adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk

Diskutiere adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo, mich interessiert ob das adaptive Fahrwerk komfortabler ist als das Serienwerk. Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht?

  1. axelsc

    axelsc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Hallo,
    mich interessiert ob das adaptive Fahrwerk komfortabler ist als das Serienwerk.
    Hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht?
     
  2. wtcc

    wtcc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Ulm
    Ich kann einen Vergleich nur baureihenübergreifend ziehen.
    Im Vergleich zu meinem ex E87 118d (Bj 2008 ) zu meinem F32 (Bj 2016) ist das adaptive Fahrwerk im F32 deutlich komfortabler. Schlaglöcher und andere Unebenheiten werden viel viel besser weggedämpft. Im Innenraum merkt man zwar, dass man über/durch eine Unebenheit gefahren ist, aber es gibt kein Poltern und kaum eine Erschütterung des Fahrzeugs. Der E87 war viel lauter. Da hat es akustisch teilweise geknallt. Auch gepflasterte Bereiche wurden akustisch teils sehr laut in den Fahrgastraum weitergeleitet. Der Wechsel auf Non-Run-Flat-Reifen hat das nur leicht verbessert.
     
  3. #3 micha182, 09.10.2016
    micha182

    micha182 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was verstehst du denn unter 'Komfort'? Das ist ja erstmal ein subjektives Empfinden.

    Persönlich finde ich keines der angebotenen Fahrwerke wirklich unkomfortabel oder gar 'misslungen', wie hier so häufig behauptet wird.
    Persönlich gefällt mir aber auch keines so gut, als dass ich es nicht ändern würde bzw. geändert hätte. Zum einen sind sie mir nicht straff genug, vorallem in Kurven. Zum anderen stehen die Fahrzeuge für meinen Geschmack viel(!) zu hoch.

    Falls du vor dem Kauf eines Fahrzeugs stehst, probier einfach beide Varianten mal aus - eine bessere Möglichkeit, das richtige zu finden, gibt es nicht :)

    VG


    -----
    Carly for BMW: 5,- Euro Rabatt auf Adapter über www.ivini-tech.de - Gutschein-Code RBK9HL
     
  4. #4 MrGoodlife, 09.10.2016
    MrGoodlife

    MrGoodlife 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    420
    Ort:
    Aachen/Essen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    05/2019
    Vorname:
    Marc
    Komfort ist immer subjektiv, genau! Daher: Willst du komfortabel dahingleiten & bis absolut nicht auf sportliches Fahren aus? Dann reicht das Serienfahrwerk. Falls es M-Paket wird, einfach M-FW abwählen.

    Für sportlich und Komfort reicht das M-FW, aber da hat man bei höheren Geschwindigkeiten massive Probleme. Kurven auf der einen Seite, aber ab 200 auf der Geraden wird es schwammig... Zudem sind auch mir die FWs von BMW zu hoch :D Also: Gewinde rein.
     
  5. axelsc

    axelsc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Danke fuer die raschen Antworten mir geht um komfort bei Schlaglöchern und Gulideckel. Mit dem E87 bin ich etwas leid geprueft, mit RFTs fährt man Saloms darum und ohne RFTs wird es schnell schwaming. Ich fahre etwa 60% Landstrasse 30% Ortschaft und 10% Autobahn. Ich frage mich ob es den Aufpreis wert ist, wenn sportlichkeit eher im Hintergrund steht.
     
  6. wtcc

    wtcc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Ulm
    Wenn möglich, mache eine Probefahrt und teste dann deine Strecke. Dann merkt man recht schnell den Unterschied.
     
  7. #7 MTBiker80, 09.10.2016
    MTBiker80

    MTBiker80 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Spritmonitor:
    Also ich stand dieses Jahr auch vor der Frage und hatte mich dann für das adaptive Fahrwerk entschieden. Zur Probefahrt damals hatte ich einen mit dem M-Fahrwerk und 18" RFT und fand das auf Gullideckeln und Unebenheiten schon als sehr hart.
    Meiner hat jetzt ebenfalls 18" RFT aber halt das adaptive Fahrwerk. Das ist in Comfort schon wesentlich weicher als das normale M-Fahrwerk. Stelle ich mein Fahrwerk auf Sport dann ist es mit dem M-Fahrwerk vergleichbar.
     
