Anstehende Inspektion (2. Ölwchsel)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von todonix, 29.08.2014.

  1. #1 todonix, 29.08.2014
    todonix

    todonix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Baujahr:
    11/2011
    Hi,

    bei meinem 1er ist der 2. Ölwechselservice dran. Den 1. hat mein Händler noch kostennlos gemacht.

    Ist es richtig, das beim 2. Ölwechsel auch die Kerzen gewechselt werden? Ich habe gerade mal 36.000 km auf der Uhr.

    Da jetzt noch Bremsflüssigkeit gemacht werden muss, habe ich die Befürchtung, dass ich 600 € Marke knacken könnte.

    gruß
    Todonix
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    frührer waren mal Kerzen bei 100 000km dran ,Bremsflügikeit um die 100 Eus und der Rest würde Ich jetzt mal sagen 400 wegen des Spritfilters usw.
     
  4. #3 1 er lifestyle, 30.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Habe zwar einen e87 Benziner und bei mir war auch der 2 te fällig hatte 41000 Kilometer auf der Uhr Kundendienst mit Bremsflüssigkeit, Zündkerzen und Pollenfilter kosteten 450 Euro beim freundlichen ist schon Krass, für das das nix kaputt ist am Fahrzeug fast 1000 DM aber Mai sonst kann man halt auch keinen Bmw fahren bei mir kamen dann noch Bremsklötze hinten auch 250 Euro und TÜV AU extra 90 Euro und nach einem Jahr ist der Fahrzeugcheck fällig,also nix anderes wie ein Urlaubsscheck den man überall für max 19,99 Euro bekommt der mit 120 Euro zu Buche schlägt, nur damit man den Stempel bekommt, ohne Ölwechsel also der Kundendienst ist zwar alle 2 Jahre, aber im Prinzip mußt du jedes Jahr hin wegen dem Fahrzeugcheck. :blumen:

    Bei Vw hatte ich auch den exakten Vergleich auch dasselbe 1,4 TSI Benziner 2 ter Kd mit Bremsflüssigkeit und Pollenfilter und den Hinweis das die hintere Bremse nach nur 43000 Kilometer Fahrleistung fällig sei und ich das beobachten solle bis zum nächsten Reifenwechsel, da habe ich 530 Euro bezahlt.Tüv Au wieder extra. War nix kaputt am Fahrzeug.Das mit den Bremsen finde ich komisch obwohl der Vw neu war und der Bmw den hatte ich gerade mit dieser Fahrleistung übernommen.


    Der neue Smart von meinem Kumpel hatte nur 2 000 Kilometer drauf 1 ster Jahresservice mit Ölwechsel, also ist nicht viel gefahren 230 Euro hat er bezahlt. Da kriegst die Krise.tja auch beim Mercedes ist es nicht billig. Denke in der heutigen Zeit wenn zu einem Kundendienst noch was dazu kommt wie Bremsen vorne plus nochmal was dann hast du gleich über die 1000 Sender Marke,bei den Vertragswerkstätten.
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    filte von mann kosten im freien Versandhandel 20-30% weniger, der Liter öl hightecöl 6-8€...BMW nimmt 25-35 usw....

    filter habe ich selber getauscht, öl und Ölfilter gehen mit zu Inspektion...altfilter und Rechnung kann ich bei bedarf vorlegen...

    ich bin kunde, und kein Befehlsempfänger, sagen was man will und ausführen lassen...
     
  6. #5 1 er lifestyle, 30.08.2014
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Du hast es gut,ja das hab ich auch schon ein paar mal gemeint das ich bei dem Autohaus die Teile günstig im Lager kaufe und dann ins Auto lege. der Meister sagte zu mir es ist Ihm Verboten da er sonst Probleme mit dem Geschäftsführer des Hauses bekommt. konnte mich zwar mit den Teilen durchsetzten,doch mit dem Castrol Edge Öl Neu versiegelt nicht. Ist für Ihn zu gefährlich Kündigungsgrund etc. jedes Autohaus hat da so seine eigenen Philosophien.:daumen:

    Wahrscheinlich verdienen die Meister da auch mit ?? man weiß es nicht !!
     
  7. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    sorry, wenn die sich so anstellen, dann geh ich gleich zur freien....Gewährleistung ist keine Sache des werkskundendienstes, und für danach habe ich ne europlus abgeschlossen, auch in der gibt es keinerlei Passus, das anfallende arbeiten bei BMW zu erledigen wären, ausser eben Reklamationen, die die "garantieverlängerung" betreffen...

    kundenbindungsmassnahmen sehen anders aus, ja, leicht verdientes Geld, das läuft so, solln sie nur noch getränke ausschenken, da ist die marge bei 500-1000%:icon_neutral::narr::winkewinke:
     
  8. ftc84

    ftc84 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Also wenn die werkstatt mir verbieten würde mein Öl selbst mitzubringen und mit dem argument kommt, dass es ein Kündigungsgrund für den meister/arbeiter wäre dann würde ich erst auf ein Gespräch mit dem Geschäftsführer pochen und wenn dies dann wirklich der fall sein sollte, dann freut sich ein anderer Händler/werkstatt/Niederlassung sicherlich über die ~150€ arbeitskosten die DIESE mir dann in rechnung stellen dürfen... sowas hab ich ja noch nie gehört.
     
  9. #8 todonix, 01.09.2014
    todonix

    todonix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Baujahr:
    11/2011
    Natürlich ist möglich die Inspektionen bei einer anderen Werkstatt machen zu lassen. Da geht auch keine Garantie verloren. Was mir aber auch sehr wichtig ist, sind die Kulanzregelungen. Da wird es dann schwer wenn der Wagen nicht immer bei BMW war.
     
  10. #9 todonix, 07.09.2014
    todonix

    todonix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Baujahr:
    11/2011
    Lt. meinem Händler werde ich mit ca. 500€ dabei sein.

    Die Kerzen sind Wartungsplan enthalten und werden daher gemacht. Ich hatte den Eindruck als wenn der Service MA das auch nicht ganz versteht.


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  11. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Patrick
    Hmmm das steht bei mir nächstes jahr an - ich freu mich schon. Verstehen müssen die das nicht. Was der Schlüssel/Tester sagt, wird gemacht :mrgreen:

    Früher waren die Wartungsintervalle halt billiger, dafür aber auch deutlich öfters fällig. Ich mein früher wurde ja viel mehr getauscht und viel öfter. Klar ist es teurer, aber mittlerweile zahlt man in jeder Werkstatt - egal welche marke :(

    Was ich dir empfehlen würde, ist vergleichen. Selbst beim Service kann der unterschied vom Preis her deutlich sein! Zum Thema Öl - entweder die Machen mir nen vernünftigen Preis, oder ich brings selbst mit. Wenn ich als Endverbraucher (incl versand) 10 Euro pro Liter zahle (der Händler, der das Vertickt, will ja auch was verdienen), kann es nicht sein, dass BMW - die das zeug Fassweise kaufen - 25 Euro haben möchte. Wenn sie sagen wir 12 Euro haben wollen, würde ich das vermutlich noch machen. Aber das 2,5 Fache wie selbst kaufen - nein Danke.
     
  12. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    1000 Mark für ne Inspecktion ,sauber .Schau mal beim BMW Matthes in Meiningen der hat Ordentlich Preise ;O) manchmal lohnt sich eine längere Fahrt
     
  13. davem

    davem 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Alleine wegen des tollen Supports bei Fragen danach und der unproblematischen Abwicklung von Sonderwünschen lohnt sich der Weg.
    Wenn man da einen Ölwechsel mit Eigenöl machen will, wird es einfach gemacht ohne groß rumzupienzen. Ich habe es bei 20 tkm auch wegen Wechsel auf M1 0w40 mit eigenem Öl machen lassen - kostet ~7€ / Liter bei reifendirekt und der Motor läuft seitdem spürbar sanfter.

    Kostenpunkt für den Wechsel inkl. Öl (~6,5l) waren insgesamt ~115€ also etwa die Hälfte vom normalen BMW Preis.
     
  14. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    angesehen das ich das Mobil1 beim N55 nicht bedingungslos unterstütze, aber das tut ja hier nichts zur Sache, würde ich aber empfehlen das wenn man von LL04 auf LL01 umsteigt, sollte man die Restmenge beachten, die ist beim N55 nicht ohne, man mischt also 2 unterschiedliche Öle.
    Besser wäre hier die Restmenge los zu werden, oder zumindest ein weit vorgezogener erneuter Wechsel.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. davem

    davem 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Bitte erläutere das einmal genauer - ist eine Position, die mir neu ist. Auch die Gründe für die nicht bedingungslose Unterstütztung würden mich interessieren. Gerne auch per PN wenn es hier zu OT wäre. Danke!
     
  17. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    ich halte das Mobil1 0W-40 für eines der besten Öle auf dem markt, aber bei einem Motor sehr hoch belastet wird, verschleißt es früher.
    Ich habe das hier schon mal geschrieben
    http://www.1erforum.de/allgemeines/hilfe-bmw-m4-176969-2.html#post2201801

    Roy hat mit seinem anschließenden Beitrag schon Recht, bei Verschleiß wird es ein 0W-30, aber meiner Ansicht nach ist das Öl dann schlechter als ein Originales 0W-30
    Also wenn Mobil1 0W-40 dann würde ich das nur mit einem verkürzten Intervall fahren u. den ersten Wechsel von LL-04 auf ein LL-01 nochmals vorziehen.
    Wobei ich 30 000Km als Intervall sowieso als zu lange empfinde u. das ist meiner Ansicht nach nur den Geschäftswagen geschuldet.
    Andere Länder außerhalb der EU haben einen teilweise deutlich niedrigeren Intervall, teilweise auch eine andere Ölfreigabe, stellt sich die Frage warum?
     
Thema: Anstehende Inspektion (2. Ölwchsel)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f20 60k inspektion

    ,
  2. bmw f20 2 inspektionskosten

    ,
  3. ölwechsel eigenöl Braunschweig

    ,
  4. kosten inspektion bmw 1er 60000 km
Die Seite wird geladen...

Anstehende Inspektion (2. Ölwchsel) - Ähnliche Themen

  1. Inspektion

    Inspektion: Hallo, ich möchte in Zukunft die Inspektionen in einer freien Werkstatt machen lassen, wenn ich den Service selbst zurück setzte(welches Programm...
  2. [E81] 180,000er Inspektion verpasst

    180,000er Inspektion verpasst: Hi zusammen Bei mir ging das "Hebebühnen-Symbol" an - bei ca. 180,000km. Da aber gleichzeitig die HU/AU fällig war, hat meine Werkstatt den...
  3. [F20] F20 (Combox): Wo 2. Endstufe unterbringen?

    F20 (Combox): Wo 2. Endstufe unterbringen?: Moin! Ich bin gerade dabei, meine Anlage ein wenig zu erweitern. Aktuell habe ich als Amp eine Eton MA75.4 - die sitzt im Kofferraum am...
  4. Carly Adapter GEN 2 Android Bluetooth

    Carly Adapter GEN 2 Android Bluetooth: Ich suche einen Android-Bluetooth OBD-Adapter für Android, die 2. Generation.
  5. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das 1erForum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...