Alarmanlagen mit GPS Ortung

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von morphium, 02.07.2011.

  1. #1 morphium, 02.07.2011
    morphium

    morphium 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KarlPeter, 02.07.2011
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Glaub mir, das ist rausgeschmissenes Geld - kauf dir für das Geld lieber ein paar Extras - Ganoven klauen in minutenschnelle jedes Auto, trotz Alarmanlage. :angry:
     
  4. #3 morphium, 03.07.2011
    morphium

    morphium 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Naja aber so wie die beschrieben ist muss der ja auf jeden Fall erst mal die Anlage lahm legen, da man sonst per Handy informiert wird und wenn er das schafft gibt es dann ja noch die GPS Ortung. Mal davon abgesehen das in meiner Gegend nicht oft Autos geklaut werden kostet die Anlage ja nicht mehr als die Originale von BMW aber ist dafür vom Funtionsumfang wesentlich ausgereifter oder nicht?
     
  5. #4 BMWlover, 03.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Jemand der sein Handwerk versteht, hat Gerätschaften dabei um Handysignale lahmzulegen und dann bekommst du gar nix von der Anlage...

    Mag vielleicht bei Amateuren helfen, aber bei Profis hilft auch das nicht.
     
  6. #5 Cooper175, 03.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011
    Cooper175

    Cooper175 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Alex
    Ein normales GPS, welches im Steuergerät vom Freundlichen verbaut wird mit eingriff in die Motorsteuerung bringt durchaus etwas... Vorausgesetzt dass System kann noch unabhängig von der Fahrzeugelektronik Signale senden.

    90% der Täter sind zwar Profis, aber bei solchen Systemen liegt die Wiederbeschaffungsquote bei 80%... Bringt aber eben auch nur etwas wenn es nicht direkt mit der Fahrzeugelektronik verbunden ist, sonst kann man wie es üblich ist neben dem Motorstart per Lappi auch das Navi Business bzw. Professional ausschalten.

    Nebenbei wurde uns Anfang diesen Jahres ein BMW 5er gestohlen - leider dauerte dass mal eben unschlagbare 36 Stunden bis der Antragt auf "Aufhebung der Privatsphäre des Täters" durchging und da war er laut BMW München nicht mehr über das Navi bzw. die GPS Kennung zu orten... :lach_flash:

    Ich denke die GPS Systeme sind ganz gut wenn man morgens direkt nach dem Diebstahl i.d.R 3 Stunden nach der Tat das Fahrzeug orten kann.

    PS: das finde ich mal gut http://www.sky-control-shop.de/epages/62664666.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62664666/Products/147
     
  7. #6 chipsy16d, 03.07.2011
    chipsy16d

    chipsy16d 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Flo


    haha wie geil ist das den!!! :eusa_clap:

    und dann kommst du zum Auto kannst dem netten Herren der da hechelnd u tränend vor deinem Auto kniet nochmal selbst deine Freude über seinen Versuch dein Auto zu knacken zeigen. :haue:
     
  8. #7 SpeedyDK, 04.07.2011
    SpeedyDK

    SpeedyDK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neunkirchen(Saarland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Deniz
    pro Versicherung mit Diebstahlschutz...
     
  9. Robbie

    Robbie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Hmm, ich wollt jetzt dafür keinen extra Thread aufmachen, aber gibt es eine vernünftige Innenraumüberwachung (außer die von BMW) mit der ich mein Cabrio auch mal offen mit "geschlossenen" Fenstern stehen lassen kann? Ich hab da nämlich öfter mal bedenken, dass so ein offenes Cabrio schon auch mal dazu verleitet kurz in den Innenraum zu greifen.

    Also wie gesagt, ich möchte es nicht direkt gegen Diebstahl sichern... nur dagegen, dass jemand bei geschlossenem Auto (aber offenem Verdeck) in's Auto greift. ;)
     
  10. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Mach das Verdeck zu? :retard:
     
  11. Robbie

    Robbie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Is doch schwachsinn wenn ich jedesmal das Verdeck zu mach, nur wenn ich kurz zur Bank geh oder so. Da rüst ich lieber was nach. :) Das is es mir wert. :)
     
  12. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Deine Ansatzweise ist auch etwas komisch... was ist denn wenn der Wind dir nen Blatt in die Karre reinbläst? Jodelt das Ding auch gleich los? Wie soll das Ding überhaupt erfassen ob da jetzt was in dein Auto eindringt oder nicht? Da müsstest du auf jeden Fall alle möglichen Sensoren nachrüsten und so, da wird das ganze dann schon wieder mordsaufwändig.
     
  13. Robbie

    Robbie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Naja, bei nemm Blatt oder ner Fliege sollte es logischerweiße noch ned auslösen. Unser Passat hatte damals ne Innenraumüberwachung (ok, der war auch geschlossen...) der hat bei ner Fliege oder so au ned rumgemacht, aber wenn unser Hund (und wir hatten nenn kleinen) drin war, der sich bewegt hat und mir mal wieder vergessen haben die Innenraumüberwachung zu deaktivieren, ist er losgegangen.

    Gerade bei nemm Cabby müsst's doch eigentlich was geben. Ich mein, da macht die Gelegenheit ja noch mehr Diebe wie bei nemm QP o. Ä..
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 derFoeller, 04.07.2011
    derFoeller

    derFoeller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Ich würd sagen, das is der Knaller des Tages. Muss ich auch nen Antrag Stellen um ihm bei frischer Tat erwischt eins auf die Fresse zu hauen. Unglaublich, was in Deutschland abgeht. Pro Täterschutz:daumen:

    MfG
     
  16. #14 morphium, 17.07.2011
    morphium

    morphium 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hab mich jetzt doch für die Carguard Defender GPS entschlossen da ich im Moment gar keine Alarmanlage habe und mir das bei so einem Auto einfach zu leichtsinnig ist. Außerdem ist die auch nicht viel teurer als die Orginale aber um Längen besser. Die hat alles was man braucht und Amateure haben da auf jeden Fall keine Chance. Klar hat man damit auch keine 100% Garantie das es einem doch nicht mal geklaut wird und irgendeiner die Anlage mit Technik Schnickschnack komplett lahm legt aber beruhigen tut es einen trotzdem irgendwie :)
    Aber auf der Suche hab ich auch noch ne Anlage gefunden gegen die auch ein Profi machtlos ist ^^

    ‪Trunk Monkey‬‏ - YouTube
     
Thema: Alarmanlagen mit GPS Ortung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 135i orten

    ,
  2. hat der BMW 320 bj 2010 GPS zum orten

Die Seite wird geladen...

Alarmanlagen mit GPS Ortung - Ähnliche Themen

  1. Innenraumüberwachung Alarmanlage

    Innenraumüberwachung Alarmanlage: Hallo! Ich bin im Moment noch 1er Interessierter. Habe noch Fragen bezüglich der Werksalarmanlage. Kann man die Innenraumüberwachung der...
  2. [E87] vFL Navi Prof GPS & Radioempfang gestört

    vFL Navi Prof GPS & Radioempfang gestört: Hallo, Suche hat leider nichts konkretes ergeben. Habe folgendes Problem: - vFL 120d E87 - Navi Prof iDrive ohne Festplatte - Alpine BMW Original...
  3. Alarmanlage.....keine schlechte Investition

    Alarmanlage.....keine schlechte Investition: Hier in Nürnberg haben unsere osteuropäischen Freunde :ninja: ,direkt an einer vielbefahrenen Strasse, bei einem neuen 3 er das Navi...
  4. Einbruch Navi Professional - Alarmanlage/Versicherung/Umrüsten?

    Einbruch Navi Professional - Alarmanlage/Versicherung/Umrüsten?: Ihr Lieben, ich habe- wie in ähnlichen Beiträgen beschrieben - auch Besuch von netten Einbrechern, die mir meinen armen BMW aufgebrochen haben....