[E87] Achtung - Motorschaden zum zweiten Mal !!!

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von murphyx, 12.01.2013.

  1. #1 murphyx, 12.01.2013
    murphyx

    murphyx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo liebe Gemeinde,

    bin echt platt. Mein 1er (Bj.2004 , 155 tkm) hatte vorgestern den zweiten Motorschaden! Ganz kurz: Gekauft bei 47 tkm (2008) dann ist die Steuerkette übergesprungen. (Anfang 2009 bei 59 tkm) Zum Glück Kulanz. Nun fahre ich Donnerstag früh zur Arbeit.... plötzlich Klang wie ein Diesel, rote Lampe an, Motor aus...Abgeschleppt zum BMW Händler. Der Motor hat innerhalb von Sekunden das gesammte Öl verloren. Ich bin mehr als geschockt! Der zweite Motor im Ar.... Natürlich habe ich das gleich erzählt. Meine Frage Kulanz? Nein, keine Aussicht! Schön. Fürs prüfen Zylinderkopf runter nehmen wollten die gleich 500 EUR haben, weil das Diagnosegeräte nichts angezeigt hat. Lass den Wagen nun zu einer Motoreninstandsetzungfirma schleppen. Kennt das einer von euch? Der plötzliche akute Ölverlust und dann das festlaufen des Motors??? Hat einer von euch schon mehr als zwei Austauschmotoren??? Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DominikS66, 12.01.2013
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    Hm...wo soll den das Öl hin sein ?
    Hatte auch vor 1,5 Jahren einen "plötzlichen" Motorschaden, allerdings an nem Fiat Stilo (1,8L 16V, 97 tkm). Diagnose: Ventil abgerissen, in den Brennraum gefallen und Kolben+Zylinderkopf komplett zertrümmert. Motoreninstandsetzung wäre zu teuer geworden, außerdem haben etliche Instandsetzer-Firmen sogar die Annahme dieses Motortyps von vorne herein abgelehnt (!). Hab die Karre dann abgestoßen.
     
  4. #3 murphyx, 12.01.2013
    murphyx

    murphyx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Das Öl lag auf der Straße, bzw. unterm Auto als es stehen blieb. Der freundliche ADAC Mann hat es entfernt. Wie kann blos so ein plötzlicher Totalölverlust entstehen? Der Wagen hat natürlich nicht irgendwo aufgesetzt.
     
  5. #4 Bundesfowi, 12.01.2013
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Öldruckmesser am Motorblock defeckt! Hatte ich auch mal. Aber im Stand bemerkt! Also ersetzt, Öl drauf und gut war. War damals ein Golf 3 GT.
     
  6. #5 Rafael120d, 12.01.2013
    Rafael120d

    Rafael120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WT
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Rafael
    Schau mal ob der Steuerkettenspanner fest ist ,es gab schon welche die lose waren aufgrund von Alu Dicht-Ringen welche nachgegeben haben .
     
  7. #6 Bundesfowi, 12.01.2013
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Was hat das jetzt mit dem völligen Ölverlust zu tun ? :eusa_doh:
     
  8. #7 Bundesfowi, 12.01.2013
    Bundesfowi

    Bundesfowi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover/LK
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Dirk
    Öldruckmesser bzw. Schalter die 2te !

    Ein öldruckschalter kontrolliert den Öldruck im Motor.Fällt der Öldruck bei laufendem Motor unter einen festgelegten Wert leuchtet die Kontroll Lampe. Lieber Mechaniker- Graut vor- sollte Der Ölstand so niedrig sein, dass die Kontrollampe angeht ist alles zu spät neuer Motor fällig. Darum regelmässig Ölstand prüfen. Ist genügend Öl im Motor und die Lampe leuchtet gibt es 2 Möglichkeiten,Öldruckschalter defekt, meistens kündigt sich ein Schaden im Motor an. zB. Kurbelwellen Lager defekt. Das Öl kann im Motor einen anderen als den vorgegebenen Weg nehmen, sodass am Öldruckschalter weniger Druck ansteht.
     
  9. #8 Rafael120d, 12.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2013
    Rafael120d

    Rafael120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WT
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Rafael
    Am Kettenspanner liegt auch Öldruck an ,meistens kündigt es sich aber an mit der Öldruck kontroll Meldung bzw. Der Anzeige für zu geringen Ölstand.
    Der öldruckschalter reagiert bei den meisten Fahrzeugen unter 0,5 Bar ,wenn das in der Fahrt passiert ist es für den Motor nicht so gut .( Vorschädigung ).
     
