Agency Power Exhaust

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Speedjason, 03.06.2010.

  1. #1 Speedjason, 03.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2010
    Speedjason

    Speedjason 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Rudi
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 03.06.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Die bekommste zu 95% nicht eingetragen, allein schon wegen den Downpipes. Damit besteht das Auto die AU nicht mehr.
     
  4. #3 135i_BMWPerformance, 03.06.2010
    135i_BMWPerformance

    135i_BMWPerformance 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ja ja, die Ami Anlagen hätten schon was! So ne Anlage eingetragen zu bekommen is auf jeden Fall, wenn überhaupt möglich ziemlich kostspielig! Müsstest mal bei nem TÜV anrufen und dich nach nem Abgasgutachten erkundigen, da liegst bei ~800€. Weiß aber nicht was die dazu sagen komplett ohne Kats rumzufahren...
    Andernfalls wär erstmal die Frage was du denn genau bezwecken willst? Nen ordentlichen Sound oder Leistung? Oder beides?
    Mit PP ESD und Entfall MSD ist es schonmal ganz ordentlich. DPs Catted oder Uncatted - egal trägt beides ordentlich zu nem guten Gebrüll bei!

    Ohne Eintragung mit ordentlich Lärm rumfahren ist natürlich schon gewaagt. Unsere "Gesetzeshüter" sind ja schon bei der PP Anlage scharf...siehe http://www.1erforum.de/bmw-135i/dri...g-des-performace-endschalldaempfer-32694.html

    Der Versand für so ein Riesenpaket ist wohl auch nicht unerheblich...zu Vergleich ne Motorhaube liegt bei ~$400USD! Der 135er bietet genug Möglichkeiten seine €uros loszuwerden.

    Aktuell beste und legalste Möglichkeit wär wohl, wenn Alpina das B3S Paket in den 1er einbaut...:mrgreen:
     
  5. #4 BMWlover, 03.06.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Je nachdem welche EU Norm er dann erfüllt musst du halt dann entsprechend höhere Steuern zahlen. (wobei komplett ohne Kats wahrscheinlich nicht geht, da er da wohl nichtmal Euro 1 erfüllt...)

    Aber wahrscheinlich ist die Anlage eh viel zu laut um sie hier legal fahren zu können.
     
  6. #5 Alpina_B3_Lux, 03.06.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    1. Warum musst Du dieselbe Frage in drei verschiedenen Threads stellen??

    2. Eine solche Anlage ist in Deutschland nicht eintragungsfähig. Der Entfall der Vor- und Hauptkatalysatoren verändert massgeblich das Emissionsverhalten des Fahrzeuges; da ja nunmehr keine Kats mehr vorhanden sind, würde natürlich auch keine Abgasprüfung auf Basis der Serien-Werte mehr bestanden. Die Erstellung eines Abgas-Gutachtens kostet zwischen 5000 und 6000 EUR, ausserdem wird dadurch die EU4-Einstufung verloren, so dass die Kfz-Steuer deutlich teurer wird. Ohne Katalysatoren kann ich mir auch nicht vorstellen, dass - selbst mit einem Abgasgutachten - irgendein TÜV das als StVZO-gemäss einträgt. Darüber hinaus benötigst Du ein Gutachten für die Lärm-Emissionen des Auspuffs.

    Fazit: Vergiss es, wenn Du damit in Deutschland herumfahren willst. Gangbare Alternative wäre ein TÜV-zugelassener Endschalldämpfer (Bastuck, Eisenmann usw.) in Kombination mit Downpipes mit Metall-Kats und guten Metall-Kats als Haupt-Kats. Damit fallen die äusseren Veränderungen und die Lautstärke nicht weiter auf, und Du bestehst vermutlich auch die Abgasuntersuchung noch.

    Alpina_B3_Lux
     
  7. #6 Speedjason, 03.06.2010
    Speedjason

    Speedjason 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Rudi
    Das hört sich ja nicht so gut an. Hab ich mir schon gedacht das
    soeine Eintragung teuer werden kann oder sogar nicht möglich ist.
    Wenn man die Downpipes weglässt und nur den mittel und
    endschalldämper nehmen würde, müsste es doch eigentlich
    möglich sein? Die Performance Anlage wäre auch noch eine
    Alternative, aber ist halt meiner Meinung nach sehr laut und
    wenn man die Serienheckschürze nicht gegen pp wechselt, dann
    stehen die Endrohre zu weit raus. Aber das ist geschmackssache, jedem
    das seine. sorry nochmal wegen dem 3fach thread, hab das noch nicht
    richtig drauf.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Alpina_B3_Lux, 03.06.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Auch in diesem Fall brauchst Du ein Abgas- und Schallgutachten. Ansonsten ist bei einer Kontrolle durch TÜV oder Rennleitung Schluss mit Lustig.

    Wenn's Dir nur um einen etwas besseren Sound geht, gibt es in Deutschland genügend Endschalldämpfer mit TÜV-Zulassung (ich selbst habe einen Bastuck vierfach ESD). Wenn das noch nicht reicht, kannst Du die Haupt-Kats durch Metall-Kats ersetzen, dass verschärft den Sound nochmal. Wenn's Dir nur um Performance geht, wären die Downpipes eine Option.

    Ach ja, die Frachtkosten aus den USA dürften auch prohibitiv sein, unter 500 USD geht da gar nichts, wegen Übergröße wahrscheinlich nochmal mehr. Lohnt sich meines Erachtens einfach nicht.

    Alpina_B3_Lux
     
  10. #8 BMWlover, 03.06.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Sorry, dir ist die PP Anlage zu laut und dann willst du eine Komplettanlage mit Catless Downpipes und ohne Kat bzw. MSD?? Dir ist klar, dass das ein Unterschied wie Tag und nacht ist was die Lautstärke angeht???
    Und die PP Rohre kann man durchaus ein stückchen reinschieben...
     
Thema:

Agency Power Exhaust

Die Seite wird geladen...

Agency Power Exhaust - Ähnliche Themen

  1. BMW Performance Power Kit

    BMW Performance Power Kit: Hallo, ich werde meinem 135i (2010 - DKG) nächste Woche das Performance Power Kit verpassen. Ich brauche nicht sonderlich viel Mehrleistung, eher...
  2. LEISTUNG - Unterschiede mit Super 95, Super+98 & Ultimate/V-Power (Eure Erfahrungen)

    LEISTUNG - Unterschiede mit Super 95, Super+98 & Ultimate/V-Power (Eure Erfahrungen): Hallo zusammen, welche Erfahrungen habt Ihr mit den unterschiedlichen Sprit-Sorten gemacht? Spürt Ihr einen Unterschied in der...
  3. [Video]BMW M2 M Performance Exhaust Soundcheck

    [Video]BMW M2 M Performance Exhaust Soundcheck: Einer der ersten BMW M2 mit M Performance Auspuffanlage im kleinen Soundcheck. [MEDIA] Der Kaltstart und einige kleine Revvs geben einen...
  4. G-Power Kennzeichenhalterungen

    G-Power Kennzeichenhalterungen: Moin Moin zusammen, nachstehend verkaufe ich meine originalen Kennzeichenhalterungen von "G-Power". Sie haben keinerlei Beschädigungen und waren...
  5. V-Power Racing smartdeal

    V-Power Racing smartdeal: Hallo Leute, hat außer mir noch jemand den Shell smartdeal abgeschlossen? Da es bei uns im Ort eine Shell gibt und wir diese auch als...