An alle wegen "gelber Motorleuchte"

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von mimi1982, 29.08.2011.

  1. #1 mimi1982, 29.08.2011
    mimi1982

    mimi1982 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus der Nähe von Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo Ihr Lieben!
    Zu allererst möchte ich mich, als "neu" in diesem Forum outen...:eusa_shhh:
    Habe im Juni, endlich meinen heiß ersehnten 1er bekommen.
    Ein 5 Jahre alter 116i in Sparkling Graphite Metallic (das Auto und diese Farbe waren schon immer mein Traum!!!!).
    Nur leider hat meine Freude ziemlich schnell nachgelassen, als nach ca. 3 Wochen kurz nach dem Start auf einmal die gelbe Motorwarnleuchte angegangen ist...! Mein Mann hat bei der nächsten Möglichkeit den Motor aus und gleich wieder angemacht und der Fehler, war verschwunden...
    Naja, dann haben wir ausgemacht, dass wir erstmal abwarten und wenn der Fehler nochmal auftritt, nimmt mein Mann ihn mit zu sich ins Geschäft und hängt ihn dort mal ans Diagnosegerät.
    Eine Woche später, hatte ich wieder das Vergnügen, das aufleuchten dieser verhassten Lampe zu sehen und mein Mann hat mein Töff Töff dann bei sich ans Diagnosegrät gehängt, aber keine Fehler erkennen können...
    Ok, also nochmal abwarten und beim nächsten Auftreten direkt zu BMW...dies war dann nochmal eine Woche später der Fall...
    Beim auslesen mit denen ihrem Diagnosegerät kam dann, dass:
    1. mein Motorkabelbaum
    2. das Drosselklappenventil und
    3. noch irgendwas anderes
    kaputt wäre.
    BMW empfiehlt immer eines nach dem anderen zu beheben um dann zu sehen, ob der Fehler weg geht...!
    Na, toll...:swapeyes_blue:

    Da ich mein Schätzelchen bei einem "freien Händler" gekauft habe, hat die bei ihm dazugehörige Gebrauchtwagen Garantie ausgerechnet diese Reperaturen natürlich nicht übernommen!!
    Und ich wollte die knapp 800€ natürlich auch nicht selbst bezahlen.

    Und dann habe ich folgenden Tipp bekommen:
    Ich wurde gefragt, ob ich die Reifen gewechselt habe (was ich getan hatte...!)
    Und dann wurde mir erklärt, wenn ich vergesse die Reifen danach zu initialisieren, könnte es passieren, dass ich Fehlermeldungen von meinem Auto bekomme...

    So, also ich habe dann die Reifen initialisiert und siehe da, ich habe seit knapp 4 Wochen keine Fehlermeldung mehr bekommen!!!!


    Ich hoffe mal, dass ich Euch jetzt mit meinem Gebrabbel nicht genervt habe, aber ich habe hier schon öfters von diesem Problem gelesen und dachte, man kann ja seine Erfahrung mal mit anderen teilen...

    Lg mimi1982
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 R1-Rider, 29.08.2011
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Hallo Mimi,

    herzlich willkommen im Forum :winkewinke:.

    Wenn du die Räder nicht initialisierst, dann sollte aber nur die Kontrollleuchte mit dem Reifensymbol angehen, keine Motorstörungsleuchte.

    Gruß
    Olli
     
  4. evoVII

    evoVII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabian
    Ne Motorleuchte sollte deswegen ganz sicher nicht angehen ^^ Kann mir nur vorstellen, das es jetzt mehr oder weniger zufällig ist das der Fehler nicht mehr kommt. Würd daher befürchten, das er dann doch demnächst wieder kommt...ist auch quatsch das in so nem Fall dann ganz andere Fehler im Speicher sind...da wird schon was gewesen sein. Könnt eher an der Fehlerlöschung liegen, das der Fehler so schnell nicht wieder angezeigt wird...

    Aber mit welcher Begründung wurde die Reparatur abgelehnt? Motorkabelbaum, Drosselklappenventil etc. sind doch klare Sachen für ne Nachbesserung...? Das sind defintiv keine Verschleißteile wie Bremse oder Kupplung...
     
  5. #4 mimi1982, 31.08.2011
    mimi1982

    mimi1982 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus der Nähe von Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Die Gebrauchtwagen Garantie meines "freien" Händlers übernimmt nur die Dinge die auf der Lister Ihrer Broschüre stehen, alles was da nicht drauf steht, wird nicht übernommen!! Und meine Sachen stehen alle nicht drauf > somit alles abgelehnt!!
    Ganz ehrlich, das war das erste und letzt Mal, dass ich ein Auto bei solch einem Händler gekauft habe!!
    Ich habe aber schon mit meiner Rechtschutzversicherung gesprochen, die meinten, dass der Händler 6 Monate nach Kauf trotzallem vepflichtet ist, den Wagen auf seine Kosten komplett reparieren zu lassen. Also werd ich es dann so machen, dass er die komplette Rechnung von mir geschicit bekommt. Wenn er sich weigert, hab ich immernoch das Recht vom Kauf zurück zu treten (was ich aber gar nicht will :eusa_snooty: )
    Naja mal schauen, was draus wird, trotzdem Danke für Eure Antworten!!!
     
  6. #5 Maulwurfn, 31.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2011
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Das nennt sich dann Gewährleistung. Und die ist nicht verzichtbar.
     
  7. evoVII

    evoVII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabian
    Dispo-was? :D

    Der kann dir Listen geben bis er schwarz wird - die Nachbesserungspflicht ist gesetzlich geregelt. Was du schreibst, hört sich eher nach ner Zusatzgarantie im 2. Jahr an oder so...?
     
  8. #7 car-coding.de, 31.08.2011
    car-coding.de

    car-coding.de 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Thorsten
    Das hat ein Händler beim Verkauf mit mir auch schon einmal probiert.

    Händler: Der Wagen kostet 30.000 mit garantie und 29.500 ohne
    Ich: ich nehme den Wagen dan ohne Garantie, habe ja Gewährleistung
    Händler: Neee, dafür müssten Sie schon die Garantie kaufen.
    Ich: Ich kaufe doch nichts, was Sie gesetzlich eh leisten müssen.
    Händler:...
    Ich:... (Endlosschleife)

    Soll heißen: einige Händler suggerieren, dass die gesetzliche Gewährleistung durch die (freiwliige) Garantie gedeckelt ist. Im besten Falle schaffen die es sogar, dass der Käufer die auch noch freiwillig bezahlt. Der von dir geschilderte Fall sollte (insbesondere bei der geringen Zeit) durch die ges. Gewährleistung gedeckt sein. Lass dich also nicht einfach abwimmeln. Notfalls gehe zum Anwalt deines geringsten Mißtrauens.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 mimi1982, 31.08.2011
    mimi1982

    mimi1982 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aus der Nähe von Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    116i
    ja,wie gesagt...
    Ich habe ja alles mit der Rechtschutzversicherung geklärt und weiß über die gesetzliche Gewährleistung und Nacherfüllung seitens des Verkäufers bescheid!
    Jetzt muss ich nur noch dem Verkäufer klar machen, wie des Hase läuft, notfalls alles per Anwalt!!! Ist mir egal, ich zahl dafür ja keinen Cent!

    Danke nochmal für Eure netten Antworten :daumen:
     
  11. evoVII

    evoVII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabian
    car-coding.de hat recht, läuft oft so...die probieren es halt - gibt bestimmt viele, die sich so abwimmeln lassen oder kein Bock auf die Zankerei haben.

    @*Mimi: Jawoll, so wird´s gemacht ^^ Auf ihn mit Gebrüll :D
     
Thema:

An alle wegen "gelber Motorleuchte"

Die Seite wird geladen...

An alle wegen "gelber Motorleuchte" - Ähnliche Themen

  1. Rückrufaktion wegen Bremskraftverstärker

    Rückrufaktion wegen Bremskraftverstärker: Weiß jemand wie groß der Arbeitsaufwand für die Rückrufaktion Bremse ist?
  2. Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?

    Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?: Hallo 1er Freunde, mein E87 120d von 2011 mit fast 97.000 km hat mit einer rupfenden Kupplung zu kämpfen, obwohl das CDV ausgebaut wurde. Er...
  3. BMW E82 120D Bj09 Leistungsaussetzer MKL gelb

    BMW E82 120D Bj09 Leistungsaussetzer MKL gelb: Hallo Zusammen, bin aktuell verzweifelt auf der Suche nach dem Fehler, der anfangs sporadische und mittlerweile regelmäßige Leistungsaussetzer...
  4. Tagfahrlicht gelb zu weiß

    Tagfahrlicht gelb zu weiß: Hallo, ich habe vor kurzem einen E81, bzw. 118d erworben (Bj. 2010). Dieser hat das Xenon-Paket und damit auch die angel eyes. Diese leuchten...
  5. 118i stottert, ruckelt, gelbe Motorleuchte blinkt

    118i stottert, ruckelt, gelbe Motorleuchte blinkt: Hallo Gemeinde, Wie schon oben geschrieben, habe ich seit gestern die Symptome , am schlimmsten waren Sie nach einer kurzen Autobahnfahrt. Das...