Aufgesetzt...Rechtliche Frage an die Anwälte im Forum

Diskutiere Aufgesetzt...Rechtliche Frage an die Anwälte im Forum im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Folgender Sachverhalt. Ich fahre in ein Parkhaus und in diesem Parkhaus finden Bauarbeiten statt (vor dem Befahren des Parkhauses nicht...

  1. #1 schranzbird, 07.10.2011
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Folgender Sachverhalt.

    Ich fahre in ein Parkhaus und in diesem Parkhaus finden Bauarbeiten statt (vor dem Befahren des Parkhauses nicht ersichtlich/ kein Hinweisschild).
    Hochfahren kein Problem.
    Beim Herunterfahren setze ich mit dem Wagen auf (an einer abfahrt wurde der Beton aufgestemmt und mit Metallplatten bedeckt) siehe Foto.
    Es steht lediglich ein Hinweisschild kurz vor dieser Baustelle, auf dem steht "Schritt Geschwindigkeit". Ich selbst bin noch langsamer gefahren und schräg angefahren.
    Ich habe Zeugen und alles dokumentiert, selbst "normale" Fahrzeuge ohne Tieferlegung haben <10mm Luft (auch mit Fotos belegbar). Also für sportwagen und tiefergelegte Fahrzeuge keine Chance.

    Nun die Frage, muss das Parkhaus für entstandene Schäden geradestehen?

    Das parkhaus ist mir bekannt und wo die Baustelle nicht war, gab es keine Probleme mit dem Aufsetzen, durch Zeugen belegbar.

    Würde mich freuen wenn eineer mir weiterhelfen könnte.

    Bin nämlich gerade super sauer.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kurvensau, 07.10.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Eine seriöse Rechtsberatung wirst du in keinem Forum bekommen. ;)
     
  4. #3 -14187-, 07.10.2011
    -14187-

    -14187- Guest

    naja, die bekommt er halt nur beim anwalt, aber ich denke er will nur wissen, obs überhaupt chancen gibt, nicht auf seinem schaden sitzen zu bleiben.
     
  5. #4 CCxxxN2, 07.10.2011
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Was ist denn alles kaputt ?
     
  6. #5 schranzbird, 07.10.2011
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Heckstossstange, muss beilaminiert werden + neues schwert + lackierung.
     
  7. #6 CCxxxN2, 07.10.2011
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Also zuerst mal beilied, ich fluche auch jedes mal.hab auch auf der ab einen flap verloren.
    Aber ich glaube nicht das irgendeiner hier haftet. In jedem parkhaus heisst es das diese nicht fuer schäden haften, von dem her denke ich das die nich haften muessen. Du musst ja nicht bei denen parken, du darfst
     
  8. ShoeY

    ShoeY 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ist echt eine blöde Situation.
    So wie du das schilderst wurde man ja auf die Baustelle bei der Abfahrt hingewiesen. Soviel wie ich weiß, reicht das rechtlich gesehen. Ich denke, es wird ähnlich sein, wie mit Schlaglöchern, bei denen reicht meines Wissens ja auch schon ein Hinweisschild "Achtung Straßenschäden".
    Wäre da nirgends ein Hinweis auf die Baustelle sähe die ganze Situation anders aus...

    Aber wirklich helfen, kann dir da voll auch nur einer, der in der Rechtsmaterie ist (Anwalt oder Studienprof etc.)

    Grüße
     
  9. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Warum fährst du denn überhaupt drüber wenn du siehst dass es eng ist? :)
     
  10. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Soll der den Wagen u.U. Wochen lang da stehen lassen bis die Baustelle weg ist?
     
  11. #10 der_haNnes, 08.10.2011
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    das ist eine ganz normale überfahrt mit stahlplatten, sogar halbwegs anständig ausgeführt, wie sie auch im öffentlichen verkehrsraum anzutreffen ist. da du dich in einem parkhaus auf "firmen-/ bzw. privatgelände" befindest und an der einfahrt meist jegliche haftung ausgeschlossen wird, bleibst du wohl auf dem schaden sitzen. ich kann auf dem foto allerdings keine absätze oder starke steigungen/gefälle erkennen - evtl. ist dein auto nicht ganz so strassentauglich, wie es sein sollte?
     
