Achtung Waschanlage!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Franklyn, 05.06.2013.

  1. #1 Franklyn, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    vielleicht interessiert es den einen oder anderen:

    ich hatte vor ca. 20 Monaten ein Unfallgutachten über ein Auto gemacht, dessen Dach durch eine defekte Waschanlage deformiert wurde.
    Man sollte meinen, dass die Haftpflichtversicherung des Waschanlagenbetreibers den entstandenen Schaden (ca. 3.000 Euronen) reguliert.
    Heute hat mir mein Kunde das Urteil des Gerichts geschickt, in dem es sinngemäß heißt:
    Der Betrieb einer vollautomatisierten Waschanlage unterliegt, wie viele andere Gewerbe auch, einer verschuldensabhängigen Haftung. Ein Verschulden konnte dem Betreiber nicht nachgewiesen werden, weil er u. a. eine vorschrifts- und regelmäßige Wartung der Anlage belegen konnte. Lt. Hersteller der Anlage treten derartige elektronische Defekte eher selten auf und sind bei Wartungen nicht vorhersehbar und daher war dieser Schaden nicht zu vermeiden.
    Die Kosten für meinen Kunden:
    -Schaden an seinem KFZ
    -Gerichtskosten
    -Anwaltskosten
    -Gutachtenhonorar

    Wer also in eine Waschanlage fährt, kann nur hoffen, sein KFZ nicht nur sauber sondern vor allem unbeschadet wieder zubekommen.

    Also Handwäsche ist die Lösung! ...und auf den Rechtsstaat hoffen/setzen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Crixalis, 05.06.2013
    Crixalis

    Crixalis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hammerhart.
     
  4. #3 Franklyn, 05.06.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    jep, bin schon etwas länger im Geschäft, aber das war eben echt der Brüller!
     
  5. joe266

    joe266 Guest

    wie deformiert? Das Dach wurde eingerückt oder wie?
    Unglaublich. Mein Auto wird nur in der Waschbox oder Mutter NAtur gewaschen :icon_cool:
     
  6. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Was fuer ein Schwachsinn ... ich muss doch beim Benutzen einer Waschanlage nicht damit rechnen, dass die mein Auto zerstoert.Wenn ned der Betreiber blecht soll halt der Hersteller loehnen.... Sauerei.
     
  7. #6 Franklyn, 05.06.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    ja, genau, die Dachhaut sah aus, wie nach 'nem Hagelschaden mit Findlingen!
     
  8. #7 Franklyn, 05.06.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    ich kann dir gerne das Urteil mailen/faxen.
    Sein Rechtsverdreher hat ihn auch darauf hingewiesen, dass eine etwaige Berufung im Sande verlaufen würde.
    Mag sein, dass das in der Schweiz anders abgelaufen wäre!

    Daher war ich ja so entsetzt und musste es (hier) loswerden
     
  9. joe266

    joe266 Guest

    so seh ich das auch. Der Betreiber hätte wohl bei einer Fehlfunktion der Anlage den Hersteller in die Pflicht nehmen müssen. Das ist ein Witz im Quadrat....
     
  10. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    dem richter müsste man mal die karre in einer waschanlage zerballern :haue:
     
  11. #10 Franklyn, 05.06.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    Jochen, ich finde es genauso absurd, aber dieses scheiss Urteil liegt hier vor mir.
    Es ist allerdings nur ein Amtsgerichtsurteil, mag sein, dass eine andere/höhere Instanz anders entscheiden würde, aber das ist Glaskugel
     
  12. #11 Franklyn, 05.06.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    52
    Vorname:
    Frank
    :daumen:
     
  13. joe266

    joe266 Guest

    na hey, ich glaub dir das auch..... Nur würde der normale Menschenverstand sagen, dass der Betreiber in irgendeiner Form für den entstandenen Schaden aufkommen muss. Ein hahnebüchenes Urteil.
    Der Kläger wird sich das auch zwei mal überlegen mit der nächsten Instanz. Das wird ja unbezahlbar bzw. steht dann in keinem Verhältnis mehr zum entstandenen Schaden :swapeyes_blue:
     
  14. joe266

    joe266 Guest

    riecht nach Forumskloppe..... einmal seinen Schädel in die Waschanlage halten :haue:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Es ist in D ganz einfach:

    Ich muss für einen Schaden haften, wenn mich ein Verschulden trifft (Vorsatz oder Fahrlässigkeit). Wenn dies nicht der Fall ist (wie wohl hier), dann muss ich auch nicht haften.

    Eine verschuldensunabhängige Haftung gibt es nur ausnahmsweise und das muss dann ausdrücklich in einem Gestz stehen. So ist es etwa bei der KfZ-Haftung im StVG.

    Im Ergebnis ist das blöd für den Kunden, ich würde mich auch ärgern. Aber wenn ich Tankstellenbetreiber wäre, würde ich mich auch ärgern, wenn ich haften müsste, obwohl ich alles mögliche getan habe.
    Man müsste halt dem Waschanlagenhersteller nachweisen, dass das ein (vermeidbarer) Defekt an der Anlage war.
     
  17. #15 nelson, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    interessant.. und irgendwie erschreckend zugleich dieses Urteil. :swapeyes_blue:
    Wird eigentlich an den Waschanlagen ausdrücklich irgendwo drauf hingewiesen, dass das Benutzen der Anlage auf eigene Gefahr ist und man eventuelle Schäden am Auto hinnehmen muss?

    das wäre auf jeden Fall schon mal ein Ansatz ausgleichender Gerechtigkeit! :mrgreen:
     
Thema:

Achtung Waschanlage!!!

Die Seite wird geladen...

Achtung Waschanlage!!! - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer Waschanlage defekt?

    Scheinwerfer Waschanlage defekt?: Morgen zusammen, Heute morgen als ich auf die Arbeit gefahren bin wollte ich die Scheinwerfer mal putzen (hats heftig geschneit und die Dinger...
  2. Carbon Teile aus China bestellt-Bericht ( ACHTUNG - Bestellung im März )

    Carbon Teile aus China bestellt-Bericht ( ACHTUNG - Bestellung im März ): Hallo zusammen, ich bin gerade in Peking, China und habe mich mal über Zuberhörteile für unseren 1er erkundigt. Nach einiger Recherche fand...
  3. Achtung ! BMW Outlet Roermond

    Achtung ! BMW Outlet Roermond: Einer Bekannten wurde am 26.09.15 ihr schwarzes 123d Cabrio vom Parkplatz des Outlet Centers Roermond gestohlen :evil: Die eintreffende Polizei...
  4. Achtung! Diebstahlserie im Raum Aachen.

    Achtung! Diebstahlserie im Raum Aachen.: Im Raum Aachen werden derzeit reihenweise BMWs und auch viele 1er geklaut. Passt auf eure Autos auf! Auf Facebook kann man die Posts der...
  5. Achtung! Diebstahlserie im Raum Aachen.

    Achtung! Diebstahlserie im Raum Aachen.: Im Raum Aachen werden derzeit reihenweise BMWs und auch viele 1er geklaut. Passt auf eure Autos auf! Auf Facebook kann man die Posts der...