Auf Reise nach Mallorca mit dem Cabrio...

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Cabrio" wurde erstellt von Dreamc@tcher, 05.02.2012.

  1. #1 Dreamc@tcher, 05.02.2012
    Dreamc@tcher

    Dreamc@tcher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Döbbrick
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Ich habe vor, im hoffentlich bald kommenden Sommer eine Freundin auf Mallorca Fahrenderweise zu Besuchen :icon_smile: und erkunde dann ersteinaml die Insel \:D/

    Das wird meine erste große Reise werden, mit dem Cabrio, welches ich seite dem 10.11.11 besitze (also der erste Sommer) :wink:

    Hat wer schon eine laengere Reise damit zurueck gelegt von euch und hat ein paar tipps fuer mich ? Ich werde die Route noch Planen und vielleicht hat der ein oder andere ja die Reise mal gemacht und hat ein paar Sehenswuerdigkeiten erkundet und kann davon berichten ? Ich wuerde mich freuen :gespannt:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 05.02.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    ohoh Frankreich und Spanien mit so einen Auto
    na dann schön vorsichtig sein

    dort wird doch etwas anders gefahren als hier

    und erst recht eingeparkt (mit Vollkontakt;))
     
  4. #3 Dreamc@tcher, 05.02.2012
    Dreamc@tcher

    Dreamc@tcher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Döbbrick
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    hi, Vorsichtig bin ich immer unterwegs :wink: (Vollkasko)

    beim Parken suche ich mir immer die sicheren Plaetze aus, auch wenn es dan etwas weiter zu laufen ist.

    Und auf Mallorca wohnt die Freundin auch in keiner Gefaehrlichen Gegend :haue: :lach_flash:
     
  5. #4 olderich, 06.02.2012
    olderich

    olderich 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2011
    Wird bestimmt schön

    Hallo,

    auf Mallorca mit dem Cabrio, das muß ein einziger Genuß sein (kenne es nur mit einem kleinen Leihwagen, aber schon das ist klasse).
    400 km bin ich schon am Stück gefahren, ist überhaupt kein Problem, sehr komfortabel (habe Sportsitze, M-lenkrad und Servotronic und Normalfahrwerk mit Runflatreifen).
    Im Juni fahren wir an die Cote d'Azure, da eine Freundin mitkommt, müssen wir die 3er Limousine nehmen. (2 x Frauengepäck plus Ferienhausgepäck plus 1 x Männergepäck).
    Habe aber vor, auch bald den Süden Europas (evtl. auch Mallorca) mit dem Cabrio zu bereisen. Deshalb u.a. auch 1er Cabrio, man hat mehr Platz für Gepäck zu zweit als im Roadster.
    Wünsche eine schöne Fahrt.
    ciao olderich
     
  6. #5 Paganini, 06.02.2012
    Paganini

    Paganini 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    kommt drauf an wie lange du für die Anreise einplanst.
    möchtest du dir paar Km sparen, dann würde ich nach Genua und von dort nach Barcelona!
    Allerdings verpasst du dann sehr schöne Teile Frankreichs.
    Zumal du von Barcelona ohnehin mit der Fähre nach Mallorca übersetzen musst (außer es gibt ne alternative weiter südlich ^^)
    wie wäre es über wunderschöne Pässe der Schweiz und Frankreichs und
    auf dem Weg evtl. noch die Brücke von Milau einplanen

    ansonsten an der Küste entlang ist sicher kein Fehler:blumen:
     
  7. #6 jubilado, 06.02.2012
    jubilado

    jubilado 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien & Costa Blanca
    Fahrzeugtyp:
    118d Cabrio
    Vorname:
    Herbert
    Ich wohne im Winter (Oktober bis April) an der Costa Blanca gegenüber und kann bestätigen: Mallorca im Cabrio hat was, aber die Hochsaison Juli und August würde ich eher meiden..........übrigens: im Sommer könnte man auch noch von Denia (Costa Blanca) übersetzen, Fährverbindungen findest du unter Fhren - Fhrverbindungen nach England, Sardinien, Griechenland, Irland, Mallorca und in weitere europische Lnder.

    Bei der Anfahrt im Bereich AP-7 darauf achten, nicht Opfer von üblen Bandentricks zu werden, da wird man z.B. beim Tanken an Autobahnraststätten von Kindern abgelenkt, während eine andere Person das meist offene Auto ausräumt, beliebte Tricks sind auch Überholer, die wild fuchtelnd auf einen angeblichen Reifenschaden hinweisen, wenn man dann am Pannenstreifen anhält, hat man ein ähnliches Problem. Wie schon hingewiesen, sollte man beim Parken darauf achten, dass die markierten Flächen eher für Kleinstwagen dimensioniert sind.

