Auspuff mod

Diskutiere Auspuff mod im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Grüße euch Gibts eig schon für das 1M QP einen Auspuff mod wie für den M346 oder M392? Gruß Marlon

  1. #1 BrianOconner, 27.06.2013
    BrianOconner

    BrianOconner 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    130
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2011
    Grüße euch

    Gibts eig schon für das 1M QP einen Auspuff mod wie für den M346 oder M392?

    Gruß Marlon
     
  2. #2 Marcus Ray, 06.07.2013
    Marcus Ray

    Marcus Ray 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    Markus
    Kenne mich da nicht so aus bzw versteh zumindest ich nicht was du damit meinst (vielleicht auch andere User nicht - kam ja noch keine Antwort)

    Kannst du es genauer erklären?
    Danke
     
  3. #3 sta-rr 320, 06.07.2013
    sta-rr 320

    sta-rr 320 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Ammersee
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Vorname:
    Sven
    Er meint den originalen Endschalldämpfer modifizieren
     
  4. QP555

    QP555 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abu Dhabi, UAE
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Stephan
    Klar, schau´mal bei Lightweight (Fuchsröhre) rein, da findest du, was dein Herz begehrt!
    :eusa_clap::mrgreen::daumen:
     
  5. #5 BrianOconner, 07.07.2013
    BrianOconner

    BrianOconner 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    130
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2011
    Ich meine damit ob Schonmal einer von euch den original esd umgebaut hat
    Gibt ja viele Leute die das schon beim m346 und m392 gemacht haben


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  6. #6 kampfschachtel, 08.07.2013
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    was soll das bringen???
    Wenn du Sound magst, N55 Midpipe rein und in die Downpipe Sportkat. Das bringt neben Sound vorallem deutlich besseres Ansprechverhalten und etwa 20PS/40NM Leistungszuwachs je nach 100/200 Zeller Sportkat. Soll es noch brutaler sein keine Kats in die Downpipes aber das is schon richtig böse und mehr als grenzwertig.
     
  7. #7 BrianOconner, 08.07.2013
    BrianOconner

    BrianOconner 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    130
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2011
    Nur n55 midpipe bringt ja nicht viel
    Hatte auf meinem 335 Downpipes und pp esd
    So möchte ich das wieder haben


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  8. QP555

    QP555 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abu Dhabi, UAE
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Stephan
    N55 Midpipes bringen nicht viel? :lach_flash::lach_flash::lach_flash:
    Ich würde eher sagen: ohne die Midpipes macht alles andere wenig Sinn, denn dadurch bist du die Nachkats los....
    DP mit HJS HD 200-Zellern ist ein zusätzlicher Schritt, der ESD nur noch das i-Tüpfelchen. Die DP´s ohne Mapping sind aber ebenfalls nur die halbe Wahrheit, also wenn, dann nur das volle Programm, und zwar incl. Midpipes.....
    Einfach gesagt kommt es doch nur darauf an, den Gegendruck zu verringern und die Motorsteuerung entsprechend anzupassen, damit der Motor nicht zu mager läuft.....

    Ich kann die aus meiner aktuellen Erfahrung sagen, dass der 1er M durch die N55 Mids deutlich lauter und kerniger wird, durch die DP´s nochmals lauter und durch den ESD (Lightweight) bist du dann im Bereich der Schmerzgrenze und musst dich bei jedem Kaltstart schnell verdrücken, damit die Nachbarn nicht durchdrehen.....

    :daumen::mrgreen:
     
  9. #9 BrianOconner, 08.07.2013
    BrianOconner

    BrianOconner 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    130
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2011
    Danke für die Auskunft
    Chippen möchte ich die Emma nicht
    Wenn ich die n55 midpipe einbaue läuft er aber noch nicht zu mager oder?



    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  10. #10 BrianOconner, 08.07.2013
    BrianOconner

    BrianOconner 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    130
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2011
    Sorry
    Doppelpost
     
  11. T1erM

    T1erM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Tim
    Nein das passt.
     
  12. QP555

    QP555 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abu Dhabi, UAE
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Stephan

    Nope, die N55 Midpipe ist in jedem Fall eine Verbesserung im Klang, zusammen mit einem vernünftigen ESD kannst du da schon eine Menge "rausholen"....
    Bei DP´s mit 200-Zellern ohne Mapping würde ich mir in jedem Fall vorher eine fundierte Meinung abholen....

