[E87] Adaptives Ansprechverhalten vom Motor???

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von maggomuc, 17.07.2013.

  1. #1 maggomuc, 17.07.2013
    maggomuc

    maggomuc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ilmmünster
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marco
    Guten Morgen,

    an alle Kenner und Könner: Ist das nun eine Mär, oder eine tatsächliche Sache, dass das Steuergerät beim 130er tatsächlich adaptiv "steuert". Sprich: die Leistung, das Ansprechverhalten, etc, sich der aktuellen Fahrweise anpasst um unterm Strich Sprit zu sparen. Oder ist das alles ein ausgemachter Schwachfug?? Ich persönlich glaube übrigens letzteres. Wäre um eine Antwort dankbar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pousa13, 17.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2013
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    sicher verändert sich die leistungsabgabe des motors, wenn man ihn lange nicht freibrennt z.B. - aber adaptiv ist da nichts
    bei ner automatik jedoch gibt es dieses adaptive anpassen (unabhängig vom motor)
     
  4. #3 Dani_93, 17.07.2013
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.657
    Zustimmungen:
    384
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Ich meine schon, dass sich das Steuergerät anpasst, ist zumindest mein Eindruck, wenn ich länger untertouriger fahre und dann mal mehr Leistung will, braucht er gefühlt etwas Zeit zum "Aufwachen" :)

    Aber vielleicht hat hier jemand richtig Ahnung.
     
  5. #4 macerna, 17.07.2013
    macerna

    macerna 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Ich glaube auch, dass das adaptiv ist. War auch bei meinem R56 Cooper S und dem Golf R so. Die Anlernwerte wurden alle 200km ersetzt. Je nachdem wie man fährt konnte man schon einen Unterschied merken.
     
  6. #5 Wovcick, 17.07.2013
    Wovcick

    Wovcick 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bielefeld
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Waldemar
    Soweit ich weiß passt sich die Pedalkennlinie der Fahrweise an.
     
  7. gamaR

    gamaR 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    3
    Auch wenn's offtopic ist aber mich würde interessieren wieso du vom Golf R auf nen 130i umgestiegen bist.

    Hab vor kurzem nämlich überladen genau gegenteiligen Schritt nachgedacht. ;-)
     
  8. #7 Dani_93, 17.07.2013
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.657
    Zustimmungen:
    384
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Das würde mich auch interessieren. Und ein Vergleich zwischen Golf R und 130i :P
     
  9. gamaR

    gamaR 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    3

    Genau :nod:
     
  10. #9 Zeimen, 17.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2013
    Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Wolfsburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Ich kenne den R dienstlich ... Ein im Vergleich absolut unharmonischer Antrieb der unter Last auch weit mehr säuft... Dazu kommt der 4Zylinder Klang... N Kumpel ist gerade vom R auf den R32 Golf V zurückgewechselt - das ist wenigstens noch n Antrieb...

    Wir hatten den 130i mal als Referenzfahrzeug, da habe ich mich verliebt - so ein 4 zylinder Turbo kommt seit dem nicht mehr in Frage, egal ob er evtl. schneller ist ...

    P.S.: das MSG im 30er adaptiert sich auf die Fahrweise, wie bereits geschrieben...
     
  11. #10 macerna, 17.07.2013
    macerna

    macerna 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    25
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005

    Genau so ist es!!

    Der 1er ist im Vergleich zum Golf ein deutlich fahrdynamischeres und weniger bevormundendes Fahrzeug!

    Was den 1er für mich interessanter macht (nach einigen Aufenthalten in Boxberg - Bosch Prüfzentrum).

    Weniger Gewicht, Motor hinter der Vorderachse, Heckantrieb, knackigeres 6 Gang Schaltgetriebe, vollständig abschaltbares ESP (geht beim Golf nicht, auch nicht bei MJ 2012!!! Obwohl immer Gegenteiliges behauptet wird). Sportlicher abgestimmtes Fahrwerk - schiebt nicht derart über die Vorderachse.

    Der Golf ist sau schnell, macht aber nach einer kurzen Zeit keinen Spaß mehr. Fährt man das Ding schnell, braucht der 4 Zylinder gute 15l/100, da ist der 1er mit 12 deutlich genügsamer.

    Zudem fehlt der Sound. Der Wagen ist einfach emotionslos.

    Hier mal ein Video aus Boxberg mit dem VW-R-Club:
    https://www.youtube.com/watch?v=6dnI8IKygvY&hd=1
     
  12. gamaR

    gamaR 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    3
    Ich muss nur nach wie vor sagen dass der 6er R (Ich bin aber auch bloß als Beifahrer mitgefahren) erheblich (!) schneller vorkam als mein 130i.

    Sowohl in den Kurven als auch auf der geraden. Leider kann ich das ganze nicht 100%ig bewerten da ich die Kiste nie gefahren bin.
     
  13. #12 Dani_93, 17.07.2013
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.657
    Zustimmungen:
    384
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Also aus YouTube Videos finde ich den R nur bis 100 km/h erheblich schneller, von 100-200 km/h laut Tacho brauchen die serienmäßig wohl so ca. 15-17 Sekunden, was in etwa unserem 130i entspricht und ab 200 km/h sind sie träger wie der 130i.

    Macerna kannst du diesen Eindruck bestätigen?
     
  14. #13 gamaR, 17.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2013
    gamaR

    gamaR 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    3
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 powercar130, 17.07.2013
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Ganz einfach: Weil er endlich mal ein "richtiges" Auto fahren will...!
     
  17. #15 pousa13, 17.07.2013
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    also 120-tacho 260 waren ein golf R mit DSG und ich ich komplett gleich auf...
    so als anhaltspunkt ;) und ich weiß das der fahrer es wissen wollte, weil er es vorher signalisiert hatte ;)
     
Thema:

Adaptives Ansprechverhalten vom Motor???

Die Seite wird geladen...

Adaptives Ansprechverhalten vom Motor??? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  2. Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht

    Ab wann Selective Beam beim adaptiven Kurvenlicht: Hi, seit wann gibt es beim F22 eigentlich "Selective Beam" beim adaptiven Kurvenlicht? Der Hinweis in der Preisliste taucht erst in der...
  3. Auto Motor Sport ohne 1er

    Auto Motor Sport ohne 1er: Hallo Zusammen! Für alle, welche die nächsten Tage am Kiosk stehen und den Kauf überlegen: In der aktuellen Auto Motor Sport wird auf dem...
  4. Leistungssteigerung n55 Motor

    Leistungssteigerung n55 Motor: Hallo ich wollte mir mal vorschläge und Informationen zur Leistungssteigerung meines 135i Coupes holen. Ich wollte mir eine dp (200Zellen) und...
  5. [F20] Langzeiterfahrung adaptiv Fahrwerk?

    Langzeiterfahrung adaptiv Fahrwerk?: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem VFL M135i und bin mir etwas unsicher was das adaptive Fahrwerk angeht. Ich hatte im A6 schon das...