    Falls ihr wenigstens zwei Wochen Zeit habt könntet ihr von Barcelona nach Menorca schippern, dann rüber nach Mallorca, weiter nach Ibiza und von dort nach Denia aufs Festland.....
     
  8. #7 Eifeldiesel, 06.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2012
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde 1. fliegen und ein Cab leihen und 2. wenn schon ne tour mitm eigenen Cab dann nicht auf die mäßig schöne Asi-Insel :mrgreen:

    edit: achso du besuchst jemanden -> 1.
     
  9. #8 Dreamc@tcher, 06.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2012
    Dreamc@tcher

    Dreamc@tcher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Döbbrick
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    danke fuer die Tipps, ich werde schon eine laengere Anreise Planen und nicht gleich die schnellste Route nehmen
    (der weg ist das ziel) :wink:

    @ Eifeldiesel
    ausser dem Ballermann kennst du von der Insel noch nicht sehr viel oder :eusa_doh: ?

    eine HD Kamera zur Befestigung an der Scheibe ist auch schon bestellt um teile der Fahrt aufzunehmen ;-)
     
  10. #9 Eifeldiesel, 06.02.2012
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    xxx
     
  11. #10 OnkelBenz, 07.02.2012
    OnkelBenz

    OnkelBenz 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    118d Cabrio
    Vorname:
    Alex
    Bin vor Jahren mal mit einem 2.8 Z3 rüber auf Malle.
    Würde die Fahrt nicht noch einmal machen. Dazu muss ich sagen, dass wir die Überfahrt von Seté gebucht hatten, die Fähre aber nicht auslaufen wollte (vermutlich wegen fehlender Auslastung). Blieb uns nur die 8 stündige Weiterfahrt nach Barcelona. Die Fahrt habe ich gehasst. So ein Eisenmann ESD kann schon nerven...
    Fliegen ist da doch deutlich bequemer.

    Cabby fahren auf der Insel ist eine Wonne! Besonders wenn man die Landschaft genießen möchte.
    Eifeldiesels Punkt 1 kann ich zustimmen. Punkt 2 kann ich nicht nachvollziehen.

    Noch eins: Ggf. ist Fliegen + Mietcabby günstiger als selber fahren (wäre bei uns so gewesen). Dazu verlierst du min. 2 Urlaubstage auf der Autobahn.
     
  12. #11 Dreamc@tcher, 08.02.2012
    Dreamc@tcher

    Dreamc@tcher 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Döbbrick
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    ich glaube, was noch nicht ganz rüber gekommen ist, das ich gerne mit meinem NEUEN Cappy FAHRE und das erste mal eine längere Fahrt unternehmen möchte, dabei ist mir die Fahrt wichtig und der Spass am Fahren und natürlich ist ein Flug günstiger aber kann man da mal zwischendurch aussteigen, wenn es ein schönes Plätzchen zu erkunden gibt :wink:

    Danach ist dan Schottland geplant mit dem Cappy :eusa_shhh:

    @ OnkelBenz
    hast du den zu deinem Eisenmann ESD keine gute Soundanlage :mrgreen:
    denn dann würde ich mir eine längere fahrt auch nicht zumuten:-s
     
  13. Boby

    Boby 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Dr. Bob


    Ich hoffe du hast dir die GO PRO gekauft :)
     
  14. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Als ich 18 war hab ich Malle mal mit einem Roller erkundet(Oberkörperfrei, Nussschalenhelm und Sonnenbrille:grins: ), an viele versteckte schöne Orte kommt man mit einem Auto gar nicht hin.

    Die Tour war auf jeden Fall sau geil und ich glaub der Roller hat für den ganzen Tag nur so um die 20-25€ gekostet inkl Helm.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Kaschmirsilber, 18.03.2012
    Kaschmirsilber

    Kaschmirsilber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Frank
    Meine Frau und ich fahren jedes Jahr im September nach Italien, ab den Alpen in der Regel offen.

    Wichtig finde ich beim langen offen fahren das Ich eine Mütze habe die auch die Ohren unter Schatten hält. Ich habe die meiste Zeit auch ein langes T-Shirt an. Es ist nicht zu unterschätzen wenn man im Sommer lange offen fährt. Durch den Fahrtwind kommt so ein "Nordseestrand-Effekt" und wenn man nicht aufpasst hat man eine üble Verbrennung.