    Grüße aus Hamburg
    :daumen:
     
  13. #13 kampfschachtel, 08.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2013
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Sorry das is falsch, weder DPs mit 200Zeller HD HJS Sportkats noch Wegfall Nachkats brauchen Mapping, das kann die Seriensoft wunderbar regeln und adaptieren was im identischen Leistungszuwachs wie mit sehr gutem Mapping endet.
    Mit HD Kats richtig verbaut kommt auch keine Lampe, die man ausknipsen muss.
    Beim Tune=Mapping kannst dann aber wegen des niedrigen Gegendrucks und gesenkter Brenntemp mit dem Ladedruck noch weiter hoch was dann noch mehr Leistung bringt, dann aber Tüschss mit Garantie und Kulanz für alle Zeiten!
    Und ein ESD in der og. Kombi bringt ausser einem Loch im Geldbeutel und jede Menge Ärger mit den Kontrolletis gar nix. Höchstens noch ne andere Klangfarbe durch anderes Material, Originale ESD ist im Gegensatz zum 335i schon deutlich lauter als eingetragen:wink: wodurch jeder legale ESD immer leiser ist als die Originale ESD beim 1M ist.
     
  14. #14 sta-rr 320, 08.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2013
    sta-rr 320

    sta-rr 320 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Ammersee
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Vorname:
    Sven
    Hier geht's nur darum den originalen Endschalldämpfer zu modifizieren , User Bimma hat in diese Abrichtung wenn mich nicht alles täuscht schonmal was gemacht, vielleicht meldest du dich einfach mal bei ihm. Ansonsten kommen hier wieder Sachen zum Vorschein :lach_flash:
     
  15. QP555

    QP555 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Abu Dhabi, UAE
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Stephan
    Evtl. fataler Lösungsansatz, denn:

    Es geht weniger um die Lampe, als vielmehr um die Spritmenge, die bei Last zugeführt wird (Stichwort Lambda-Wert)....bekanntermaßen wird Treibstoff auch zur Innenkühlung benötigt, ist davon zuwenig im Brennraum, wird definitiv ein Schaden entstehen...:icon_neutral:
    Daher macht ein Verbauen von HJS HD Kats meines Erachtens NUR MIT einer angepassten Software Sinn....ganz davon abgesehen, dass durch die Garantieabteilung auch nur diese DP-Version bereits als inakzeptabel ansehen wird! Dann lieber die Finger davon lassen....
    Möchte man es also richtig machen und nicht nur unfertige Ergebnisse erhalten, so könnte die Kombination aus Beidem, im Sinne der Haltbarkeit, die vorzuziehende Lösung sein...:daumen:

    Aber dies ist nur meine unbedeutende Meinung...

    Die N55-Midpipe ist eine akzeptable und sehr günstige Lösung, um den Sound kerniger zu machen, die baut dir der Freundliche sogar ein....:mrgreen:

    Bezüglich des ESD ist zu sagen, dass auch die laute Version eines ESD durchaus leise zu fahren ist und dass es durchaus Sachverständige gibt, die diese Versionen eintragen. Die Rennleitung sieht sich hierbei zunächst einmal mit dem Problem konfrontiert, dass dein Paperwork absolut in Ordnung ist....

    Fahr´das Fahrzeug erstmal so, wie es ist und lass´dir Zeit mit evtl. Änderungen, das Baby läuft auch so schon exzellent. :daumen::daumen::daumen:
     
  16. #16 BigKahuunaBob, 09.07.2013
    BigKahuunaBob

    BigKahuunaBob Gesperrt!

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich hatte es schon viele Male erklärt, die BMW DME arbeitet auf Ziel, d.h. passt man diese (Drohmoments)ziele im Mapping nicht an, kommt es zu gar keiner, bzw. allenfalls innerhalb der Messtoleranzen und Latenz des Regelkreis verursachten Leistungssteigerung.
    Die hier genannte Adaptation hat damit ebenfalls nichts zu tun, da hier nur Fahrverhalten und Spritqualität protokoliert wird, jedoch keinerlei Entdrosselung.
     
  17. #17 BigKahuunaBob, 09.07.2013
    BigKahuunaBob

    BigKahuunaBob Gesperrt!

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Der N54 fettet mit Serienmapping nicht an, d.h. die hier beschriebene Situation tritt unter normalen Bedingungen nicht auf.

    Den Grund für die Anpassung habe ich im Vorpost erklärt.

    Das betrifft aber jegliche Manipulation an der DME und im Abgassystem (u.a. auch die Midpipe)


    Bringt aber Leistungstechnisch deutlich weniger als entleerte, katlose oder mit Metallkats bestücke Downpipes und ist genauso illegal, da die Hauptkats dadurch entfernt werden.

    ESD ist ausschließlich Kosmetik und Sound, zur Leistunsgssteigerung trägt er kaum etwas bei.
     
