Airbag geklaut

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von SF-Garfield, 15.12.2013.

  1. #1 SF-Garfield, 15.12.2013
    SF-Garfield

    SF-Garfield 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    Moin,
    ist hier schon mal jemandem der Fahrerairbag gestolen worden?

    Letztens wurden hier aus einigen BMWs im Ort der Fahrerairbag gestolen. Keine Beschädigung, ausser dass der Airbag aus dem Lenkrad demontiert wurde. Laut Polizei haben die Diebe wahrscheinlich vorher die Frequenzen gescannt (beim zuschliessen?), so dass sie die Autos Nachts einfach aufschliessen konnten....

    Hat jemand Infos wie das geht, bzw. ob man es verhindern kann?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Manuell ohne Fernbedienung zusperren.., dann könntest das frequenzscannen unterbinden..
     
  4. #3 CSchnuffi5, 15.12.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    wie ist das eigentlich mit Komfortzugang?
     
  5. #4 SF-Garfield, 16.12.2013
    SF-Garfield

    SF-Garfield 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    es wurden FZGe mit und ohne Komfortzugang geöffnet... aber wäre interessant ob bei abschliessen 'per handauflegen' das Problem erledigt ist.
     
  6. #5 alpinweisser_120d, 16.12.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    wo ist das problem? versicherung ersetzt den schaden doch oder?
     
  7. #6 SF-Garfield, 16.12.2013
    SF-Garfield

    SF-Garfield 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    fällt unter Teilkasko, da ist SB fällig :(
     
  8. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Auch beim Handauflegen tauscht der Sclüssel in deiner Tasche mit dem Auto einen Code per Funk aus.
     
  9. #8 Snake-Force, 17.12.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Ist das nicht evtl noch schlimmer als eine "normale" ZV? Da der Schlüssel bei Komfort ja quasi permanend senden wird, da er ja nie weiß wann man beim Auto ist oder macht er das nur, wenn man das Auto berührert, dass dann das Auto in der Umgebung nach den passenden Schlüssel abfragt?
     
  10. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Ich denke, dass er nur bei Berührung funkt.
    Sonst wäre die Batterie schnell leer.
     
  11. #10 Snake-Force, 17.12.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Ja, würde zumindestens am meisten Sinn ergeben. :mrgreen: Danke.:daumen:
     
  12. #11 blackraven, 17.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2013
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Die Komfortfunktion ist eher eine Art RFID (Euch sicher bekannt als Diebstahlschutz an Waren, so ein kleiner eingenähter/aufgeklebter Chip) und kommt ohne eine Stromquelle im Schlüssel aus. Die Stromquelle wird nur für die Funkfernbedienung benötigt.

    Der Transponder ist im Auto, sendet ständig (oder eben bei Hand auflegen) und dient zugleich als Stromquelle für den RFDI Chip. Genaueres unter dem verlinkten Artikel. :wink:


    Interessant in diesem Zusammenhang wäre es ja, ob man mit einem mobilen Transponder den Code "im vorbeigehen" am Schlüsselträger auslesen könnte und dann damit das Auto aufsperren oder ob dort noch ein weiterer Schutz vom Hersteller eingebaut ist.
     
  13. #12 Snake-Force, 17.12.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Also könnte prinzipiell jemand mit ein "Lesegerät" durch die aktuell stark gefüllten Kaufhäuser laufen und dann die BMW im Parkhaus leerräumen. :roll:

    Das war halt meine Frage, die normale ZV muss ich ja am Schlüssel betätigen, damit jemand das "mitschneiden" kann. Muss er also in der Nähe sein und darauf warten, dass ich mein Auto mit der ZV-Fernbedienung öffne.

    Bei Komfort kann er einfach gemütlich denjenigen hinterher laufen und liest nebenbei aus? Wäre also Komfort auf diese Art des Diebstahls/Auto öffnen, der Komfort anfälliger?
     
  14. #13 blackraven, 17.12.2013
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Scheint ja dann doch nicht ganz so einfach zu sein.

    Sicherheit

    Man braucht mind. 2 Personen :icon_cool:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 SF-Garfield, 17.12.2013
    SF-Garfield

    SF-Garfield 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    da viele Fahrzeuge gar kein CA haben, ist vermutlich der Aufwand für dessen Knacken zu hoch... da würde ich mich lieber auf die normale ZV begrenzen um Erfolg zu haben. Das sicherste wäre nach dem Artikel dass man das Auto sich selbst abschliessen lässt nach verlassen...kann der BMW das überhaupt? Oder halt manuell... muss ich glaub ich mal ausprobieren wie er sich dann wieder öffnen lässt.
     
  17. #15 Snake-Force, 17.12.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Sowas mit 2 Personen wurde jedoch bereits schon durchgeführt und 2 Relaisstationen. Ist ja auch nicht mal schwer, man beobachtet bzw. verfolgt ein Auto, der eine bleibt am Auto und die 2. Person rempelt von mir aus den Besitzer an, entschuldigt sich noch und richtet die Jacke wieder, während der am Auto es öffnen.

    Klingt nicht nach viel Arbeit. :roll: Mich würde halt interessieren, ob es einfacher und leichter ist ne normale ZV oder den Komfortzugang zu knacken, auf welche Art und Weise auch immer, was meint Ihr?

    @Garfield: Ich glaube er schließt nur selber wieder zu, wenn du Ihn aufschließt per ZV, aber nie eine Tür öffnen. Sicherheitshalber, falls du in der Hosentasche aufm Knopf kommst, während du dich vom Fahrzeug entfernst. Glaube aber kaum, dass er es macht, wenn du gefahren bist und aussteigst. Kann natürlich sein das er es macht, dafür müsste aber eine lange Zeit eingeplant sein, was macht er wenn du nur kurz zum Briefkasten gehst, ist nach 5 Minuten die Karre zu, idealerweise Schlüssel im Auto und kommst nimmer rein?

    Falls es sowas gibt, ist es sicherlich sowas wie 30 Minuten oder ähnlich, willst solange am Auto warten, damit dir niemand die Karre klaut? :mrgreen:

    Ich denke wenn du Ihn manuell abschließt, kannst du ganz normal per ZV aufschließen oder wieder manuell, ich denke das ist dem Auto egal.
     
Thema: Airbag geklaut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. airbag geklaut

Die Seite wird geladen...

Airbag geklaut - Ähnliche Themen

  1. Fahrrad geklaut- auf der Suche nach einem Neuen...

    Fahrrad geklaut- auf der Suche nach einem Neuen...: Hi, gestern kam ich nach Hause und musste feststellen, dass mein Fahrrad geklaut wurde. Es war ein Centurion E-Bike als Trekkingrad. Nun such...
  2. Airbag

    Airbag: Suche einen Airbag für meinen E87 mit Mufu Lenkrad .
  3. Fahrersitz samt Airbag austauschen - muss da was codiert werden?

    Fahrersitz samt Airbag austauschen - muss da was codiert werden?: Hallo, mein Bezug des Fahrersitzes "Sensatec Flashpoint", also das Kunstleder, hat die üblichen Risse im Material. Nun kann ich einen völlig...
  4. Airbag Fehler

    Airbag Fehler: Hallo zusammen, War gestern mit meinen Cabrio zum See unterwegs. Als ich zum Fahrzeug zurückkam ging meine Kontrolllampe an. Mit der Meldung...
  5. [Verkauft] M Sportlenkrad Airbag Multifunktion !Neuwertig!

    M Sportlenkrad Airbag Multifunktion !Neuwertig!: Verkaufe ein M Sportlenkrad für Multifunktion für alle E81, E82, E87 und E88 ohne Schaltpaddles. Dieses Lenkrad wurde von der Besitzerin kurz...