Auf welcher Achse höheren Reifenverschleiß?

Diskutiere Auf welcher Achse höheren Reifenverschleiß? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, seit Donnerstag habe ich meinen neuen 120d (Bj. 07/11 und 27.200km) und freue mich jedes Mal, wenn ich mich ans Steuer sitzen...

  1. #1 coltbob, 17.06.2012
    coltbob

    coltbob 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Hallo zusammen,

    seit Donnerstag habe ich meinen neuen 120d (Bj. 07/11 und 27.200km) und freue mich jedes Mal, wenn ich mich ans Steuer sitzen kann. :icon_smile:

    Da der Wagen bei der Werksauslieferung mit Winterreifen auf der V-Speiche 229 ausgerüstet war, habe ich mir jetzt noch Sommerreifen mit der V-Speiche 141 besorgt. Beim Einlagern der Winterreifen wurden bei der VA noch eine Profiltiefe von 4 mm und bei der HA noch 6 mm gemessen.

    Da meine alten Autos immer Frontantrieb hatten, war eine erhöhte Abnutzung der Reifen auf der VA üblich. Ist das beim Heckantriebler auch so? Ich hatte eigentlich gedacht, dass die HA mehr beansprucht wird.

    Der "Reifenmensch" hat mir übrigens auch wegen eine Sägezahnbildung auf den Reifen der Vorderachse empfohlen, vor dem kommenden Winter alle 4 (!) Reifen zu ersetzen. In meinen Augen ist das Quatsch und ich würde gern noch einen Winter mit den Reifen fahren. Was meint Ihr dazu?

    Besten Dank für Eure Meinungen.
    Viele Grüße,
    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 17.06.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.857
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Helgoland
    Der Verschleiß sollte in der Regel hinten größer sein. Ich denke, dass der Vorbesitzer einfach nur vorne und hinten durchgehechelt hat, um einen gleichmäßigeren Verschleiß zu erreichen.
     
  4. #3 JayJay125D, 17.06.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Hast du Mischbereifung (unterschiedliche Reifendimensionen an der VA und der HA) bei den Winterreifen? Wenn nein, vielleicht hat der Vorbesitzer oder der Händler die Räder zwischendurch mal getauscht (VA-->HA, HA-->VA). Denn eigentlich solltest du hinten mehr Abrieb haben.
    Ob du die Reifen noch weiter nutzen kannst, hängt ja auch ein Stück weit davon ab, wo du rumfährst. In Schneegebieten sollte es eigentlich noch ausreichen. Das Alter spielt auch ne Rolle.
     
  5. #4 Knüppel74, 17.06.2012
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Also bei meinem damaligen 5er Touring (E34) war der Reifenverschleiss vorne größer als hinten, kann mein jetziger BMW-Reparateur auch nicht verstehen, war aber definitiv so!

    Ich habs mir so erklärt, dass er hinten schwerer war (da Kombi), nicht so sehr viel Leistung hatte (525i mit 192 PS), deswegen nicht viel Schlupf an der Hinterachse war und durchs zügige Kurvenkratzen er eher mal über die Vorderachse schob!

    Beim 1er ist das ja schon etwas anders, da er auf der Hinterachse leichter, deswegen da eher mal Schlupf vorhanden ist!
     
  6. #5 CSchnuffi5, 17.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    be mir sind beide Achsen recht gleich
    Vorne minimal weniger Verschleiß aber dort leiden die Flanken mehr und somit wieder mehr oder weniger gleich
     
  7. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.908
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    WR habens sich bei mir gleichmäßig abgefahren, weil durchgetauscht. SR (Mischbereifung) waren hinten zuerst fertig.
     
  8. #7 coltbob, 17.06.2012
    coltbob

    coltbob 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Die Winterräder sind 195er auf der HA und VA also keine Mischbereifung. Ich werde den Wagen wohl nur in schneearmen Gebieten (Rheinland, Münsterland,..) bewegen. Sollte ich dann zumindest die beiden mit den 4mm Profiltiefe erneuern?

    Die Vermutung, dass der Vorbesitzer mal die Reifen von vorn nach hinten getauscht hat, macht wohl Sinn, wenn die höhere Abnutzung auf den HA ist.

    Prima, dass man bzw. ich hier so zügig Antworten bekomme. :daumen:
    Wenn jetzt noch Deutschland heute gewinnt,..... :wink:
     
  9. #8 wollschaaf, 17.06.2012
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    Winterreifen gehören mit 4mm in die Tonne. Die vorderen solltest du also erneuern, die hinteren kannst du noch fahren mit ihren 6mm.
     
  10. #9 CSchnuffi5, 17.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    und die gehören dann aber auf die Vorderachse und die guten neuen nach Hinten
     
  11. #10 coltbob, 17.06.2012
    coltbob

    coltbob 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Alles klar!
    Vielen Dank für Eure Antworten
     
  12. #11 the bruce, 17.06.2012
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach:

    - fährt man meist entspannt ist der Verschleiß hinten höher - das ist die Regel
    - fährt man dagegen aggressiv und bremst spät und oft in die Kurven hinein kann der Verschleiß auch vorne höher sein
     
  13. GTR

    GTR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Thomas
    Naja... Holger.
    Es kommt auch sehr auf den rechten Gasfuß an :mrgreen:
     
  14. #13 spitzel, 20.06.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Macht dann doch eher die mischung aus. Der 1er frisst schon etwas reifen im vergleich zur konkurenz. Dafür doch recht gleichmäßig. Wichtig ist bei neuen schlappen gleich vermessen lassen.


    Sent from Arcas 737
     
  15. #14 surlaender58, 23.06.2012
    surlaender58

    surlaender58 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Karsten
    Bei mir sowohl SR wie WR eindeutig hinten !
     
  16. #15 Ringelpiez, 26.06.2012
    Ringelpiez

    Ringelpiez 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2008
    Man sollte wenn es geht egal ob Heck oder Frontantrieb immer die schlechteren Reifen auf der Vorderachse montieren, da das Heck für die Stabilität zuständig ist. Also sieht es für uns immer gut aus. Mehr Traktion, mehr Spurstabilität und gleichmäßiger Verschleiß! Ist schon cool son 1er! :-)
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Maulwurfn, 26.06.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.857
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Helgoland
    Natürlich, nur kann man häufig dank Mischbereifung nicht VA und HA wechseln. ;)
     
  19. #17 Ringelpiez, 26.06.2012
    Ringelpiez

    Ringelpiez 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2008
    tjo.. :disgust:
     
Thema: Auf welcher Achse höheren Reifenverschleiß?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acse vone bmw 1er

    ,
  2. mehr reifenverschleiß durch mischbereifung

    ,
  3. Abnutzung reifen 1er

Die Seite wird geladen...

Auf welcher Achse höheren Reifenverschleiß? - Ähnliche Themen

  1. [F20] Höhe Serienfahrwerk

    Höhe Serienfahrwerk: Hallo, kann mir jemand den Kotflügel-Radmitte-Abstand eines F20 / F21 mit Serienfahrwerk nennen ?
  2. Verhalten auf der Nässe bei hohem Tempo

    Verhalten auf der Nässe bei hohem Tempo: Ich öffne hier einen Thread, um das Verhalten von den M135i/M140i xDrive/sDrive auf unbegrenzten Abschnitte unterm Regen/Nässe zu besprechen. Was...
  3. Hoher Benzinverbrauch 135i E88 Cabrio

    Hoher Benzinverbrauch 135i E88 Cabrio: Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines 135i Cabrio (29500 km, Jahrgang 13). Jedoch finde ich den Benzinverbrauch doch beachtlich. Mein...
  4. Beauty auf hohem Niveau - Endrohr, Bremstopf

    Beauty auf hohem Niveau - Endrohr, Bremstopf: Moin, da wäscht man seinen 1er, poliert ihn, macht alles, damit er wieder sauber ist, aber das Auspuffendrohr ist schwarz wie Hulle und der Dreck...
  5. Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten - Ursache?

    Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten - Ursache?: Hallo zusammen, der Vorbesitzer ist den Wagen immer mit Stahlfelgen gefahren, mit den Felgen hatte ich auch nie Probleme. Nun habe ich Alufelgen...