Alternative zum Bilstein B16 PSS9

Diskutiere Alternative zum Bilstein B16 PSS9 im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Erst mal ein Hallo ans Forum. Leider habe ich mal wieder kein Glück mit meinem 1er. Seit Mitte 2008 fahre ich ein Bilstein B16 PSS9 Fahrwerk und...

  1. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal ein Hallo ans Forum.

    Leider habe ich mal wieder kein Glück mit meinem 1er.
    Seit Mitte 2008 fahre ich ein Bilstein B16 PSS9 Fahrwerk und seit einiger Zeit holpert das Auto immer mehr über Bodenwellen usw. In den letzten Tagen gab es sogar immer laute Schläge im linken Radkasten.
    Heute war ich beim :icon_smile: und das Auto war auf der Bühne. Naja meine Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Dämpfer defekt! Er ölt und das nicht zu knapp.

    Nach einem Anruf bei Bilstein war ich dann etwas schlauer. Es gäbe die Möglichkeit einen Kulanzantrag über den Verkäufer zu stellen, weil ich ca. 6 Monate über der Gewährleistungszeit liege.

    Bei Bilstein habe ich mich mal nach dem Preis für einen Dämpfer erkundigt und den Dämpfer gibt es so leider nicht mehr und ich müsste dann ein Paar kaufen.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Alternative zum Bilstein B16, weil ich für den Preis von 2 Dämpfern fast ein neues Fahrwerk bekommen könnte :angry:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 16.12.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    KW V1/2/3 z.B. :wink:
     
  4. #3 Sebastian7, 16.12.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    einer der wenigen die Bilstein fahren und dann sowas...ärgerlich
     
  5. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich würde aber erstmal den Kulanzantrag stellen.
    Und wieso eine Alternative? Ich glaube nicht, dass das ein übliches B16 Problem ist und Du deshalb nie wieder ein B16 kaufen willst, oder?
    Falls doch, gibt es ein ähnliches Fahrwerk von ZF Sachs. Dort legt man ebenfalls viel Wert auf geringe Reibung und verwendet Einrohr-Dämpfer in upside-down Bauweise.
    Andere Hersteller haben leider außer der getrennten Einstellbarkeit von Zug- und Druckstufe sowie einem als Rennfahrer getarnten Verkäufer, die im Fernsehen durch ein Parkhaus driftet, keine Argumente zu bieten.
    Wobei ich mir sicher bin, dass das 99% der Forenmitglieder anders sehen und gleich heftig protestieren :)
     
  6. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Der Grund für meine Frage ist der:

    Der Verkäufer des FW hat damals keinen sehr seriösen Eindruck hinterlassen und ich musste erst mit dem Anwalt drohen bis er mir das FW zugesendet hat.
    Ich hatte ihn vorhin am Telefon und da klang es sehr vernünftig, aber ich gehe trotzdem mal vom Schlimmsten aus und suche schon mal nach einer Alternative.
    Das B16 ist kein schlechtes FW, aber es gibt Sachen, die mir auch nicht ganz so gefallen haben. Kurze, schnelle Schläge auf der Autobahn (durch Dehnungsfugen) erschüttern das Auto schon sehr...

    Ja, das KW Var. 2 hört sich vernünftig an, aber gibt es da nicht Probleme mit der ET der Felge bzw. mit Spurverbreiterungen, die man dann fahren muss?
     
  7. #6 BMWlover, 16.12.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Kulanz muss doch der Hersteller gewähren, also Bilstein selbst.

    Ich wüsste nicht, dass man für ein KW Distanzen etc. bräuchte.
     
  8. #7 Sebastian7, 16.12.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel

    und was sind deine argumente?

    kennst du besagten fahrer persönlich ?
     
  9. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kulanz gewährt Bilstein aber erst, wenn der Händler einen dementsprechenden Antrag stellt.
    Ich sage besser mal nicht was 2 Dämpfer offiziell ohne MwSt. kosten sollen!
    Es war nur gut, dass ich dem Moment gesessen habe :shock:
     
  10. #9 munzi70, 16.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Wenn Du schon so schräges Zeug schreibst, antworte ich doch mal wie gewünscht. Is ja sonst nix groß los hier...

    Bist Du wohl nen Billsteinverkäufer? :grins:

    Immerhin tut das von Dir angesprochene Fahrwerk (KW V3) excellente Dienste in meinem Fahrzeug. Auch das angepaßte Setup von Sturz und Spur ist excellent - inkl. der darin inbegriffenen Abstimmungsfahrt.

