Auffahrunfall -> defekt Verkaufen? Reparieren lassen?

Diskutiere Auffahrunfall -> defekt Verkaufen? Reparieren lassen? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin, war gerade am überlegen, meinen 116i - Bj2009, 50tkm, noch 5 Monate EuropPlus- zu verkaufen, als meine Freundin gestern leider einem...

  1. #1 highbury, 18.12.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    war gerade am überlegen, meinen 116i - Bj2009, 50tkm, noch 5 Monate EuropPlus- zu verkaufen, als meine Freundin gestern leider einem hinten drauf gefahren ist. :evil:
    Zum Glück ist niemandem was passiert und ich bin zudem Vollkasko versichert, aber der Schaden ist natürlich trotzdem erst mal da.

    Den genauen Schaden kenne ich noch nicht, aber mindestens die Motorhaube, Nieren, vordere Stoßstange und der rechte Scheinwerfer sind hin. Airbags haben nicht ausgelöst.

    Deshalb mal die generelle Frage nach eurern Erfahrungen welches Modell den geringeten finanziellen Schaden verheißt:

    1) Fahrzeug reparieren lassen, 300€ SB bezahlen und dann als Unfallwagen verkaufen

    2) Schadenssummer - Merhwertsteuer - 300€ SB kassieren und Wagen defekt verkaufen.

    Der Mensch an der Hotline sagte gestern, dass sich 2) oft lohnt, da der Wagen dann meist ins Ausland geht, wo er deutlich günstiger repariert werden kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Horst-Fabian, 18.12.2012
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    Ich würde mal auf ein Gutachten warten. Wenn an den tragenden Teilen nichts kaputt ist, kann man den Wagen auch hier kostengünstig wieder aufbauen.

    "Schlossträger", neuer Scheinwerfer, Motorhaube, Frontschürze kosten jetzt nicht die Welt.

    Könntest du mal ein Foto hochladen. Dann lässt sich sowas besser beurteilen.

    Natürlich wird der Mensch der Versicherung dir Fall 2 schmackhaft machen weil die Versicherung daran ordentlich verdient.
     
  4. #3 highbury, 18.12.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich nachhher mal machen, habe hier grad keine da.

    Die Frage ist halt, ob der Preis für einen reparierten 116i auf dem Gebrauchtmarkt hoher ist, als die Summe aus "Verkauf unrepariert + Auszahlung der Versicherung".
    Die dritte Option wäre natürlich den reparieren zu lassen und selber weiter zu fahren, aber das mache ich nur wenn die anderen beiden Optionen gar nicht sinnvoll (= zu viel Verlust) sind.
     
  5. #4 Catahecassa, 18.12.2012
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    nachdem ich leidgeprüfter Weise die Erfahrungen schon gesammelt habe, mein Tip dazu:
    Du bekommst ein Gutachten, da steht ein Restwert drin und ein Aufkäufer ist ebenfalls genannt, zu dem Preis er den abnehmen wird. Du inserierst den Wagen so wie er ist mit einem Zuschlag zu dem Gutachterpreis für 10 Tage (um die 15% zusätzlich). Meldet sich in der Zeit keiner, musst du überlegen, wie hoch dein finanzieller Schaden ist bei dem Verkauf an den Aufkäufer. Was du vergessen kannst, ist eine Auszahlung der im Gutachten aufgeführten Reparaturkosten und lässt den Wagen auf eigene Rechnung "günstig" reparieren. Da spielt keine Versicherung (mehr) mit.

    Lässt du den Wagen reparieren, solltest du entweder die Burg mit 20% erhöhtem Wertverlust als Verkaufserlös berechnen oder fährst Ihn noch 10 Jahre, dann ist der realisierte Wertverlust / Nutzungszeit gering.
     