  10. #9 DominikS66, 12.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2013
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    Was den Ölverlust ausgelöst hat, kann/sollte dir deine Werkstatt sagen. Wie lange lief der Motor als "Diesel" (d.h. ohne Öl) ? Hast du den Motor abgestellt oder ging er von alleine aus ? Dreht der Motor noch ?
    In die Brennräume kann man auch mittels Endoskop-Kamera reinschauen (durchs Zündkerzenloch), das sollte man zuerst in Erwägung ziehen, bevor man irgendwas kostenpflichtig demontiert.
    PS, so sah das beim Fiat aus:
    [​IMG]
     
  11. #10 murphyx, 12.01.2013
    murphyx

    murphyx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Der Motor lief noch ca. 1 Minute als "Diesel" - wie gesagt dann rote Lampe an, und dann ging der Motor auch schon aus. Das einzige was mir BMW sagte, dass sich der Motor per Hand schon nicht mehr durchdrehen ließe. Das mit dem Endoskop habe ich auch schon als günstige Alternative BMW vorgeschlagen. Man meinte, es würde nicht so viel bringen. Jedenfalls habe ich für die Motordiagnose auch noch 70 EUR bezahlen müssen. Auch wenns ja keine Diagnose gab. Ich habe schon viele Autos gefahren. VW, Opel und auch zwei 3er BMW. Aber das hier mit dem 1er ist der absolute Reinfall. Auch wenn ich hier im Forum das Problem 1er und Motor lese - da halten ja die Reifen länger als der Motor. Was würdet ihr tun? Der Wagen steht nun nächste Woche bei einem Motorenspezialisten. Klar wird der mir auch was raten, wenn er die Ursache und den Schaden denn findet. Aber jetzt noch reparieren? mit kaputten Motor verkaufen?
     
  12. #11 DominikS66, 12.01.2013
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    Yepp oder nen gebrauchten N43B suchen und einbauen.

    PS, an alle, welchen Motor habt ihr den drin, N43 ist klar, aber den 1,6l oder den 2l ?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 daytona900, 13.01.2013
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Motorblock/Ölwanne ok?
     
  15. #13 DominikS66, 13.01.2013
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    wollt ich auch schon fragen, aber er schrieb ja:
    da ist glaub ich "Hopfen und Malz verloren" (schätze mal fetter Kolbenfresser aufgrund Ölmangel). Hätte er den Motor sofort abgestellt gäbe es noch ein Fünkchen Hoffnung...
     
Thema: Achtung - Motorschaden zum zweiten Mal !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw n43 motorschaden

    ,
  2. n43 motorschaden

    ,
  3. bmw 116i motorschaden

    ,
  4. n43 zylinderkopf,
  5. n43 injektor defekt Motorschaden,
  6. Zündkerze lose n43,
  7. bmw 116i öldruckschalter,
  8. bmw 116i kolbenfresser,
  9. bmw 120i zylinderkopfdichtung falsch eingevautöl verlust,
  10. n43 zylinderkopfdichtung,
  11. zylinderkopfdichtung 120d kosten,
  12. e87 motoröldruck www.1erforum.de,
  13. e87 plötzlich Motorschaden zahlt das bmw,
  14. wie kündigt sich ein motorschaden an,
  15. bmw n43 zylinderkopf
Die Seite wird geladen...

Achtung - Motorschaden zum zweiten Mal !!! - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. Datendisplay AK-Motion - SB die Zweite!

    Datendisplay AK-Motion - SB die Zweite!: Nachdem die erste SB so gut gelaufen ist und bereits alle aus der Ersten ausgeliefert sind. Starten wir hier in die Zweite Runde. Gleiche Prozedur...
  3. Jetzt auch mal hier :D

    Jetzt auch mal hier :D: Hallo, ich bin der Malte aus Nordhessen und fahre schon fast zwei Jahre meinen 2010er e87 118d. Seitdem bin ich auch ungefähr schon in der...
  4. BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras)

    BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras): << >>> Ursache des Motorschadens: gebrochener Injektor <<>>> Daten: BMW 1er E81 Motor: 118d 143PS Baujahr: 09/2007 Laufleistung: 159751km...
  5. Lenkradblende mal wieder..

    Lenkradblende mal wieder..: Hallo zusammen, habe mal wieder eine Frage zur Lenkradblende, die hier im Forum ja schon sehr oft diskutiert wurde. Zuerst sorry, konnte die...