Anzahlung bei Leasing -> nachträgliche Erhöhung der MWSt?

Diskutiere Anzahlung bei Leasing -> nachträgliche Erhöhung der MWSt? im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen. Hab da so ein Gerücht (hoffe mal das ist eins) aufgeschnappt, das die Anzahlung bei Leasing nachträglich mit demnächst den...

  1. Papa

    Papa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Hallo zusammen.

    Hab da so ein Gerücht (hoffe mal das ist eins) aufgeschnappt,
    das die Anzahlung bei Leasing nachträglich mit demnächst den
    neuen 19% nachversteuert wird! Das heist, man müßte 3%
    nachzahlen auf die bereits 2006 gezahlte Leasinganzahlung!

    Das kann wohl nicht sein, oder?!

    Weis da jemand von euch genaueres?

    Gruß Micha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jule

    Jule 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jüchen
    Hallo Papa ( :lol: ),

    ich habe bei meinem Freundlichen :D nachgefragt, als ich mein Liebchen bestellt habe. Er sagte mir, dass das natürlich nicht der Fall sei.

    Alles andere ist wohl ein Fall für Nepper, Schlepper, Bauernfänger oder so. :wink:

    LG, Jule
     
  4. Papa

    Papa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Hallo Jule

    Was mich bei der ganzen Geschichte beunruhigt ist, das ich diese Info
    von meinem Brüderchen hab. Und der sitzt an der Quelle :wink: !
    Die Nachzahlung wäre eigentlich nur Peanuts aber davon war nie die
    Rede beim Kauf im August 2006!
    Viele haben sich ja noch 06 nen Wagen gekauft wegen der bevorstehenden MWSt.-Erhöhung! Sollte es wirklich so sein wie
    mein Bruder sagt, werd ich es erstmal darauf ankommen lassen :wink:

    Gruß vom Papa Micha
     
  5. Jule

    Jule 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jüchen
    Hmmm also, wenn du den Wagen least, dann schlägt sich die MWST-Erhöhung natürlich auch auf die Rate nieder, logisch.
    Aber die Anzahlung ist eine fixe Summe, die du ja logischerweise auch nur einmal zahlst und die wird so besteuert, wie es da gerade der Fall ist. Nachträglich Zahlungen dürfte es, rein vom BWL-Verstand her :wink: , absolut nicht geben.
     
  6. Papa

    Papa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Das die monatliche Rate auf 19% steigt ist klar!
    Aber bei der Leasinganzahlung darf das (eigentlich) nicht sein!
    Ich glaub da würden die Leute Sturm laufen :evil:
    Aber die großen Unternehmen würden sich bestimmt was einfallen lassen
    um sich bei diesem Schmarn auch noch zu bereichern!

    Lassen wir uns mal überraschen! :shock:

    Gruß Micha
     
  7. Gecko

    Gecko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Maselheim
    Hi,

    das mit der USt ist nicht so einfach. Es kommt ja darauf an, wann der :lol: die USt anmelden muss.
    Dies hängt davon ab, wann das Rechnungsdatum ist und wann Lieferung ist.

    Gruß
    Gecko
     
  8. #7 RedBull, 11.09.2006
    RedBull

    RedBull 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Natürlich musst du die 3 % Erhöhung nachzahlen. Allerdings nur auf die verbleibenden Monate, sprich die verbleibende unverbrauchte Mietsonderzahlung. Das heißt, dass du dir deine Leasingsonderzahlung durch die Anzahl der Monate Laufzeit teilst, dann die Restmonate ab 01/2007 multiplizierst und darauf dir dann die 19 % MwSt. rechnest.

    Ist eigentlich ganz einfach + logisch... :lol: :wink:
     
  9. Papa

    Papa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Hi RedBull (und alle anderen)...

    Deine Erklärung ist wirklich einfach und logisch (liest sich auf
    jeden Fall so) :wink:
    Hab schon verstanden was du meinst!
    Aber einsehen du ich das nicht wirklich! Für mich ist die Leasingsonderzahlung ein einmaliger Betrag. Und den hab ich mit den
    16% ja schon versteuert! Wie schon gesagt, ist zwar nur ein Peanutsbetrag aber ich find's irgendwie Abzocke :evil:

    Vielleicht kommt ja diesbezüglich von BMW noch ein Schreiben!

    Gruß Micha
     
  10. #9 RedBull, 12.09.2006
    RedBull

    RedBull 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Papa.

    Es ist keine Abzocke seitens BMW sondern einfach vom Staat... :lol:

    Beim Leasing spricht man ja deshalb von einer LEASINGSONDERZAHLUNG. Das heißt: Du zahlst einen Großteil der eigentlich anfallenden monatlichen Belastung an um somit auf eine günstigere Leasingrate zu kommen. "Gedanklich" zahlst du aber jeden Monat deine Leasingsonderzahlung linear mit ab. Der Rest der Sonderzahlung ist also die sogenannte "unverbrauchte" Mietsonderzahlung.

    Bei einer Finanzierung hingegen spricht man von einer ANZAHLUNG. Hier spielt auch die MwSt.-Erhöhung keine Rolle wenn man eine BMW Select Finanzierung gewählt hat. Deshalb ist auch momentan eher die Finanzierung zu empfehlen als einen Leasingvertrag abzuschließen.

    Noch Frage?! :wink:
     
  11. Papa

    Papa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulmbach
    Hallo RedBull

    Keine Fragen mehr :wink:

    Ist richtig gut (auch für mich Doofi :oops: ) erklärt!!!

    Blöder Staat... 8)

    Gruß Micha
     
  12. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    3
    Also da ich mein Schätzchen ja nun bald bekommen werde, wird mein Leasing dann wohl ab 10/06 laufen, mein Leasingsonderzahlung liegt bei 6.000 € ....
    macht dann also +180 € für Papa Staat :evil:

    Gruß,
    Frank
     
  13. Gecko

    Gecko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Maselheim
    @redbull,

    bist du vom Fach? BWL oder Steuern?

    Gruß
    Gecko
     
  14. #13 Skullz101, 13.09.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hört sich eher nach Leasinggesellschaft an :wink:
     
  15. #14 RedBull, 13.09.2006
    RedBull

    RedBull 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Dann tret mal deinem Verkäufer mächtig in den Arsch... :P Ist schade dass du über den Sachverhalt nicht aufgeklärt wurdest... 8)

    @Gecko & Skullz:

    So ähnlich... :roll: :wink:
     
  16. #15 Skullz101, 13.09.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Na, lass die Katze schon raus aus dem Finanzierungssack :wink:
     
  17. Miles

    Miles Guest

    @Admin
    Lieber Frank, ich glaube nicht, dass Du dem (uns bekannten) Verkäufer in den..........(siehe Beitrag RedBull).
    Ich glaube eher, dass Micha wegen 180,- € mit sich reden lässt.......

    Ich weiß schon, wieso ich nie eine Anzahlung mache........ :roll:

    Gruß

    Miles
     
  18. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Miles,

    ich hoffe mal das Michael dies hier lesen wird :wink:
    Mal schauen, vielleicht habe ich ich ja wenn ich den Wagen abhole Blackline Leuchten drin .... dann wäre das mit den 180,- € vergessen :twisted:

    Gruß,
    Frank

    P.S. Hoffenbtlich bist du bald wieder im Büro ... deine Beiträge fehlen mir :wink:
     
  19. #18 der-snert, 08.10.2006
    der-snert

    der-snert 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    19% Märchensteuer

    Hi & Hallo...

    möchte einmal versuchen, hier Unklarheiten zu beseitigen :D

    Also, es ist nun einmal so, dass die Leasingsonderzahlung zwar bei der Übergabe Eures Autos zu zahlen ist, diese aber nur dazu dient, die Leasingrate zu drücken.

    Das heiss, Ihr könnt es Euch so vorstellen, als würdet Ihr die LSZ in eine Schublade legen und jeden Monat einen gleich großen Teil davon raus holen und damit die Leasingrate drücken.

    Die Leasingrate, die Ihr nicht verbraucht hat, wird natürlich ab 01.01. mit 19% versteuert. Mal angenommen, Ihr hättet Anfang Januar eine Brutto (!) LSZ von €5.000,-- geleistet, müsstet Ihr dann ca. 85€ Steuer nachzahlen.

    Hierbei hat aber BMW oder auch egal was für eine Leasing was davon, sondern nur Peer Steinbrück.

    Übrigens, merkt Ihr die Geschichte, wenn ein Leasingvertrag vorzeitig beendet werden soll, dann ist nämlich noch eine anteilige Rest-LSZ vorhanden

    Ob ich deswegen ein Auto finanzieren würde, weiss ich aber nicht. Wenn ich auf der Homepage von BMW mal rechne ist man mit Leasing günstiger dran und zudem gibt es doch diese 10€ Service Geschichte.

    Also nicht auf die Leasinggesellschaften oder die Händler moppern, sondern lieber - diesmal zurecht - die Bundesregierung.

    Im diesen Sinne wünsche ich Euch viel Freude am Sonntag
    :lol:

    der Snert
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elias118md, 08.10.2006
    Elias118md

    Elias118md 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnstein
    Naja ich kann damit noch leben,

    macht eine nachzahlung von ungefähr 35 €, ist aber trotzdem ärgerlich :?

    Gruß

    Elias
     
  22. RS 265

    RS 265 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Moin Leute,

    kann mich Miles nur anschließen.

    Mein Steuerberater hat mir auch davon abgeraten eine Anzahlung zu leisten.
    Leider hat nicht jeder einen Steuerberater.
    Deshalb finde Ich sollte der freundliche Händler schon solche Umstände
    seinen Kunden ordendlich näherbringen und Aufklärung betreiben.

    Gruß

    Ralf
     
Thema:

Anzahlung bei Leasing -> nachträgliche Erhöhung der MWSt?

Die Seite wird geladen...

Anzahlung bei Leasing -> nachträgliche Erhöhung der MWSt? - Ähnliche Themen

  1. Türbeleuchtung nachträglich einbauen

    Türbeleuchtung nachträglich einbauen: Hallo, Ich möchte euch folgenden Umbau bzw. folgende Modifikation an meinem Hatch (09/05) Zeigen. Zuerst etwas zu meinem fahrbaren Untersatz:...
  2. Unfallschaden, nachträglich herausgefunden. Was tun?

    Unfallschaden, nachträglich herausgefunden. Was tun?: Hallo zusammen, ich habe mit vor 4 Wochen einem BMW 120i Baujahr 2006 vom Händler gekauft. Jetzt habe ich ihn zu einem Fahrzeug Aufbereiter...
  3. F 20 Software upgrade bei BMW-löschen der nachträglichen Codierungen

    F 20 Software upgrade bei BMW-löschen der nachträglichen Codierungen: Hi, BMW wollte mir ein Software upgrade beim Service von meinem F20 verpassen-Gott sei Dank haben diese vorher angerufen, und ich habe dies nicht...
  4. M-Perfomance Teile gleich mitbestellen (Leasing)

    M-Perfomance Teile gleich mitbestellen (Leasing): Hallo, hat jemand Erfahrung damit Performance-Teile gleich mitzubestellen bei Leasing? Verbaut das dann der Händler gleich oder geht das auch via...
  5. Nachtrag

    Nachtrag: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] :nod: