[E82] Achsvermessung Werte, Protokolle

Diskutiere Achsvermessung Werte, Protokolle im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Guten Morgen Allerseits! Fahre einen e82 mit n54 Motor und das sehr gerne auch sportlich. Verbaut ist ein KW V2 und nun wollte ich bei meinem...

  1. #1 1White35i, 19.08.2019
    1White35i

    1White35i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    Guten Morgen Allerseits!

    Fahre einen e82 mit n54 Motor und das sehr gerne auch sportlich.
    Verbaut ist ein KW V2 und nun wollte ich bei meinem Kollegen eine Achsvermessung durchführen lassen, da der Wagen für mich echt träge ist und ordentlich über die Vorderachse schriebt!
    Problem dabei ist, er arbeitet bei Porsche und da ist nur die "normale" Einstellung zu finden, weder M Fahrwerk noch Performance.
    Die Zapfen werde ich aufjedenfall entfernen, nun wollte ich fragen ob mir jemand ein Protokoll oder die Werte zuschicken kann, die erfahrungsgemäß gut im sportlich/normalen Alltag funktionieren.

    Freue ich auf eure Antworten und wünsche einen guten Start in die neue Woche!
     
  2. RS187i

    RS187i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Heidelberg/Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Hier hast schonmal die Serienwerte vom 35i...klick mich. 35i Serie ist ja M-Fahrwerk und M-Fahrwerk wird analog dem Performance Fahrwerk eingestellt. Nicht wundern..da stehen nicht jeweils die einzelnen Spurwerte, sondern die Gesamtspur.
    Individuelles müssen andere beitragen, wobei manche ihre Werte nicht gerne öffentlich machen. Standardtipp: Sturz VA bis Anschlag
     
  3. #3 1White35i, 19.08.2019
    1White35i

    1White35i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    Vielen Dank schonmal für die Werte!
    Das heißt alles auf diese Werte einstellen und Sturz ohne Pin auf maximal negativ?
    Vllt. Kann ja doch noch der ein oder andere seine Erfahrungswerte mit einbringen.
     
  4. #4 gotcha43, 19.08.2019
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.926
    Zustimmungen:
    2.887
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorne Sturz maximal negativ, hinten möglichst unter 2° bleiben. Eher Richtung 1,5° gehen.

    Spur würde ich rundum 5‘ Vorspur wählen. Fährt dann immernoch ruhig, aber deutlich fahraktiver, weniger untersteuern. Guter reifenverschleiß.
     
  5. #5 1White35i, 19.08.2019
    1White35i

    1White35i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    Das ist mal ein super Ansatz!
    Zentrier Pins habe ich heute erfolgreich entfernt um den maximalen negativ Sturz zu bekommen, mehr Vorspur heißt agiler und nachspur wäre demnach träge, sehe ich das richtig?
     
  6. RS187i

    RS187i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Heidelberg/Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Jein. Für die Vorderachse trifft das zu. An der Hinterachse kehrt sich das um. Aber agil heißt auch instabil bzw. übersteuernd.
     
  7. #7 gotcha43, 19.08.2019
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.926
    Zustimmungen:
    2.887
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Je mehr Vorspur, desto spurtreuer grob gesagt.
    Mehr als 5‘ sind aber nicht sinnvoll.
    Weiter Richtung 0 macht das Auto aggressiver im Einlenken, natürlich auch anfälliger für Spurrinnen etc.
     
  8. #8 1White35i, 19.08.2019
    1White35i

    1White35i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    Okay verstehe.
    Ich bin mal gespannt wie der Wagen momentan eingestellt ist, denn er Lenkt nur träge ein kommt bei schnellen richtungswechseln fast ins Schlingern und untersteuert meiner meinung nach stark, trotz extremer Verbesserung durch dunlop sport maxx Reifen. Zudem zieht er leicht nach rechts, also kann es fast nur besser werden.
     
  9. #9 Bernd235, 20.08.2019
    Bernd235

    Bernd235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    184
    Also ich habe meine Bude nun ja auch neu einstellen lassen (allerdings vorne mit M3 Lenkern und noch etwas mehr Sturz).

    Vorher hatte ich vorne 8 und hinten 9 Minuten Spur (alle Angaben pro Seite!), jetzt habe ich vorne 5 Minuten, hinten aber sogar 10, da der Meister meinte, mit etwas mehr Spur hinten lenkt der noch agiler ein. Ich bin da jetzt selber (noch) nicht sooo der Experte, und hatte das hier im Forum auch schon anders gelesen (also auch hinten weniger Spur, so um die 5 Minuten), aber zumindest lenkt der jetzt wirklich gierig ein, also auch / gerade mit der Hinterachse.

    Gruß, Bernd
     
  10. #10 RS187i, 20.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2019
    RS187i

    RS187i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Heidelberg/Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Bin auch kein Experte, aber wage zu behaupten, dass das gierigere Einlenken von der Erhöhung der Sturzes an der VA kommt, aufgrund von zwei Effekten. Einmal dank des stärkeren Kegeleffekts und der Vorspannung des Latsches. Zweitens wegen des jetzt geringeren Unterschieds der Sturzwerte zwischen VA und HA, was die Untersteuertendenz Richtung neutral verschiebt.
    Wenn du dir ein kurvenäußeres Hinterrad mit Vorspur vorstellst, lenkt es bei höherer Radlast entgegen der Kurvenfahrt, also geradeaus.
    EDIT: Erhöhen die M3 Lenker nicht auch die Spurweite? Wäre ebenfalls eine Erklärung für weniger Untersteuern aka besseres Einlenken.
     
  11. #11 gotcha43, 20.08.2019
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.926
    Zustimmungen:
    2.887
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Die M3 Querlenker erhöhen Sturz, Nachlauf und Spurweite, ja.
     
  12. #12 malte87, 20.08.2019
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    699
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Auf wie viel Sturz bringen denn die M3- Querlenker wenn man schon die Langlöcher am Dom ausgereizt hat? :D
     
  13. #13 1White35i, 21.08.2019
    1White35i

    1White35i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    Morgen ist es so weit, werde den Wagen rundum auf etwa 5' Vorspur, Sturz vorne maximal Negativ und Sturz Hinten 1,3 bis 1,5 Grad Negativ stellen. Zur Not steht mir der Porsche werkstattmeisterzur Verfügung, vllt. Hat dieser noch einen guten Hinweis.
    Bis dahin!
     
    gotcha43 gefällt das.
  14. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.913
    Zustimmungen:
    3.999
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Ich habe -50' im Kopf
     
    malte87 gefällt das.
  15. #15 Der Jens, 21.08.2019
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Die absoluten Werte sind stark abhängig von den Fertigungstoleranzen und dem Maß der Tieferlegung, da kann man keine pauschale Aussage machen.
     
  16. #16 1White35i, 21.08.2019
    1White35i

    1White35i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.12.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    So, war heute schon beim vermessen und es hat sich mehr als gelohnt, war ordentlich mies eingestellt.

    Protokoll habe ich dummerweise keins ausdrucken lassen, da war der Feierabend und das Bier doch wichtiger nach einigen festsitzenden Schrauben.

    Was ich sagen kann :

    Vorher / Nacher
    Sturz VA Links - 0.51° / - 1.04°
    Rechts - 1.04° / - 1.04°
    Spur VA Links 0.14° / 0.06°
    Rechts 0.09° / 0.06°

    Sturz HA R+L - 1.45° / - 1.45°
    Spur HA R+L. 0.12° / 0.09°

    So ich hoffe es ist einigermaßen ersichtlich.
    Mit der neuen Einstellung läuft der Wagen Kerzen gerade und ist nicht zu nervös, Lenkt man zackig ein gibt er ein schönes "knackiges", direktes Feedback. Keine Spur von übersteuern mehr, aber den härtetest habe ich noch nicht gemacht.

    Sobald die erste ordentliche Testfahrt den Pass hoch absolviert wurde gebe ich ein endgültiges Fazit ab.
    Danke an alle Beiträge, Infos und Hilfe.

    Bis dahin und allzeit gute Fahrt! :weisheit:
     
    RS187i, Flo95 und gotcha43 gefällt das.
  17. #17 Bernd235, 09.09.2019
    Bernd235

    Bernd235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    184
    Glaube ich auch. Ich hatte vorher hier im Forum von 20 bis 30 Minuten (pro Seite) gelesen, bei mir waren es - mit der dezenten Tierferlegung durch das B12 Prokit - 20 Minuten, von ziemlich exakt 1 Grad auf 1 Grad 20 Minuten.

    Gruß, Bernd
     
Thema:

Achsvermessung Werte, Protokolle

Die Seite wird geladen...

Achsvermessung Werte, Protokolle - Ähnliche Themen

  1. BMW 130i Performance Auspuff Wert

    BMW 130i Performance Auspuff Wert: Guten Tag, ich habe noch einen sehr gut erhaltenen BMW Performance Auspuff für einen 130i im Keller liegen. Jetzt wollte ich hier im Forum mal...
  2. Ab welchem Wert eures PKWs versichert ihr Vollkasko?

    Ab welchem Wert eures PKWs versichert ihr Vollkasko?: Wie handhabt ihr das Thema? danke.
  3. Drivers Package Gutschein (1200 Euro Wert)

    Drivers Package Gutschein (1200 Euro Wert): Ich verkaufe meinen BMW Drivers Experience Gutschein vom M2 Drivers Package. Festpreis: 950 Euro Wert: 1200 Euro Gültig bis 31.12.2020...
  4. Bmw e87 DPF Überprüfen Werte ob wirklich voll ist .

    Bmw e87 DPF Überprüfen Werte ob wirklich voll ist .: Guten Morgen ich habe mal eine Frage und zwar mein Dieselpartikelfilter ist voll Km auf der Uhr . 200430 km Bei 10000 km habe ich ihn...
  5. Achsvermessung Raum Pforzheim

    Achsvermessung Raum Pforzheim: Hallo, kennt jemand von Euch eine empfehlenswerte Werkstatt zur Achsvermessung an tiefergelegten Autos/BMWs im Umkreis (von ca. 30km) von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden