alt oder neu? was sagt ihr?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von patte, 19.06.2012.

  1. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Hey ihr Lieben! :)

    Ich stehe grad leider grad irgendwie zwischen 2 Autos... und BMW ist schuld :aufgeregt:

    Ich habe derzeit meinen 18d, den ich seit 13 Monaten erst fahre... Dieser ist finanziert welcher im November 2014 fertig ist (mit Restrate)

    Ich hatte damals 5000 angezahlt und zahle derzeit ne Rate von 173 Euronen.

    Nun habe ich ein ziemlich gutes Angebot bekommen, für einen F20 20d

    Ausstattung ist für mich alles, was das Herz für mich begehrt und noch viel mehr...

    Preis : 41115,00 €

    Anzahlung 5000

    Rate 237,03€ + 39,99€ Versicherung / Gesamt: 277,02


    Meinen alten würden Sie so in Zahlung nehmen, das ich quasi "schuldenfrei" bin, also ohne wirklichen Gewinn.


    Angesichts der Kosten im kommenden Jahr: Sommerreifen, TÜV und Service... und dass das Fahrzeug schon 4 Jahre alt ist... bin ich ernsthaft am überlegen...

    Würde mich um ein paar Ratschläge freuen :nod:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    Wechseln...;)
     
  4. #3 JayJay125D, 19.06.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Wechseln.
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    jep, wechseln, immer mit der einschrenkung, dass die serienprobleme so langsam bereinigt sind und der fertigungstandard nicht noch mehr montagsgurken liefert.

    bei mir war der wechselgrung auch 118dA, 3 jahre mit 100000km und restwert versus finzierung des F20...der schnitt war gut, nur das gelieferte auto ist es definitiv NICHT.

    gruss
     
  6. #5 McAllstar, 19.06.2012
    McAllstar

    McAllstar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Wenn finanziell OK: Wechseln.
    Immerhin bezahlst du dann knapp das doppelte pro Monat. Bekommst aber natrülich auch mehr pro Euro.

    Ist aber wahrscheinlich eh eher eine Herzensentscheidung als eine ökonomische ;)
     
  7. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Es ist ja eben nicht das doppelte..
    Ich zahle derzeit ca. 70€ Versicherung im Monat, also gesamt 250€

    Die Differenz wären um die 30€ monatlich.

    Die Anzahlung in Höhe von 5000 ist halt das, was dazu kommt.

    Aber Neu, Garantie etc.

    Mein jetziger ist 4 Jahre alt... aber es hat ebenfalls alles, was ich benötige..
     
  8. #7 bmw_120d, 19.06.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ist doch quatsch zu wechseln. Zwei mal die anzahlung zahlen ist viel zu teuer. Fährst ihn doch erst 14 Monate.

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk 2
     
  9. #8 Daniel BMW, 19.06.2012
    Daniel BMW

    Daniel BMW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich würde halt auch schauen was du am Markt, also wenn du ihn privat verkaufst, dafür bekommen kannst. Der Händler schaut natürlich auch dass er das Auto so günstig wie möglich ankaufen kann um es wieder verkaufen zu können. Und wenn du deine Anzahlung + Raten rechnest hat dich das ca. 7.500 € gekostet. Ohne den Verschleiß (Teile) und die Versicherung mit hinzu zu rechnen. Und das ist natürlich schon ein dicker Brocken.
     
  10. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    7500€ für 4 jahre? wertverlust im ersten jahr alleine ist höher bei neuwagen und verkauf...auto kostet eben geld...

    btw bein 118da mit 100000km liste neu um 43000 hat nach 3 jahren schwake noch um 14000 ungrad gehabt...

    soweit zu den kosten aus wertverlust (nicht betrieb).

    gruss
     
  11. #10 shane23m, 19.06.2012
    shane23m

    shane23m 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Wann ist der abgezahlt und gibt es noch eine Schlussrate oder gehört er dann komplett dir?
     
  12. #11 bmw_120d, 19.06.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    es war kein neuwagen du eumel
     
  13. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    versteh ich jetzt nicht, er zahlt für ein neufahrzeug 5000€ an und hat raten (wohl leasing, das hab ich schon verstanden)...und hat nach 14 monaten (oder zum laufzeitende? ich rechne das jetzt nicht nach..) 7500€ dafür ausgegeben....

    das ist im vergleich zum verlust beim neuwagen in der zeit ja fast geschenkt, der wird deutlich höher ausfallen.

    mehr war meine antwort auf den einwand, die 7500 wären zu verlustbehaftet, nicht...

    URMEL?:lach_flash:

    gruss
     
  14. #13 misteran, 19.06.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Mach es. Wenn du den alten Wagen quasi ohne Zuzahlen weg bekommst.

    Lebst nur einmal. Wenn dir die 30 Euro im Monat nicht wehtun, machen!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Also offen sind derzeit noch 13400. In 2,5 Jahren sind noch knapp 9000 offen. Die 30 tun überhaupt nicht weh, mich stören eher die 5000 Anzahlung... Ansonsten sehe ich wahnsinnig viele Vorteile... ;) aber so richtig entscheiden kann ich mich nicht, war schon drauf und dran mich für den alten zu entscheiden...
     
  17. #15 HeinBlöd, 19.06.2012
    HeinBlöd

    HeinBlöd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    116i F20
    Spritmonitor:
    die 7500€ für die 13 Monate sind nicht grad wenig, dementsprechend schon ein krasser Verlust.
    Allerdings hast du dann in 2014 ein 6,5 Jahre altes Auto wo noch 9000€ offen sind, ob das dann dem Marktwert entspricht dürfte fraglich sein, zumal zu dem Zeitpunkt schon der Facelift des F20 in Aussicht sein dürfte.
    Hinzu kommen unter Umständen noch die Verschleißteile, Service und TÜV.
    Da sind dann auch schnell 1000-2000€ zusammen.
    Rechne es halt mal durch, du weist ja am besten wie viel KM du fährst.

    Wenn dir die Anzahlung zu hoch ist und beim Handeln nix mehr geht, kannst du ja noch ein paar € auf die Rate umlegen lassen.
     
Thema:

alt oder neu? was sagt ihr?

Die Seite wird geladen...

alt oder neu? was sagt ihr? - Ähnliche Themen

  1. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  2. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  3. Der Neue

    Der Neue: Hey Leute, mein Name ist Max. Ich bin 26 Jahre alt. Und seit gerade eben dabei . Schön dabei zu sein. Ich selber fahre seit nun mehr 2 Jahren...
  4. Eine neue Interessentin..

    Eine neue Interessentin..: Hallo, hmm was erzähl ich euch denn hier... ich heiße Kerstin, bin 27 und fahre leider (noch) keinen 1er :) aber das soll sich bald ändern. In...
  5. Roys neuer Ford

    Roys neuer Ford: Ganz im Sinne meiner alten Fahrzeugvorstellung komme ich hier mal zu meiner Neuen. Auch, wenn es zur Zeit beim M140i unglaubliche Nachlässe gibt,...