[E82] Auf was achtet der TÜV

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von Querdenker, 18.07.2012.

  1. #1 Querdenker, 18.07.2012
    Querdenker

    Querdenker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    hi.

    beschäftige mich jetzt schon ne weile mit neuen felgen für mein 135i.

    mir scheints echt schwierig zu sein passende felgen zu finden wegen der et.

    nun will ich mal allgemein wissen auf was für kriterien der TÜV (MFK in der Schweiz) schaut. welche Bedingungen müssen erfüllt sein?

    hat da jemand ne Ahnung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMW-Racer, 18.07.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    In erster Linie natürlich Freigängigkeit und ausreichende Radabdeckung, sowie ob die im TÜV-Gutachten ggf. vermerkten Auflagen und freigegebenen Reifengrößen eingehalten wurden.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. #3 Querdenker, 18.07.2012
    Querdenker

    Querdenker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    was heisst freigängigkeit und Radabdeckung. kannste das in einfachen worten umschreiben?
     
  5. #4 BMW-Racer, 18.07.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Dass das Rad auch unter maximaler Einfederung nirgends angeht/schleift, und dass es eben nach den aktuellen Richtlinien ausreichend abgedeckt ist, also nicht aus dem Radkasten heraussteht. Wie das bei euch in der Schweiz geregelt ist weiß ich nicht. Bei uns in D muss das komplette Rad nach oben in einem bestimmten Winkel zur Radmitte komplett abgedeckt sein, und nicht nur die Lauffläche, wie einige immer behaupten. 30° nach vorne und 50° nach hinten müssten das sein.
     
  6. #5 Querdenker, 21.07.2012
    Querdenker

    Querdenker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    dass ist ja ne halbe wissenschaft!!!!!! :swapeyes_blue:

    glaub dass kann man gar nicht zu 100% im voraus berechnen.

    Also...........draufmontieren und aufs beste hoffen
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 BMW-Racer, 21.07.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
  9. #7 Fluchtfahrer, 22.07.2012
    Fluchtfahrer

    Fluchtfahrer 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Spritmonitor:
    Wobei man sagen muss dass es auch immer auf den Prüfer ankommt.

    Ich hatte auf dem vorherigen Auto OZ drauf mit niedriger ET, dazu Tieferlegung. Bei vollem Einfedern waren da vielleicht 5mm Platz zur Radhauskante, wenn nicht noch weniger. Das konnte man also auf gar keinen Fall sehen.

    Der TÜVler hat es ohne einen Test eingetragen, der Rest des Wagens war aber original (optisch). Das ist auch ausschlaggebend. Kommt man mit einer Prollkiste an gucken sie auf jedes Birnchen, ob es denn auch ein E-Prüfzeichen hat. Selbst erlebt (passiv, während TÜV gemacht wurde gesehen wie sie einem das Auto "auseinandergenommen" haben.)
     
Thema:

Auf was achtet der TÜV

Die Seite wird geladen...

Auf was achtet der TÜV - Ähnliche Themen

  1. Bilstein b14 TÜV Einstellung

    Bilstein b14 TÜV Einstellung: hallo Fahre ein e82 120d 2009 und habe eine bilstein b14 eingebaut , wie stell ich das für den TÜV am besten ein bspw Anhaltspunkt e usw , hab...
  2. 30.000 km Service/TÜV 720 Euro?

    30.000 km Service/TÜV 720 Euro?: Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe. Bin mit meinem 1er (118d), nun 3 Jahre alt und 30.000 km drauf, heute morgen zum BMW Händler für die...
  3. [Verkauft] E81 118d - Edition Sport, TÜV neu, sehr gepflegt

    E81 118d - Edition Sport, TÜV neu, sehr gepflegt: Verkaufen hier unseren zuverlässigen 118d in der Edition Sport. Blaue nähte, Blackline Rückleuchten und das M Sportpaket zeichnen diese Edition...
  4. TÜV-Mängelschwerpunkte beim F20/21?

    TÜV-Mängelschwerpunkte beim F20/21?: Hi Leute, mein F21 hat nächste Monat den ersten TÜV-Termin. Bremse, Licht, Räder und Fahrwerk ... ist alles Top. Gibt es irgendwelche...
  5. BMW 123D 2011 Felgen und TÜV

    BMW 123D 2011 Felgen und TÜV: Hallo, Ich hoffe ich bin hier richtig wenn nicht sagt es bitte. Ich habe folgendes Problem: auf meinem 123d sind BMW 382 styling Felgen. Jetzt...