[E82] ATE Powerdisc???

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von bwe, 05.02.2014.

  1. bwe

    bwe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Hallo,
    bei mir steht der Wechsel auch demnächst an.
    Ich habe schon sehr viel gelesen bin mir aber immer noch nicht sicher.
    Tendiere zu den ATE Powerdisc und Keramic-Belägen dazu noch die original Verschleißsensoren.
    Sollte sonst noch was an Kleinteilen aufgrund von Korrosion oder Verschleiß
    beim Scheiben- und Belagwechsel erneuert werden?
    Irgendwelche Schrauben, Halteklammern, Bleche etc?

    Wie sieht es mit der Lebensdauer der Powerdisc und Keramik- Beläge aus?
    Habe mal gelesen dass diese nicht so lange halten wie die Standart- Teile?!

    Möchte ungern wieder die original-Teile nehmen da die Töpfe der Bremsscheiben sehr stark rosten und mich von der Qualität nicht so überzeugen.

    Die Performance Bremse ist mir pers. zu teuer.

    Was fahrt ihr?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timmeeyy, 05.02.2014
    Timmeeyy

    Timmeeyy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    Hi!

    Also schonmal ne sehr gute wahl die ATE Sachen! Ich habe da schon einige Erfahrungen gesammelt und muss sagen das die powerdisc super sind aber natürlich auch lauter als die normalen da sie geschlitzt sind! Was aber auch wieder den Vorteil des besseren fadings und der gleichmäßigeren Abnutzung bringt!

    Die keramic Beläge sind absolut der Hammer da kein Metall mehr in den Belägen is und kein aggressiver Staub mehr vorkommt! Außerdem halten sie 1/3 länger!!

    Also zusammenfassend powerdisc und Keramik is geil hält länger ungefähr 1/3
    Nur Keramik und normale Scheiben auch besser als normal hält auch länger
    Aber bitte nur Klötze und Scheiben von einen Hersteller die sind aufeinander abgestimmt!

    Und natürlich die Scheiben nur einen Satz Beläge Fahren alles andere is quatsch!

    Zum verschleißkontakt ob du ne originale oder eine von Ate TRW oder bosch usw nimmst is echt egal zwischen denen gibts keinen Unterschied außer preislich natürlich!

    Ansonsten alles schön sauber machen und einfetten!

    Außer bei den hinteren da sind noch die handbremsbeläge drinnen die muss man hald anschauen ob sie nicht abgenutzt oder gebrochen sind was sehr oft passiert also so bei 120tkm bzw beim 2ten Satz Scheiben hinten! kommt alles bisschen auf die Fahrweise an! Danach gut einstellen!

    Ich hoff ich konnte weiter helfen ansonsten einfach fragen ;)

    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. bwe

    bwe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Hallo,
    die Ceramik- Beläge müssten doch normalerweise härter sein als die Standart?
    Dies bedeutet wiederum weniger Abrieb und Bremsenstaub aber auch demzufolge eine höhere Abnutzung der Scheiben?!
    Das die Scheiben Schlitze haben müsste doch zu einer besseren Belüftung und somit Wärmeabführung führen nicht aber zu einer gleichmäßigen Abnutzung wie bei einer Scheibe die glatt ohne Löcher und Schlitze ist.

    Lieg ich da falsch?

    Gruß
     
  5. #4 Timmeeyy, 06.02.2014
    Timmeeyy

    Timmeeyy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    ATE Bremsen -  Die ATE PowerDisc

    Da steht alles nochmal genau drinnen aber mehr wärme bekommen die nich weg durch die Schlitze! Die sind fürs fading ( kleiner Gasspalt zwischen Belag und scheibe) kühlung würden Löcher was bringen! Oder eben ne gescheite luftführung von der Front in den radkasten das bringt am meisten!

    Und dadurch das die Schlitze in den Scheiben immer von oben nach unten gehen nütz sich der Belag gleichmäßiger ab da bei einen herkömmlichen faustsattel nicht 100% flächig drückt

    Naja muss jeder selber wissen aber richtig was bringen tuen die Scheiben nicht also die heißen nicht powerdisc weil die mehr bremsleistung haben! Lediglich das fading is weg!

    Mfg
     
  6. #5 AlpinaRS, 06.02.2014
    AlpinaRS

    AlpinaRS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Hier auch nochmal zur Info, weil ich es in einem anderen Threat (wo es um Preise ging) geschrieben hatte - zur Orientierung:

    Vorderachse:
    ATE 13.0460-7216.2: Bremsbelagsatz Scheibenbremse = 70 ,--
    ATE 13.0470-7216.2: Ceramic Beläge = 95 ,--
    ATE 24.0124-0197.1: 1x Bremsscheibe = 49,-- also 98,--
    ATE 24.0324-0197.1: 1x Bremsscheibe Power Disc = 59,-- also 118,--
    ATE 24.8190-0284.2: 1x Warnkontakt = 10,--

    Hinterachse:
    ATE 13.0460-7217.2: Bremsbelagsatz = 45,--
    ATE 13.0470-7217.2: Bremsbelagsatz, Scheibenbremse ATE Ceramic = 58,--
    ATE 24.0120-0195.1: Bremsscheibe = 45,--
    ATE 24.8190-0285.2: 1x Warnkontakt = 10,--
     
  7. #6 snofru, 06.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2014
    snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Besseres Fadingverhalten wegen den paar umlaufenden Riefen (die sich sowieso mit Bremsstaub zusetzen)? Hab ich was verpasst?
    In Verbindung mit den Powerdiscs les ich in Erfahrungsberichten (nicht Werbegeschwafel) immer nur von lauten Bremsen und erhöhtem Verschleiß.
    Sinn einer geschlitzen Bremsscheibe ist in erster Linie die schnelle Wasserverdrängung von der Bremsscheibe und damit ein besseres Ansprechen bei Nässe. Das funktioniert aber nur wenn die Schlitze bis zum Rand durchgehen und das Wasser damit auch effektiv abgeführt werden kann. Wer schonmal bei 200 in die Bremse getreten ist und nässebedingt die erste halbe Sekunde null Bremsleistung hatte, der weiß wozu das gut ist. Die Schlitze an den Powerdiscs gehen aber nicht bis zum Rand durch ...

    Seid ihr regelmäßig auf der Rennstrecke oder heizt Pässe ohne Motorbremse runter das eure Bremse unter Fading leidet? Falls ja ist es mit anderen Belägen und Scheiben sicher nicht getan. Da müssen größere Kaliber ran die die Wärme auch aufnehmen und abführen können.

    Auch bei den Keramikbelägen hab ich eher von ordentlich erhöhtem als von reduzierten Verschleiß gelesen. Fragt mal provo ;)
    Weniger Bremsstaub produzieren die Keramikbeläge auch nicht, nur eben keinen schwarzen so das man ihn nicht so schnell sieht
     
  8. #7 Patz, 06.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2014
    Patz

    Patz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Also wenn ihr solche riesigen Probleme mit euer Bremsanlage habt, dann würde ich mir ne Luftzufuhr zur Bremse einbauen. Wärmebehandelte Bremsscheiben von Tarox und EBC Yellow Stuff Beläge einbauen. Von mir aus noch Stahlflex Bremsleitungen.
    Wenn erwünscht kann man auch noch den Bremsträger vom 130i vorne verbauen um mit 330 mm Scheiben zu fahren.

    Das hält dann wahrscheinlich auch die Nordschleife einige Male aus.

    Die ATE Powerdiscs bestehen aus dem gleichen Stoff wie alle normalen Scheiben. Die Keramikbeläge haben anscheinend einen eher geringeren Reibwert in der Realität. Zumindest liest man immer wieder von eher schlechteren Bremsleistungen. Powerdiscs sind doch eher Show als wirklich sportlich!

    mfg
     
  9. #8 Timmeeyy, 06.02.2014
    Timmeeyy

    Timmeeyy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    Jetzt muss ich erstmal lachen :D

    Was ist fading -> Verdrängung der Gase die sich dank eines lüftspiels zwischen Scheibe und Belag befinden und da isses egal wohin die schlitze Löcher riefen usw gehen der Luft is des egal Hauptsache sie befindet sich nicht zwischen Belag und Scheibe! Und da bringen die powerdisc auf jeden Fall was! Bei Wasser natürlich eher bedingt. Das sie sich schnell zusetzen laut sind und dann noch mehr kosten is keinesfalls gerechtfertigt! Und echt Quatsch

    Ceramic Beläge haben kein Metall in den Belägen dadurch entstehen keine hässlichen Rostflecken auf der Scheibe wenn des Auto mal länger steht und festbacken tun sie dann auch nicht klar! Weil sie kein Metall haben heißt das lange nicht das sie kein bremsstaub machen bloß der Staub ist nicht mehr so heis und brennt sich nicht in die Felgen ein!

    Schlechtere bremsleistung kann ich nicht sagen eher im Gegenteil und wenn sie die gleiche bremsleistung haben is des auch ok weil sie viel länger halten!

    Fakt ist man braucht bei den Scheiben und Belägen keine 135 bremsanlage danach erwarten da ist Vllt etwas in der Marketing Abteilung von Ate falsch gelaufen weil mehr "power" haben die nicht oder bestehen auch nicht aus Keramik lässt sich hald verkaufen!

    Wenn mehr bremsleistung erwünscht ist dann bitte größere Scheiben usw verbauen!
     
  10. #9 makkakrani, 06.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2014
    makkakrani

    makkakrani 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    M.
    Spritmonitor:
    habe ATE powerdisk und Keramik drin
    zum verschleiß kann ich noch nichts genaues sagen die sind jetzt seit 15tkm drin und halten laut anzeige noch 15tkm (aber der Anzeige sollte man nicht trauen) damals hatte ich 20tkm einen Restwert von 11tkm....

    Das nächste mal spare ich mir die PD und nehme die normalen ATE Bremsscheiben. Mich stört das starke "brummen" wenn man von 240 auf 140 abbremsen muss, und man keine Vollbremsung macht. in der Stadt ist davon nichts zu merken.


    Bremsleistung hat sich zu original BMW teilen verbessert

    Preislich war das alles i.O habe rundum damals ca.500 mit BMW Teilen bezahlt
    und bei einem ATE "dealer" mit den ATE Teilen ca.600
     
  11. bwe

    bwe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Danke für eure Meinungen die ja sehr auseinander gehen.
    Fakt ist für mich die original scheiben rosten an den töpfen wie die pest und die original beläge erzeugen sehr viel hartnäckigen bremsstaub sodass man ständig felgenreiniger benutzen muss. Da ich die 313er felgen im sommer fahre möchte ich ungern auf so rostige dinger starren und da die scheiben eh bald erneuert werden müssen will ich mich vorher schlau machen. Kann man die ceramic beläge auch mit den normalen scheiben vom ate kombinieren? Super wäre wenn noch ein paar leute was zu dem thema schreiben könnten die bereits diese teile verbaut haben/hatten. Gruß
     
  12. Patz

    Patz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Natürlich, die Powerdisc ist im Grunde eine ganz normale ATE Scheibe. Also wenn es mit der Powerdisc klappt, dann auch mit jeder normalen.
     
