Aus Chrom mach Shadowline Hochglanz - Erfahrungsbericht Sprühfolie Foliatec

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von JvS, 17.05.2014.

  1. #1 JvS, 17.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
    JvS

    JvS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! Nach ewigem hin und her der Optionen wegen dem Umbau von den Chromleisten auf Shadowline hochglänzend am e82 (Komplettumbau nur Teile: ca.1000 Euro; Folieren: ca. 300-350) habe ich mich dafür entschieden es mit Sprühfolie in schwarz hochglänzend von Foliatec zu probieren und wollte euch meine Erfahrungen zeigen.

    Ausgangsbasis war wie gesagt ein e82 mit Chromleisten. Benötigt habe ich dafür ein Set von Foliatec mit 2 Dosen und einem Fächersprühkopf (ca. 42 Euro).
    Dort waren Abdeckkarten dabei, die sich als sehr nützlich erwiesen haben, allerdings braucht man deutlich mehr davon, also sollte man sich noch welche basteln.

    Grundsätzlich zum Produkt: es eignet sich super, allerdings zu meinem Erstaunen TÖDLICH wenn es auf den Fahrzeuglack kommt, da es nicht mehr ohne Spuren entfernbar ist! Es ist lösemittelhaltig und greift den Lack an!!!! Also gut ankleben. Auf dem Chrom wiederum lässt es dich wunderbar und Rückstandsfrei entfernen.

    Das Abkleben ist dann so erfolgt: gründlich mit Plane und Krepp den Lack entlang den Leisten abkleben. Die Leiste an der Tür ist nur gesteckt und wird zum besprühen ausgebaut und separat gemacht. Dann kommen die Karten zum Einsatz: sie lassen sich wunderbar zwischen die Leisten und die Dichtungsgummis stecken um ein perfektes Ergebnis zu Erzielen!

    Foto:
    [​IMG]

    Dann wird das ganze gesprüht. Ich habe das ganze in 3 Durchgängen gemacht, nass, damit es schön glänzend wird. Vorsicht vor Laufnasen!! Falls wirklich einmal was passiert, sofort vorsichtig mit einem Zewa aufsaugen und nochmal drüber sprühen! Überschüssiges Material am Knick hinten lässt sich auch mit einem Zewa aufsaugen. Zwischen den Sprühvorgängen nicht lang warten, das Zeig trocknet sehr schnell.

    Jetzt kommt der schwerste Part: nach dem letzten Sprühgang SOFORT die Karten raus ziehen! Sobald das auch nur etwas antrocknet zieht ihr die Folie gleich wieder mit runter! Ist mir leider einmal passiert weil ich dachte ich lasse es lieber trocknen...

    Ich habe trotzdem an einigen Stellen nach Trocknung mit einen Skalpell nacharbeiten müssen. Sollte doch irgendwo etwas Sprühfolie auf den Lack kommen, lässt sich das mit einem Zahnstocher - möglichst schnell! entfernen.

    An den Zwischenräumen und schwer erreichbaren stellen habe ich nachher noch etwas mit dem Pinsel nachgeholfen, damit die Folie auch deckend ist und keine Angriffsfläche zum Lösen besteht. Dazu einfach ein bisschen in den Dosendeckel sprühen und mit dem Pinsel auftragen. Natürlich nicht an den sichtbaren stellen, sonst sieht man das später!

    Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen! Natürlich wird die Oberfläche nicht ganz glatt und hat nicht den Glanz wie die Original Shadow Line. Aber es kostet immerhin nur 50 statt 1.000 Euro!! Bis jetzt hält es bei mir das Waschen aus (Hochdruckreiniger und Schaumbürste). Nach ca. 2 Tagen wird die Folie zäher und wirkt belastbar.

    Fotos:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Beste Grüße,
    JvS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JvS

    JvS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie lässt sich da nur 1 Foto in den Anhang packen...
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      2,1 MB
      Aufrufe:
      899
  4. JvS

    JvS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nächstes Foto
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      696,5 KB
      Aufrufe:
      1.223
  5. #4 Intoxicated, 17.05.2014
    Intoxicated

    Intoxicated 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HG
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2009
    Das wirft ne ganz schöne orangenhaut oder?
     
  6. #5 geniusmf, 18.05.2014
    geniusmf

    geniusmf 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Krefeld (NRW)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Jörg
    Hi!

    Sind die ganzen abdeckkarten von foliatec dabei oder hast du die extra kaufen müssen?

    Und sieht das auf den fotos nur so aus oder ist die orangenhaut wirklich so extrem zu sehen?

    Gibt es vielleicht auch ein bild vom ganzen auto aus paar meter entfernung, damit man mal ein gesamteindruck hat?

    Gruß
     
  7. #6 xinghui, 18.05.2014
    xinghui

    xinghui 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2015
    man braucht da nicht unbedingt abdeckkarten, einfach mit malerkrepp oder etwas vergleichbarem, mit etwa 1cm abstand zur leiste abkleben. dadurch entsteht automatisch eine abrisskante und den rest kann man ganz leicht wider abziehen.

    Aber ich würde aufgrund, mehrere negative berichte über foliatec sprühfolie, plastidip nehmen. damit soll das ergebnis deutlich besser sein, sowie auch die handhabung.
     
  8. #7 geniusmf, 18.05.2014
    geniusmf

    geniusmf 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Krefeld (NRW)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Jörg
    1cm abstand!!!!!!?????? Ist das nicht ein bissl viel? Oder meintest du 1mm?

    Ja hab auch gehört das foliatec nich sonder hit sein soll, aber die plasti dip gibbet nich in schwarz glanz. Nur in matt. Gibt zwar so eine art klarlack davon den man später drüber machen kann, wird aber trotzdem nicht so wirklich glänzend.

    Ach mal schauen, vielleicht fällt mir noch was anderes ein!
     
  9. #8 xinghui, 18.05.2014
    xinghui

    xinghui 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2015
    1-2cm sind kein problem, bei 1mm tust du dir schwer beim abziehen
     
  10. #9 JvS, 18.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2014
    JvS

    JvS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Orangenhaut ist da, ist ja auch kein tiefer und hochglänzender Lack. Wie gesagt, kosten-nutzen ist aber Top!

    Wie das mit den zwei cm Rand funktionieren soll und da eine abrisskante entstehen soll, ist mir allerdings ein Rätsel. Außerdem kannst du danach dein Auto neu lackieren, da die Sprühfolie den Fahrzeuglack ruiniert. (Löst ihn an) und dann werden die Kanten unterlaufen.

    Mag sein dass da plastidip besser ist, gibt's allerdings nicht in glänzend, auch die zweite Glanzschicht wird nicht wirklich glänzend. Habe mich da vorher intensiv beschäftigt und Muster angeschaut. Plastidip ist -mit glanzfinish- trotzdem eher seidenmatt und noch mehr orangenhaut. Die von Foliatec ist schon sehr glänzend.
     
  11. #10 Intoxicated, 18.05.2014
    Intoxicated

    Intoxicated 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HG
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2009
    Mit Plastidip geht man mit ner glänzenden klarschicht drüber, damit es glänzt. Allerdings hat man im allgemeinen nur relativ kurzfristig Freude dran, was man so in anderen Foren liest
     
  12. #11 Dominik92, 18.05.2014
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Im M Coupé bereich berichtete einer, dass der Foliatec sehr schnell den glanz verliert. würde spontan auch plastidip plus glanzschicht empfehlen. da ist die Fläche auch viel homogener.
     
  13. #12 geniusmf, 18.05.2014
    geniusmf

    geniusmf 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Krefeld (NRW)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Jörg
    Hmmm, also wenn ich mir das alles so durchlese ist das ja mit der sprühfolie auch nicht wirklich das wahre.

    Ich bin ja auch schon seit langem nach einer günstigen und einfachen allternative am suchen. Und die plastidip geschichte hatte ich auch schon im sinn.

    Nur wenn ich jetzt so überlege und mal einfach den arbeitsaufwand betrachte, sprich abkleben etc., meint ihr dann nicht, das man nicht auch direkt zur sprühdose greifen kann?! Ich spreche jetzt hier nicht vom baumarkt lack. Sondern eher was anmischen lassen von standox oder so.

    Mal abgesehen vom kostenfaktor glaube ich das man mit dem richtigen lack besser weg kommt, denn soweit ich mich informiert habe, muss man schon 3 dosen plastidip schwarz nehmen und 2 dosen von dem klarlack dann, weil die wohl nur in mehreren schichten wirklich decken!

    Also ist jetzt nur so eine überlegung, aber so einen richtigen vorteil sehe ich jetzt bei der sprühfolie nicht unbedingt, außer das man sie wieder runter machen kann, wenn sie einem nicht gefällt.
     
  14. #13 silence661, 19.05.2014
    silence661

    silence661 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Martin
    Also ich hab meine Leisten komplett lackieren lassen. Kostenpunkt war damals um die 200 € und hab es bisher nicht bereut.

    Nachteil ggü der Sprühfolie ist aber ganz klar das es nicht wieder rückgängig zu machen ist (was aber in meinem fall eh keine Option war)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 geniusmf, 19.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2014
    geniusmf

    geniusmf 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Krefeld (NRW)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Jörg
    In meinem fall sind mir die 200€ zuviel. Nicht wegen dem geld selber, sondern weil ich es jetzt in dem chrome nicht unbedingt schlecht finde. Nur hätte ich die möglichkeit das sehr günstig und einfach zu machen, dann würde ich es halt gerne in schwarz haben.

    Passt ja eigentlich auch so sehr gut mit den felgen jetzt. Aber schwarz ist halt schwarz! ;-))
     
  17. #15 Intoxicated, 19.05.2014
    Intoxicated

    Intoxicated 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HG
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2009
    Lackiert sieht immer besser aus als dippen.
    aber selbst per sprühdose auftragen is auch nicht das wahre.
    So Lackgeschichten würd ich generell nur Profis machen lassen
     
Thema: Aus Chrom mach Shadowline Hochglanz - Erfahrungsbericht Sprühfolie Foliatec
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sprühfolie auf chrom

    ,
  2. sprühfolie chrom

    ,
  3. foliatec sprühfolie auf chrom

    ,
  4. sprühfolie glänzend erfahrung,
  5. chrom mit sprühfolie lackieren,
  6. chrom sprühfolie,
  7. hochglanz sprühfolie,
  8. chromteile dippen,
  9. foliatec sprühfolie chrom leisten,
  10. chromleisten sprühfolie,
  11. chromleisten folieren,
  12. chrome dippen,
  13. sprühfolie schwarz glänzend erfahrung,
  14. foliatec sprühfolie schwarz glänzend erfahrung,
  15. foliatec auf chrome,
  16. chrom frühfolie,
  17. bmw chromleisten folieren,
  18. Foliatec chromleisten,
  19. sprühfolie chromleisten,
  20. chrom shadow sprühfolie,
  21. plasti dip auf chrom leisten,
  22. chrom dippen,
  23. sprühfolie croomleiste,
  24. chrome teile folieren mit sprühfolie,
  25. Chromteile schwarz folieren
Die Seite wird geladen...

Aus Chrom mach Shadowline Hochglanz - Erfahrungsbericht Sprühfolie Foliatec - Ähnliche Themen

  1. neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht

    neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht: Hallo Zusammen, habe meinen neuen 125D Automatik FL nun seit 4 Monaten und die ersten knapp 9000 KM sind runter. Komme vom 120D Automatik...
  2. [F2x] Verkaufe Urban Chrome Nieren | Kühlergrill | Frontziergitter

    Verkaufe Urban Chrome Nieren | Kühlergrill | Frontziergitter: Hey Leute, ich verkaufe einen Satz Original BMW Chrome (Urban) Nieren | Kühlergrill | Frontziergitter für den F[X]. [ATTACH] Normale...
  3. Urban Line Niere mit Chrom Kante in schwarz

    Urban Line Niere mit Chrom Kante in schwarz: Servus, bin neu hier. Ich bin auf der Suche nach Nieren für meinen F20 116i. Meiner hat weiße Nieren und die Vorderkante der Kühlrippen ist...
  4. [Verkauft] BMW 1er E81 E87 original 6 Zylinder Chrom Nieren

    BMW 1er E81 E87 original 6 Zylinder Chrom Nieren: Hallo Zum Verkauf steht 1 Paar 6 Zylinder Nieren aus einem 130i mit M Paket. Eine Niere ist mit den ///M Farben versehen. Siehe Bild. Der...
  5. F20 Dekorleiste Beifahrer schwarz - hochglänzend + korallrot

    F20 Dekorleiste Beifahrer schwarz - hochglänzend + korallrot: Ich suche eine Dekorleistenblende / Interieurblende für die Beifahrerseite ohne Luftauslässe. Sie sollte schwarz - hochglänzend sein und den...