Alufelgen, brauche Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von fastwriter, 13.10.2009.

  1. #1 fastwriter, 13.10.2009
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich suche für mein 123d Coupé neue Alufelgen in 17 oder 18 Zoll. Jetzt bin ich aber durch den Eintrag hier (Thread "Was ist möglich") vollends verwirrt.

    Ich sehe in diesem Thread immer wieder User, die Felgen mit ET 35 fahren, ohne etwas an Karrosserie oder Radhaus getan zu haben. In den Teilegutachten zu diesen Felgen steht aber jedes Mal explizit drin, das solche Arbeiten zu machen sind. Seid ihr einfach auf Verdacht zum Tüv gefahren, in der Hoffnung, dass die das nicht merken? Oder ist das, was im Teilegutachten steht, gar nicht bindend? Und passt das dann wirklich?

    Merkwürdigerweise findet man nur ganz wenige Felgen mit ET 40 oder höher in den diversen Felgen-Konfiguratoren. Wer hätte denn da noch ein paar Tipps für mich (Fotos wären natürlich Klasse).

    Danke schon mal an alle, die mir helfen wollen

    fastwriter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Felgen über ET40 sind tatsächlich relativ selten...

    die Felgenhersteller sichern sich mit ihren Gutachten meistens ab und schreiben oft Pauschalaussagen wie "für genügend Freigängikeit sorgen" rein...

    oft ist so, dass bei schmal bauenden Reifen es sich grade so ausgeht (z.B. Hankook S1) aber bei breit bauenden Reifen es schon schleift obwohl es nominell die gleiche Größe ist... deswegen sichern sich die Felgenhersteller da schon vorher ab... was nicht zwingend heisst, dass man was machen muss...
     
  4. #3 fastwriter, 13.10.2009
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Aber es ist doch dann immer ein Vabanque-Spiel beim Tüv: Er kann mit dem Bezug aufs Teilegutachten doch immer verlangen, dass was gemacht werden muss, oder nicht?

    Meiner ist nämlich ein Leasing-Wagen, da mach' ich garantiert nix an der Karosse.
     
  5. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    bin jetzt kein deutscher TÜV Experte, aber ich denke nicht das der Prüfer ne Modifikation zum Selbstzweck von dir einfordert... wenn die Freigängikeit gewährleistet ist, warum sollte man was machen?

    Es steht ja meisten in den Gutachten nur drinnen ausreichend Freigängikeit schaffen... da steht nicht: "Sie müssen die Kante um genau 2,7 mm umklappen" ... also immer noch Spielraum... deswegen wirft ja der TÜVer sein Auge drauf um zu überprüfen ob die Freigängikeit gewährleistet wurde...
     
  6. #5 BMWlover, 13.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Richtig, der Prüfer prüft die Freigängikeit der Reifen. Wenn die gegeben ist, wird er das auch so abnehmen (wobei das ja eh überflüssig ist, wenn du ne ABE hast). In den meisten Gutachten steht halt diese Klausel drin, denn dann sind die Felgenhersteller immer fein raus :wink:
     
  7. #6 fastwriter, 13.10.2009
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hab mir jetzt die OZ Ultraleggera bestellt. Ist vom Design zwar nicht mein Favorit gewesen, aber weniger Gewicht bringt ja doch mehr als Optik. Bin schon sehr gespannt, wie sich im Zusammenspiel mit dem Hankook S1 Evo das bislang sehr, sehr bescheidene Fahrverhalten meines mit Rollwiderstandsreduzierten Serienreifen herumeiernden 123d verändern wird.
     
  8. #7 Muehlenmann111, 13.10.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Du bestellst dir die Ultraleggeras nur wegem Gewicht, und nicht weil sie dir richtig gefallen? :shock:
     
  9. #8 HavannaClub3.0, 13.10.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    Gute Wahl! vermutlich ET40? dann musst du bei 225ern wegen der Breite den Hankook nicht unbedingt nehmen - du hast freie Auswahl... :wink:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    gute Wahl! Aber wie können die dir nicht gefallen.. die sind doch top... viel besser als diese ganzen fettleibigen Pimpstyle Felgen, die dann in Wirklichkeit nur Show sind und nix draufhaben...

    17 oder 18? Welche Farbe? Silber oder Schwarz?
     
  12. #10 fastwriter, 14.10.2009
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, Hallo, Halloo...

    ich sage ja nicht, dass die mir gar nicht gefallen, aber es gibt auch on OZ zumindest ein Design, dass mir optisch am Einser besser getaugt hätte. Außerdem stand die ASA AR 1 als Optik-Wahl zur Diskussion - also keine fette Pimp-my-Ride-Felge.

    Und ja: Als sportlich orientierter Fahrer ist mir das Gewicht der Felgen am Ende doch am wichtigsten. Deshalb auch 17 Zoll (in silber, ich mag schwarze Felgen einfach nicht).

    Die Hankooks habe ich wegen des Preis/Leistungsverhältnisses genommen. Hätte sonst den Pirelli P-Zero probiert, aber das kann ich dann ja immer noch mal tun. Habe vom Hankook bisher nur gutes gehört und gelesen.
     
Thema:

Alufelgen, brauche Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Alufelgen, brauche Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Toyo Snowprox auf 16" ARTEC Alufelgen (1er E87)

    Toyo Snowprox auf 16" ARTEC Alufelgen (1er E87): Verkaufe meine übriggebliebenen Winterreifen auf ARTEC Alufelgen für den 1er E87 und andere BMW Modelle. Die Aufgezogenen Snowproxes haben die...
  5. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...