[F21] Adaptives Fahrwerk macht es Sinn?

Dieses Thema im Forum "BMW M135i / M235i / M140i / M240i" wurde erstellt von Seiyaru, 09.01.2013.

  1. #1 Seiyaru, 09.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Hallo Jungs,

    ich bin derzeit dabei die Finale Konfiguration meines M135i zusammen zustellen.

    Folgende Konfiguration steht derzeit zu 99% fest (Sonderausstattung)

    Modell BMW M135i xDrive 5-Türer
    Estoril Blau metallic
    Stoff Hexagon/Alcantara anthrazit/schwarz

    Adaptives Fahrwerk
    Rückfahrkamera
    Modellschriftzug Entfall
    Sonnenschutzverglasung
    Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend
    Raucherpaket
    Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
    Spurverlassenswarnung
    BMW TeleServices
    Steuerung TeleServices
    Musik-Schnittstelle für Smartphones
    Interne Steuerung
    Instrumentenkombination mit erweiterten Umfängen
    BMW Assist - Notruf, Auskunftsdienst, Pannenhilfe
    Internet
    Erweiterte BMW Online Information
    BMW Online - E-Mail und Adressen, Parkplätze, Börse,
    RSS-Feeds, Wetter, Hotels
    DAB-Tuner
    HiFi Lautsprechersystem harman/kardon
    Speed Limit Info
    Fahrkomfort Paket
    Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion
    Handyvorbereitung mit Anbindung Bluetoothund
    USB Geräte inkl. BMW Assist
    Comfort Paket
    Ablagenpaket
    Lichtpaket
    Sicht Paket
    Innenspiegel automatisch abblendend
    Fondkopfstützen klappbar
    Regensensor und automatische
    Fahrlichtsteuerung
    Adaptives Xenon-Licht
    Fernlichtassistent
    Adaptives Kurvenlicht
    Advantage Paket Plus in Verb. mit Fahrkomfort Paket
    Fußmatten in Velours
    Park Distance Control (PDC)

    Ich weiss diese Frage ist schon so oft gefallen und es tut mir auch leid aber ich habe leider keinen bekannten der mir die Frage wirklich beantworten könnte.

    Gibt es im Forum User die auch das Adaptive Fahrwerk bestellt haben? Ich bin den M135i mit normalen Fahrwerk gefahren und war auch so sehr zufrieden, laut meines BMW-Händlers soll der Fahrkomfort jedoch mit diesen Fahrwerk nochmals deutlich besser werden.? Da ich dieses Auto als Geschäftsfahrzeug nutze (größere Strecken von A nach B keine Rennstrecke usw. und nein es soll keine Diskussion über Sinn oder Unsinn eine Benziners geführt werden :P) klingt dies natürlich nicht schlecht da mir manchmal das Fahrwerk meines 123d Coupe (M-Sportpaket) etwas zu hart ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Emalio1972, 09.01.2013
    Emalio1972

    Emalio1972 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Schweiz, Baselland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Dieter
    Hallo Sayiaru
    Gemäss meinem Verkaufsberater hat das adaptive Fahrwerk nur den Vorteil das Teil noch härter als in Serie zu fahren. Eine Einstellung nach unten (sprich das Fahrwerk "weicher" einzustellen) ist nicht möglich. Deshalb, wenn Du es sanfter haben möchtest, bringt das adaptive Fahrwerk nichts, nur wenn du es härter möchtest. :unibrow:

    Ich habe mir das adaptive aber mitbestellt denn härter je nach Bedarf ist OK. Oder? :mrgreen:

    Oder gibt es hier im Forum andere Informationen?

    PS: Übrigens coole Configuration die Du das ins Auge gefasst hast!!!!

    Gruess
    Emalio
     
  4. #3 Seiyaru, 09.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Hm ich habe gedacht das sich das Fahwerk je nach Einstellung am Erlebnisschalter verändert, sprich bei Comfort weicher und bei Sport Härter......

    Danke, ich hoffe ich habe nichts vergessen aber ich konfiguriere nun seit letzten Jahr Oktober als ich das super Teil zur Probefahrt hatte^^ Würdest du noch etwas empfehle?
     
  5. schoko

    schoko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich hab das aFW drinne und ich bin der Meinung, dass im Sport das ganze härter ist. Ist ja auch der Sportmodus, welcher deutlicher Spritzer als Comfort ist. Im Comfort ist für mich subjektiv gesehen weicher. Aber ich glaub da muss sich jeder selbst ein Bild von machen. Jedenfalls gibt es einen Unterschied was das Fahrwerk angeht vom Umschalten in Comfort -> Sport. Merkt man auch, wenn das Fahrzeug stillsteht das sich etwas "tut".

    Bin Zufrieden damit!
     
  6. #5 Emalio1972, 09.01.2013
    Emalio1972

    Emalio1972 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Schweiz, Baselland
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Dieter

    Aus Meiner Sicht ist alles drin was nötig ist und Spass macht...Kannst Dich freuen!!!!!
     
  7. M135ix

    M135ix 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Komisch, Verkaufsberater (und Tests) hier in D betonen, daß das AFw mehr Komfort bietet als das Serien-Fw. Serie wird also wohl zwischen Comfort und Sport des AFw angesiedelt sein.

    Ich persönlich bin sehr positiv vom Komfort des AFw im Comfort-Modus überrascht! Dennoch genügt es in dieser Einstellung bereits sportlichen Ansprüchen und ist keineswegs schwammig. Der Unterscheid zum Sport-Modus ist deutlich spürbar.

    Darfst auch nicht vergessen, dass das Fw entsprechend seinem Namen "adaptiv" ist, d.h., die Dämpfer passen sich an Fahrsituationen und Untergründe an.
     
  8. momoda

    momoda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dreieich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Andreas
    Grundsätzlich gibt es lediglich 2 Einstellungen die der Fahrer des Fahrzeugs selbst einstellen kann. Erstens die "normale" und automatisch aktivierte (EcoPro- und Komforteinstellung) und zweitens die Sport- und SportPluseinstellung. Die Letztgenannte ist merklich härter, dass Fahrzeug ist direkter. Diese Einstellung kann man auch im iDrive "wegklicken" sodass nur der Antrieb durch den Fahrerlebnisschalter beeinflusst sportlich beeinflusst wird.

    Das adaptive Fahrwerk ist in der normalen Stellung IMNSHO weder generell komfortabler noch härter als das eigentliche Serienfahrwerk, dass aber beim M135i weder verbaut oder angeboten wird. Das angepasste M-Fahrwerk des M135i ist statisch. Beim Adaptiven, wie ja "M135ix" schon richtig schreibt, passen sich die Dämpfer an die verschiedenen Fahrsituationen an. Das ist der wesentliche Unterschied zum M-Fahrwerk.

    Das angepasste M-Fahrwerk ist sportlich hart und eigentlich auch langstreckentauglich, aber da ist jeder anders und letztlich ist das Geschmackssache.

    Da ich schon ein wenig älter bin, habe ich das Adaptive letztlich gewählt um die Möglichkeit zu haben spontan zu wählen was ich gerade jetzt in dieser Sekunde möchte. Härter oder komfortabler, je nach Situation. Das waren mir die knapp € 800,- wert.

    Wenn Du das Auto länger halten wirst, so wie ich, muss Du mit höheren Folgekosten rechnen da u.A. da die Dämpfer wesentlich höher im Preis liegen. Allerdings tauscht man ja auch nicht alle 20.000 KM die Dämpfer.
     
  9. #8 millhaus, 09.01.2013
    millhaus

    millhaus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Das aFW ist auch in meinem Wagen verbaut und ich bin bisher gut 4000km damit gefahren.

    Der Comfort-Modus ist echt richtig komfortabel, trotz 18"-Bereifung (jetzt im Winter sogar RFT)
    deutlich komfortabler als mein anderer Wagen (E87 vFL mit Serienfahrwerk und 17" nonRFT).
    Beim zackigen Landstarßenräubern meine ich, das "adaptive" im FW spüren zu können.
    Es passt sich auch in "Comfort" an die Fahrsituation an, schaukelt nicht durch schnelle Kurven
    sondern wird straffer.

    In "Sport" ist die Grundabstimmung natürlich straffer, aber immer noch komfortabler als in meinem
    Rumpel-E87. Fühlt sich einfach verbindlicher an.
    Wenn man davon ausgeht, dass "Sport" beim aFW in etwa dem normalen M-FW entspricht
    (wobei ich denke, dass das M-FW eher noch etwas "sportlicher" ist), könntest Du den Fahrkomfort,
    besonders bei häufiger Autobahnfahrt, klar erhöhen wenn Du das aFW wählst.

    Für mich optimal, da ich zu 70% durch die Stadt gondele ("Comfort"), und den Rest der Zeit auf
    der Landstraße mit "Sport".
    Hoffe mal, dass die Technik dauerhaft funktioniert, dass sind meine einzigen Bedenken :-s.
     
  10. #9 Seiyaru, 09.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Danke für die ausführlichen Erklärungen, ich habe mich nun entschieden das Adaptive Fahrwerk mit zu ordern, schaden kann es nicht=)

    Ich habe grade bloß ein Bedenken das ich irgendetwas vergessen habe, aber grundlegend sollte alles wichtige dabei sein ? =)

    So werde wohl diese Woche bestellen muss mich aber noch bis ende Mai geduldeb :crybaby:
     
  11. enzo59

    enzo59 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Navi finde ich nicht oder brauchst du keins.
     
  12. #11 Seiyaru, 09.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Doch ist drin habe das aus meinen Angebot raus kopiert, und das war auf der 2. Seite^^ Habe das Navi Prof
     
  13. #12 woodyoop, 09.01.2013
    woodyoop

    woodyoop 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Coburg
    Vorname:
    Christian
    mein Vorführfahrzeug hatte auch das aFW. Ich werde es ebenfalls mit ordern.

    Im Comfortmodus ist es wirklich ein angenehmes Alltagsauto, man kommt "gemütlich" von A nach B. Im Sport- oder Sport+ Modus dagegen wird das Fahrwerk deutlich härter. Ob man damit auf der Rennstrecke oder auf schnellen Landstraßenfahrten schneller ist kann ich nicht beurteilen, da leider das Wetter viel zu schlecht war bei der Probefahrt.
     
  14. #13 Seiyaru, 09.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Ich bin keiner der auf die Rennstrecke deshalb denke ich wird das passen =) Bin jetzt so aufgeregt wenn ich ihn abholen kann =)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 misteran, 09.01.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Warte das der Wagen ab März gebaut wird, dann bekommst du das neue Navi Prof :wink:
     
  17. #15 Seiyaru, 09.01.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Was ist denn neu?
     
Thema: Adaptives Fahrwerk macht es Sinn?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anfälligkeit adaptives fahrwerk bmw

    ,
  2. bmw adaptives fahrwerk gegen normales tauschen

    ,
  3. Bmw 2vf adaptives Fahrwerk 1er Bmw

    ,
  4. 2VF bmw Fahrwerk,
  5. m135 adaptives fahrwerk,
  6. bmw f21 sportfahrwerk,
  7. adaptives sportfahrwerk?
Die Seite wird geladen...

Adaptives Fahrwerk macht es Sinn? - Ähnliche Themen

  1. Austausch M-Fahrwerk

    Austausch M-Fahrwerk: Guten Abend liebe 130i-Freunde, ich war hier schon länger nicht mehr aktiv, aber hoffe trotzdem auf eure Ratschläge und Erfahrungen zum Thema...
  2. Sportliches günstiges Fahrwerk

    Sportliches günstiges Fahrwerk: Hallo liebe 1 er Gemeinde, beim gestrigen Wechseln auf Winterreifen habe ich bemerkt, dass beide vorderen Dämpfer ölen und somit hinüber sind....
  3. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  4. Fahrwerk hoppelt

    Fahrwerk hoppelt: Hallo. Ich bin nun stolzer Besitzer eines 120i e87 VFL Was mich als erstes ankotzt ist das die ganze Kiste bei langsamer fahrt hoppelt und...
  5. Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht

    Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht: Hi, seit wann gibt es beim F22 eigentlich "Selective Beam" beim adaptiven Kurvenlicht? Der Hinweis in der Preisliste taucht erst in der...