    Das obige bekommt man aber ja von jedem x-beliebig anderen Verkäufer auch geliefert.:roll:


    Ich habe lange überlegt und gesucht, wo ich was wie einbauen lasse. Die Adresse war top. Ich fahre das Ding selber. Gute Adressen gebe ich gerne weiter - weil ich selbst lange genug gesucht habe und froh war den entsprechenden Tip bekommen zu haben. :wink:

    Btw. war von mir ein Bekannter mit ebenfalls 130er, B16 und SEMIS auf der NOS unterwegs. Der hatte weniger Traktion (trotz SPERRE, die ich damals nicht hatt) als ich. Rundenzeit etwa identisch. Soviel dazu :wink:
     
  11. #10 chef-1, 16.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2010
    chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    1. Das klint etwas frustiert. Fühl Dich nicht angegriffen. Das war nicht meine Absicht.
    2. Wieso meine Argumente? Ich selbst brauche keine Argumente - ich verkaufe keine Fahrwerke - mir ist egal, was einer für ein Fahrwerk fährt - wollte nur sachlich auf die Frage antworten.
    Zwei wesentliche Punkte, die für Bilstein gegenüber KW sprechen, hatte ich eigentlich schon genannt:
    - upside-down-Bauweise (gerade für die Fahrer interessant, die auch in leichte Räder investieren)
    - Reibung

    Hinzu kommt noch, zumindest bei den Fahrwerken, die ich mir mal angeschaut habe:
    - "neutralere" Federsteifigkeiten. Der Punkt war beispielsweise für meine Kaufentscheidung sehr wichtig.
    Achte mal drauf: Fahrer von KW-Fahrwerken freuen sich meist, dass das bei fast allen modernen Autos übliche Untersteuern weg ist. Das liest man auch in diesem Forum an jeder Ecke.

    Warum? KW baut hinten im Verhältnis zu vorne sehr steife Federn ein, sodass auch Autos mit wenig Sturz an der VA nicht mehr untersteuern. Was bringt das? Wenig Grip vorne mangels Sturz und wenig Grip hinten wegen verhältnismäßig harter Federn. Aber schön neutral. Immerhin. Der Kunde ist ohne weitere Änderungen, die die Fahrwerksgeometrie sinnvoll beeinflussen, zufrieden.
    Eigentlich ist es sogar die Hauptsache, dass jeder für sich zufrieden ist - ich wollte allerdings erreichen, dass mein Auto schneller wird.

    W. W. ist sicher auf seinem Gebiet sehr kompetent. Keine Frage. Sein Buch ist toll. Ich habs gelesen, noch mal gelesen, Kriterien für die Fahrwerksauswahl "analysiert", mit den Ingenieuren aus unserer Fahrwerksabteilung diskutiert und mich dann aus den genannten Gründen für Bilstein entschieden.

    Natürlich kann von mir aus trotzdem jeder der will, ein KW-Fahrwerk kaufen. Wäre ja auch langweilig, wenn jeder das gleiche hätte.
    Es bleibt ja auch jedem überlassen, wie man bei der Auswahl seine Prioritäten setzt. Klar sind bunte Verpackungen auch reizvoll.

    Aber mal Hand aufs Herz: hätte Herr W.W. einen Vertrag mit Bilstein - ich bin mir sicher, man würde in diesem Forum nur positives über Bilstein lesen :)

    Ob ich ihn persönlich kenne? Wenn ich ihn kennen würde und er mir ein V3 einbaut und für den sportlichen Einsatz "optimal abgestimmt" mit gerade mal 0,75° Sturz an der VA übergeben würden... tja, dann würde ich ihn wohl freundschaftlich fragen, ob er denn sein eigenes Buch nicht gelesen hat.

    In diesem Sinne: Viel Erfolg mit dem Kulanzantrag!

    Und vor allem (auch an munzi): ich habe nicht gesagt, dass das V3 schlecht ist. Deine Driftvideos sind übrigens echt cool!
     
  12. #11 munzi70, 16.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Falsch. Siehe meinen Post oben. Grip an der HA ist bei mir extrem gut!!!!!

    Natürlich wäre mehr Sturz vorne erheblich besser gewesen. Mein Prämisse war aber (damals) - nur im Rahmen der möglichen Serien-Einstellmöglichkeiten zu arbeiten und nix zu feilen o.ä. :wink:

    ty fürs Kompliment :wink: Waren alles "safe"-drifts :wink:

    Btw. würde gerne mal mit Dir mit Deinem Cayman die 8:19 mitfahren!! :wink:
     
  13. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Na das ist doch schön. Ist doch super, wenn Du zufrieden bist. Bei dem Thema Federsteifigkeiten, Eigenlenkverhalten und Reibung ging es in meinem Beitrag um einen allgemeinen Vergleich zwischen den beiden Herstellern. So allgemein, wie Deine Frage, ob ich Bilsteinverkäufer wäre :)
    Von Deinem Auto war an dieser Stelle nicht die Rede. Wie soll ich das auch von hier aus beurteilen können?

    Also, gib gas. Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr mal an der NoS und drehen ne Runde. Wenn der Kollege Dustin dann mal seine Sitze drin hat, ist das Chaotenteam komplett.
     
  14. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bitte keinen Streit anfangen :motz:

    Ich habe doch lediglich nach Alternativen fragen wollen und wollte keinen "Glaubenskrieg" entfachen!
     
  15. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 munzi70, 16.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Ist auch kein Glaubenskrieg. Der Kollege hat a bisserl ein Feierl haben wollen...
    :wink:

    Macht ja auch nix. Dafür ist nen Forum auch da...