  8. axelsc

    axelsc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.09.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    M-Fahrwerk ist bei mir nicht wirklich ein Thema, ich werde wohl das Serienfahrwerk nehmen falls ich nicht doch bei einem Händler die Fahrwerke mit der identischen Reifenkombis testen kann.

    Danke fuer eure Antworten.
     
  9. mace

    mace 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    M135i
    Baujahr:
    08/2014
    .....hatte bei der Probefahrt auch einen mit M-Fahrwerk. Sobald die Strasse schlechter wird, fürchterlich. Meiner hat jetzt Addaptives Fahrwerk und non-RFT, das finde ich perfekt. Für deine Zwecke wird das normale Fahrwerk mit non-RFT`s sicherlich ok sein, bzw. hängt das natürlich auch von der Felgen/Reifengrösse ab. Ab 17" würde ich das Addaptive dazuwählen.
     
  10. #10 hausomat, 25.09.2017
    hausomat

    hausomat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Gibts eigentlich einen Unterschied zwischen dem M135i und M140i Sportfahrwerk? Ich bin ja den M135i gefahren - so hart fand ich es in der Tat nicht. Bin noch immer am überlegen... grübel grübel ;)
     
  11. Koenig

    Koenig 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Ist das adaptive Fahrwerk im Sport - Modus straffer als das M-Fahrwerk? Mir geht es vor allem um Kurvengeschwindigkeit und die damit verbundenen Wankbewegungen?
    Bin am überlegen, ob sich das adaptive lohnt. Aktuell fahre ich das M Fahrwerk.
     
  12. #12 Daniel., 27.11.2017
    Daniel.

    Daniel. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Münchner Norden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Im Sportmodus ist das adaptives Fahrwerk etwas straffer als das normale M Fahrwerk. Der wahre Mehrwert liegt aber im Comfortmodus ;)
     
  13. Koenig

    Koenig 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Gut, das klingt vernünftig. Wie steht es denn mit der Schwammigkeit des M- fahrwerk gegenüber dem adaptiven bei hohen Geschwindigkeiten auf der BAB. Ich fahre selten über 180, aber auch bei 200 ist mir mit dem M-Fahrwerk spontan nichts negatives in Erinnerung....
     
  14. #14 bubble_m, 27.11.2017
    bubble_m

    bubble_m 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    4.329
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese "Schwammigkeit bei hohen Geschwindigkeiten" etwas mit einer korrekten Einstellung der Achsen (Spur/Sturz) zu tun hatte. Ob man das verallgemeinern kann, weiß ich allerdings nicht. Wenn ja, dann wäre die Schwammigkeit unabhängig von der Wahl des Fahwerks.
     
    BMWPeter gefällt das.
  15. Koenig

    Koenig 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass das M-fahrwerk da so schlecht sein soll.
     
  16. #16 Fabian87, 29.11.2017
    Fabian87

    Fabian87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.11.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    @Daniel. Bist du beide FWs schon gefahren das du sagen kannst dass das AFW im S Modus straffer ist als das MFW ? Muss mich nämlich bis Freitag entscheiden :)
     
  17. #17 Daniel., 29.11.2017
    Daniel.

    Daniel. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Münchner Norden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Ja bin beide schon gefahren. Das AFW ist etwas straffer im Sport Modus, aber der Unterschied ist jetzt nicht riesig. Würde trotzdem das AFW wählen weil es einfach viel mehr Comfort bietet. Wenn du das Auto nur zum Spaß hast, reicht auch das MFW. Wenn du allerdings täglich damit unterwegs bist, ist das Geld im AFW gut investiert. ;)
     
    neelex, BMWPeter und dieselbrenner1 gefällt das.
  18. #18 1erRider, 29.11.2017
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    1.108
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    @Johnnie und ich haben die Fahrwerke direkt verglichen. Gleiche Motorisierung, gleiche Felgen/Reifen, gleiche Farbe ( :D ). Einmal die Strecke mit seinem, direkt danach mit meinem. Wir hatten den Eindruck, dass die Fahrwerke im Sportmodus nahezu exakt gleich sind. Unterschiede könnten da schon von unterschiedlichem Luftdruck herrühren.

