angeditscht

Diskutiere angeditscht im Laberecke Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Wenn ich es irgendwie vermeiden kann, parke ich nicht öffentlich. Zuhause habe ich einen Carport, in der Firma einen Tiefgaragenplatz. Ansonsten...

  1. #1 HeiTech, 25.04.2008
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Wenn ich es irgendwie vermeiden kann, parke ich nicht öffentlich. Zuhause habe ich einen Carport, in der Firma einen Tiefgaragenplatz. Ansonsten sehe ich zu, mein Auto mit möglichst großem Abstand zu anderen abzustellen.

    Ihr dürft mich gerne pingelig nennen :mrgreen: .

    Manchmal lässt es sich jedoch nicht vermeiden und so stand ich heute morgen mit meinem 2 Wochen alten Auto mitten in HH in einer schmalen Strasse auf dem Parkstreifen.
    Ich musste eine gute Stunde auf meinen Sohn warten, der hier einen Termin hatte. Also machte ich es mir in den Sportsitzen erstmal gemütlich, genoss die Frühlingssonne und die Musik vom USB-Stick.

    Die Parklücken waren eng, der Verkehr zahlreich und so beobachtete ich argwöhnisch die Parkversuche um mich herum. Zuerst ein Audi A4 Variant. Der Fahrer schon älter also Obacht. Aber nix! Routiniert zirkilte er sein Auto an den Bordstein und genauso fädelte er sich 15 min später wieder in den Verkehr ein.
    Leider war mir keine längere Entspannungsphase vergönnt, denn in die freie Parklücke hinter mir versuchte nun eine Frau ihren Polo zu stellen.
    Wo ein A4-Kombi reinpasst, sollte ein Polo doch zweimal stehen können. Mit einem halben Meter Abstand zum Bordstein stand sie dann auch recht schnell drin. Von irgendeiner Vorahnung getrieben blieb mein Blick trotzdem auf dem Rückspiegel.
    Und offensichtlich war sie mit ihrem Versuch noch nicht ganz glücklich und rangierte weiter in der Lücke herum. Fuhr nach vorne (noch ca. 30 cm bis zur Heckschürze :roll: , drehte sich um, um noch einmal rückwärts zu fahren, und bemerkte dann leider erst nach dem Ditsch, dass das im Rückwärtsgang viel besser gegangen wäre :twisted: .

    Hmm! Scheiss Vorahnungen!

    Einige schwarze Flecken zierten meine alpinweisse Schürze. Ein Höhenvergleich mit dem Polo ergab dann, dass die wohl nur vom Nummernschildrahmen stammen können. Zum Glück war auf diesem keine weisse Farbe zu sehen, so dass ich einigermassen sicher war, dass die Sache mit ein bisschen Politur behoben werden kann.
    Trotzdem verlangte ich von der Dame natürlich Name, Anschrift und Versicherung.
    Davon wollte sie aber zunächst nichts wissen. "Nun stellen sie sich wegen den kleinen Kratzern doch nicht so an! Mein Auto hat schon viele Beulen und mir ist das auch egal. Ausserdem bin ich gar nicht aufgefahren, die Kratzer müssen schon vorher dagewesen sein!" Häh???

    So ging das einige Minuten weiter. Sie erzählte dann noch von ihrem Sohn, der Hauptkommissar bei der Polizei sein soll und mir sicherlich beibringen wird, dass ich nicht ganz dicht bin :lol: .
    Glücklicherweise bekam der Wirt des Restaurants vor dem wir standen wohl irgendwann Mitleid mit mir, wies die gute Frau darauf hin, dass er alles gesehen hat und brachte sie dann auch dazu, ihre Daten herauszugeben.

    Wie erwartet liessen sich die schwarzen Striemen tatsächlich leicht wegpolieren und insofern hat sie (und ich noch mehr) Glück gehabt. Auf meinen Anruf, dass keine teure Rechnung auf sie zukommt, wird sie wohl aber lange warten können. Es sei denn, dass der "Hauptkommissar" ein Ermittlungsverfahren einleitet :lol: .

    Aber eins ist sicher: Hätte ich nicht im Auto gesessen, hätte die Trulla nicht mal geschaut, ob irgendwas kaputt ist. Passieren kann jedem mal was, man sollte dann aber Arsch genug in der Hose haben und dazu stehen.

    Vielleicht bin ich aber wirklich zu pingelig...

    Gruss,
    Didi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß schon warum ich beim Parken immer so aufpasse wer vor/hinter und neben mir steht. Es nützt nur oft nicht so viel. Ich bin auch so pingelig wie du. Bist also keineswegs alleine.

    Werner
     
  4. #3 BMWrazr, 25.04.2008
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    5
    ...wieso nur kommt mir dieser Spruch sosehr bekannt vor... :groll:

    Das ist schon echt ärgerlich sowas. :evil:

    Und nein, ich finde nicht, dass du pingelig bist. Das hast schon alles seine Berechtigung... Leider kommen solche Deppen nur viel zu oft ungestraft davon. :101:
     
  5. #4 basti855, 25.04.2008
    basti855

    basti855 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GE
    pingelig find ich das auf keinen fall, hätte mir auf kosten der dame erstmal ne schöne autoaufbereitung (wenn auch nur im heckbereich) gegönnt.
    hätte mich nicht selbst an das entfernen der schwarzen flecken gemacht.

    aber gut, hauptsache es sind keine bleibenden schäden.

    dann weiterhin gute fahrt und sei achtsam :wink: :wink: :D

    bis denn
    basti
     
  6. #5 Alex_116i, 25.04.2008
    Alex_116i

    Alex_116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Spritmonitor:
    Mir hat einmal ein netter Herr am Flughafen in Wien, als ich auf meinen
    Vater gewartet habe, sein Gepäckwagerl incl. Reisekoffer gegen mein
    Auto gerammt. :x

    Mein, damals noch, VW Fox hatte einen schönen Knick im rechten vorderen Kotflügel. :cry:

    Es war so eindeutig, da man die Abdrücke des Gummigriffes auch noch gesehen hat.

    Der Mann hat sich so lange gewehrt, bis ich die Geduld verloren habe und
    gefahren bin. Ist mir einfach zu blöd, mit solchen Voll... zu disskutieren.

    Ich hätt natürlich die Polizei rufen können, nur ... drauf gesch...

    Wenn mir das aber jetzt bei meinem 1er passiert, ...

    Gruß, Alex
     
  7. #6 HeiTech, 25.04.2008
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Das Auto ist zwei Wochen alt und hat (schande über mich :lol: ) erst 1800 km auf der Uhr. Der Aufbereiter hätte mich wahrscheinlich verständnislos angeguckt :mrgreen: .

    Außerdem ist ja heute Freitag, endlich scheint die Sonne und das ganze WE mit schwarzen Flecken auf der Schürze rumzufahren geht gar nicht.
    Dazu bin ich genauso pingelig wie ihr offenbar auch :wink: .

    Gruss,
    Didi
     
  8. #7 michel80, 27.04.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    vorab: du bist sicherlich NICHT zu pingelig!

    und außerdem: ich werde zwar erst anfang nächsten jahres hauptkommissar ( :wink: ), bin mir aber ziemlich sicher, dass ich meiner mutter gehörig den marsch blasen würde, wenn sie sich an einer unfallstelle so aufführt und sich zur rechtfertigung ihres fehlverhaltens dann auch noch auf mich beruft!

    ich glaube, ich hätte die alte gehen lassen und im anschluss direkt die polizei gerufen. dann hätte sie sich auf ein strafverfahren wegen unerlaubten verlassens des unfallorts freuen dürfen. und das völlig zu recht, wie ich finde. wer nicht hören will, muss fühlen!
     
  9. #8 -The-Game-, 27.04.2008
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    es gibt leider jede menge autofahrer, denen auf gut deutsch alles sch*egal ist. die fahren mit ihren alten kisten bein ein- oder ausparken an andere autos dran und sehen das als kavaliersdelikt an...nach dem motto war doch nix.

    nur ist es leider nicht mehr wie früher, als ein "stoßfänger" noch ein richtiger stoßfänger war, wie die unlackierten dinger an einem golf 2 oder ähliches. heute sind die front- und heckschürzen halt mal durchlackiert und meistens auch ohne rammschutzleisten. hab an meiner schönen m-heckschürze auch typische "parkkratzer" gestern gefunden. gehen mit einer politur hoffentlich raus, ist trotzdem superärgerlich. da ist auch wieder einer draufgefahren und hat dann einfach mal die biege gemacht.

    man müste nur immer wissen, wer das war, denn ab einem schaden von 25,- € (und die sind schon bei ein paar kratzern leicht überschritten) ist bereits der straftatbestand des § 142 stgb (unerlaubtes entfernen vom unfallort) erfüllt. da könnte man solche zeitgenossen schön rankriegen.

    bin jetzt schon wieder verärgert bei diesem thema, weil mich das immer riesig aufregt... :evil:
     
  10. #9 Christoph, 27.04.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Ich mach jetzt immer kurz n Handy-Foto, wenn ich eingeparkt hab. Dann hab ich wenigstens die Daten und Beweise, wenn die Farbe übereinstimmt... Wenn in der Zwischenzeit zwei Mal der Parkende gewechselt hat, bringt es natürlich auch nix, aber immerhin... Echt ätzend was ich bei meinem an der Heckstoßstange gefunden hab...
     
  11. #10 frankenmatze, 27.04.2008
    frankenmatze

    frankenmatze 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    So, ich bin gestern am bescheidenen Obi-Parkplatz in der Leyrer-Strasse auch angfahren worden - super, schön der Lack weg!
     
  12. #11 frankenmatze, 27.04.2008
    frankenmatze

    frankenmatze 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Da hilft wohl nur sowas:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...536632&tGUID=974fbe6d1160a09c14140be4ffe26e42
     
  13. #12 frankyro, 27.04.2008
    frankyro

    frankyro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    mit pingelig hat das rein gar nix zu tun ! wenn ich das eigentum anderer achte und da weder gegen fahre noch eine delle reinschlage, kann ich das mir gegenüber wohl auch erwarten. wer mein eigentum nicht achtet, muss damit rechnen, dass er auch dafür aufkommen muss (wenn man ihn dann erwischt)
    leider ist das eine als auch das andere in HH nicht immer ganz einfach, wenngleich ich lieber 2 schritte mehr gehe, als ein angeschlagenes auto zu haben :roll:
     
  14. Hunta

    Hunta 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Also ich finde dich keines Wegs pingelig. War demletzt mit meinem Vater seinem Wagen unterwegs zur Arbeit da mein 1er erst am 16.05 kommt.
    Als ich nach Feierabend auf den Parkplatzt kam hatte ich eine Delle im Nummernschild (muss wohl jemand mit ner Anhängerkuplung beim einparken dran gefahren sein) und das BMW Emblem auf der Motorhaube war abgerissen. Gut das mit der Delle im Nummernschild ist schon ärgerlich, aber das jemand anscheinend aus Wut, Neid oder Langeweile das BMW Emblem von der Motorhaube rausreist macht mich schlicht weg agressiv. Wie kann man nur so ... sein.
     
  15. #14 BMWrazr, 28.04.2008
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    5
    Asozial hoch 10! :101: Manche haben einfach echt nix im Kopf... Da kann man ja nur aggressiv werden. :haue: Ob es einem dann was bringt, ist das nächste... Schlichtweg zum heulen, dass solche Vorfälle leider keine Seltenheit sind. :tear:
     
  16. #15 Sven135i, 28.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Ich bin da genauso schlimm oder noch schlimmer!
    Ixh stelle meinen wagen nie so ab. Immer ganz weit weg oder alleine. Mnachmal auch auf zwei Plätze. Ich bin einer von denen die z.b. bei Ikea ganz aussen und dann auch immer da stehen wo nur noch einer neben mir passt. aber da der Parkplatz direkt neben der einfahrt ist, sind alle zu faul zu laufen und ich stehe alleine. Ich habe da auch so eine Parkplatzmacke. Sowas ist echt ärgerlich :twisted:
     
  17. #16 Sven135i, 28.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Hört sich nach Gänsemarkt oder zumindest Innenstadt an. :D
     
  18. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    ich glaube ich hab einen Seelenverwandten gefunden ... wenn du neben dir mal einen Sparkling Graphit 120i FL mit M(-Paket) und M(ünchner Kennzeichen) fern ab von Eingang siehst denk an mich ...
     
  19. David

    David 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist letzte Woche auch eine Frau auf der Seite hinten ordentlich reingefahren auf nem Parkplatz. Ganzer Radkasten einwenig eingedrückt + Lack bisserl weg. 600€ Schaden

    Die Frau war wenigstens so gut und hat die Polizei geholt bis ich hinzugekommen bin. Jetzt zahlts ihre Vollkasko.

    Aber trotzdem ärgerlich, wenn man das Auto gerademal 4 Wochen hat! :/

    Jetzt passe ich umso mehr auf, dass ich ordentliche Parkplätze hab.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 robbo3.0, 11.08.2008
    robbo3.0

    robbo3.0 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Spät aber doch lese ich den Fred. Bei einer Zeile von HeiTech's posting ist mir das Geimpfte aufgegangen (um es wienerisch auszudrücken). Ich meine jene Bemerkung, dass der Sohn der Dame bei der Polizei sei. Hallo!! Wo sind wir den? Die Gute dürfte noch nichts von Gewaltentrennung - auf dem meines Wissens jeder mitteleuropäischer Staat fußt - gehört haben!! Vielleicht ein wenig übertrieben, aber in meinem Rechtsempfinden erfüllt das den Sachverhalt einer Drohung.

    Ich hatte vor Jahren einen ähnlichen Fall, wo mir ein Töchterchen eines Rechtsanwalts mit den Umstand, dass ihr Vater Rechtsanwalt sei, gedroht hat. Ich bin dann unangemeldet in seinem Büro vorstellig geworden, hab der Vorzimmerdame den Sachverhalt geschildert und bin mit der Bemerkung, dass ich mich bei der entsprechenden Kammer beschweren werde, sofort vorgelassen worden. Dem Vater war dies mehr als peinlich, und hat vor mir seine Tochter am Telefon total zusammengestaucht.

    Übrigens: Ist nicht pingelig. Werte - egal ob materiell oder geistig - anderer Leute sind zu respektieren.
     
  22. _olli_

    _olli_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim/Karlsruhe
    Sowas ist wohl gang und gebe heutzutage (Auto anditschen und abhauen, oder behaupten das ist nicht von mir). Ich kenne so Fälle aus dem Bekanntenkreis zu genüge, auch die "Hinweise" von den Verursachern daß ein Freund/Verwandter Rechtsanwalt ist, bei der Polizei, Versicherung, Staatsanwalschaft, Gutachter etc.

    Letzten Freitag, mit einem Arbeitskollegen auf dem Weg zu seinem Auto, nachdem wir uns noch in einem Cafe mit Freunden getroffen hatten. Ratschen noch, kommt eine Dame aus einem Geschäft (Pflegedienst) direkt neben dem geparkten Auto und erzählte daß jemand rückwärts (mit dem Heck) gegen die Front gefahren ist, sie hätte es rummsen hören. Drückt ihm das KFZ-Kennzeichen in die Hand und meinte, sie hätte keinen Schaden gesehen, aber wenn er Zeugen bräuchte, solle er sich melden und... aus der Pizzeria, die auf der anderen Straßenseite liegt, leicht versetzt (ca. 20m-25m entfernt) wären auch zwei Kellner raus, die das rummsen gehört hätten. Verursacher hat das nicht interessiert,auch nicht daß die Kellner noch ein Stück rufend und winkend hinterhergelaufen sind. Finde ich ja dann doch ganz schön extrem. Aber am Auto sah man echt nichts. Arbeitskollege hat KFZ-Mechaniker gelernt und wunderte sich auch, wollte aber in die Werkstatt, das durchchecken lassen.

    Andererseits finde ich aber auch Leute.. naja ... extrem?, die das ausnützen um gleich die komplette Stoßstange o.ä. sanieren zu lassen.
    Ist mir mal passiert (längere Geschichte, drum erstmal nur die Kurzfassung). Ich hatte den "Unfall" verursacht, mit dem Ergebnis daß meine Stoßstange vorne mittig Kratzer hatte, das andere Auto ein kaputtes Blinkerglas und ein paar winzige Kratzerchen in der lackierten Stoßstange. Bekannter im Auto (KFZ-Meister) meinte.. die Kratzer könne man locker wegpolieren und das Blinkerglas einfach ersetzen. Kosten ~ 100 Euro, wenn überhaupt. Ich hatte schon durchgeschnauft und mir im "Schock" nichts bei gedacht als die Geschädigte wohl was sagte von wegen: ja wie sieht denn das aus wenn eine Seite der Stoßstange wie neu aussieht und der Rest immer noch verkratzt ist. Bis die Polizei kam war es natürlich dunkel (war auf dem Land, im Winter) und ich hatte auch nicht daran gedacht (bzw. die Möglichkeit gehabt) Photos zu machen.

    Im Endeffekt hat die Geschädigte dann wohl bei der Versicherung reklamiert daß auch die anderen tiefen/bösen Kratzer von mir stammen und darum die komplette Stoßstange entweder getauscht oder repariert wurde.
    Ich weiß ja nicht wie da die Rechtslage ist, aber wieso sollte ich für Schäden aufkommen die nicht von mir stammen? Klar, wenn ich die Stoßstange komplett demoliert hätte, kein Thema, aber so?
    Rechtsanwalt meinte, zum einen bei so einer Schadenssumme (paar hundert Euro) und zum anderen Aussage gegen Aussagen (meine + Bekannter & Geschädigte + Tochter), dazu die laxe Unfallaufnahme der Polizisten, lohne es sich nicht zu streiten.
    Damit ich, bzw. mein Vater, nicht in der Versicherung hochrutschen, habe ich halt die knapp 900 Euro selber gezahlt.
     
Thema:

angeditscht

Die Seite wird geladen...

angeditscht - Ähnliche Themen

  1. Golf "angeditscht" - 1000 € realistisch?

    Golf "angeditscht" - 1000 € realistisch?: Ich bin kürzlich eingeparkt worden und beim Versuch dort raus zu kommen aufgrund einer Abwasserrille (das PDC piepte noch und dann ist der Wagen...