  12. #11 schranzbird, 08.10.2011
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Würde ich nicht wissen dass es im Parkhaus sonst keine Probleme gibt wäre ich nicht reingefahren. War schon zigmal da drin und nie probleme. Nur wegen der scheiss baustelle ist es passiert. Und wie beschrieben war es auch für alle anderen Fahrzeuge fast unmöglich da ohne Aufsetzen runter zu fahren.
     
  13. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    32
    Mit einem Serienfahrzeug würde ich evtl. Chancen sehen, mit nem tiefergelegten dagegen nicht, das ist eigenes Risiko.
     
  14. #13 schranzbird, 08.10.2011
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Also willst du damit sagen dass alle mit M-fw s-line paket gti's und r32 die arschkarte haben von sportwagen wie 350z porsche etc ganz zu schweigen? Sind die nicht serienmäßig?
     
  15. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.943
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Dein Wagen ist aber tiefer als M-Fahrwerk, nicht wahr?
     
  16. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wieviel Bodenfreiheit hast du denn an tiefster Stelle? Solange es TÜV-konform ist, ist es doch egal. Die hätten am Eingang warnen müssen - meine Meinung!
     
  17. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.943
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Was sollen die da machen?

    "Wenn Ihr Fahrzeug weniger als 75mm Bodenfreiheit, mehr als 350mm Front- oder Hecküberhang und einen Radstand von mehr als 2.50m hat, könnten Sie bei der Ausfahrt Probleme bekommen!"

    Das Schild würd ich gern sehen.
     
  18. #17 the bruce, 08.10.2011
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Freiwillig werden die vermutlich nicht zahlen, also müsste man klagen. Und ich denke mit
    einem tiefergelegten Auto hätte man vor Gericht eher schlechte Karten. Ich fürchte da
    wird jeder Richter sagen, dass man das ja bewusst und auf eigene Verantwortung tut.

    Geh zum Anwalt und besprich das mit ihm. Bin mal gespannt was raus kommt. Viel Glück !!
     
  19. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    32
    Selbst wenn ich nen serienmäßig tiefen Sportwagen fahre, kann ich mich nicht auf Schilder verlassen. Dann habe ich ein ehr von der Norm abweichendes Fahrzeug und muss dieses Zusatzrisiko selber tragen.

    So wie ich das Bild sehe (ist etwas schwer einzuschätezn), dann wäre das jedenfalls mit einem Standard-Fahrzeug kein Problem gewesen, oder?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Du kannst nur gewinnen, wenn du es versucht!

    Ob es klappt oder nicht kann dir hier keiner 100%ig sagen. Lass dir deinen Versuch nicht madig reden, nachher verlierst du nur.

    Ich hoffe du hast Rechtsschutz.
     
  22. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    32
    Sonst kann er ganz schön viel verlieren. :mrgreen:
     
Thema: Aufgesetzt...Rechtliche Frage an die Anwälte im Forum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufgesetzt wegen der baustelle vorm haus wer haftet

    ,
  2. Mit auto in Parkhaus aufgesetzt

    ,
  3. tiefgarage aufgesetzt

    ,
  4. Im parkhUs aufgesetzt haftung
Die Seite wird geladen...

Aufgesetzt...Rechtliche Frage an die Anwälte im Forum - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum DTS SX

    Fragen zum DTS SX: Hey, und zwar wollte ich mir ein Gewindefahrwerk in meinen E87 einbauen und nun die Frage, ob DTSline was taugt. 1-2 andere BMWer Fahrer aus...
  2. [F20] Kurze Frage: welches Motoröl

    Kurze Frage: welches Motoröl: Hallo, mein 118d muss bald zur Inspektion, das Öl wollte ich selber mitbringen. Frage: Ist dieses Öl geeignet?...
  3. Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf

    Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf: Hi, auf den gängigen Vorlagen für einen Gebrauchwagenverkauf sind beim Passus "Wurde das Fahrzeug gewerblich genutzt?" meist Beispiele wie Taxi...
  4. AGR Wechseln Frage zum Bauteil

    AGR Wechseln Frage zum Bauteil: Abend, mir ist vor paar Tagen das Flexrohr zwischen Krümmer und AGR aufgegangen bzw gerissen daher benötige ich ein neues. BMW hat mir im...
  5. Alte Frage: Welche Batterie?

    Alte Frage: Welche Batterie?: Hallo alle zusammen! Batterie schwächelt bei den aktuellen recht niedrigen Temperaturen bei mir etwas. (wird jetzt 7 Jahre alt) Habe deswegen mal...