[E87] Anleitung M47 ausbau Ansaugbrücke, Anlasser, Kurbelwellensensor

Diskutiere Anleitung M47 ausbau Ansaugbrücke, Anlasser, Kurbelwellensensor im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Grüßt euch allesamt. ich wollte hier mal eine Anleitung zum Ausbau der Ansaugbrücke, des Anlassers und des Kurbelwellensensors posten. Der hier...

  1. #1 e87Killuminati, 16.03.2017
    e87Killuminati

    e87Killuminati Guest

    Grüßt euch allesamt.

    ich wollte hier mal eine Anleitung zum Ausbau der Ansaugbrücke, des Anlassers und des Kurbelwellensensors posten. Der hier aufgeführte Motor ist von einem BMW e87 120d - der Motorcode ist M47n2
    Hoffe das ich damit vielen Weiterhelfe.
    Es war nämlich ein gutes stück Arbeit mich bis zum Kurbelwellensensor vorzuarbeiten der ausgetauscht werden sollte.

    Beginnen wir damit den Motorraum von den Plastikabdeckungen zu befreien: WP_20170316_11_45_28_Pro.jpg
    Zuerst die rechte und Linke abdeckung ausklipsen und entfernen.Dan die Rot eingekreisten schrauben von der Filter und Wasserablaufbahn rausschrauben. Es sind 8er Schrauben. Die langeingekreiste kabelbahn mit einem flachen Schraubendreher aufklipsen. (Vrosichtig, das keine klipse abbrechen)

    WP_20170316_11_49_12_Pro.jpg

    Dan schraubt ihr die beiden motorabdeckungen ab, erst die über dem Motor und dan die Vordere, eine schraube habe ich noch vergessen einzuzeichnen, sie ist am Luftbalg der zum Luftfilter führt. links neben der Schraube der Motorabdeckung.
    Und die Domstreben an den 3 Rotmarkierten Punkten abschrauben.

    WP_20170316_11_57_34_Pro.jpg
    So müsste das jetzt aussehen. Als nächstes die letzte Motorabdeckung die am Hinterteil des Motors zu sehen ist. Die beiden Rotmarkierten Schrauben rausschrauben und die Abdeckung nach rechts (Roter Pfeil auf dem Foto) hinausziehen, vorsichtig hinausziehen. Etwas nach oben und unten bewegen damit sich die demwolle von irgendwelchen teilen wo Sie sich verharkt hat löst.
    WP_20170316_11_52_36_Pro.jpg
    Die rot markierte 1. ist der Luftansaugtemperatursensor (LATS), der sich mit leichten drehbewegungen aus dem rohrziehen lässt. Das kabel am LATS lösen, von allen halterungen und vom Drosselklappenanschluss auch, hier auf dem foto gut zu sehen. Den Ladeluftschlauch von der Drosselklappe lösen und auch die schraubschelle am AGR lösen-6er Schraube, alles auf dem Bild Rot markiert.

    WP_20170316_12_02_25_Pro.jpg
    Links auf dem Bild den Vakuumschlauch des AGR abziehen. rechts die halterung des Ölmessstabs und der stromleitung von der ansaugbrücke abschrauben-10er Schraube.

    WP_20170316_12_04_18_Pro.jpg
    Diese beiden Anschlüsse die hinten an der Ansaugbrücke sitzen abmachen, lassen sich ganz leicht abziehen wen man die betätigungen drückt.

    WP_20170316_12_08_59_Pro.jpg
    Dan beginnt ihr die ansaugbrücke an den Rotgekennzeichneten Schrauben und Muttern abzuschrauben. Die obere reihe sind 10er Schrauben. Die untere reihe sind 11er Schrauben - hier vorsichtig sein das die Muttern nicht in den Motorraum fallen, mit einem langen finger gegen halten das die Muttern in der nuss bleiben und rausgeholt werden können.

    Ansaug.jpg
    Auf diesem Bild ist der Motorraum ohne Ansaugbrücke zu sehen, Der Rote Pfeil ist die richtung für den Anlasser und den Kurbelwellensensor. Rechts daneben ist die Ansaugbrücke mit Blindstopfen als ersatz für die Drallklappen-rot eingezeichnet.

    WP_20170316_12_24_55_Pro.jpg
    Die beiden Blitze rechts sind die 2 Schrauben für den Anlasser, der am getriebe befestigt ist, der Linke Blitz ist das Stromkabel das vom Anlasser abgeschraubt werden muss um den Anlasser nach vorne rauszuziehen und nach Rechts unten hinzulegen.
    Der grosse kreis ist der Stecken für den kurbelwellensensor und der Kleine kreis ist für die Schraube(5er Imbus) der halterung an dem der Anschluss des KWS steckt.

    WP_20170316_14_08_55_Pro.jpg
    So sieht das dan aus wenn ihr die Schrauben des Anlassers gelöst habt und ihn erst nach Vorne, dann nach unten rechts gezogen habt, rechts ist soviel platz das der Anlasser da rausgenommen und ersetzt werden kann. Vor dem rausholen aber schraubt auch die anderen kabel vom Anlasser die Ich hier nicht aufgeführt habe.leider ist der KWS nicht ohne das Abnehmen des Anlassers zu ersetzen.
    Der dreifach eingekreiste ist der Kurbelwellensensor der auch mit einer 5er Imbus Schraube befestigt ist. beim herausholen mit einem schraubenzieher etwas von oben und unten hebeln, nicht das kabel des Kurbelwellensensors abreißen.

    Das wars erstmal.
    Der Zusammenbaue passiert auf die gleiche Weise nur von hinten nach vorne. Aufpassen das alles wieder angeschlossen wird und ordentlich angezogen wird. Der Anlasser wird an den 2 schrauben glaube ich mit 45nm angezogen.

    Ich hoffe hiermit vielen geholfen zu haben.

    Desweiteren übernehme ich für diese bebilderte Anleitung keine Haftung wenn schäden eurerseits passieren. Das muss hier in der BRD GmbH ja geschrieben werden, nicht das ich morgen noch irgendwelche laien bezahlen muss.

    Also alles gute und bei fragen stehe ich gern zur verfügung.
     
    Flo95, KäferFreund und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. #2 Alpenklaus, 09.01.2022
    Alpenklaus

    Alpenklaus 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.01.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die detaillierte Anleitung.!! Hab gerade das Problem mit einem defektem Anlasser bei genau dem gleichen Motor.
    1. Weiß jemand, ob zum Anlassertausch von oben die Ansaugbrücke auch demontiert werden muss?
    2. Oder kann ein Austausch evtl. einfacher von unten gemacht werden?
     
Thema: Anleitung M47 ausbau Ansaugbrücke, Anlasser, Kurbelwellensensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e87 anlasser

    ,
  2. bmw e87 anlasser wechseln

    ,
  3. ansaugbrücke e87 118d

    ,
  4. e87 anlasser,
  5. e87 118i anlasser,
  6. wo sitzt der Nockenwellensensoren bmw 116i e87,
  7. e87 kurbelwellensensor wechseln,
  8. bmw e87 airbag steuergerät wo sitzt es,
  9. bmw 118d ansaugbrücke ausbauen,
  10. welches Werkzeug brauche ich um einen Anlasser bei einem BMW 118 i auszubauen?,
  11. 1er bmw Anlasser,
  12. bmw 120i alnaser ausbauen,
  13. bmw 120i alnaser,
  14. bmw e87 agr ventil wechseln www.1erforum.de,
  15. bmw 116i ansaugbrücke ausbauen,
  16. kabel swiec m47,
  17. ansaugbrücke n47 ausbauen,
  18. bmw e87 anlasser wechseln m47,
  19. bmw 116i wo sitzt der anlasser,
  20. bmw n47 ansagbrücke ausbauen,
  21. bmw 1 diesel anlasser,
  22. bmw 116i kurbelwellensensor,
  23. bmw n47 anlasser,
  24. wo sitzt der anlasser bmw 116i (E87),
  25. bmw m47 kurbelwellensensor
Die Seite wird geladen...

Anleitung M47 ausbau Ansaugbrücke, Anlasser, Kurbelwellensensor - Ähnliche Themen

  1. Anleitung Konstruktion zum Verdeck

    Anleitung Konstruktion zum Verdeck: Hallo zusammen, ich habe im Netz eine Anleitung gefunden und nennt sich: E88 Complete Vehicle Diese Anleitung hat ca. 90 Seiten und ist in...
  2. Anleitung Umbau der äußeren Gitter m135i vfl ohne streben

    Anleitung Umbau der äußeren Gitter m135i vfl ohne streben: Hi. Hier mal ne kurze Anleitung um die äußeren lufteinlässe umzubauen. Mir persönlich haben die streben nicht gefallen. Deswegen der Umbau....
  3. [E87] Xenon Lampe Erneuern. Keine Anleitung zu finden.

    Xenon Lampe Erneuern. Keine Anleitung zu finden.: Es gibt weit und breit keine Anleitung wie man die Xenon Lampe im 120d E87 FL Bj. 2009 tauscht. Nur für Ältere oder vFL Weiß jemand was? Hab mir...
  4. Anleitung zum Innenspiegel zerlegen zwecks FLA

    Anleitung zum Innenspiegel zerlegen zwecks FLA: Moin, Da ich gerade FLA nachrüsten will und super günstig an nen Spiegel mit FLA aber ohne GTO und Kompass gekommen bin dachte ich mir kann ja...
  5. M Paket Stoßstange demontieren / abbauen ANLEITUNG?

    M Paket Stoßstange demontieren / abbauen ANLEITUNG?: Hallo Habe gesucht, aber nichts gefunden. Hat jemand eine Anleitung für die Demontage der M Paket Stoßstange beim BMW F21 Vorfacelift? Ich habe...