  13. OZ_18d

    OZ_18d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TBB / WÜ
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2010
    ATE ist übrigens Erstausrüster bei BMW, von daher macht es keinen Unterschied ob du direkt ATE kaufst oder den Umweg über BMW mit Preisaufschlag gehst... Gegen den Rost kannst du die Scheiben ja mit Rostschutz behandeln, da gibts hier irgendwo im Forum einen guten Beitrag.
    Ich fahre übrigens auch die Powerdisc mit den Keramik Belägen (ca. 20 000km). Von der Bremsleistung kann ich keinen Unterschied zur Serienanlage feststellen. Von den Keramik Belägen bin ich begeistert, da sich nahezu kein Bremsstaub auf den Felgen festsetzt, diese Beläge kann ich empfehlen und würde sie mir auch wieder zulegen. Für die Powerdisc Scheiben habe ich mich entschieden weil ich mir ein besseres Ansprechverhalten bei Nässe erhofft habe. Allerdings halte ich die Nut für nicht ausreichend groß genug um das Wasser schnell genug abfließen lassen zu können. Die erhoffte Verbesserung bei Regen kann ich leider nicht bestätigen. Das meiste was mich aber an den Powerdisks stört ist das sehr laute Geräusch und leichte Vibrieren bei stärkeren Bremsungen von +180 km/h... Das macht irgendwie ein unsicheres Gefühl. Ich werde mir Powerdisk demnächst rauswerfen und wieder auf die glatte Standardscheibe zurückkommen.
     
  14. BabyD

    BabyD 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Daniel
    dachte textar ist erstausrüster?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 blessralle, 12.02.2014
    blessralle

    blessralle 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zirndorf
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Steven
    Hallo,

    habe einen E81 20d FL 09 und auch power disk + ceramic beläge.
    Wie viele beschreiben hatte ich auch am anfang die ersten 100km ein hörbares Bremsgeräusch das nach komplett weg war.
    Bis die Scheiben eingefahren waren hatt ich auch dieses sag ich mal schlackern bei hohen Geschw. ist aber dann auch verschwunden.

    Denke mal das manche die Scheiben evtl. falsch einfahren zu ruppig anbremsen oder so ...kann man ja viel falschmachen ;-)
    Bremsstaub seh ich kaum welchen vorne, da ich zum Vergleich hinten noch normale habe.

    Würde die Kombi immer wieder kaufen da ich diese auch schon auf meinem e36 hatte nur ohne ceramic beläge.
     
  17. #15 snowwhite, 12.02.2014
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Textar ist beim 1er Erstausrüster für die Beläge auf der HA - das wars dann aber auch schon. :wink:
     
Thema: ATE Powerdisc???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. powerdisc ate e87

    ,
  2. e82 ceramic beläge ate forum

Die Seite wird geladen...

ATE Powerdisc??? - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Ate ceramic Bremsbeläge hinten 13.0470-7217.2

    Ate ceramic Bremsbeläge hinten 13.0470-7217.2: Ate ceramic Bremsbeläge, neuwertig da noch nicht verbaut, lediglich für Fotos ausgepackt. Passend für viele 1er und 3er Bmw, e81, e87, e91, e92...
  2. [E82] 135i Bremsscheiben Hinterachse von ATE

    135i Bremsscheiben Hinterachse von ATE: Verkaufe einen Satz neue ATE Bremsscheiben für die 135i Hinterachse. Eigentlich sollte mein 130i damit auf die PP Hinterachsbremse umgerüstet...
  3. Keramikbremsklötze ATE

    Keramikbremsklötze ATE: Liebe BMW-Freunde, heute habe ich die Standardbremsklötze gegen Keramikklötze ausgetauscht. Wie sind eure Erfahrungen, Meinungen dazu? Ein Freund...
  4. alternative zu ATE Ceramic Bremsbelägen

    alternative zu ATE Ceramic Bremsbelägen: da es für den 135i keine Ate ceramic Beläge gibt wollt ich mal fragen welche Alternativen die anderen hier so fahren für weniger Bremsstaub. gibt...
  5. [E81] ATE Ceranic Bremsbeläge hinten

    ATE Ceranic Bremsbeläge hinten: Hallo zusammen verkaufe hier noch original verpackte Creamicbeläge von ATE passend für folgende Fahrzeuge siehe Bilder Der Preis sage ich mal VB...