Alte Frage: Welche Batterie?

Diskutiere Alte Frage: Welche Batterie? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo alle zusammen! Batterie schwächelt bei den aktuellen recht niedrigen Temperaturen bei mir etwas. (wird jetzt 7 Jahre alt) Habe deswegen mal...

  1. Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.112
    Zustimmungen:
    25
    Hallo alle zusammen!
    Batterie schwächelt bei den aktuellen recht niedrigen Temperaturen bei mir etwas. (wird jetzt 7 Jahre alt)
    Habe deswegen mal für meinen 125i (demnach kein Start/Stop) gesucht und bin auf kein eindeutiges Ergebnis gekommen.

    Darum habe ich mich mal etwas mit Thema befasst und wollte deshalb mal einen Sammelthread aufmachen um evtl. auch anderen zu helfen um zusammenzufassen was jeder benötigt.

    Grundsätzlich die alte Frage AGM oder normale Nassbatterie?
    Was wird empfohlen?
    Höhere Kapzität?

    Generell wird gesagt das die AGM besser mit der Kälte zurecht kommt.
    Aber habe bei der Batteriefirma "Banner" unseres netten Österreichischen Nachbarlands trotzdessen nachgefragt weil diese im Gegensatz zu VARTA keine AGM für mein Auto empfehlen.

    Und habe darauf diese Frage gestellt: (Kurzform)
    Ob man bei den Minusgraden unbedingt eine AGM-Batterie braucht?
    Banner waren die einzigen, die eine Aussage mit echtem Inhalt gemach haben:
    - der prozentuale Verlust an Kaltstartleistung und Kapazität unterscheidet sich NICHT wesentlich zwischen Nass- und AGM-Batterie (laut Banner 85% Verlust bei Abkühlung von Zimmertemperatur auf -30°C)
    - AGM-Batterien haben da (kleine) Vorteile, weil
    -- ihre angegebene Kaltstartleistung meist über der von Nassbatterien liegt und dadurch etwas mehr übrig bleibt, wenn es kalt ist
    -- ihre Säuredichte höher ist. Bei einem Ladestand, bei dem eine Nassbatterie bei -25°C gefriert, würde eine AGM-Batterie erst bei -40°C gefrieren. Die Kaltstartleistung ist bei -40°C trotzdem nicht mehr viel, nur wird der Akku eben nicht zerstört.

    Was habt ihr so verbaut?

    Habe derzeit diese "im Auge": (wird empfohlen für das 125i Coupé)
    Banner POWER BULL PROFESSIONAL PRO P63 40 (mit 63Ah)

    Dem 125i Cabrio und den 118-135i mit EfficientDynamics Start/Stop wird dagegen diese empfohlen:
    Banner RUNNING BULL AGM AGM 580 01 (mit 80 Ah) oder AGM 570 01 (mit 70 Ah)

    Dem "normalen" 135i Coupé diese hier:
    Banner POWER BULL PROFESSIONAL PRO P84 40 (mit 84 Ah)

    Habe deswegen die Übersicht verloren.
    Kann ich mit einer stärkeren oder AGM etwas gutes tun?
     
Thema: Alte Frage: Welche Batterie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. banner p84 40 bmw e87

Die Seite wird geladen...

Alte Frage: Welche Batterie? - Ähnliche Themen

  1. [F20] Frage an die Carly profis

    Frage an die Carly profis: Servus, hab bereits im BMW Fahrer PLZ 9 mich vorgestellt incl Fahrzeug. Ich versuch mein Display zu codieren mit Carly. Pro Version gekauft,...
  2. Hagelschaden bei 2 Wochen altem Leasingfahrzeug

    Hagelschaden bei 2 Wochen altem Leasingfahrzeug: Hallo, ich fahre einen 118i LCI v2 den ich vor ca. 3 Wochen in der Welt abgeholt habe. Letzte Woche war ich am Gardasee und ein kräftiger Hagel...
  3. Frage zu Performance ESD

    Frage zu Performance ESD: Hi, ich habe vor mir einen gebrauchten Performance Endschalldämpfer für meinen N54 zu kaufen und hätte dazu eine wichtige Frage: Ich habe ein...
  4. [Vermutlich] blöde Frage zum I-Drive

    [Vermutlich] blöde Frage zum I-Drive: Hallo zusammen, Mein Idrive Controller zickt in letzter Zeit immer mehr, so weit so doof. Da es im Netz einige Anbieter gibt, die den Controller...
  5. Welche Batterie ist das

    Welche Batterie ist das: Was ist das für eine Batterie? Sieht für mich nach blei Säure Batterie Alleine Wegen Schlauch der an der Seite hängt Müsste doch agm oder efb...