AH Kühnl : Als der 1er neu heraus kam

Dieses Thema im Forum "BMW Händler" wurde erstellt von Burntime, 20.10.2010.

  1. #1 Burntime, 20.10.2010
    Burntime

    Burntime 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    also wir kaufen normalerweise immer das Fahrezeug dort, wo es am günstigsten ist. Seit 2005 sind mit der Firma Kühnl bis auf einen Neuwagen immer wieder ins Geschäft gekommen.
    Eine etwas längere Geschichte, wer keine Zeit hat, sollte sie besser nicht lesen^^
    Mein Opa hatte aber schon immer einen Lieblingsverkäufer. Als dieser 2003 zum Autohaus Kühnl wechselte, kaufte er gleich ein Auto dort.
    Anfang 2005 stand bei meinen Eltern die Neuanschaffung eines Autos an.
    Wir sind eine BMW-Verrückte Familie, allerdings versuchte mein Vater mich für die Vorzüge eines ziemlich neuen Golf 4 oder Golf 5 zu überzeugen^^ (Damal wohlgemerkt, wurde das Auto nicht für mich angeschafft, sondern für meinen Dad, Sohnemann durfte ihn nur mitfahren^^).
    Mein Dad brachte dann ins Gespräch, nicht mehr als 10t€ ausgeben zu wollen. Mit dieser Preisvorstellung landete er bei Opel. Als er mit einen Angebot für einen Corsa zuhause auftauchte, beteiligte sich meine Mutter rege an der Suche nach einen Fahrzeug.
    Damals fand sie dann geniale Leasingangebote für einige E46 Compact.
    Dann, am Wochende der Vorstellung des E90 überschlugen sich die Ereignisse...^^
    Am Freitag war ich mit meinem Opa zusammen bei der Präsentation und ließ bei meinem Opa seinen Verkäufer durchblicken, dass er nun endlich ein gescheites Angebot für einen schönen E46 316i Jahreswagen machen soll. Meine Eltern fanden das gar nicht lustig, weil der Preis doch gesalzen war. Und der Kommentar meines Vaters "was, dann haben wir noch so einen alten 3er daheim rumstehen [wir hatten einen 318i Touring ein halbes Jahr zuvor neu gekauft gehabt]".
    So, dann telefonierte meine Mutter am Samstag bei Händlern in der etwas weiteren Umgebung herum und fand ein Leasingangebot für einen 318ti Compact. 149€, keine Anzahlung, Klima, CD-Radio, ohne EZ, komplett neues Fahrzeug.
    Am Samstag schauten wir uns den an. Ich muss echt sagen, das Auto hatte es mir sofort angetan. In einen schönen Grauton stand er da. Auf ganz schönen 16 Zoll Alufelgen.

    So, dann gings rund. Klar, ehrlicher Verkäufer hin oder her, aber sich so deppert anzustellen, geht mir nicht in Kopf.
    An Bruchstücken kann ich mich noch erinnern...
    Der Leasingvertrag lag ausgedruckt zur Unterschrift vor meinen Vater seinen Augen und dann gings los, als mein Vater fragte, was man dann bei der Rückgabe beachten muss
    Und dann ohne witz, fing der Verkäufer an,
    "zu den 149€ kommen noch die Überführungskosten"
    "es ist so, ich kenne keinen Fall, bei dem am Schluss keine Entschädigung seitens der Kunden bezahlt wurde, wenn der Kunde nicht ein neues Auto bei uns anschaffte."
    "Jeder Kratzer den sie in der Fahrzeug hineinfahren, muss von ihnen im vollen Umfang ersetzt werden"
    In dem Moment bekam ich, war ja damals Fahranfänger der mit Dadys Auto fahren durfte etwas Baff. Ich erklärte dann meinen Eltern, dass ich mit so einen Auto nicht fahren möchte.
    Ok dann weiter im Text, der Verkäufer sagte vorher meiner Mutter am Telefon, dass er uns ein Auto an diesem Tag verkauft/verleasen wird.
    Und so wars dann auch, fast.
    Er bat uns 2 sehr günstige 1er an.
    Einen Vorführwagen 116i mit nachgerüsteter Klimaautomatik (man muss hier anmerken, BMW war so doof und hat jeden Händler bei Präsentation des 1ers einen schwarzen 116i hingestellt, mit Schiebedach und CD-Radio für den Verkaufspreis von 19.999€). In meinen Augen ein unverkäufliches Auto. Deswegen rüstete dieser dann auch Klimaautomatik in diesem Fahrzeug nach.
    Aber so richtig wollte er uns diesen auch nicht verkaufen. So bekamen wir das Angebot für einen neuen 116i. Advantagepaket, Schwarz, Radio Prof (musste Sohnemann von seinen Geld bezahlen) mir 14% Rabatt.
    Dann kam der nächste Hammer, ich schlug vor, dass wir gleich noch Winterreifen mit kaufen sollten. Sagte der Verkäufer,
    "kostet 1000€".
    Sagte ich, "in der Preisliste steht 700€ und mit Runflateigenschaften".
    Verkäufer: "Bei uns kosten sie 1000€, für Runflateigenschaften müssen sie die Reifenpannenanzeige mitbestellen, gegen Aufpreis. "
    Ich hab dann meine Eltern mit dem Kommentar, ich bin drüben im MC Donalds etwas essen sitzen lassen. Beim Verlassen des Gebäudes vergewisserte ich mit in einen 1er Katalog, ob ich recht hatte.
    Wow, ich hatte Recht. Der 1er ein halbes Jahr aufm Markt und ich kenn das Produkt besser als der Verkäufer.

