Anlasser kein Ton mehr, Wagen auf Autobahn aus

Diskutiere Anlasser kein Ton mehr, Wagen auf Autobahn aus im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Leute, habe mal wieder ein neues Problem mit dem 116er vom Sohnemann. Er wurde Freitag vom ADAC nach Hause geschleppt. Der Grund war, sein...

  1. #1 Thomas1111, 17.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute,
    habe mal wieder ein neues Problem mit dem 116er vom Sohnemann.

    Er wurde Freitag vom ADAC nach Hause geschleppt. Der Grund war, sein Wagen ist mitten auf der Autobahn ausgegangen. ADAC hat versucht zu überbrücken, der Anlasser hat nur kurz gegurgelt.
    Diagnose ADAC, Lima, Batterie oder IBS oder alles platt.
    Habe dann die Batterie geladen und versucht zu überbrücken, keine Chance. Anlasser hat sich kurz bewegt, danach kein klicken vom Anlasserrelais mehr zu hören.
    Neue LiMa und Batterie und überbrücken, kein Ergebnis. Kein klicken vom Relais.
    LiMa wieder raus und Kabel geprüft. Hauptstromkabel ist top, ich kann das Erdungskabel (Minuskabel) vom Anlasser aber nicht erfühlen. Gibt es das bei BMW nicht mehr? Kann nur einen Stecker erfühlen, denke der Erregerstrom für das Relais.
    Bevor ich jetzt Ansaugbrücke und Millionen andere Teile abbaue, lieber die Frage an Euch die Ja Spezialisten und nicht Opaschrauber sind. Hat jemand mal ein Schaubild ala „Jetzt helfe ich mir selbst“ oder so für mich. Vielleicht sogar vom Motorraum wo man die Kabel sieht?
    Denke es ist der Anlasser oder zumindest das Relais. Laut ADAC hat es im Motorraum verbrannt gestunken, typisch wenn der Anlasser abraucht. Mir ist nur nicht klar warum der abraucht wenn er nicht in Betrieb ist, es sei denn die LiMa ist abgeraucht und hat dem Anlasser mal fett ne Überdosis Strom verpasst. Wäre aber sehr komisch.
    Hoffe auf Euch !
     
  2. #2 mehrfreudeamfahren, 17.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2019
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    378
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    momoda gefällt das.
  3. #3 Thomas1111, 17.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Danke, die Beiträge aus Edit 2 haben nichts mit den vorhanden Symptomen zu tun.Hatte ich aber schon gelesen.
    Die aus Edit 1 kommen schon näher ran, helfen mir aber auch nicht weiter. Waren die Ersten die ich gelesen hatte.
    Vielleicht kann jemand der den Anlasser schon getauscht hat eine Aussage zu den angeschlossenen Kabeln am Anlasser machen.
    Dickes rotes Kabel von der LiMa kommend und ein Stecker für den Anlasser Erreger als Drehimpuls.
    Sollten da noch mehr Kabel angeschlossen sein?
     
  4. DomMuc

    DomMuc 1er-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    nein, Masse bekommt der Anlasser vom motor und dessen Massekabel

    geht die Klemme 15? tut sich da was im Kombi?
     
  5. #5 Thomas1111, 18.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Klemme 15 hab ich noch nicht geprüft. Bei Druck auf den Startknopf müsste die 12Volt haben? Richtig?
    Prüfe ich morgen.
    Hab jetzt bis auf die eine blöde Schraube vom Anlasser (die hinter dem Motor) alles ab. Da komm ich mit der großen Knarre nicht von oben ran. Muss mir erst nen E14 für die kleine Knarre besorgen.
     
  6. #6 Thomas1111, 18.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Gibt es für Klemme 15 eigentlich ein Relais oder ne Sicherung?
     
  7. #7 Hotzge, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    Hotzge

    Hotzge 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    85
    Also der Anlasser dient nicht für das starke Laden im Schubbetrieb :-D !!!
    Das ist der Generator in Verbindung mit einer AGM Batterie und IBS.

    Das der Generator oder die Batterie NICHT defekt sind hätte ich dir auch schon vorher sagen können.

    Wie bereits erwähnt haben alle Anlasser die Masseverbindung über die Verschraubung.
    Du kannst den Anlasser relativ einfach testen, ich gehe aber davon aus, dass dieser auch NICHT defekt ist:

    Vorraussetzung: Motor in Neutral, Handbremse angezogen!
    [​IMG]

    - Starthilfekabel (schwarz ;-) auf Batteriepol-Minus des Fahrzeugs und dann an den Motorblock oder besser noch Gehäuse des Anlassers --> Sinn: schlechte Verbindung Motormasse wird ausgeschlossen.

