrbahn. Insgesamt trägt sie zum handlichen Eindruck des Kompaktklasse-Autos bei. Beim Rangieren zeigt sich die Lenkung etwas schwergängiger als bei den Vierzylinder-Versionen. Dennoch gehört die Lenkung des 1er Coupés mit zu den besten, die es in einem Auto zu kaufen gibt. Der Wendekreis beträgt 10,6 m.

    Bremse Note: 0,7
    + Bei Vollbremsungen aus 100 km/h bis zum Stillstand braucht der BMW im Durchschnitt nur 35 m und zeigt dabei keinerlei Nachlassen der hervoragenden Bremswirkung (Mittel aus 10 Vollbremsungen mit Serienreifen, halbe Zuladung). Die Bremsanlage spricht spontan an und lässt sich ausgezeichnet dosieren, auch bei starken Bremsungen aus sehr hohen Geschwindigkeiten bleibt der das Fahrzeug einwandfrei beherrschbar. Dank der aufwendigen Bremsanlage mit noch höherer Leistung als bei den schwächer motorisierten Varianten ergibt sich eine enorme Standfestigkeit auf Sportwagenniveau.

     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Genau *knarzknirsch* :lach_flash:

    Aber sonst schön zu lesen :icon_cool:
     
  4. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    Über die Spritspartechniken des EfficientDynamic-Pakets verfügt natürlich auch das 135i Coupé:

    Stimmt das wirklich? Ich kann mich erinnern das es das fürn 135er nicht gab!?
     
  5. #4 nici356, 06.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
  6. #5 nici356, 06.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Der hatte diese Klappen vorne nicht diese auf- und zugeher. Und ich glaube keine Bremsenergierückgewinnung aber bin nicht sicher. Aber sonst, ich glaub in dem Katalog von damals stand was von Efficient Dynamic:nod:
     
  7. #6 nici356, 06.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Genau, vor allem "weitgehend":unibrow:

    Identisch 116i FL:winkewinke:

    Man betrachte einen S3 gleiches Baujahr von Innen. :shock:
     
  8. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    ja genau ich meinte eigentlich speziell diese Bremsrückgewinnung
     
  9. #8 Motorsound-Genießer, 06.10.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.668
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    ach, du meinst also an den Eigenschaften der 135er hat sich inzwischen 'ne Menge verändert? durch neue Rückleuchten etwa :lach_flash:
     
  10. #9 nici356, 06.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Nen vollkommen anderer Motor z.Bsp.:unibrow:

    Aber das ist natürlich ein unerhebliches Detail:baehhh:

    Ausserdem stehst du doch eh nur auf Sauger, was willst du plötzlich mit Turbomotoren???
     
  11. #10 Motorsound-Genießer, 06.10.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.668
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    im Unterschied zu dir versuche ich vielleicht nicht nur an mich selbst zu denken? es gibt womöglich auch so einige andere, für die diese ADAC-Einschätzung durchaus interessant, und - stell dir mal vor - möglicherweise gar hilfreich bei der Kaufentscheidung ist? :kratz:
    schwer vorstellbar, nicht wahr? noch nie über den eigenen Tellerrand gekuckt? na ja, hab ich mir schon gedacht... :kaffee:

    an der Verarbeitung, der Kofferraum-Variabilität, der Federung, den Sitzen, den Innengeräuschen, den Fahrleistungen, der Schaltung, der Getriebeabstufung, der Fahrstabilität, dem Kurvenverhalten, der Lenkung und der Bremse hat sich auch so viel wesentliches verändert, das diese Einschätzung jetzt komplett in die Tonne gehört - schon klar! auch potentielle Gebrauchtwagenkäufer darf die Einschätzung auf gar keinen Fall interessieren - denn der große Meister nici356 hält es ex cathedra :respekt: für überflüssig und veraltet - und hat potentielles Interesse der Gebrauchtwagenkäufer an sich nicht vorgesehen!
     
  12. #11 nici356, 06.10.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ups da ist aber jemand zu später Stunde richtig auf Streit aus. Dann bin ich mal lieber still wie ein Grab:icon_neutral:
     
  13. #12 Bundesfowi, 06.10.2011
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    cool down; jung´s
     
  14. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0

    hilfreich für eine Kaufentscheidung wäre für mich definitiv kein 4Jahre alter ADAC Bericht :eusa_snooty:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Peril

    Peril 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Danny
    ^^ Wenn du dir überlegst ein Modell aus 2007 oder 2008 mit wenig KM zu kaufen, finde ich so etwas sehr hilfreich.


    Also meiner ist BJ 2007 und hat die Bremsenergierückgewinnung. Effizicient Dynamic Packet hat er aber sonst nicht, dazu gehört doch auch die Start/Stopp-Funktion, richtig? Die hab ich nämlich nicht (was ich eh für Müll halte) ;) .
     
  17. #15 Motorsound-Genießer, 06.10.2011
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.668
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    du denkst allen ernstes der ADAC wird das gleiche Fahrzeug noch einmal testen, weil die Rückleuchten jetzt anders sind? na dann viel Erfolg beim warten :daumen:
     
Thema:

Auszüge aus dem ADAC Autotest, Stand Dez. 2007

Die Seite wird geladen...

Auszüge aus dem ADAC Autotest, Stand Dez. 2007 - Ähnliche Themen

  1. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  2. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  3. [E87] Ölgeruch im Stand, aber nicht immer

    Ölgeruch im Stand, aber nicht immer: Hallo zusammen, ich fahre einen 1.18i / Baujahr 2006 / km = 133405, bisher ohne nennenswerte Schäden. Ich mag den Wagen, er läuft sehr ruhig hat...
  4. Xenon flackert im Stand und strahlt zu schwach

    Xenon flackert im Stand und strahlt zu schwach: Hey Leute, ich hab ein E87 120i Bj.2005 Mein (Original) Xenonlicht flackert beidseitig im Stand. Ich vermute bei Fahrt ebenfalls. Wenn es schlimm...
  5. Ist der 116i Bj: 2013 genauso "durchzugsschwach im 6. Gang" wie der von 2015 (laut ADAC)?

    Ist der 116i Bj: 2013 genauso "durchzugsschwach im 6. Gang" wie der von 2015 (laut ADAC)?: Ich plane mir einen 116i zu kaufen (gebraucht) und hab mir den ADAC Testbericht von dem 2015er (109PS) durchgelesen, darin steht als Nachteil: "Im...