    Wir haben auch immer "After Sun Lotion" dabei. Das tut echt gut Abends selbst wenn man gut aufgepasst hat.

    Seit Jahren und auch schon im A4 Cabrio haben wir die Koffer von "Roadsterbag" dabei. Die Koffer passen perfekt in den Kofferraum bei offenem Dach. Es ist ganz gut, wenn man bei Pausen nicht allzuviel Krempel auf dem Rücksitz hat. Leider haben die jetzt die Produktion für das 1er Cabrio eingestellt, ich habe gerade noch einen Restposten bekommen.
    Ich glaube einer von Roadsterbag ist auch hier im Forum. Würde mich mal interessieren warum die das für dies Modell eingestellt haben.

    Mit der Zeit kennt man die Stellen für die Übernachtung gut. Wenn ich neu irgendwo hinfahre habe ich sehr gute Erfahrungen mit "Airbnb" gemacht (Schau mal im Internet bzw. App.-Store). Wenn es Hotels sein sollen kam ich immer mit "AroundMe" gut klar. Mit solchen Hilfsmitteln kann man sich wunderbar treiben lassen und die Fahrt genießen.

    Was auch gut kommt ist der kleine Gasgrill von Campinggaz. Total praktisch um sich auf einem Alpenpass oder an einer schönen Stelle mal eben ein Würstchen / Fleisch mit Salat zu machen. Gutes Olivenöl und Salat gibt es auf dem Fahrweg und Pfeffer/Salz/Besteck vorher mitnehmen. Die Flasche Rotwein und den Flaschenöffner nicht vergessen, für das Erlebnis gehen auch einfache Gläser (auch von Zuhause mitnehmen). Nicht vergessen: eine Küchenrolle und kleine mobile Abfallsäcke.

    So, mit der Ausrüstung könnt Ihr dann in Ruhe cruisen...

    Und noch was: ich finde, die parken wirklich bescheuert auf Mallorca und nehmen keine Rücksicht auf Stoßstangen und Türen. Bloß nicht irgendwo "reinquetschen", das gibt eine Beule als Quittung....

    Viel Spaß

    Frank
     
  17. #15 supersonico, 18.03.2012
    supersonico

    supersonico 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Die schönste Route ist über BaWü und dann durch Lyon und Montpellier.
    Auf jeden Fall solltet ihr in Barcelona einen Zwischenstop machen und euch diese geile Stadt ein oder zwei Tage anschauen, ist echt empfehlenswert!

    Auf Mallorca selbst gibt es fantastische Strecken zum Cruisen und den Sonnenuntergang genießen!
    Schöne Strecken findest du vorallem im Norden bei Alcúdia oder im Westen Richtung Capdepera.
    Die Besten Strände sind meiner Meinung nach im Süden der Insel, rund um Portocristo, Cala Romantica :unibrow: und Cap des Moro!

    Viel Spass, und daran denken den Wagen immer zu abzustellen...
    Gibt leider viele Langfinger die nach ausländischen Kennzeichen Ausschau halten! :?
     
Thema:

Auf Reise nach Mallorca mit dem Cabrio...

Die Seite wird geladen...

Auf Reise nach Mallorca mit dem Cabrio... - Ähnliche Themen

  1. BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?

    BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?: Hallo Leute, ich habe mir kürzlich ein BMW 1er Cabriolet, Baujahr 2012 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Rückleuchten warscheinlich...
  2. 1er Cabrio e92 V8 Umbau

    1er Cabrio e92 V8 Umbau: Mahlzeit, jetzt habe ich endlich einen Grund, mich hier an melden zu können! Ich habe kürzlich einen e88 gekauft. Komplett umgebaut auf E92 M3...
  3. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...
  4. Windgeräusche 2er Cabrio

    Windgeräusche 2er Cabrio: Seit einigen Monaten bin ich stolzer Besitzer eines M240i Cabrio. Von dem Auto bin ich sehr begeistert. Wirklich super! Es ist mein erstes Cabrio....
  5. Verdeck für BMW 118i Cabrio

    Verdeck für BMW 118i Cabrio: Hallo Zusammen Da mein 1ner ein Kaputtes Verdeck hat (Heckscheibe löst sich) und Wasser eindringt, brauche ich ein neues Verdeck. Hätte jemand...