Alarm Anlage - Frage und Tipps gesucht

Diskutiere Alarm Anlage - Frage und Tipps gesucht im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo, da bei mir im umkreis in der letzten zeit etliche Bmw 1er und 3er geklaut werden, wollte ich mir eine Alarmanlage nachrüsten. Die...

  1. #1 Cabriio, 15.06.2014
    Cabriio

    Cabriio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Ronny
    Hallo,

    da bei mir im umkreis in der letzten zeit etliche Bmw 1er und 3er geklaut werden,
    wollte ich mir eine Alarmanlage nachrüsten. Die Originale von Bmw ist vorhanden.
    Ich kann mir aber vorstellen das Leute die so viele Autos klauen sich auch dementsprechend auskennen und die Serien Anlage abschalten können.

    Deswegen wollte ich mir eine Externe Anlage einbauen lassen oder eventuell sogar selbst verbauen. Ich hab schon im Internet rum gesurft wie ein wilder und man liest überall das selbe: Motorhauben Sensor, Kofferraum Sensor etc.

    Nun zu meiner Frage:

    Ist es möglich noch eine Externe einzubauen ? Wenn ja habt ihr Erfahrungen ? Wenn ja, mit welchen Systemen? Habt ihr da Tipps worauf ich achten sollte ?

    Viele grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mckardinal, 15.06.2014
    mckardinal

    mckardinal 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Christian
    Hey,

    mit diesem Thema habe ich mich vor kurzem auch befasst.

    Meiner Meinung nach bringt der ganze Alarmanlagen- / GPS Sender - Quatsch überhaupt nichts. Die Diebe hebeln dir die Tür auf, gehen mit dem Laptop an die OBD-Buchse und programmieren dir im handumdrehen die ganze Karre passend, damit sie ohne Probleme davon fahren können. Die GPS Sender lassen sich auch ganz einfach durch einen Störsender deaktivieren.


    Hier mal eine kleine Übersicht, was denke ich wirklich hilft:

    Die OBD-Buchse mit einem versteckten Schalters oder Stecker manuell deaktivieren. (Materialkosten ca. 25 €)

    Weiterhin könnte man zum Beispiel die Benzin- / Dieselpumpe mit einem Schalter manuell deaktivieren.

    Die Fensterscheiben mit SECURLUX Sicherheitsfolie folieren.
    SECURLUX Sicherheitsfolie | Scheibenfolien | Folienprogramm | FOLIATEC Onlineshop

    Eine mechanische Wegfahr- / Gangschaltungssperre einbauen lassen.
    Bear-Lock - mechanische Wegfahrsperre | Gangschaltungssperre | Diebstahlsicherung


    Durch diese Stolperfallen sind die Diebe schonmal länger als 3 Minuten beschäftigt und das Ganze wird zu gefährlich erwischt zu werden. Wenn die Typen einen Tieflader dabei haben sollten, ist man natürlich komplett machtlos, da hilft dann vielleicht noch anketten. :haue:
     
  4. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Hab mich zwar bisher nicht eingehend mit diesem Thema befassen müssen (zum Glück ist es was Diebstähle angeht hier ruhig), aber hatte mal auch grundlegende Überlegungen angestellt, die in die Richtung von mckardinal gingen.

    Über nahezu jede Art von Alarmanlage werden Diebe nur müde lächeln und die sehr schnell deaktiviert haben oder mit der Karre einfach davon düsen. Meines Erachtens daher nur sinnvoll wenn man den Innenraum schützen will. Wobei ich jetzt nicht sagen kann, wie schnell die z.B. einen Airbag klauen können.

    Wenn es um den Diebstahlschutz des kompletten Autos geht, dann sollte es eine echte Wegfahrsperre sein, wie von mckardinal beschrieben. Springt das Auto nicht an bzw. benötigen die Diebe Zeit, dann sind die Chancen gut, dass sie das Auto stehen lassen.
    Ansonsten halt auch schauen wo man sein Auto abstellt. Eine eigene Garage hilft schon ungemein, auch wenn man dafür z.B. ein paar Minuten dorthin laufen muss weil man die ein paar Straßen weiter angemietet hat. Und wenn man mit dem Auto unterwegs ist, dann nicht zwingend im Freigelände abstellen sondern z.B. in einem Parkhaus. Und bevor jetzt jemand kommt: ja, auch da kann geklaut werden, das ist mir bewußt. Aber durch Kameras und mehr "Publikumsverkehr" sollte das ein bissl mehr bringen wie in einer unbeleuchteten Seitenstraße.
     
Thema:

Alarm Anlage - Frage und Tipps gesucht

Die Seite wird geladen...

Alarm Anlage - Frage und Tipps gesucht - Ähnliche Themen

  1. [F20] Kurze Frage: welches Motoröl

    Kurze Frage: welches Motoröl: Hallo, mein 118d muss bald zur Inspektion, das Öl wollte ich selber mitbringen. Frage: Ist dieses Öl geeignet?...
  2. Laderaumauskleidung oder Wanne gesucht

    Laderaumauskleidung oder Wanne gesucht: Hallo Leute, da ich mir ein Häusschen gekauft habe, muss mein M135i jetzt demnächst auch für Transporte aller Art herhalten. Da ich mir den...
  3. Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf

    Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf: Hi, auf den gängigen Vorlagen für einen Gebrauchwagenverkauf sind beim Passus "Wurde das Fahrzeug gewerblich genutzt?" meist Beispiele wie Taxi...
  4. AGR Wechseln Frage zum Bauteil

    AGR Wechseln Frage zum Bauteil: Abend, mir ist vor paar Tagen das Flexrohr zwischen Krümmer und AGR aufgegangen bzw gerissen daher benötige ich ein neues. BMW hat mir im...
  5. Alte Frage: Welche Batterie?

    Alte Frage: Welche Batterie?: Hallo alle zusammen! Batterie schwächelt bei den aktuellen recht niedrigen Temperaturen bei mir etwas. (wird jetzt 7 Jahre alt) Habe deswegen mal...