Alpine Hifi-System: Erfahrungen & Probleme/Lösungen

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von MacX, 08.04.2009.

  1. #1 MacX, 08.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2012
    MacX

    MacX 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart (Backnang)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Markus
    Hallo zusammen,

    da im anderen Alpine Thread fast nur noch darüber diskutiert wird, wer und wieviele das Nachrüstkit bestellen, gehen Erfahrungen und Probleme mit dem Soundsystem ziemlich unter und deswegen habe ich diesen Thread eröffnet.

    Bestellung:

    Bitte aber den anderen Alpinethread nutzen, bei Interesse an einer Sammelbestellung. Danke !!!

    Also dann fange ich einmal an:

    Ich habe das Alpine System bereits seit 3 Monaten im Einsatz und habe immer noch gemischte Gefühle.

    Einbau:

    Original BMW Einbauanleitung für das Alpinekit

    Erfahrungsbericht: Einbau Alpine Nachrüstsatz im E90


    Der Einbau war relativ einfach, aber auch zeitaufwendig. Ich habe 5-6 Stunden benötigt bis alles so war wie es sein sollte.
    Man sollte jedoch handwerklich begabt sein, da man sonst auch einiges kaputt machen kann am 1er.

    Klang:
    Beim ersten Soundcheck war ein leichter Aha-Effekt da, im Vergleich zu vorher.
    Es war auf einmal ein Bassvolumen da, welches zwar nicht sehr präzise klingt, aber den Raum im 1er definitiv ausreichend füllt.
    Verbesserungsvorschlag hier:
    Die Tieftöner gegen HiFi-Professional Tieftöner austauschen.

    Die Mittenauflösung und Stimmenwiedergabe hat sich auch merklich gesteigert.

    Der Hochtonbereich ist auch sehr gut abgestimmt; nicht zu scharf & nicht zu mild.

    Fazit:
    Für 300 Euro rein klanglich auf jeden Fall zu empfehlen!


    Nachteile:
    Nun zu den Problemen, die bei mir da sind und welche mich überlegen lassen, das ganze System wieder auszubauen.

    1. Der Verstärker schaltet, wenn man das Auto startet, zeitverzögert ein.
    Das soll heißen, es kommt hinten schon Musik und vorne erst 2-3 Sekunden später.
    Wenn man eine gewissen Lautstärkepegel unterschreitet (also extrem leise Musik hören möchte) bzw. das Radio muted, so schaltet sich der Verstärker nach ein paar Sekunden ab und schaltet sich erst wieder bei erhöhtem Pegel an.

    2. Auf den Hochtönern ist immer ein Grundrauschen vorhanden, wenn der Verstärker an ist.
    Dies ist bei mir der Fall egal ob das Auto an oder aus ist und ob Verbraucher wie das Fernlicht an sind oder nicht.
    Das Grundrauschen ist immer gleichbleibend und lautstärkepegelunabhängig. Wenn man leise Musik hört, dann ist dieses Rauschen immer wahrnehmbar und störend, wie z.B. ein Knarzen der Mittelarmlehne. Es ist zwar nicht laut, aber nervt mit der Zeit gewaltig. :?
    Das heißt für mich inzwischen; ich höre entweder mit gehobenem Pegel Musik im Auto oder gar nicht.
    Beim Einbau habe ich extra alle Kabel gelötet, also kann es nicht an einem schlechten Kabelkontakt liegen, wobei ich das Rauschen sowieso beidseitig, gleich laut habe.
    Bis jetzt scheine ich aber der Einzige mit diesem Problem zu sein.... falls jemand aus der Region Stuttgart kommt und das Alpinekit verbaut hat, dann würde ich mir sehr darüber freuen, wenn ich kurz Probe hören könnte.

    3. Der Radioempfang!
    Dieser hat sich deutlich verschlechtert. Ich bekomme z.B. Sender wie Sunshine live nicht einmal mehr in Stuttgart City rein.
    Alle anderen Sender beginnen auch sehr schnell zu stören, wenn man im Wald fährt oder in Bergregionen unterwegs ist.


    Für alle 3 Probleme habe ich bis jetzt noch keine Lösung gefunden, wobei Problem 2 und 3 sehr störend sind!

    Ich habe zwar das Hifi-System selbst eingebaut und definitiv auch alles korrekt angeschlossen, aber ist es möglich Problem 2 und 3 bei einer BMW Niederlassung zu reklamieren bzw. diese auch zur Nachbesserung aufzufordern?

    Ansonsten hoffe ich, dass ein paar von euch Lösungsansätze für die Probleme haben.


    Beste Grüße
    Markus

    Edit 25.05.12:
    Das Problem des Grundrauschens der Hochtöner und des Radioempfangs lag beides am Verstärker; d.h. mit neueren HW und SW Versionen des Verstärkers sollten beide Probleme nicht mehr auftreten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holk1ng, 08.04.2009
    Holk1ng

    Holk1ng 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    hallo!

    find ich gut dass man mal einen neuen thread aufmacht, weil man hier die informationen bündeln kann!

    Also wie ich schon im andern thread geschrieben habe hat sich bei mir der Radioempfang nicht verschlechtert. Einer der das selbe problem mit dem radioempfang hatte, hat mal geschrieben dass er alles komplett isoliert hat, auch den verstärker, aber keine verbesserung dadurch erzeilt hat. Ein rauschen in den Hochtönern habe ich nicht, allerdings nervt es mich auch dass der Verstärker zum Teil erst verzögert einschaltet (komischerweise nur manchmal, oft ist er sofort dabei)
    Ich bezweifle allerdings, dass eine BMW NL sich deiner Probleme annehmen wird, da du es eben selber eingebaut hast, und was man so hört und liest sind die bei BMW bei sowas anscheinend ziemlich patzig und zeigen keine Kulanz. Denn ich meine woher sollen die wissen ob du alles richtig verbaut hast (davon gehe ICH natürlich aus, aber du weißt ja wie die Händler sind :wink: ), und wenn sie doch mal alles überprüfen dann mit Sicherheit nicht auf Kulanz.
    Hoffe dass du die Probleme in den Griff bekommst!
     
  4. #3 Knobelbecher, 08.04.2009
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
  5. MST164

    MST164 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hab mein Alpine-System beim :D einbauen lassen. Bin mit dem Klang absolut zufrieden und kann die Erfahrungen von MacX bestätigen.

    Zu den (angeblichen) Nachteilen:

    1.) Abschaltung bzw. verzögerter Start des Verstärkers: Habe ich auch, stört mich aber nicht besonders. Ob die Boxen jetzt sofort da sind oder erst nach 1-2 Sekunden finde ich nicht so dramatisch.

    2.) Grundrauschen hab ich nicht.

    3.) Probleme beim Radioempfang hab ich auch keine.
     
  6. #5 Leitfaden, 09.04.2009
    Leitfaden

    Leitfaden 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karben
    Guten Tag,

    von diesen Problemen habe ich auch gehoert, bei mir ist nur Punkt 1
    nachvollziehbar, stoert mich aber nicht.
    Ein Grundrauschen habe ich nicht, und der Radioempfang
    ist auch weiterhin noch ok, habe aber auch einen e91 vielleicht ist das alles etwas anders in Bezug auf die Oertlichkeiten und Beeinflussungen der verbauten Module?!
    Vielleicht kann man sich bei Letzerem in soweit helfen das man einen anderen Weg der Kabel zur Baterie sucht.
    Mir ist aber zusaetzlich aufgefallen das der "Warngong" jetzt lauter ist, kann das sein, nutzen die die normalen Lautsprecher dafuer?
    Sowas kann man doch sicherlich abschalten lassen?!

    Weiterhin faellt mir ein das an der Unterseite des Verstaerkers ein Schalter
    ist den man entsprechend des Radios/Navigationssystems, welches im Fahrzeug verbaut worden ist, einstellen muss.

    Ein Tip: vielleicht hilf nochmal ein Resett der Komponenten (- Pol von der Batterie trenen). Ich hatte mit Zuendung an/aus, Sichrung rein Sicherung raus und so weiter meine Probleme, nachdem ich alles Stromlos gemacht habe, die Sicherungen verbaut waren und der -Pol wieder an der Batterie war ging auch alles.....

    Gruesse aus Frankfurt
    Leitfaden
     
  7. hmmm

    hmmm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südtirol
    Fahrzeugtyp:
    118d
    1. bemerkt, aber IMO kein Problem

    2. kein Grundrauschen - oder zumindest noch nie bewusst danach gehört bzw. aufgefallen. Überhaupt: wenn der Verstärker an ist hör ich Musik und ohne schaltet sich der ja ohnehin aus...oder nicht?

    3. schlechterer Radioempfang ist mir nur bei den Sendern aufgefallen, die auch vorher nicht immer besten Empfang hatten und jetzt eben noch mehr Störungen haben. Bei den gut empfangbaren Sendern keine Aussetzer.
    Wobei das Radio Prof. (ich hatte vorher das Business) einen hörbar besseren Radioempfang hat, könnte auch einen Unterschied machen.
     