    Ich würde immer das aFW nehmen, wenn kein anderes Fahrwerk verbaut werden soll. Gerade auf schlechter Strecke und vor allem schlechter Autobahn ist der Unterschied deutlich.
     
    neelex und BMWPeter gefällt das.
  19. #19 Johnnie, 29.11.2017
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.813
    Zustimmungen:
    1.712
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Wobei wir jetzt nicht M135i und M140i durcheinanderbringen dürfen, da diese wohl eine etwas unterschiedliche Abstimmung haben.

    Wie 1erRider schon schrieb, sollte man eher zum adapt. FW greifen, wenn man nichts aus dem Zubehör haben will. Ich fahre seit gut einer Woche mit dem ST X durch die Gegend, da mir das M-Fahrwerk auf Dauer einfach zu hart und unausgeglichen war. Nun ist das Auto wesentlich komfortabler und wankt merklich weniger in Kurven. Straff ist es natürlich dennoch.
     
  20. Koenig

    Koenig 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Gut zu wissen! Ich tendiere dann beim Nächsten wohl auch eher zum adaptiven FW.
     
Thema: adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw x1 adaptives fahrwerk

    ,
  2. adaptives fahrwerk bmw 1er

    ,
  3. bmw 1ser adaprives fahrwerk

    ,
  4. bmw f20 adaptives fahrwerk nachrüsten,
  5. f31 dynamisches Sport Fahrwerk nachrüsten,
  6. bmw 1 er adaptives fahrwerk,
  7. serien oder adaptives fahrwerk bmw1,
  8. m405 adaptives fahrwerk f20,
  9. m sportfahrwerk oder adaptives fahrwerk x1,
  10. adaptives fahrwerk x1 serie,
  11. bmw m140i sportfahrwerk,
  12. bmw 1er lohnt adaptives fahrwerk,
  13. adaptives fahrwerk bmw,
  14. x1 sportfahrwerk nachrüsten,
  15. adaptives fahrwerk 1 er bmw,
  16. serienfahrwerk 2er bmw,
  17. bmw f20 adaptives fahrwerk,
  18. bmw 1er adaptives fahrwerk,
  19. bmw x1 adaptives fahrwerk oder serienfahrwerk
Die Seite wird geladen...

adaptives Fahrwerk vs Serienfahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk M135i XDrive

    Fahrwerk M135i XDrive: Servus, Suche für meinen vorfacelift M135i Xdrive ein Fahrwerk. Wenn zufällig jemand ein ST, KW oder Bilstein rumliegen hat, kann sich gerne bei...
  2. [E87] Wheelworld WH26 vs Borbet Y

    Wheelworld WH26 vs Borbet Y: Servus Leute! Da ich mich nicht entscheiden kann möchte ich gerne eure Meinungen zu den beiden Felgen hören: Beide Felgen würde ich auf rundum...
  3. [F20] M-Fahrwerk

    M-Fahrwerk: Moin Moin Verkaufe hier mein M-Fahrwerk Verbaut war es in einem M140i Gelaufen ca. 10.000km Preis 200€ oder schlägt was vor . Mfg.
  4. [F20] Unterschied Serien M-Fahrwerk und Adaptives Fahrwerk

    Unterschied Serien M-Fahrwerk und Adaptives Fahrwerk: hey, Da drittanbieter Fahrwerke z.b. von KW unterschiedliche Teilenummern haben bei normalem und adaptivem Fahrwerk wollte ich mal fragen ob es...
  5. Fahrwerk 1er M Coupe

    Fahrwerk 1er M Coupe: Suche ein Fahrwerk für´s 1er M coupe. Vorzugsweise ein KW V3 oder Clubsport. Freue mich über Angebote. :)
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden