Ammenmärchen Klimaanlage?

Diskutiere Ammenmärchen Klimaanlage? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hey, Kurze Frage, ich habe über die Jahre hinweg, von vielen Menschen meiner Umgebung gehört, dass wenn man eine Klimaanlage besitzt, diese nie...

  1. Remini

    Remini 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    Kurze Frage, ich habe über die Jahre hinweg, von vielen Menschen meiner Umgebung gehört, dass wenn man eine Klimaanlage besitzt, diese nie oder selten abdrehen sollte (wird undicht, kaputt,... etc). Ich besitze nun einen 118d Fl mit Klimaautomatik und habe sie sehr oft ausgeschaltet (Mehr Leistung, weniger Verbrauch).

    Jetzt wollte ich malMenschen fragen, die sicherlich mehr Ahnung haben =)

    Zweite Frage, kann ich mit eingeschaltener Klima besser wärmen (Heizung)? Oder habt Ihr Sie auch den ganzen Winter aus?

    Vielen lieben Dank

    Und bitte haltet mich nicht für verblödet, wollte das einfach mal aus dem Kopf bekommen =)

    Grüße aus Wien
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 03.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Meine ist fast immer aus. Nur wenns wirklich warm ist oder die Fenster beschlagen mach ich sie an...

    Aber es gibt wohl auch Leute, die sie im Dauerbetrieb haben.
     
  4. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Die Klima entfeuchtet im Winter die Luft: keine beschlagenen Scheiben.

    Heizleistung ist nicht besser als ohne.
     
  5. #4 A1exander, 03.10.2009
    A1exander

    A1exander 1er-Profi

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    südlich von Muc
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Irgendwo steckt immer ein Funken Wahrheit drin.
    Zum Beispiel sollte man sie im Winter wo man sie ja nicht braucht schon ein paar mal durchlaufen lassen damit sie eben nicht undicht wird... paar Dichtungen scheint da wohl das zeitliche zu segnen wenn sie nicht genug Öl abbekommen.

    Allerdings würde ich den ganzen Schandmäuler keinen Glauben schenken die immer so extrem von ihren scheinbaren Erlebnissen berichten. Meist haben die irgendwo mal was aufgeschnappt, sind seither Klimagegner und haben selbst gar keine. :roll:
     
  6. #5 Sternspeiche, 03.10.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    naja, ich kann nur sagen: ich hab sie im Sommer wie im Winter an :wink:

    ich hab ja nicht umsonst die Klimaautomatik mit hochkomplexer Steuerung da drin. Die soll das mal machen. :wink:
    Wenn der Kompressor nicht gebraucht wird, dann läuft er auch nicht oder nur auf niedrigster Sparflamme, also was solls...
     
  7. #6 blackfreedom, 03.10.2009
    blackfreedom

    blackfreedom 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Koblenz, Kaiserslautern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Genau so siehts auss. Früher sollte man das tuen wegen der Dichtung, das die schön geschmeidig bleiben aber die modernen Anlagen spülen auch ohne Klimebetrieb.
     
  8. #7 redflash, 03.10.2009
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Bei dem Mondeo, den ich früher hate, konnte man unter einer gewissen Temperatur (glaub +4°C) gar nicht anschalten. Ist das bei BMW nicht ähnlich???
     
  9. #8 misteran, 03.10.2009
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich habe die Automatik und lasse den Klimakompressor immer eingeschaltet, wie stark der im Winter mitläuft weiß ich nicht und ist mir auch egal.

    Deswegen habe ich ja die Klimaautomatik, die soll das schön steuern.

    Wenn die eingechaltet ist, heißt es ja nicht, dass der Kompressor immer auf 100% läuft und Lestung zieht.

    Aber jedem das seine. ;)
     
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Also laut Empfehlung heisst es mind 1 mal im Monat für ca ne Stunde laufen lassen... keine Ahnung ob das jetzt so wirklich nötig ist...
     
  11. #10 Turbo-Fix, 03.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ist soweit ich weis, bei jeder Auto-Klimaanlage so, nur die Min Temps sind anders...
     
  12. #11 Der_Franzose, 04.10.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    ähhh ??? Du hast eine Klimaautomatik ! Also lass sie immer an. Sie wird selber schon wissen, wann sie Kühle Luft zum kühlen braucht oder trockene Luft braucht damit die Fenster nicht beschlagen.
     
  13. #12 nightperson, 04.10.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Ich habe sie im Winter nie an, es sei denn, die Scheiben sind arg beschlagen. Bei mir kommt die Klima nur bei hohen Temperaturen zum Einsatz. Die Heizleistung ist mit Klima exakt die Gleiche wie ohne, warum soll ich also Leistung und Sprit vergeuden :roll:
     
  14. Jaaaa

    Jaaaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    "Immer an" kann es aber auch nicht sein, ich schalte sie wenn irgend möglich mindestens 5 min vor Fahrtende ab, sonst erfreut man sich scheller als einem lieb ist an dem berüchtigten "Modergeruch" der duchr Pilz- und Schimmelbildung am Wärmetauscher entsteht...
     
  15. #14 TaifunMch, 04.10.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Immer an, weil im Winter die Luft entfeuchtet wird.

    Wird sie zu selten benutzt, dann kann sie tatsächlich kaputt gehen. Das "Mehr" an Spritverbrauch ist gering, bei 20° Aussentemperatur kaum messbar.
     
  16. smoeke

    smoeke 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    H/HB/GÖ/IN/M/CE/WOB
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Spritmonitor:
    Wenn ich selber dran rumschalten wollte hätte ich eine normale Klimaanlage, wenn ich Sprit sparen wollte hätte ich nur eine Heizungs- und keine Klimaanlage (geschweige denn einen 130i) :lol: , wenn ich auf den Komfort verzichten wollte ebenfalls.

    Daraus zu folgern ist: Die Klimaautomatik ist und bleibt immer an! :)
     
  17. Jaaaa

    Jaaaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2008
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
  18. #17 Turbo-Fix, 04.10.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    Zitat:
    Anlage auch mal ausschalten
    Um Schimmelpilzen in der Anlage vorzubeugen, ist es sinnvoll, sie kurz vor Erreichen des Ziels auszuschalten. Die Aircondition kühlt nicht nur die Luft, sondert entfeuchtet diese auch, dabei lagert sich in ihrem Inneren Kondenswasser ab. Diese warme feuchte Umgebung ist ein idealer Nährboden für Schimmelpilze und Bakterien, damit sich diese nicht ansiedeln, sollte man fünf Minuten vor dem Ende der Fahrt die Klimaanlage ausschalten.

    Auch im Winter nutzen
    Klimaanlagen sollten auch im Winter regelmäßig eingeschaltet werden. Eine Anlage, die über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird, trocknet aus und wird spröde. Die Folgen sind undichte Schläuche und vorzeitiger Verschleiß. Außerdem trocknet die Luft im Innenraum des Autos und die Scheiben beschlagen nicht mehr, rät der TÜV Nord.

    Klimaanlagen in Autos verbrauchen mehr Treibstoff als gemeinhin angenommen wird. An warmen Tagen kann der Benzinverbrauch eines Pkw durch die Klimatisierung um bis zu 70 Prozent steigen. Da berichtet das ARD-Magazin Plusminus und beruft sich dabei auf bislang unveröffentlichte Messungen des TÜV Nord und auf eine Studie der Schweizerischen Anstalt für Materialprüfung

    Durstiger Ford Fiesta
    Besonders Fahrzeuge mit kleinen Benzin-Motoren reagierten auf das Anschalten der Klimaanlage mit deftigen Aufschlägen. Den "Rekord" hielt ein Ford Fiesta mit einem 1,3-Liter-Motor (Baureihe E4/60 PS), der den Messungen zufolge statt vorher 9,29 dann 15,07 Liter Benzin verbrauchte, eine Steigerung von 62,2 Prozent. Es folgen ein Daihatsu YRV 1,3-Liter (64 kW) mit 29,1 Prozent Mehrverbrauch (8,64 auf 11,16 Liter) und ein Mercedes E 240T (124 kW), der sich statt 15,04 Liter 19,04 Liter genehmigte.

    "Teure Autos haben bessere Klimaanlagen"
    Der Verbrauch hat auch etwas mit der Qualität der Klimatisierung zu tun. "Teure Autos haben bessere Klimaanlagen", sagt Dr. Axel Friedrich von Umweltbundesamt in Dessau. Wenn die Elektronik mitregelt - wie im Fall einer Klimaautomatik - geht der Verbrauch weniger deftig nach oben.

    Ein paar Liter mehr
    TÜV und EMPA hatten mit insgesamt zehn Fahrzeugen auf Prüfständen standardisierte Testfahrten absolviert. Dabei wurden verschiedenste Temperaturen und Verkehrsbedingungen simuliert. Unter hochsommerlichen Bedingungen ergab sich im Stadtverkehr ein Mehrverbrauch zwischen 1,8 und 5,7 Litern pro 100 Kilometer.


    Hoher Verbrauch bei hohen Temperaturen
    Selbst bei konstanterer Fahrweise auf Autobahn oder Landstraße verbrauchten die untersuchten Klimaanlagen bei einer Außentemperatur von 30 Grad zwischen knapp einem und bis zu zwei Liter zusätzlich. Dabei spielt der Mehrverbrauch nicht nur an heißen Tagen eine Rolle: besonders elektronisch gesteuerte Klimaanlagen verbrauchen auch an kalten Tagen spürbare Mengen an Benzin.

    Auch Wärme braucht Sprit
    Selbst wenn bei einer Außentemperatur von 13 Grad die Luft auf 20 Grad erwärmt wird, läuft die Klimaanlage mit, um die angesaugte Luft zu trocknen. Dadurch entsteht selbst an kalten Tagen ein Zusatzverbrauch zwischen rund 0,9 und 1,3 Litern.
     
  19. #18 Chris TS, 04.10.2009
    Chris TS

    Chris TS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    genau. die erfahrung hab ich auch gemacht.
    ebenso, wie dass es sich auf der autobahn unterm strich gar nix schenkt ob die klima an is oder nicht, im stadtverkehr mag das was anderes sein...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tom_81

    Tom_81 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hi,

    gute Studie. Da werden gleich mehrere Mythen entkräftet. "Immer an" ist nicht nötig. "Auch mal im Winter laufen lassen" aber schon.
    Und die Geschichte mit dem Verbrauch ist nicht ohne. Hätte nicht gedacht, dass es soviel ausmacht bzw. ausmachen kann.

    Gruss,

    Tom
     
  22. #20 Der_Franzose, 04.10.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Die Angaben des Verbrauchs " 1 bis 2 Liter mehr" sind totaller Schwachsinn ! (zumindest im 1er FL) Wie alt ist die Studie bzw. Zitat von Turbo Fix ? Was war denn das Ziel des Berichtes ? Die Leute abzuschrecken ? Schlau zu wirken ?
     
Thema:

Ammenmärchen Klimaanlage?

Die Seite wird geladen...

Ammenmärchen Klimaanlage? - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage unrunder Leerlauf

    Klimaanlage unrunder Leerlauf: Hat jemand die Erfahrung gemacht, das sich beim N13 mit eingeschalteter Klimaanlage der Motor im Leerlauf schüttelt? Rahmenbedingungen: -N13...
  2. Klimaanlage/Automatik

    Klimaanlage/Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab gleich mal ne Frage an euch. Ich habe vor mir einen BMW F20 zu kaufen BJ 2013.Eine Sache irritiert mich...
  3. 116i Klimaanlage kühlt nicht richtig

    116i Klimaanlage kühlt nicht richtig: Hallo liebes Forum, ich habe mir vor zwei Wochen einen gebrauchten 116i (BJ 2009) gekauft. Auto hat nur 100.000km drauf und ist in einem guten...
  4. Zusammenhang Verlust Servoöl / Klimaanlage?

    Zusammenhang Verlust Servoöl / Klimaanlage?: Hallo zusammen, Mein 120d mit Aktivlenkung verliert schon länger kleinere Mengen Servoöl (Divinol CHF 11s). 250 ml reichten ca. Ein halbes Jahr....
  5. Warme feuchte Luft aud Klimaanlage

    Warme feuchte Luft aud Klimaanlage: Hallo, ich war gestern seit langem mal wieder mit meinem 1er Coupe unterwegs und hatte beim ausschalten der Klima mal wieder feststellen müssen...