    - z.B. mit Schraubendreher den dicken Stehbolzen mit dem roten Kabel (Kl. 30) mit dem dünneren Stehbolzen/ Anschlussfahne (Kl. 50) überbrücken --> Sinn: Magnetschalter muss anzeihen, der Anlasser einspuren und den Motor durchdrehen. Wenn er das tut: Anlasser ok!

    Wenn keine Reaktion:

    -z.B. mit Schraubendreher den dicken Stehbolzen mit dem roten Kabel (Kl. 30) mit dem gleich dicken Stehbolzen überbrücken der vom Magnetschalter direkt in den Anlassermotor geht --> Sinn: Magnetschalter wird überbrückt. Der Anlasser muss sehr schnell ohne einzuspuren hochdrehen.
    Tut er das: Magnetschalter defekt.
    Tut er das NICHT: Vermutlich Halteplatte der Kohlebürsten defekt.

    Deine bisherige Schrauberstunden und Reparaturkosten hättest dir vermutlich ersparen können bzw. vereinfachen.
    Ich vermute das Problem mit dem schlechten Kontakt des Stromkabels am Sicherungskasten, dass BMW bekannt ist. Hierfür gibt es eine TA.

    Viele Grüße und Bitteschön
     
  8. #8 Thomas1111, 18.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Da es aus Richtung Anlasser stark verschmort riecht denke ich das es der Anlasser ist. Der Hat ja auch ein paar mal kurz aber langsam gedreht bevor gar kein klacken mehr kam.
    Das doofe ist nur das ich die Ansaugbrücke nicht ganz ab bzw. so weit weg bekomme das ich sauber an den Anlasser dran komme. Also prüfen erst wenn er raus ist.
    Zumindest weiß ich jetzt schon mal das die Kabel alle in Ordnung sind, bis auf Klemme 15 die morgen erst geprüft wird.
    Die Zeit ist mir eigentlich egal weil ich Spaß dran habe zu schrauben.
    Nur der Ingenieur der sich die Anordnung des Anlassers einfallen lassen hat sollte man 100mal den Anlasser ein- und ausbauen lassen.
     
  9. Hotzge

    Hotzge 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    85
    Aber das Erklärt nicht, dass das Auto ausgeht! Der Anlasser ist während der Fahrt nicht aktiv. Ist es ein Schalter? Dann schieb ihn doch an.
    Und die armen Ingenieure müssen halt auch noch andere Sachen im Motorraum unterbringen, als einen Anlasser, der bei 1000 Fahrzeugen vielleicht 5 mal ausfällt ;-D

    Es grüßt ein Ingenieur
     
  10. #10 Thomas1111, 18.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Ne Einladung zu BMW zwecks Tausch des B+ Kabels ist hier noch nicht eingetrudelt, deshalb gehe ich davon aus das der Wagen vom Sohn nicht betroffen ist.
     
  11. Hotzge

    Hotzge 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    85
    Es ist übrigens schön, dass auch noch jemand Spaß am Schrauben hat. Sollte es wirklich der Anlasser sein (wie gesagt passt aber nicht zum Ausgehen) dann kannst du den übrigens fast immer mit einem Materialaufwand von 20 Euro auf einen neuwertigen Zusatnd bringen. Meist sind die Koheln fertig oder die Halterung der Kohlen gebrochen. Kann einfach getauscht werden. Die Schleichfringe noch etwas glätten, Magnetschalter und Planetengetriebe neu fetten. Fertig. 250 Euro gespart.
     
  12. Hotzge

    Hotzge 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    85
    Bist Erstbesitzer mit gleicher Anschrift wie zum Kauf?
     
  13. #13 Thomas1111, 18.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Anschieben schon versucht, geht aber im Garagenhof schlecht. Der geht dazu noch bergauf nach draußen und zum Anschleppen ist mir mein Wagen (vier Wochen alt) zu neu. Anschieben hat mich dann nen Muskelfaserriss gekostet.
    Darum lieber schrauben und testen.
    Wenn es Steuerkette oder was im Motor wäre müsste der Magnetschalter zumindest klacken oder der Anlasser versuchen den Motor durchzudrehen.
     
  14. Hotzge

    Hotzge 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    85
    Du hast nicht geantwortet:
    Aber nur Erstbesitzer bekommen Einladungen zur TA.
    Mach doch meinen Test wie oben beschreiben, dann bist aus dem Wunder.
     
  15. #15 Thomas1111, 18.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Adresse zur Fahrgestellnummer wird über Zulassungsstelle in Erfahrung gebracht. War bei meinem Alten auch so.
    Da die ganze restliche Elektronik funzt, setze ich mal auf Anlasser.
    Batterie wat nach dem ausgehen leer, als ob der ohne LiMa auf Batterie gefahren wäre. Die alte LiMa stank auch verbrannt. Werde die mal die Tage auseinander nehmen und die Wicklungen begutachten.
    Wenn der Anlasser das Problem ist, wird der logischerweise überholt, das ist was das ich als alter man noch kann. Wenn Magnetschalter, den gibt es für kleines Geld im Auktionshaus.
    Ich steh nur auf Kriegsfuß mit den ganzen Steuergeräten die heute verbaut sind.
    Schaut sich meine BMW K1200GT an, so sieht das es nicht eine Sicherung mehr an dem Motorrad gibt. Nennt sich dann ZFE und bei Defekt diverse Teuronen wo eine Sicherung die auslöst nur ein paar Cent kostet.
     
  16. Hotzge

    Hotzge 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    85
    FASLCH! Das ist nur bei gesetzlichen Rückrufen (z.B. defekter Airbag) so. Nicht bei TA!
     
  17. #17 Thomas1111, 19.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Da ich aufgrund der hinteren Schraube den Anlasser immer noch nicht raus habe wurde gerade getestet.
    Masse eins Gehäuse des Anlassers, Plus an den Steg wo vorher das Hauptstromkabel war und Klemme 15 damit gebückt und passiert ist……nichts.
    Danach nur den Motor des Anlassers gebrückt und passiert ist…… nichts.
    Kein Lebenszeichen des Anlassers.
    Bleiben nur zwei Möglichkeiten:
    1. Anlasser tod, muss raus und überholt werden (kleinstes Problem, das kann ich aus 30 Jahren Schraubererfahrung noch).
    2. Anlasser ist ausgefahren auf die Schwungscheibe und Motor ist fest, wäre dann ein kapitaler Motorschaden. Kann ich mir weniger vorstellen, bei Strom auf den Magnetschalter müsste der sich zumindest melden.
    Kann ich erst sagen wenn die blöde Schraube da hinten raus ist.
     
  18. DomMuc

    DomMuc 1er-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    die TA wurde im Mai zu nem Rückruf ausgeweitet, im Anschreiben stand wenn dies mit anfang September nicht durchgeführt wird, wird Fzg stillgelegt..
     
  19. #19 Thomas1111, 20.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Bei Ruckruf wird doch der Halter über Fahrgestellnummer über die Zulassungsstelle ermittelt.

    Hier kam nichts an, ich gehe davon aus das der 2009er nicht davon betroffen ist.
     
  20. #20 Thomas1111, 20.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2019
    Thomas1111

    Thomas1111 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    klappt nicht mit dem Bild
     
Thema:

Anlasser kein Ton mehr, Wagen auf Autobahn aus

Die Seite wird geladen...

Anlasser kein Ton mehr, Wagen auf Autobahn aus - Ähnliche Themen

  1. Nach Batterie Wechsel dreht Anlasser nicht

    Nach Batterie Wechsel dreht Anlasser nicht: Hallo zusammen, ich versuche mal, mein o.g. Problem kurz zu erläutern. Mein BMW 135i (Coupé, N55, Sportautomatik, 135tsd km) hatte seit einigen...
  2. 4 Alufelgen BMW Serie 1 2 3 4 5 6 7 X1 X3 X4 Z3 Z4 von 18 " Neu, Anlass

    4 Alufelgen BMW Serie 1 2 3 4 5 6 7 X1 X3 X4 Z3 Z4 von 18 " Neu, Anlass: [IMG] EUR 579,95 End Date: 09. Apr. 16:10 Buy It Now for only: US EUR 579,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Motorschaden: Anlasser einfach defekt / ging während der fahrt aus

    Motorschaden: Anlasser einfach defekt / ging während der fahrt aus: Moin Leute, Leider habe ich ein Problem mit meinem Auto. Kurze Vorgeschichte: Kupplung ist durchgerutscht und wurde durch die verstärke vom 550i...
  4. [E88] N55 Rasseln beim anlassen

    N55 Rasseln beim anlassen: Moin! Ich habe ab und an ein Rasseln beim anlassen. Es hört sich für mich sehr nach Steuerkette an (kennen es eig. Nur von VAG). Das rasseln...
  5. Puma 120i Rückrufaktion ruckeln beim Anlassen??

    Puma 120i Rückrufaktion ruckeln beim Anlassen??: Hey, gab es beim 120i Bj. 09 nicht ne Puma für das ruckeln beim Anlassen? Hat jemand die Puma? Liebe Grüße