    Btw. @Cheffe, wennste schon über Fahrwerk etc pp redest. Dein Cayman lag bei der Runde, die Du gefahren bist wirklich grottenschlecht...

    Also nicht zu viel polemisiseren :wink: :icon_smile:

    Treffen wäre wirklich fein. :wink:

    Edith: v-mann - nimm nen KW V3 - sind sehr viele hier sehr zufrieden damit (unabhängig von WW) :wink:
     
  17. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp.
    Erst mal werde ich warten bis ich eine Rückmeldung vom Händler bzw. Bilstein habe und dann gibt es eine Entscheidung.

    Wie zugängig sind denn die Einstellschrauben am KW Fahrwerk? Kommt man im einbauten Zustand gut daran?
     
  18. #17 sonnenjunge, 16.12.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil
    Bilstein ist sehr Kulant muss ich sagen,also einfach die Dämpfer hinschicken und du bekommst garantiert Ersatz,auch wenn du über die Gewährleistung drüber bist.

    Ich fahre in meinem 1er jetzt mittlerweile das 3. B16 und habe nicht einen € dafür bezahlt,nicht einmal für den Ein- und Ausbau,wurde alles von Bilstein bezahlt.

    Gab bei mir nämlich auch ein Problem,da ging das aber um die Beschichtung von den Kolbenstangen die,warum auch immer,nach ein paar Tausend KM zerkratzt war und so komische Poltergeräusche verursacht haben.

    Jetzt habe ich ein ganz neues B16 PSS 10 bekommen mit einer,wie man mir sagte Spezialbeschichtung,wurde alles Dokumentiert und Fotografiert der Einbau.

    Mal schauen ob die jetzt Ruhe geben.

    Hatte früher das PSS 9 auch in 2 anderen Autos drin und da gab es diese Probleme nicht.

    Aber wie gesagt,der Service spricht für sich wie ich finde.

    Am Besten du gehst zu einem Bilstein-Experten in deiner Nähe oder direkt zu Bilstein in Ennepetal,auf keinen Fall zu irgendeinem Händler,denn die haben meist eh keine ahnung von dem was sie verkaufen.
     
  19. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ich zweifel auch nicht am Service und der Kulanz von Bilstein! Keineswegs sogar. Der freundliche Mann am Telefon meinte auch, dass sie da was machen könnten.

    Das Problem sehe ich eher beim "Händler" und das könnte dann ganz schnell zu meinem Nachteil werden.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sonnenjunge, 16.12.2010
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Phil

    Genau das ist meist das Problem,verkaufen wollen sie alle,aber wenn Hilfe,Service und Kompetenz gefragt sind,brechen die meisten ein.

    Denke aber das du auf jeden Fall ein neues Fahrwerk bekommst bzw. ein rundum erneuertes von Bilstein.

    Also abwarten und Tee trinken.
    :winkewinke:
     
  22. #20 munzi70, 16.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Komisch mit den Problemen bei Billstein (3. FW von Sonnejunge im 1er - :shock:). Bei KW nix bekannt in der Art.

    An die Verstellung der Druckstufe kommt man relativ leicht von unten hin. Auto braucht nicht "hochgebockt" werden. Fahre im Winter jetzt auf ganz weich.... :wink:
     
Thema: Alternative zum Bilstein B16 PSS9
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alternative für bilstein b16

    ,
  2. Alternative bilstein b16

Die Seite wird geladen...

Alternative zum Bilstein B16 PSS9 - Ähnliche Themen

  1. [E87] H&R Federn + Bilstein B8

    H&R Federn + Bilstein B8: Hallo, habe derzeit H&R Federn verbaut, 35-40/20mm (KBA91047 Typ: 29187) in Kombination mit den Seriendämpfern. Jetzt sabbert vorne ein Dämpfer,...
  2. [E87] Bilstein B14 Fahrwerk - alternative Dämpfer gesucht

    Bilstein B14 Fahrwerk - alternative Dämpfer gesucht: Hallo liebe Gemeinde, da die Weihnachtsfeiertage nun überstanden und und alle wieder klar denken können, hätte ich eine Frage an die, sie sich...
  3. Bilstein B12 vom E90 in E87

    Bilstein B12 vom E90 in E87: Hallo, paßt ein Bilstein B12-Kit vom E90 in ein 1er? Die Nummern bei Bilstein sind unterschiedlich. Bei allen anderen Herstellern werden immer...
  4. 1er mit Bilstein B14 oder KW Street Comfort gesucht

    1er mit Bilstein B14 oder KW Street Comfort gesucht: Hi zusammen, ich bin auf der Suche nach Jemanden, im Raum Frankfurt, der eines dieser beiden Fahrwerke verbaut hat und mich mal auf eine...
  5. Beste Alternative (mit USB) zum BMW Business CD Radio

    Beste Alternative (mit USB) zum BMW Business CD Radio: Hallo Habe z.Z. In meinem E87 vFL (2005) ein BMW Business CD Radio drin. Unter der Armlehne nur eine Aux Schnittstelle. Nun möchte ich eine...