ADAC Fahrsicherheitstraining

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von PePe92, 20.05.2014.

  1. #1 PePe92, 20.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2014
    PePe92

    PePe92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Guten Tag :winkewinke:

    Ich würde gerne an einem ADAC Fahrsicherheitstraining teilnehmen.

    Hat schonmal jemand daran teilgenommen und kann davon berichten oder mir vielleicht eine Alternative anbieten?

    Für mich würde das Intensiv Training im Fahrsicherheitszentrum Schlüsselfeld in Frage kommen.


    Von der ADAC Seite:

    Trainingsinhalte:

    Richtige Sitzposition, Lenk- und Blicktechnik im Slalomparcour

    Verschiedene Bremsmethoden auf wechselweise griffigen und glatten Fahrbahnen

    Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen

    Kurvenfahren in der Kreisbahn und dabei die "Fliehkräfte" entdecken

    Erprobung von Gegenmaßnahmen beim Über- und Untersteuern des Fahrzeugs

    Informationen zu Bremstechniken und zur Fahrphysik

    Auswirkungen von Stress und Ablenkung auf das Reaktionsvermögen

    Erleben Sie beim Intensiv-Training die Dynamik der modernen Technik eines Fahrsicherheitszentums:

    Simulation von Hindernissen mittels Wasserfontänen

    Abfangen eines zum "Ausbrechen" gebrachten Fahrzeugs durch Einsatz einer Schleuderplatte

    Steigungs- und Gefälle-Strecken (ortsabhängig)

    automatische Geschwindigkeitsmessanlagen

    Sprechfunk zur optimalen Kommunikation mit dem Trainer.

    Kursgebühr: 155€/165€
    Kursdauer: 8 Stunden

    Ich würde mich selber eher als guten Fahrer einschätzen, bin seit 4 Jahren und ca. 50.000km im Besitz des Führerscheins und seit dem Unfallfrei.

    Mein 1. Wagen war ein 1.6 Ford Focus. Da ist die Umstellung auf einen 125i schon ein großer Sprung :mrgreen:

    Ich hoffe mich dort mit dem Heckantrieb besser vertraut zu machen, evtl etwas das Driften zu üben, Techniken zu erlernen und verbessern und einfach Spaß zu haben :daumen:


    Falls noch andere Interesse hätten, daran teilzunehmen, könnte man ja evtl. ein 1erforum Sicherheitstraining daraus machen :icon_cool:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Einfach machen.

    Mit dem Auto hab ich es nich nicht beim Adac gemacht sondern nur auf dem Motorrad. Bin aber immer sehr zufrieden gewesen!

    In Linthe bei Berlin ist die Strecke super, die Trainer auch- ich kann es empfehlen!
     
  4. Lordi

    Lordi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchmühlbach-Miesau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Fahrsicherheitstraining wollt ich auch immer mal machen, bin aber leider nie dazu gekommen. Aber wenn du die möglichkeit hast, wie ck008 schon sagte: einfach machen :)

    Putzig :mrgreen:
    Da halte ich mit 120.000km nach 4 Jahren dagegen - ebenfalls Unfallfrei :icon_cool:
     
  5. #4 Maulwurfn, 20.05.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Helgoland
    Ich war nicht beim ADAC, sondern bekomme vom Arbeitgeber Fahrsicherheitstrainings. Ich kann grundsätzlich nur dazu raten. So wie ich das mitbekommen habe, läuft das beim ADAC auch einwandfrei.
     
  6. #5 alibomaye, 20.05.2014
    alibomaye

    alibomaye 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Norbert
    Ich habe beim ADAC vor Jahren mal das Wintertraining in Linthe gemacht.

    Kann es ausnahmslos empfehlen!
    Instruktor war sehr nett & natürlich sehr spaßig, sein Auto auf ner freien Fläche an seine Grenzen zu bringen.

    Ich persönlich finde, jeder Mensch sollte in gewissen Abständen solch Trainings zur Auffrischung besuchen...bspw. Fahranfänger vor dem Erhalt des Führerscheins und ältere Mitbürger. Ganz ohne Bewertung, nur zur Sicherheitssteigerung.
     
  7. #6 dr.schuh, 20.05.2014
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Mir wurde von nem Auto-Tester (Autobild etc.) mal das Training auf dem Sachsenring (auch mit ADAC-Rabatt) empfohlen. Hab's dann auch dort gemacht, war sehr begeistert. War zwar ne etwas längere Anfahrt, aber hat sich gelohnt. Am Ende ging's dann noch für n paar Runden über den Ring. Zwar in der Gruppe, aber trotzdem ganz nett.

    Würde bzw. werde ich wieder (dort) machen.
     
  8. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Patrick
    Ich war letztes jahr beim Fahrsicherheitstraining in Schlüsselfeld - war ein riesen spaß. Der Trainer war selbst auch 1er Fahrer und hatte auch ein paar Tips bzgl. der geschichte mit dem Heckantrieb. Viel gelernt, über viele Dinge nachgedacht. Ferner ist es gut, die grenzen seines Fahrzeugs kennen zu lernen. Das einzige, was genervt hat, waren die Bienen - die haben dort irgendwelche Streuer gepflanzt, die die Viecher magisch anziehen :D
    Klares Highlight des Tages - die schleuderplatte :-)
    Ich kann das training in schlüsselfeld nur empfehlen!
     
  9. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Letztes Jahr gab es hier im Forum eine Aktion aus dem 4er / 5er Plz-Gebiet. Waren glaube ich 20 Mann, verteilt auf 2 Terminen, die da in Grevenbroich beim ADAC waren.

