Auf einen Urlaubstag verzichten?!

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von spitzel, 02.08.2009.

?

Verzicht auf einen Urlaubstag

  1. Ja, hab eh zu viel

    100,0%
  2. Nein, warum gibts Verträge

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Würde freiwillig kündigen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 spitzel, 02.08.2009
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Servus,
    würdet ihr auf einen Urlaubstag verzichten um euren Arbeitsplatz zu sichern?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bmdoubleyou, 02.08.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Ist bei uns sowas in der Art schon längst geschehen.
    Wenn die Arbeit ansonsten Spaß macht und ansonsten auch "drumherum" alles stimmt sehe ich keinen Grund zu wechseln. Von daher stimme ich fü JA.
    Mit einer Einschränkung: Zuviel Urlaub kann man doch gar nicht haben. :wink:
     
  4. #3 Christoph, 02.08.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
  5. #4 Turbo-Fix, 02.08.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    auf Urlaub verzichten, noch mehr Stunden machen, alles damit Kollegen entlassen werden können und die Firma noch mehr verdient
    :twisted: gibts nicht!
     
  6. #5 bmdoubleyou, 02.08.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Naja Turbofix, sowas wird doch normalerweise gewerkschaftlich per Betriebsvereinbarung geregelt, zumindest in Betrieben die im Verband sind und von der Betriebsgröße her auch einen ordentlichen Betriebsrat haben . Ist ja dann eine Abweichung zum Tarifvertrag.Wenn´s ordentlich läuft wird da keinem gekündigt.

    Edith ruft: Es gibt halt solche und SOLCHE Arbeitgeber ...
     
  7. #6 Turbo-Fix, 02.08.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    Regeln sind da um gebrochen zu werden, außerdem gibt es genügend Firmen die gar nicht an die Gewerkschaft gebunden sind.
    eine Firma, die Stunden aufstockt und Urlaub kürzt, will Einsparungen machen, wie macht man das am besten, man lässt die Mitarbeiter mehr arbeiten und kann dann Leute entlassen :twisted:
    eine ganz normale Verfahrensweise heutzutage, es geht nur noch um "Abzocken", nicht anderes, die Firmen wollen auf Kosten der Mitarbeiter noch mehr Geld verdienen, das ist alles.
    unser Division, war immer die Melkkuh des Konzerns, da wurde Kohle verdient ohne Ende, jetzt war durch die Wirtschaftskrise der Gewinn mal nicht mehr so hoch und schon wurden die Stunden von 35 auf 38 und danach von 38 auf 40 Stunden hoch gesetzt und dies obwohl der größte Teil unseres Konzerns Tarifverträge hat, unser Standort aber nur dem Tarifvertrag angelehnt ist, alles nur Abzocke!


    @"bmdoubleyou", warum wurde das denn bei euch gemacht, wart ihr fast pleite, oder wollte der Chef noch mehr Kohle scheffeln?
     
  8. #7 Christoph, 02.08.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Außerdem sollte die jeweilige Firma sich auch mal überlegen, was der Urlaub für die Arbeitskraft und -fähigkeit des Mitarbeiters bedeutet :idea:

    Außerdem, bei den vielen Überstunden die die Deutschen eh schon arbeiten, ist das ganz offensichtlich einfach nur ein Mittel zur Kostensenkung.
    Und das so gut wie am Ende der Talsohle.
    Echt ne super Idee :daumen: (:ironisch:)
     
  9. #8 bmdoubleyou, 02.08.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    O.K. wenn das deine Erfahrung ist, soviel zum Thema " es gibt solche und SOLCHE Arbeitgeber"
     
  10. #9 Turbo-Fix, 02.08.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    warum wurde denn der Urlaub bei euch gekürzt, das muss doch einen Grund haben....
     
  11. #10 bmdoubleyou, 02.08.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Jawoll, und im Urlaub fährt man dann zum Ballermann tagelang Flatrate-Koma Saufen & Bum... . Gibbet auch genügend von, also bitte, für wie naiv werden denn die Arbeitgeber gehalten!!! :wink: (auch halbwegs ironisch)
     
  12. #11 bmdoubleyou, 02.08.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Werde dir noch ´ne PN dazu schreiben....
     
  13. #12 Turbo-Fix, 02.08.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    wenn es mir zum Abschalten und Entspannen hilft, warum soll man nicht auf den Ballermann fahren und abfeiern, solange ich meine Arbeit erledige, geht es den Chef überhaupt nichts an, was ich im Urlaub mache.
    nichts gegen dich, aber genau solche Arbeitnehmer wie dich wünscht sich jeder Chef
     
  14. #13 bmdoubleyou, 02.08.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Er begreift es nicht. Das ist meiner Auffassung nach eine extreme Form von "Urlaub". Allgemeinverständlich eigtl. als wenig entspannend anzusehen. Aber bitte, wir sind alle Individuen !!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Christoph, 02.08.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Lag mir auch auf den Lippen, wollte ich dann aber doch nicht schreiben weil das jetzt bestimmt wieder ne riesige Diskussion gibt ;)
     
  17. #15 spitzel, 02.08.2009
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    naja sehn wir es mal so. überstunden werden selten bezahlt. und wenn erst ende des jahres wenn man einen wert überschritten hat. der urlaub ist oftmals bezahlt mit einer tagespauschale. ergo für die firma sind überstunden lukrativer. personal und urlaubskosten gespart.


    was mich bei dem bericht der süddeutschen stört, wie machen es die anderen eu länder? läuft die abrechnung dort auch so verquer ab? ich mein wir korrigieren es von 38 stunden auf 41 stunden. müssten sich ja in anderen ländern ähnliche lücken aufmachen.

    daraus schließt sich für mich wie unbrauchbar diese statistik ist.

    außerdem wurden unsere urlaubstage für alle neueingestellten ab 2007 von 30 tage auf 24 tage gekürzt. der ganze gewerkschaften kram regt mich eh übelst auf.
     
Thema:

Auf einen Urlaubstag verzichten?!

Die Seite wird geladen...

Auf einen Urlaubstag verzichten?! - Ähnliche Themen

  1. BMW will auf hohe Rabatte verzichten

    BMW will auf hohe Rabatte verzichten: Premiumhersteller: BMW will auf hohe Rabatte verzichten - Industrie - Unternehmen - Handelsblatt Was meint ihr?
  2. Bin so kurz davor auf 47PS zu verzichten ... Kaufberatung

    Bin so kurz davor auf 47PS zu verzichten ... Kaufberatung: Aktuell fahre ich ja den 120d, 163PS. Täglich spule ich knapp 80km ab. Dies ändert sich nun zum 01.04.2011, da ich einer der letzten Glücklichen...
  3. Auf was würdet ihr heute verzichten?

    Auf was würdet ihr heute verzichten?: Hallo! Ich bin ein (noch) Toyota-Fahrer, möchte aber unbedingt zu 1er Geminde (nicht zuletzt durchs Lesen von diesem Forum) gehören... ;-) Nun...
  4. Auf was würdet ihr verzichten?

    Auf was würdet ihr verzichten?: Hallo, bestelle mir jetzt nächste Woche mein neues Baby! Brauch da aber mal eure Hilfe! Möchte noch auf ein Extra verzichten! AUf was würdet ihr...