  6. #5 Franklyn, 18.12.2012
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    lass ihn auf jeden Fall reparieren.
    Da es ein Vollkasko schaden ist, wird die Versicherung einen Gutachter schicken.
    Wenn du fiktiv abrechnen willst, entgeht dir die Mehrwertsteuer, dann noch 300 € SB und wenn du Pech hast, legt die Versicherung die ortsüblichen Stundenverrechnungssätze zu Grunde und nicht BMW-Werte! (die HUK und DEVK machen das gerne)
     
  7. #6 highbury, 18.12.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Da es sich um HUK mit Werkstattbindung handelt, werden sie mit Sicherheit geringere Stundensätze als bei BMW berechnen
     
  8. #7 highbury, 18.12.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein Foto, dass meine Freundin geschossen hat, als der Wagen vorhin von der HUK Vertragwerkstatt abgeholt wurde. Qulität ist leider grottig (Frauen und technik...)

    Directupload.net - wqkxjvtp.jpg
     
  9. #8 Franklyn, 18.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2012
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    war klar, ich habe mit den Brüdern jeden Tag zu tun
    Dann kommst nicht drum rum, ihn dort reparieren zu lassen
    Es wird eine Werkstatt sein, die mit der HUK Stundenverrechnungssätze für Karosserie 70-75 € und für Lack ca. 85 € ausgehandelt hat, was natürlich ein Witz gegenüber BMW-Werten ist
    Du solltest darüber nachdenken, die Versicherung zu wechseln, Werkstattbindung ist bei hochwertigeren oder neueren Fahrzeugen ein absolutes "NoGo", auf wenn die Prämie etwas höher ist
    Dein Foto ist nicht wirklich gut, aber was ich so sehe:
    Frontklappe neu, achte darauf, dass du auch wirklich eine neue bekommst, wird bei dem Schadenbild gerne nur instandgesetzt!!!
    Frontverkleidung neu
    Ziergitter (BMW-Niere) links neu
    Scheinwerfer links neu
    ob der linke Kotflügel deformiert ist, kann ich nicht erkennen, achte auf die Spaltmaße nach durchgeführter Reparatur
     
  10. #9 Sickel-Pete, 18.12.2012
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Nicht schön - sieht aber auch nicht wirklich schlimm aus. Wobei natürlich unten drunter was zu bruch gegangen sein kann.

    Da die Frontschürze in jedem Fall neu kommt versuche gleich ne M Front zu bekommen - das macht den späteren Verkauf leichter.

    Und die Werkstätten lassen da gerne mit sich reden...
     
  11. #10 Franklyn, 18.12.2012
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    Aber keine, die auf der Gehaltsliste der HUK steht!
    Das kannst du beim Haftpflichtschaden versuchen

    Was ich so sehe, liegt der Schaden bei ca. 3.000 € netto (Frontklappe neu, BMW-Werte Raum OWL)
     
  12. #11 highbury, 18.12.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Die Werkstatt hat den Wagen jetzt mal einer ersten Prüfung unterzogen und Schätz den Schaden auch auf ca. 3000€. Morgen werden sie die Teile runter nehmen und gucken, ob es noch versteckte Schäden gibt. Danach soll ein Kostenvoranschlag erstellt werden.

    Habe ich eingentlich ein Anrecht darauf, dass sie z.B. auch die Karosserie und Achse vermessen? Und darauf das Neuteile eingebaut und nicht die alten gerichtet werden (bei Plastik natürlich nicht)?
     
  13. #12 Franklyn, 18.12.2012
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    3.000 € dann habe ich ja mit meiner Kalkulation ja ins Schwarze getroffen!
    Achsvermessung ist bei deinem Schadenbild nicht nötig, da der Anprall nicht in der der nähe der Achse war, hätte ich auch nicht aufgeschrieben, Rahmenschaden hat er sowieso nicht.
    Du hast Anrecht auf eine fachgerechte Reparatur und da gehört spachteln NICHT zu!
    Daher muss bei einer fachgerechten Reparatur die Frontklappe erneuert werden und habe dich deshalb in meinem vorherigen Post darauf hingewiesen, dass eine neue eingebaut wird.
    Lass auf jedenfall nach der Reparatur eine Schichtstärkemessung durchführen (Frontklappe), da darf keine große Abweichung zum heilen Bauteil, z.B. der rechte Kotflügel sein.
    Etwas ist normal, da ein Lackierer nicht wie im Werk einen Roboter ersetzen kann
     