    Meine Eltern haben den Vertrag dann mit nach Hause genommen um das zu besprechen. Am Ende hatte ich selbst gegen das Leasing Fahrzeug nichts mehr, aber aus irgend einen Grund telefonierte mein Vater nochmal mit dem Autohaus Kühnl und Verkäufer und er redeten anscheinend aneinander vorbei. "Ja einen 1er können sie auch bei uns leasen" gegen "Ja, einen 1er können sie auch bei uns für 150€ leasen" im Raum.
    Also Sonntag Nachmittag ab zum Autohaus Kühnl. Dort dann erstma, ja aber doch nicht ohne Anzahlung...
    Dann war mein Vater stinkig, mein Vater trägt dem Verkäufer das heute noch nach, allerdings legte er uns dann für einen neuen 1er zu Kauf, ein sowas von tolles Angebot, inkl. Runflat-Winterreifen auf dem Tisch, dass meine Eltern zuschlugen. Wir haben damals doppelt soviel Rabatt bekommen, wie alle anderen, die einen 1er bestellt haben.
    Diesen 1er behielten wir dann etwas über 5 Jahre.
    Das Leasingangebot des Compacts wäre genial gewesen, vor allem heute so gesehen, aber wir verloren an den 116i in 5 Jahren nichtmal 50% (was weniger als 150€ im Monat war^^).
    Auch wenn der 1er jetzt nicht das Fahranfänger-Auto war und ich auch speziell im Dorf den ein oder anderen Neider hatte. Meine Kumpels fanden das Auto geil, aber da gabs einen mitte 30 Jährigen, der damit nicht zurechtkam, dass ich Daddys 1er fahren durfte...

    Ist nen haufen Geschwafel, aber damals der Autokauf war eine Aktion...^^
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 1ercruiser, 21.10.2010
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    lange Geschichte ;)
    was war denn mit dem mitte 30 Jährigen?
     
  4. Aniac

    Aniac 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    genau, den interessanten Teil der Geschichte hast du weggelassen ;)
     
Thema:

AH Kühnl : Als der 1er neu heraus kam

Die Seite wird geladen...

AH Kühnl : Als der 1er neu heraus kam - Ähnliche Themen

  1. PDC einbauen 1er BMW E87

    PDC einbauen 1er BMW E87: Hallo ich würde gerne an meinem BMW 1er E87 dieses Teilchen aus Amazon einbauen lassen.: von vega - Kann leider nocg keine links nutzen . haT...
  2. BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?

    BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?: Hallo Leute, ich habe mir kürzlich ein BMW 1er Cabriolet, Baujahr 2012 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Rückleuchten warscheinlich...
  3. Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er

    Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er: Verkauft werden vier sehr gut erhaltene, drei Jahre alte Winterkompletträder. Die Alufelgen sind von der Firma Dezent, Typ RE in Silber mit den...
  4. 1er Cabrio e92 V8 Umbau

    1er Cabrio e92 V8 Umbau: Mahlzeit, jetzt habe ich endlich einen Grund, mich hier an melden zu können! Ich habe kürzlich einen e88 gekauft. Komplett umgebaut auf E92 M3...
  5. Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?

    Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?: Also ich jedes Wochenende, außer wenn ich es mal nicht schaffe. Natürlich immer schön mit Hand.. :mrgreen: