ausbauanleitung iDrive

Diskutiere ausbauanleitung iDrive im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, ich bräuchte dringend mal ne Ausbauanleitung fürs IDrive, hat da jemand was für mich? ich habs geschaft 1 Liter Cola darüber...

  1. #1 momographics, 03.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte dringend mal ne Ausbauanleitung fürs IDrive, hat da jemand was für mich?

    ich habs geschaft 1 Liter Cola darüber zu schütten, fragt mich nicht wie :(

    das ding ist komplett verklebt...

    lg momo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Euraka

    Euraka 1er-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Peter
    Du meinst nur den Controler, oder?
     
  4. #3 momographics, 03.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    genau
     
  5. Euraka

    Euraka 1er-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Peter
    Der ist nur gesteckt bzw. geklipst! Kannst mit nem Montagekeil einsch vorsichtig aushebeln.

    Anschließend noch den Stecker unter am Controler auspinnen und schon hast des Bauteil in der Hand!
     
  6. #5 momographics, 03.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    super! so hatte ich mir das vorgestellt :D bin nur noch nicht dazu gekommen. hoffentlich kann man das ding auseinander nehmen und die mechanik reinigen...

    lg und danke viel mals!
    momo
     
  7. Euraka

    Euraka 1er-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Peter
    Das Bauteil müsste von unten mir Torxschrauben zugemacht sein, also sollte es kein Problem darstellen, des aufzugriegen! Den Knauf kannst auch einfach durch vorsichriges hebeln abnehmen.
     
  8. #7 momographics, 03.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    Knauf? du meinst das Drehrad? genau das werde ich abnehmen müssen. den das ist total verklebt. drehen geht noch aber betätigen ist extrem schwehrgängig
     
  9. Euraka

    Euraka 1er-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Peter
    Jepp, mit Knauf mein ich "Drehrad"! :mrgreen:

    Allerdings wird der Umstand, dass du den nich drücken kannst, nicht am "Drehrad" liegen! Des sitzt fest auf seiner Kontaktplatte, welche dann selbst gedrückt wird!

    Aber es hilft eh nur eins:
    Aufmachen uns schauen!
     
  10. #9 momographics, 03.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    jup. setzt mich das wochenende mal rann. mach dann gleich ne anleitung falls die dan einer braucht.

    lg momo und danke :winkewinke:
     
  11. Euraka

    Euraka 1er-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    7.433
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Peter
    Kein Thema, bis denne und vor allem viel Erfolg!
     
  12. #11 Eagle1882, 04.02.2011
    Eagle1882

    Eagle1882 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern im See
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    Ist recht simpel. Fang am besten in Fahrtrichtung vorne links an und arbeite dich dann an der linken Seite nach hinten. Der Controller ist selber noch einmal mit der Blende von unten verklippst.
     
  13. #12 momographics, 04.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    habs heute hinter mich gebracht :D war relativ einfach.
    als werkzeug hab ich mir aus einem pvc stab einen keil geschliffen.

    eigentlich konnte ich fast alles reinigen nur die druckfunktion scheint noch irgendwo zu kleben und ich find einfach nicht heraus wo. man kann zwar betätigen jedoch muss man ca ne halbe sekunde warten bis der joystick wieder oben ist und man wieder betätigen kann.

    lg momo
     
  14. #13 momographics, 05.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    zufrüh gefreut, die druckfunktion geht nun gr nicht mehr und somit ist das gnze idrive umbrauchbar! ich probier mal die druckfunktion auf den ausgang vom nach hinten ziehen zu nehmen denn hoch und runter braucht man ja nicht mehr beim neuen softwarestand
     
  15. #14 momographics, 07.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    das ding läuft wieder so wie es soll :D hab das ganze teil komplett in seine einzelteile zerlegt. wer also ein problem mit dem eierdrive hat kann das zu mir in die reparatur senden bevor er 400 kröten an bmw bezahlt :D

    lg momo
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 daytona900, 07.02.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:

    Oder, das Getränk nicht im Auto umherschleudern:lach_flash:
     
  18. #16 momographics, 09.02.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    naja wenns beim umherschleudern passiert wär wär ich ja noch froh :D aber ich depp hab den becher beim rausnehmen am deckel gepackt und der untere teil ist dan geflüchtet :grins:
     
Thema:

ausbauanleitung iDrive

Die Seite wird geladen...

ausbauanleitung iDrive - Ähnliche Themen

  1. iDrive Controller "tiefergelegt"

    iDrive Controller "tiefergelegt": Hallo Leute, Mir ist bei meinem iDrive Controller aufgefallen, dass er auf einer Seite deutlich tiefer sitzt als auf der anderen. Dadurch ist da...
  2. iDrive - Updatebar?

    iDrive - Updatebar?: Hallo Zusammen, ich habe im Dezember 2015 meinen nagelneuen BMW 120d bekommen. Dieser ist das 2016er Modell. Mitten 2016 ist das neue iDrive...
  3. IDrive Controller

    IDrive Controller: Ich verkaufe hier mein IDrive Controller wegen`s Umbau. Zustand ist praktisch neu und zeigt keine Gebrauchsspuren. Er funktioniert tadellos....
  4. iDrive 6NH Album Cover Anzeige

    iDrive 6NH Album Cover Anzeige: Hallo zusammen, ich habe letzten Samstag meinen Gebrauchten 116i BJ Ende 2012 abgeholt. Ein wirklich schönes Auto mit dem ich hofftenlich lange...
  5. Suche CID 8.8" + IDRIVE Touch

    Suche CID 8.8" + IDRIVE Touch: Hallo Miteinander, Ich suche wie oben beschrieben ein 8.8" Navi Prof Display. Es kann auch defekt sein, solange das Glas noch in Takt ist....