  14. #13 fmkberlin, 18.12.2012
    fmkberlin

    fmkberlin 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2005
    Vorname:
    Frank
  15. #14 highbury, 19.12.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Was mir gerade einfällt:
    Bin ich verpflichtet den Unfall der Europlus zu melden?
    Habe gerade die Bedingungen nicht zur Hand, da auf dem Weg zur Arbeit
     
  16. joe266

    joe266 Guest

    nein. Die EuroPlus übernimmt nur Garantieschäden.
    Das hat mit deinem Unfall nichts zu tun.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 highbury, 20.12.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    habe gestern Abend noch den Kostenvoranschlag der Werkstatt bekommen.
    Liegt bei 3140€ incl. Steuern.
    Darin enthalten ist neben den gesehen Schäden noch eine Achsvermessung und der linke Kotflügel. Liegt jetzt bei der HUK zur freigabe.

    Kann mir jemand sagen, was ein realisticher Verkaufspreis für den Reparierten Wagen ist?
    116i, 122PS, 1596 cm3, schwarz, 5 türig
    EZ: 03.04.2009
    KM: 51000
    Klima Manuel,
    Radio Business,
    Tempomat,
    Sitzheitzung vorne,
    PDC hinten,
    Lichtpaket,
    Ablagepaket,
    222er Alus

    Habe ein Angebot von einem Nissanhändler bekommen, bei den ich einen gebrauchten CL203 angeschaut habe, aber denke Privat ist da deutlich mehr drin.

    Auf jeden Fall schonmal vielen Danke für eure bisherige Hilfe! Falls ich meinen 1er verkaufen sollte, werde ich dieses Forum wirklich vermissen. Selten so viele Informationen und Hilfe bekommen wie hier!
     
  19. #17 Franklyn, 20.12.2012
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    Schwacke sagt: Händler EK ca. 12.000 €, Händler VK ca. 14.200 €, DAT etwas weniger.
    Grundlage ist ein Schalter
    Allerdings sind da noch keine wertmindernde Positionen (rep. Unfall) eingerechnet.
    Um es genauer zu sagen, brauche ich die VIN (Fahrgestellnummer), da dann wirklich jede kleinste Ausstattungsvariante mit einfließt.
     
Thema:

Auffahrunfall -> defekt Verkaufen? Reparieren lassen?

Die Seite wird geladen...

Auffahrunfall -> defekt Verkaufen? Reparieren lassen? - Ähnliche Themen

  1. FLEXROHR defekt, welche Teile werden benötigt?!

    FLEXROHR defekt, welche Teile werden benötigt?!: Hallo Leute, ich brauch eure Hilfe... Bei meinem 120D Coupé Baujahr 11.2007 ist das Flexrohr am DPF kaputt. Ich muss wegen Platzmangel den...
  2. Verkaufen oder weiterfahren

    Verkaufen oder weiterfahren: Hallo Leute, hab vor 2 Monaten die Schlussrate von meinem 135er bezahlt und nachdem ich bei 18500 eingestiegen bin hat das Schätzchen nun 72000...
  3. [F2x] Verkaufe BMW M2 US-Tacho

    Verkaufe BMW M2 US-Tacho: Verkaufe gebrauchten BMW M2 Tacho, er stammt aus einem US-Modell und ist mit erweiterten Umfängen. Preis VB 249€ Versand ist kein Problem Bei...
  4. [Verkauft] 1M Coupe zu verkaufen

    1M Coupe zu verkaufen: [ATTACH]Hallo liebe Gemeinde. Nach 5 einhalb Jahren werde ich mich nun von meinem 1er Coupe trennen (müssen). Familienzuwachs und eine Portion...
  5. Reifen Felgen Kombination eintragen lassen

    Reifen Felgen Kombination eintragen lassen: Ich hole mir demnächst neue Felgen laut Gutachten darf ich 225/40/18 fahren. Wenn ich eine andere Reifenkombination fahren will muss ich sie...