ADAC Intensivtraining

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW im PLZ Bereich 1" wurde erstellt von 120d ´10, 04.12.2011.

  1. #1 120d ´10, 04.12.2011
    120d ´10

    120d ´10 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    René
    Hallo Freunde,

    ich wollte kommende Woche zum ADAC Training in Linthe. Man braucht den Intensivkurs als Quali für das Drifttraining.

    Also, wer hat Lust und Zeit?

    Zeit: ca. 8 Stunden
    Ort: Fahrsicherheitszentrum Linthe
    Kosten: 145€/ Woche, 155€/ Wochenende

    Würde mich freuen, aus dem ADAC Training ein BMW 1er Training zu machen:lach_flash:

    Edith hat noch eine Frage:
    Der ADAC bietet eine Trainingsvollkasko an. Bin ich über meine Vollkasko (HDI) etwa für solche Sachen nicht versichert, oder ist das nur für Leute mit Teilkasko, oder only Haftpflicht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felix_118d, 04.12.2011
    felix_118d

    felix_118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Landshut (Bayern)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2006
    Vorname:
    Felix
    Hey renè,
    Kann das training nur empfehlen, war gestern in augsburg.

    Zu deiner versicherung weis ich nicht ob di in diesen fällen zahlt allerdings ist es nicht verkehrt wenn du trd die vom adac nimmst denn falls was passieren sollte wirst du nicht hochgestuft.
    Also meinen hab ih nicht vollkasko versichert und es ist auch nichts passiert. Meiner meinun nach, wenn man sich an die regeln haelt kann sowieso nichts passieren.

    Mfg felix
     
  4. #3 120d ´10, 04.12.2011
    120d ´10

    120d ´10 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    René
    Danke für die rasche Antwort.

    Bei welchen Geschwindigkeiten finden denn die Übungen statt?? Bei Max. 50km/h dürfte ja eigentlich nichts schief gehen, zumal ich ja auch kein Fahranfänger bin. Beim Top Training siehts da schon anders aus und fürs Drifttraining wird erst gar keine Versicherung angeboten:eusa_clap:

    Hast du deine Sicherheitssysteme ausgeschaltet?
     
  5. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Da bin ich Anfang November gewesen. Macht wirklich Spaß. DSC mussten wir allerdings aktiviert lassen. Kann das Training nur empfehlen. :daumen:
    Gefahr besteht bei 50km/h nicht. ;)
     
  6. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    :eusa_naughty:

    Dann kommts für mich nicht in Frage, ich fahre sowas doch nicht mit angezogener Handbremse...
     
  7. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ps: beim Mopped nehm ich gern die Vollkasko mit rein, das kippt ja gern mal um oder rutscht weg. Aber beim Auto? Was soll denn da in Linthe passieren?

    Zumal die normale VK auch greift.
     
  8. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Geht ja eher um die Hochstufung...das man die verhindert..aber was macht man da bei so nem Training...Ruckelplatte, Gefahrenbremsungen etc?
     
  9. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Jupp!

    Slalom, Bremsen, Ruckelplatte, Kreisbahn und nochmal alles zusammen. Zum Schluß durften wir das DSC auch mal ausmachen Oli :mrgreen:.....naja, der Kurs ist halt ein Muss, wenn man das Drifttraining dort machen möchte. Eigentlich sollte jeder Fahranfänger sowas mal mitmachen, obwohl es ohne Helferlein sicherlich sinnvoller wäre. Ich fands trotzdem ganz nett, auch wenn der große Aha-Effekt ausblieb, wie ihn z.B. eine Golf 1 - Fahrerin hatte, die sich ABS-los überall aufgeregt wie ein kleiner Kreisel gedreht hat. :mrgreen:

    Mit ist nur wieder aufgefallen, wie erbärmlich der 1er mit der Mischbereifung, trotz 225er vorn, untersteuert.

    Vollkasko hab ich mitgenommen, hätte ich mir aber sparen können. Da passiert nichts.

    Drifttraining steht bei mir im Frühjahr 12 auf der Liste.
     
  10. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Naja Fahrsicherheitstrainings hab ich schon en masse gemacht, darum reizt es mich nicht wirklich. Für Kathleen wäre es ganz nett aber die müsste erstmal Zeit und Lust und nebenbei vor Weihnachten auch noch das Geld haben.

    Sie muss mich ja reich beschenken :grins:

    Ansonsten gibt es halt zu sagen, dass Linthe ein perfektes Areal ist, die Strecke ist ein Knaller, der Asphalt bietet Laborbedingungen, besseren findest du im normalen Verkehr nicht. Macht man beim Intensivtraining auch eine schnelle Runde durch den Parcours?

    Das gab es beim Kurventraining mitm Mopped, da konnte ich mir rundenlang die Reifej bis zum Rand abfahren :jumper:

    Ps: drift-training mach ich lieber mit einem m3 nächstes Jahr. ;)
     
  11. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Die schnelle Runde gibts beim Top-Training, dem .."Action Training für sportliche Fahrer"...:unibrow:. Ist auch noch ne Option fürs nächste Jahr.
    Mein Chef schenkt seiner Frau das Training zu Weihnachten.....keine schlechte Idee.
    Ein zweites Mal würde ich es jetzt auch nicht machen aber die Kurspalette ist ja groß.....

    Wolltest Du nicht schon im November Deinen M3-Driftkurs machen?
     
  12. #11 fliese50, 04.12.2011
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.946
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    bei uns kannst du gleich zum drifttraining fahren, vielleicht mache ich es am 10.12 mal.
    was kostet bei euch so ein drifttraining und wie lange ist das?
     
  13. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ja eigentlich, aber da gab es keinen Termin mehr, der mir passte. Du kannst ja fast nur in der Woche buchen und ich hätte es gern am We.
    Beim Fahrsicherheitstraining langweilenich mich wohl nur noch.
    Hatte dieses Jahr eins auf dem Teltow Fläming Ring, man war das öde.
    Ich weiss wie ich sitzen muss, bremsen kann ich auch und das mein Auto auf der Rüttelplatte ausbrichtbist mir auch nicht neu.

    Das ist halt das doofe, dass man da wirklich neben absoluten Anfängern fährt oder Leuten die in ihrem Leben noch keine Vollbremsung gemacht haben und sich erschrecken dass es doch geht...
     
  14. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Ja, wie gesagt, für Jemanden, der das nicht kennt auf jeden Fall ne Empfehlung aber dann kennt mans halt. Das Top-Training hört sich neben dem Drifttraining auch noch recht interessant an.
    Witzig war auf jeden Fall der Hobby-Rallye-Fahrer, der mit seinem Impreza die Rüttelplatte nicht mal mit 30 auf die Reihe bekommen hat......:lach_flash:

    @fliese50
    Zwischen 125€ und 145€ für 4,5 Std., je nach ADAC-Mitgliedschaft.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 fliese50, 04.12.2011
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.946
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    hier bezahlen wir 235€ als mitglied und dauert gute 8 std, allerdings ist da auch ne mittagspause drin. und max 8 teilnehmer
     
  17. #15 reihensechszyli, 04.12.2011
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Joerg,:winkewinke: viel Spass beim driften.:daumen:

    Gruss
    Marcel
     
Thema:

ADAC Intensivtraining

Die Seite wird geladen...

ADAC Intensivtraining - Ähnliche Themen

  1. Ist der 116i Bj: 2013 genauso "durchzugsschwach im 6. Gang" wie der von 2015 (laut ADAC)?

    Ist der 116i Bj: 2013 genauso "durchzugsschwach im 6. Gang" wie der von 2015 (laut ADAC)?: Ich plane mir einen 116i zu kaufen (gebraucht) und hab mir den ADAC Testbericht von dem 2015er (109PS) durchgelesen, darin steht als Nachteil: "Im...
  2. Fahrsicherheitstraining: Rush Challenge mit Nicki Schelle oder ADAC Training

    Fahrsicherheitstraining: Rush Challenge mit Nicki Schelle oder ADAC Training: Hallo liebe Fans der sportlichen Fortbewegung, auch wenn ich inzwischen einen Boxster fahre möchte ich eure Meinung zum Thema Training. Ich habe...
  3. Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser

    Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser: Der ADAC meldet eine Sicherheitslücke bei Connected*Drive von BMW, mit der unter anderem Fahrzeugtüren per Mobifunk geöffnet werden konnten. Der...
  4. Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser

    Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser: Der ADAC meldet eine Sicherheitslücke bei Connected*Drive von BMW, mit der unter anderem Fahrzeugtüren per Mobifunk geöffnet werden konnten. Der...
  5. SICHERHEITSLECK BEI „CONNECTEDDRIVE“ ++ 2,2 MILLIONEN AUTOS BETROFFEN ADAC knackt BMW

    SICHERHEITSLECK BEI „CONNECTEDDRIVE“ ++ 2,2 MILLIONEN AUTOS BETROFFEN ADAC knackt BMW: ---------- Schwere Sicherheits-Panne bei BMW! Im Vernetzungs-System „ConnectedDrive“ hat der ADAC ein gefährliches Leck entdeckt. Dadurch ließen...