    Spaß hat es allen gemacht, der Instruktor ging auch auf Wünsche ein, z.B. mal eine Agentenwende wie im Film zu üben.
    Ansonsten lernt man verdammt viel über sein Fahrzeug, gerade Heckantrieb ist halt einfach ein anderes Fahrverhalten als ein Frontkratzer.

    Highlight bei uns war ebenfalls die Schleuderplatte. Da dachte am Anfang keiner, dass man das Auto noch unter Kontrolle bekommt. Aber mit ein paar guten Tipps vom Instruktor und etwas Übung haben es fast alle geschafft.

    Würde es jederzeit wiedermachen und empfehle es auch gerne weiter. Vor allem natürlich wenn man eine Gruppe ist, die sich teilweise schon kennt und auch noch den gleichen Fahrzeugtyp fährt.
     
  10. PePe92

    PePe92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti

    Das passt schon so, wären es mehr, hätte auf den R6 verzichten müssen und ich hätte mir wohl einen 123D geholt. :lol:



    Bis jetzt hat ja jeder nur positive Erfahrungen dazu geschrieben.
    Ich denke ich werde es machen. Und falls ich dort nicht all zu viel lerne, habe ich wenigstens Spaß mit meinem Hecktriebler :mrgreen:


    ALSO FALLS NOCH JEMAND IM JULI MIT WILL SOLL SICH DER ODER DIE EINFACH MELDEN!

    Stattfinden würde es in Schüsselfeld.
    Wäre bestimmt lustig wenn gleich mehrere 1er dazu kommen würden :daumen:
     
  11. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Schreib es am besten in den entsprechenden Plz-Thread, da ist die Chance höher dass es gelesen wird.
     
  12. PePe92

    PePe92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Ich war gestern beim ADAC Fahrsicherheitstraining.

    Kann es wirklich jedem empfehlen! :daumen:

    Hat sehr viel Spaß gemacht und hab eine Menge gelernt.
    Unter anderem wie sich das Auto in Extremsituationen verhält.

    Der Trainer war ein Ehemaliger Stuntman und hat auf meinen Wunsch hin zum Schluss noch ein paar Runden auf der Kreisbahn mit mir gedreht. :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Hier ein kleines Video davon:Bmw 125i Drifting ADAC Schlüsselfeld - YouTube
     
  13. Hobal

    Hobal 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Görlitz
    Spritmonitor:
    Anmerkungen

    Manche Versicherung geben einen Rabatt wenn man sowas macht.

    Die meiner Meinung nach interessanteste Übung ist Doppelter Spurwechsel mit Bremseinwirkung auf verschiedene Fahrbahntypen( z.b. Asphalt- und Eisbahn).

    Da kann man sehr gut Pirouetten drehen.
     
  14. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Patrick
    Warst du zufällig bei "Herrn E." :mrgreen: ?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Chris_F20, 08.06.2014
    Chris_F20

    Chris_F20 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muc
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Christopher
    Hi PePe92

    ich wollte jetzt auch ne Empfehlung für dieses Training abgeben, hat sich ja aber positiv erledigt :icon_smile:

    Ich hab das vor Jahren mit meinem ersten Auto (Ford Fiesta) gemacht und sobald mein 1er eingefahren ist gehts zum ADAC nach Augsburg zum Training.
    Ist bei mir wie bei dir ne"kleine" Umstellung im Fahrzeug :lach_flash:
     
  17. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Habe sowas vor ca. 2 Jahren auch schon mal gemacht, kann es auch nur empfehlen, vor allem da man mit seinem Auto in Situationen gebracht wird, in denen man evtl. vorher nie war..
     
Thema: ADAC Fahrsicherheitstraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sicherheitstraining heckantrieb

    ,
  2. fahrsicherheitstraining heckantrieb

Die Seite wird geladen...

ADAC Fahrsicherheitstraining - Ähnliche Themen

  1. Ist der 116i Bj: 2013 genauso "durchzugsschwach im 6. Gang" wie der von 2015 (laut ADAC)?

    Ist der 116i Bj: 2013 genauso "durchzugsschwach im 6. Gang" wie der von 2015 (laut ADAC)?: Ich plane mir einen 116i zu kaufen (gebraucht) und hab mir den ADAC Testbericht von dem 2015er (109PS) durchgelesen, darin steht als Nachteil: "Im...
  2. Fahrsicherheitstraining: Rush Challenge mit Nicki Schelle oder ADAC Training

    Fahrsicherheitstraining: Rush Challenge mit Nicki Schelle oder ADAC Training: Hallo liebe Fans der sportlichen Fortbewegung, auch wenn ich inzwischen einen Boxster fahre möchte ich eure Meinung zum Thema Training. Ich habe...
  3. Fahrsicherheitstraining

    Fahrsicherheitstraining: Hey Leute, ich habe ein Fahrsicherheitstraining in Gütersloh am Flugplatz geschenk bekommen. Ein Bekannter hat sowas schon mal gemacht und mir...
  4. Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser

    Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser: Der ADAC meldet eine Sicherheitslücke bei Connected*Drive von BMW, mit der unter anderem Fahrzeugtüren per Mobifunk geöffnet werden konnten. Der...
  5. Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser

    Sicherheitslücke: ADAC hackt BMW-Türschlösser: Der ADAC meldet eine Sicherheitslücke bei Connected*Drive von BMW, mit der unter anderem Fahrzeugtüren per Mobifunk geöffnet werden konnten. Der...