  8. #7 bash0rn, 09.04.2009
    bash0rn

    bash0rn 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    71131 Jettingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Philipp
    1. Die Zeitverzögerung... ist mir völlig egal, in den 1-2 Sekunden bin ich sowieso damit beschäftigt kleinkram aus der hosentasche zu laden usw.

    2. Ist bei mir auch nicht vorhanden.. bzw wäre mir nie aufgefallen..
    Evebtuell hängt das damit zusammen, das du kein Bussystem hast-> radio business benutzt, ich hab das Pro..

    3. ist leider bei mir stark ausgeprägt.. mein resultat ist folgendes: Radio bleibt aus, Verkehrsmeldungen sammelt mein Navi Portable Pro

    nun aber zu den Vorteilen:

    Für 250 euro, die ich hier im forum bezahlt habe (hat einer gekauft, aber nie verbaut) kann ich überhaupt nichts aussetzen. Die Golf-Fraktion bezahlt diesen Betrag oft schon für ein annähernd gutes Radio (also nur die Headunit ohne verstärker, boxen, etc.). Im direkten vergleich zum Hifi-Pro selle ich kaum unterschied fest, lediglich der Bass beim hifi pro ist besser, eventuell besorg ich mir mal die tieftöner von diesem.
     
  9. #8 LightingMcQueen, 09.04.2009
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    :daumen:

    Endlich mal eine gute Idee: Ein neuer Thread neben dem alten "Monster" :wink:

    Ich habe das System einbauen lassen.

    1. ist normal - da Einschaltimpuls notwendig (haben viele Amps...)

    2. Rauschen habe ich keins ( höre - noch - gut und bin pingelig)

    3. Radio-Empfang ist bei schwachen Sendern deutlich schlechter - bei lokal starken Sender (z.B. Autostore) super Klang (Radio Business)

    Ich finde den Klang sehr ausgewogen - auch die Bässe sind recht ordentlich. Ich glaube nicht, dass die - recht teuren - Bässe des Top HiFi-Systems besser klingen. Die Bässe müssen in die Abstimmung passen.
    Gerade bei der Umrüstung von Stereo-System auf Alpine-Nachrüstung wird deutlich, wie gut richtig angesteuerte Bässe klingen können :wink:
     
  10. wardpa

    wardpa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das System im E91 verbaut.

    1) Das Zuschalten dauert tatsächlich einen winzigen Moment, stört aber nicht
    2) Rauschen habe ich auch keins
    3) Der Radioempfang (Navi Pro) ist meines Erachtens weiterhin OK

    Ich habe in drei Schritten umgebaut.

    Zuerst nur die Türlautsprecher. Das war schon ein gewaltiger Schritt. Endlich Höhen, endlich Mitten, endlich sowas wie eine Bühne und nicht ein großer Matsch aus der Mitte.

    Der zweite Schritt war die Nachrüstung des Verstärkers. Das brachte dann etwas mehr Bass und mehr Lautstärke.

    Mit den Höhen und Mitten war ich bis hier hin zufrieden, der Bassbereich klang mir weiterhin zu schwammig und schwachbrüstig.

    Ich habe dann im dritten Schritt noch die Audio System AX08 BMW 20er Subwoofer verbaut. Und das war das, was mir zu meinem Glück noch gefehlt hatte. Das Alpine Set harmoniert einfach traumhaft mit den Alpine Türlautsprechern und der Alpine Endstufe. End satter Klang.

    Das ganze macht nun wirklich Freude. Ich kann gerade den Schritt die Subwoofer auch noch zu tauschen nur jedem empfehlen!
     
  11. #10 KarlPeter, 22.04.2009
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Genau meine Meinug, wer das Geld flüssig hat, sollte sich die SUBs gönnen. :wink:
     
  12. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Passen die denn einfach in den 1er? Also sind das auch welche von BMW original?

    Müssten dann DIESE sein oder? Weil steht ja einfach nur "Audio System" drauf :?:

    Wollte da mal nachsehen, wie die befestigt sind, aber hab den Sitz irgendwie nicht demontiert gekriegt. Hat dazu auch jemand eine Anleitung zum Wechsel der Subs?


    MfG bruoli
     
  13. wardpa

    wardpa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das sind diese Subwoofer. Und ja: die passen 100%ig. Und nein, die sind nicht von BMW, sondern eben von Audio System: http://www.audio-system.de/audio/special.html

    Sitz (zumindest im 3er): 4 Torx Schrauben (glaube T50), dann Subwoofer Abdeckung (etliche Kreuzschrauben) weg, dann Subwoofer ausbauen (4x glaube T10). Mehr ist es nicht :)
     
  14. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Sollte im 1er genau so sein ;-) Cool, danke.

    Ich habe bei mir auch mal nachgesehen:

    1) Ist klar, weil das ist ja elektronikbedingt, dass der verzögert einschaltet. Hab ich also auch.

    2) Ein unangenehmes Rauschen fiel mir nicht auf und deshalb habe ich extra nochmal genau hingehört und beim besten willen höre ich nichts störendes. Wenn ich mein Ohr an das Gitter halte, dann höre ich ein leises Rauschen, aber mehr nicht.

    3) Der Radioempfang ist weiterhin genauso mittelmäßig wie vorher, aber das liegt daran, dass ich eine Kurzstabantenne dran habe, da ich nie Radio höre und wenn, dann nur Verkehrsfunk und den hat dann auch noch meine Freundin eingeschaltet, weil mein Navi mir das besser anzeigt ;-)


    MfG bruoli
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Holk1ng, 24.04.2009
    Holk1ng

    Holk1ng 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Hallo

    Mir ist heute wieder etwas aufgefallen, was mich doch ein wenig beschäftigt..
    und zwar beim Start/Stop. Normalerweise bleibt der Verstärker an beim Strat/Stop, wenn ich nach kurzer Zeit wieder auf die Kupplung trete und so den Motor wieder starte....Steht man nun länger an einer Ampel und der Motor startet selbstständig wieder dann geht der Verstärker ca. 3 Sekunden aus...das ist natürlich nervig und sollte doch so nicht sein?!
    Auch komisch: Als ich vor kurzem gewendet bin um 180 Grad auf der Straße mit vollem Lenkeinschlag ging der Verstärker auch aus und dann wieder an?? Wackler?! Kann doch nicht sein?
     
  17. #15 Knobelbecher, 24.04.2009
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Ich habe heute meins auch bekommen und gleich verbaut, doch leider habe ich noch keinen Sound :( Jetzt wurde mir das aber doch zu spät um nochmal alles zu kontrollieren :D Da muss ich wohl morgen nochmal ran.

    Meint ihr das könnte an den Quetschverbindungen liegen (ich habe die mitgelieferten verwendet), evtl. etwas locker o.ä. ?

    Noch was, ich konnte manchmal beobachten dass der Verstärker manchmal auf Rot springt, und kurze Zeit wieder zurück auf Grün geht.
     
Thema: Alpine Hifi-System: Erfahrungen & Probleme/Lösungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e87 alpine fällt aus

    ,
  2. Autohandel Patzig

    ,
  3. bmw e91 hifi lautsprechersystem zu alpine nachrüstsatz

    ,
  4. bmw alpine system,
  5. BMW alpine System rauscht nach einbau lösung,
  6. BMW alpine System rauscht nach einbau,
  7. bmw 1er alpine soundsystem zentralbass nur rechts anklemmen,
  8. alpine bmw nachrüstsatz verstäker geht nicht,
  9. e90 alpine nachrüsten,
  10. alpine ine925r probleme hochtöner,
  11. bmw e90 alpine soundsystem nachrüsten kosten,
  12. head unit einstellen bei alpine nachrüstsatz,
  13. probleme mit alpine endstufe,
  14. alpine soundsystem bmw störung,
  15. 65 41 0 445 684,
  16. Alpine verstärker schaltet nicht ein ,
  17. bmw e90 hochtöner alpine,
  18. e87 alpine upgrade erfahrungen,
  19. hifi alpine f21 lci m135,
  20. bmw alpine hifi system Stromkabel rauschen ,
  21. bmw alpine f22 erfahrung,
  22. rauschen alpine e90
Die Seite wird geladen...

Alpine Hifi-System: Erfahrungen & Probleme/Lösungen - Ähnliche Themen

  1. Xenon Probleme/sporadischer Ausfall

    Xenon Probleme/sporadischer Ausfall: Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit meinem linken Xenon-Scheinwerfer. Ich mache heute das Auto an und bekomme die Meldung "Abblendlicht...
  2. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  3. Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade

    Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade: Hallo zusammen, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines 120d e88 BJ 09/2009 als Sommerauto und habe - trotz erster Bedenken, ob ich das mit...
  4. [E87] Radio Professional Alpine

    Radio Professional Alpine: Auch vom Fahrzeugverkauf übrig ist noch ein BMW Professinal Radio. Es ist das Alpine Modell Weißt keinen Mangel auf Auch bei wenn es warm ist,...
  5. BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts

    BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts: Hallo, ich bin auf der Suche nach den Zentralbässen vom HiFi-Lautsprechersystem unter den Sitzen. Aktuelle Teilenummern (laut ETK) für den 1er...