[E82] Auf was achtet der TÜV

Diskutiere Auf was achtet der TÜV im Felgen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; hi. beschäftige mich jetzt schon ne weile mit neuen felgen für mein 135i. mir scheints echt schwierig zu sein passende felgen zu finden...

  1. #1 Querdenker, 18.07.2012
    Querdenker

    Querdenker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    hi.

    beschäftige mich jetzt schon ne weile mit neuen felgen für mein 135i.

    mir scheints echt schwierig zu sein passende felgen zu finden wegen der et.

    nun will ich mal allgemein wissen auf was für kriterien der TÜV (MFK in der Schweiz) schaut. welche Bedingungen müssen erfüllt sein?

    hat da jemand ne Ahnung?
     
  2. #2 BMW-Racer, 18.07.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    In erster Linie natürlich Freigängigkeit und ausreichende Radabdeckung, sowie ob die im TÜV-Gutachten ggf. vermerkten Auflagen und freigegebenen Reifengrößen eingehalten wurden.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. #3 Querdenker, 18.07.2012
    Querdenker

    Querdenker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    was heisst freigängigkeit und Radabdeckung. kannste das in einfachen worten umschreiben?
     
  4. #4 BMW-Racer, 18.07.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Dass das Rad auch unter maximaler Einfederung nirgends angeht/schleift, und dass es eben nach den aktuellen Richtlinien ausreichend abgedeckt ist, also nicht aus dem Radkasten heraussteht. Wie das bei euch in der Schweiz geregelt ist weiß ich nicht. Bei uns in D muss das komplette Rad nach oben in einem bestimmten Winkel zur Radmitte komplett abgedeckt sein, und nicht nur die Lauffläche, wie einige immer behaupten. 30° nach vorne und 50° nach hinten müssten das sein.
     
  5. #5 Querdenker, 21.07.2012
    Querdenker

    Querdenker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    dass ist ja ne halbe wissenschaft!!!!!! :swapeyes_blue:

    glaub dass kann man gar nicht zu 100% im voraus berechnen.

    Also...........draufmontieren und aufs beste hoffen
     
  6. #6 BMW-Racer, 21.07.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
  7. #7 Fluchtfahrer, 22.07.2012
    Fluchtfahrer

    Fluchtfahrer 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Spritmonitor:
    Wobei man sagen muss dass es auch immer auf den Prüfer ankommt.

    Ich hatte auf dem vorherigen Auto OZ drauf mit niedriger ET, dazu Tieferlegung. Bei vollem Einfedern waren da vielleicht 5mm Platz zur Radhauskante, wenn nicht noch weniger. Das konnte man also auf gar keinen Fall sehen.

    Der TÜVler hat es ohne einen Test eingetragen, der Rest des Wagens war aber original (optisch). Das ist auch ausschlaggebend. Kommt man mit einer Prollkiste an gucken sie auf jedes Birnchen, ob es denn auch ein E-Prüfzeichen hat. Selbst erlebt (passiv, während TÜV gemacht wurde gesehen wie sie einem das Auto "auseinandergenommen" haben.)
     
Thema:

Auf was achtet der TÜV

Die Seite wird geladen...

Auf was achtet der TÜV - Ähnliche Themen

  1. [F20] 116i Keine Drehzahlen bei TÜV über ODB abgelesen...

    116i Keine Drehzahlen bei TÜV über ODB abgelesen...: Ich war neulich beim TÜV. Der Prüfger hat gemeckert, dass er mit seinem ODB Gerät und seiner Software, die Drehzahlen nicht ablesen kann. Seine...
  2. [E81] Heute TÜV

    Heute TÜV: Hallo Gemeinde, habe heute TÜV und ASU gemacht, keine Probleme erkannt, alles Top. Hatte vorher selber nur die Handbremse nachjustiert . (...
  3. [Verkauft] Audi A3 8L / BJ 2001 / TÜV 09/19

    Audi A3 8L / BJ 2001 / TÜV 09/19: Hallo zusammen, ich biete hier einen sehr gut erhaltenen und sehr gepflegten Audi A3 8L BJ 2001 an. Er hat frisch den TÜV bekommen (09/19) und...
  4. TÜV Nachweis

    TÜV Nachweis: Ich war neulich beim TÜV und habe alles soweit bestanden. Habe auch das hellgrünen Zertifikat erhalten (Hauptuntersuchungs Bericht Dekra)...
  5. Unfall - TÜV Mängelbericht - Was tun?

    Unfall - TÜV Mängelbericht - Was tun?: Guten Morgen zusammen, mir ist heute morgen auf dem Weg zur Arbeit folgendes passiert: Ich stand an der Ampel und plötzlich rollt der Sprinter...