Anlasser dreht "ewig"

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von 135ischcoolman, 22.04.2008.

  1. #1 135ischcoolman, 22.04.2008
    135ischcoolman

    135ischcoolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ist es bei Euch auch so, daß der Anlasser bei kaltem Motor so etwa 3-4 sec. dreht? Bei warmem Motor gehts schneller zur Sache. Hat er etwa eine halbe Stunde gestanden, dauerts schon wieder länger.

    Liegt das vielleicht daran, daß erst mal 30L Sprit nach vorne gepumpt werden müssen? :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    3 - 4 Sekunden ist arg lang. Ein Lambo braucht ca 2 Sekunde und das ist schon eine Ewigkeit.
     
  4. #3 Sven135i, 22.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    nein drcuk auf den knopf und er ist an. immer
     
  5. #4 Catahecassa, 22.04.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    da ist was faul ... meiner springt auch beim ersten Knopfdruck sofort an. Egal ob kalt, warm, heiss
     
  6. #5 135iCoupe, 23.04.2008
    135iCoupe

    135iCoupe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i xDrive
    ca. 1/2 Sekunde, egal in welchem Zustand
     
  7. #6 135ischcoolman, 23.04.2008
    135ischcoolman

    135ischcoolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal danke für die Antworten. Das hört sich ja gar nicht mal so gut an.

    Na ja, hat ja schon 909km gelaufen. Da wird´s ja Zeit für die ersten Mängel. Hätte wohl besser meinen Leon 1P behalten. :roll:
     
  8. #7 Max Power, 23.04.2008
    Max Power

    Max Power 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Zu deinem Händler fahren, Fehlerspeicher auslesen lassen. Zu 80% isses der Nockenwellensensor. Wenn dein Händler ihn auf Lager hat ist er in ner halben Stunde gewechselt. Kaffeetrinken und gut is.

    Kannst natürlich auch dein Auto auf den Hof stellen und wieder zum Frontkratzer wechseln. ;)

    Greetz Alex
     
  9. #8 135ischcoolman, 23.04.2008
    135ischcoolman

    135ischcoolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alex,

    danke für die Sensor-Info. Eins muß man dem Frontkratzer in jedem Fall lassen: Er stand nicht einmal wegen Garantie in der Werkstatt. Klar, es kann immer mal was passieren. Aber das Verhalten zeigt er seit der Abholung, normalerweise hätten die Freds das ja dann wohl auch schon merken können.

    Bin wohl auch etwas Werkstattfeindlich. Ich habe diesbezüglich in der Vergangenheit schon mehrmals Pech gehabt (Macken, Beulen nach Abholung). Das Auto ist auch umgebaut (Fahrwerk, Räder) und ich will ja nachher keine achteckigen Räder haben, also mach ich bei jedem Werkstattbesuch Serienräder drauf. Es gibt doch viele, für die ein Auto nur ein Gebrauchsgegenstand ist und entsprechend damit umgehen. Ich bin da halt mir mehr Herzblut dabei :?
     
  10. #9 Sven135i, 23.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Ich hatte vorher auch nen Leo, aber 1M Cupra R. Da gab es auch keine Probleme. Kann BMW bestimmt schnell beheben. :D Kopf hoch :D
     
  11. #10 Sven135i, 23.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    du sprichst mir aus der Seele. Räder abmontieren, so verrückt bin ich nicht. Aber ich lasse immer jemanden mit mir zusammen den Wagen überprüfen bevor er abgegeben wird. Dann wird festgestellt das keine Macken vorhanden sind. Und ich lasse ihn nie aus den Augen. Auch wenn ich vier Stunden warten muss. Habe schon zu oft gesehen, wie Lehrlinge Wagen kalt aus der Werkstatt mit vollgas fahren :twisted:
     
  12. #11 135ischcoolman, 23.04.2008
    135ischcoolman

    135ischcoolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß was Du meinst ... Solche Lehrlinge (oder besser Penner) haben an einem Auto eigentlich nix verloren und müßten voll einen an die Backe bekommen.

    Habe aber auch mal einen witzigen (wie er fand) Verkäufer erlebt. Er kam mit den Schlüsseln von 6 Lupo-Neuwagen an und warf erst mal alle Schlüssel auf das Dach eines nebenstehenden A3-Neuwagens. Danach knallte er nacheinander mit allen Lupo-Neuwagen über den nur mit Schotter befestigten Abstellplatz zur Werkstatt. Habe ihn nachher wortwörtlich gefragt, ob er noch alle Tassen im Schrank hätte. Er hat mich nur ausgelacht und gemeint: Ist ja nicht mein Auto!

    Noch Fragen?
     
  13. #12 Sven135i, 23.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
     
  14. #13 Max Power, 23.04.2008
    Max Power

    Max Power 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Oh Mann, also bei solchen Werkstätten würde ich auch ausrasten. Hatte da mit meinem Autohaus noch keine Probleme.

    Greetz Alex
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 135ischcoolman, 22.05.2008
    135ischcoolman

    135ischcoolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    War die Tage mal beim Unfähigen. Um das Startproblem zu lösen, soll jetzt die Unterdruckpumpe getauscht werden. Mal ne blöde Frage: Was bewirkt das Teil? Jemand Ahnung?
     
  17. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Weil du turbo's hast, gibt's im Ansaugkanal kein Unterdruck für brems- und kuplungsbekräftigung. Deshalb wird ein Unterdruckpumpe eingesetzt.
     
Thema: Anlasser dreht "ewig"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw anlasser orgelt 2mal

Die Seite wird geladen...

Anlasser dreht "ewig" - Ähnliche Themen

  1. [F20] gebrauchter 120D oder 125D das ewige Thema

    gebrauchter 120D oder 125D das ewige Thema: Hallo zusammen! ich habe hier schon unzählige Diskussionen gelesen, weiß aber trotzdem nicht was ich kaufen soll. Bevor ich hier ins Detail...
  2. [E88] USB Musik lädt manchmal ewig

    USB Musik lädt manchmal ewig: Hallo Leute, ich hab das Phänomen, dass die MP3s von meinem USB-Stick manchmal ewig dauern, bis sie gespielt werden. Es wird immer die Meldung...
  3. Zündung/Anlasser - nicht reproduzierbares "Orgeln"

    Zündung/Anlasser - nicht reproduzierbares "Orgeln": Hallo zusammen Ich habe bei meinem 1er M ab und zu ein "Orgeln" beim Anlassen. Es lässt sich leider nicht reproduzieren. In letzter Zeit kommt es...
  4. 120d dreht ohne Gas geben hoch

    120d dreht ohne Gas geben hoch: Hallo ihr Lieben, ich habe schon seit Längerem ein Problem mit meinem 120d Cabrio(Baujahr 2009;157000km).Ich fahre beruflich sehr viel und...
  5. Anlasser & Zweimassenschwungrad hinüber (81.000Km)

    Anlasser & Zweimassenschwungrad hinüber (81.000Km): Hi, ich war lange nicht online, da ich in der vergangenen Zeit keine Probleme mit meinem 1er hatte. Seit ein paar Wochen hatte ich beim...