  18. #18 kampfschachtel, 09.07.2013
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Schon mal was von Reduktion Verlustleistung gehört? Genau das passiert nämlich wenn man den Rückstau reduziert und die DME mit ihren Zielen kalkuliert die Leistung inkl. Der Verlustleistung mit Kats anhand fixer vorgegebener Parameter. Reduziere ich die Verlustleistung kommt diese on Top und wird nicht weggeregelt, auch nicht bei den Drehmomentsperren denn diese kalkulieren auch mit Serienverlustleistung und den Parametern :wink:

    Dies belegt auch:
    Auto auf den Prüfstand , 3 Messungen Mitteln, Auto runter und n55 Midpipe einbauen, Auto auf selben Prüfstand und wieder 3 Messungen mitteln. Mehrfach von verschiedenen gemacht worden und immer um +/-15PS/30Nm was keine Messstreuung mehr ist.
    Und wenn man vorher/nachher fährt merkt man das deutlichst, was definitiv kein Placeboeffekt ist. Wir haben im Club an einem Samstag bei 7 Autos, alle bis auf einen Serienzustand, nur die n55 Midpipe gewechselt und alle haben hinterher unisono gesagt dass er deutlich schneller hochdreht, elastischer ist und auch ein Leistungsplus spürbar ist.
     
  19. #19 eisheilig, 09.07.2013
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen und Anzeigen des Datendisplays! Mit modifizierter N55 Midpipe hatte ich Maximalwerte von 367PS und 540NM und das Display wird nicht an OBD gesteckt, sondern nimmt die Daten direkt im System.
    Angeblich sollen diese Daten irrelevant und ungenau sein, aber wo bekommt das Fahrzeug dann seinen input bezgl einer möglicher leistungsreduktion, wenn nicht aus dem gleichen System?? (Wurde mir in einem anderen Thread bisher nicht beantwortet)
     
  20. #20 BigKahuunaBob, 09.07.2013
    BigKahuunaBob

    BigKahuunaBob Gesperrt!

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Wir führen diese Diskussion nicht zum ersten mal, aber scheinbar fehlt heir das technische Verständnis.

    Natürlich führt die Entdrosselung zur höherem Wirkungsgrad. Daher reichen für die gleiche Leistung weniger LD, weniger Zündwinkel und ggfs andere Gemisch... eben das regelt die DME nach vordefiniertem = im Mapping abgelegtem Ziel! Es entsteht aber keine Mehrleistung. weil eben alle leistungsrelevanten Motorparameter entsprechend zurückgesegelt werden. Das funktioniert genauso in die andere Richtung, d.h. wenn man aufgrund der Umweltbedingungen zu wenig Leistung haben sollte, beispielsweise zu hohe Umgebungtemperatur oder zu geringer Luftdruck (Bergen), dann regelt die DME entsprechend mehr LD... das nennt man Höhenreserve.

    Man kann es drehen wie man will oder es auch nicht akzeptieren, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass die DME im Serienzustand genau wie beschrieben regelt und daran ändert keinerlei Hardware im Ansaug- oder Abgasbereich. Die beschriebenen Entdrosselungen entlasten allenfalls den Motor weil er gegen weniger Verlust arbeiten muss (insbesondere Lader).


    Ohne entsprechende Diagramme gesehen zu haben oder bei der Prüfung dabei gewesen zu sein kann ich das nicht kommentieren. Ich habe dutzende Beispiele die genau das Gegenteil zeigen... und jetzt?!

    Was allenfalls messbar wäre ist die Latenz des Regelkreises, die mitunter 2s betragen kann. D.h. die Lader dreht aufgrund des geringer Widerstandes zu schnell hoch und wird dann von der DME "eingefangen", dann kommt es zu sog. Überschwingern und diese Artefakte sind manchmal auf dem LPS zu erkennen.

    In Summe wird aber keine reproduzierbare und substanzielle Mehrleistung ohne Anpassung der DME generiert!
     
Thema: Auspuff mod
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufbau sportauspuff

    ,
  2. bmw 1 m coupe auspuff

Die Seite wird geladen...

Auspuff mod - Ähnliche Themen

  1. Auspuff Remus

    Auspuff Remus: hey ihr BMW Fahrer :) Ich bin recht neu hier in dem Forum und ein recht neuer Besitzer eines 135i :) Baujahr 2015. Ich möchte was am Sound...
  2. [Verkauft] BMW M135i Performance Auspuff

    BMW M135i Performance Auspuff: Biete hier einen gebrauchten Performance Auspuff von BMW für den M135i (Jahrgang 2012) an. Guter Zustand. Der Auspuff kann in der Schweiz, Kanton...
  3. BMW 135i Original Auspuff

    BMW 135i Original Auspuff: Verkaufe meinen originalen Auspuff von BMW 135i aus 10/2008. Mit dabei fast neue schwarz-chrom Auspuffblenden. Auspuff war etwa 130.000 km...
  4. M135iX Auspuff leiser nach 1. Inspektion!

    M135iX Auspuff leiser nach 1. Inspektion!: Moin, Männers! Habe nun den Wagen aus der 1. Inspektion zurück erhalten. Dabei fiel mir sofort auf, dass der Auspuff (Standard M135ix) bei...
  5. [E87] Auspuff

    Auspuff: Hallo zusammen, kurze Frage an die Fachleute hier: Fahrzeug: E87 118i 129PS 01.2006 150.000km Wie es aussieht, scheint mein Auspuff defekt zu...